Mobile Tech Conference

Internet of Things Conference und Mobile Tech Conference 2018: Neue Impulse

Die MobileTech Conference und Internet of Things Conference bieten mehr als 45 Sessions, Workshops und Keynotes

Mit mehr als 45 Programmpunkten bringen die Internet of Things Conference und die Mobile Tech Conference national und international anerkannte IT-Professionals zusammen. Dabei können sich Einsteiger als auch Fortgeschrittene aus einem breiten Spektrum an Workshops, Sessions und Keynotes ein maßgeschneidertes Programm zusammenstellen.

Während der Hauptkonferenz findet zusätzlich eine zweitägige Expo statt, auf der namhafte IT-Unternehmen ihre Produkte und Lösungsstrategien vorstellen und zum Netzwerken zur Verfügung stehen.

Themen und Experten

Beide Konferenzen beginnen mit einem Praxis-Tag, an dem die Teilnehmer zwischen verschiedenen ganztägigen Workshops aus den jeweiligen Themengebieten wählen können. Am zweiten und dritten Tag werden mehr als 30 deutsch- und englischsprachige Sessions und Keynotes angeboten, die in verschiedene Tracks wie „Mobile Trends & Business“, IoT Networking & Systems Architecture“, „Android Development“ oder „IoT Programming“ unterteilt sind.

Zahlreiche renommierte Mobile- und IoT-Experten geben ihr Praxiswissen weiter, so konnten unter anderem Peter Kröner (Brainfire Design), Ivo Wessel (iCode Company), Isabella Thürauf (adorsys), Till Krempel (Cologne Intelligence) und Lars Gregori (SAP Hybris) gewonnen werden.

Ein Besuch beider Konferenzen wird durch das attraktive 2-in-1-Konferenzpaket möglich, bei dem ein Konferenzticket für beide parallel stattfindenden Veranstaltungen gültig ist.

Das Programm der MobileTechCon kann auf www.mobiletechcon.de/de eingesehen werden. Alle Infos zur IoT Conference finden Sie auf https://iotcon.de/de/.

Sie haben Interesse an weiteren Events? Hier werden Sie fündig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.