Java Enterprise Summit

Java Enterprise Summit 2017

Das große Java Enterprise Trainingsevent mit 7 Java-Enterprise-Experten und 10 Workshops

Vom 16. bis 18. Oktober präsentiert die Entwickler Akademie zusammen mit JAXenter den nächsten Java Enterprise Summit in Frankfurt am Main.

Der diesjährige Java Enterprise Summit bietet zehn halb- und ganztägige Workshops sowie eine Night Session, unterteilt in die Tracks „Enterprise Architecture“ und „Technologie Deep Dive“.

Teilnehmer des Trainingsevents lernen von diesen acht Java-Enterprise-Experten:

  • Thilo Frotscher (Freiberufler)
  • Sven Kölpin (open knowledge)
  • Stephan Müller (open knowledge)
  • Renke Grundwald (open knowledge)
  • Niko Köbler (www.n-k.de)
  • Lars Röwekamp (open knowledge)
  • Thorben Janssen (thoughts-on-java.org)
  • Arne Limburg (open knowledge)

Der erste Tag des Java Enterprise Summit beginnt mit den Workshops „Standardmäßig modern: Zeitgemäße Webanwendungen mit Java & Co.“ mit Sven Kölpin und „Java EE 8 – What’s New and Noteworthy“ mit Thilo Frotscher. Nach der Mittagspause geht es mit den Workshops „Live Coding mit Java EE 8“ und „Reactive Enterprise Java“ weiter. Der Tag endet mit Thorben Janssens Night Session „Hibernate Tips ‘n’ Tricks – Schnelle Lösungen für typische Probleme und Anwendungsfälle“.

Am Vormittag des zweiten Tages zeigt Lars Röwekamp, dass Java EE und Microservices durchaus harmonieren können, während Niko Köbler auf den Themenbereich Enterprise Security eingeht. Am Nachmittag geht es zum einen um „Pragmatic REST“ und zum anderen um praktikable Tests für Java Enterprise Projekte.

Am dritten Tag haben die Teilnehmer die Wahl zwischen zwei ganztägigen Workshops: „Vom Monolithen zu Microservices in 7 Schritten“ mit Renke Grunwald und Lars Röwekamp sowie „Web-Apps on Steroids – Java + JS + X“ mit Stephan Müller und Sven Kölpin.

Alle Details finden Interessenten auf www.javaenterprisesummit.de.

Weitere interessante Events finden Sie unter „Veranstaltungen und Events“.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.