Schlagwort-Archive: KMU

Neues aus dem projektwerk Netzwerk: Zervant stellt sich vor

Mit unserem Partnernetzwerk wollen wir Euch in Eurem Arbeitsalltag entlasten, sodass Ihr durch gute Tools und Services, Freiräume für Euer Kerngeschäft schaffen könnt. Unsere Partner ergänzen mit Ihren Angeboten optimal die projektwerk Services.

Wir freuen uns, Euch heute Zervant vorzustellen. Mattias Hansson und Tanja Lindner standen uns Rede und Antwort und erzählen, wie Selbständige und KMU ihre kaufmännischen Details mit Zervant im Blick haben.

Tanja und Mattias von Zervant Weiterlesen

Kundenmanagement – CRM auch für kleine Unternehmen

Zweifelsohne ist es heutzutage für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) schwierig, sich im Wettbewerb von ihren Marktbegleitern abzuheben: Meist sind die Produkte einander ähnlich und auch die Loyalität vonseiten der Kunden schwindet zusehends.

Der folgende Beitrag wurde zur Verfügung gestellt von Lexware.

Weiterlesen

Finanzspritze für KMU und Startups: EU macht Milliardenbeträge bis 2020 locker

Zu unausgereift, schlecht aufgestellt und strukturiert seien noch die Innovations- und Gründernetzwerke im europäischen Raum – zu dieser Erkenntnis kommt die Europäische Kommission mit Blick auf die ausländische Konkurrenz, darunter vor allem die USA, und gibt nun ein neues Finanzierungsprogramm bis 2020 bekannt. Demnach sollen bis dato rund 80 Milliarden Euro in Innovation und Forschung fließen, um den Innovationsstandort Europa nachhaltig zu fördern. Weiterlesen

Hybride Beschäftigungsmodelle – ein Lösungsweg gegen den Fachkräftemangel

Hamburg, 21.03.2014. Auch im Jahr 2014 bleibt der Fachkräftemangel ein wichtiges Thema: Kleine und mittelständische Firmen finden kaum noch geeignete Mitarbeiter. Laut aktuellem Mittelstandsbarometer der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young fällt es bereits 75 Prozent der Unternehmen schwer, geeignete Fach- und Führungskräfte für sich zu gewinnen. Im Kampf um die begehrten Kandidaten gehen die Unternehmen verstärkt neue Wege. Einer der Wege ist, sich für die zeitlich befristete Zusammenarbeit mit Freelancern zu öffnen. „Unter Einsatz eines Hybridmodells, bei dem Unternehmen zusätzlich zu Festangestellten ihr Team um Freiberufler ergänzen, federn Personalverantwortliche in den KMU einerseits Kandidaten-Engpässe ab und erweitern andererseits das Know-how ihrer Stammbelegschaft um topaktuelles, hochwertiges Spezialistenwissen.“, weiß Daniela Chikato, Geschäftsführerin der projektwerk GmbH. Eine effektive Möglichkeit, diese freiberuflichen Mitarbeiter zu rekrutieren, sind Projektbörsen wie projektwerk.com. Die Online-Plattform ermöglicht den Kontakt zwischen Experten und Arbeitgebern und sorgt durch ein automatisiertes Matching dafür, dass die Suche für beide Seiten schnell und kostengünstig verläuft.
Weiterlesen

KMU: Freiberufliche Personalleiter ersetzen Personalchefs

Rund 200 freiberufliche Personalleiter gibt es in Deutschland, sagt Lothar Hoss, Vorstand des Bundesverbands Selbständiger Personalleiter, tagblatt.de. Oft haben diese einen Hintergrund als Personalverantwortliche in großen Unternehmen: „All unser Wissen aus großen Unternehmen bieten wir kleinen und mittelständischen Betrieben an“, so Hoss. Der Fachkräftemangel und die sich verändernde Altersstruktur in den Unternehmen, aber auch Personalentwicklung und Konfliktmanagement seien Themen, die auch im Mittelstand eine große Rolle spielen. Grade der Fachkräftemangel betrifft den Mittelstand bereits jetzt in besonderem Maße, Tendenz steigend.

Typischerweise sind es Firmen zwischen 30 und 300 Mitarbeitern, die selbstständige Personalleiter beauftragen – die Gründe für die Entscheidung sind meist finanzieller Art: Durch den Einsatz von Freiberuflern auch in dieser Position erhalten die Unternehmen fachliches Know-how, ohne sich durch eine langfristige Verpflichtung ökonomischen Risiken auszusetzen.