Schlagwort-Archive: Freelancer

Was ist ein Honorarvertrag?

Als Freelancer hat dir mit Sicherheit schon mal ein Unternehmen einen sogenannten Honorarvertrag vorgelegt, den du unterschreiben solltest. Diese Vereinbarung ist wichtig, damit klar ist, dass du kein Mitarbeiter des Unternehmens bist, sondern als Freelancer für die Firma arbeitest. Bevor du einen solchen Vertrag unterschreibst, solltest du die nachfolgenden Tipps berücksichtigen.

Honorarvertrag: Definition

Mit dem sogenannten Honorarvertrag einigen sich zwei Parteien, im Regelfall ein Freiberufler und ein Auftraggeber, über sach- oder dienstleistungsbezogene Aufgaben.

Der Vertrag, der häufig z.B. von Journalisten und Beratern unterschrieben wird, sieht vor, dass der Freelancer nicht fest angestellt ist. Sein Gehalt orientiert sich an den Angaben im Honorarvertrag. Für den Arbeitgeber bedeutet das: Er zahlt weder Sozialversicherungsbeiträge, noch muss er dem Freiberufler einen bezahlten Urlaub genehmigen.

Bei der vertraglichen Gestaltung sind beide Parteien recht flexibel, was aber auch problematisch für Freelancer sein kann. Da man kein Arbeitnehmer ist und keine Sozialversicherungsabgaben zahlt, sollte eine Versicherung gegen Arbeitsunfälle und Erkrankungen in Erwägung gezogen werden; für einige Freelancer ist auch eine Berufshaftpflichtversicherung sinnvoll. Weiterlesen

Freiberufler werden – darauf musst Du achten

„Ich möchte Freiberufler werden“ – ein Gedanke, dem in Deutschland jedes Jahr tausende Menschen folgen. Du solltest dabei nichts überstürzen, denn ein Freiberufler hat nicht nur Vorteile, sondern auch einige Nachteile. Was du alles beachten musst, erfährst du im Anschluss.

Definition Freiberufler

Auf dem Arbeitsmarkt herrscht große Verwirrung zwischen den freien Berufen, die im Einkommensteuergesetz (EStG) § 18 definiert sind, sowie Menschen, die sich Freelancer nennen, obwohl sie ein Gewerbe besitzen.

Erstere sind selbstständig tätig und ihre Arbeit unterliegt einer schöpferischen Begabung oder sie besitzen besondere berufliche Qualifikationen. Weiterlesen

Krankentagegeldversicherung für Freelancer und Selbständige

Krank werden kann jeder einmal: Angestellte wie Selbständige. Erstere sind von Anfang an gegen einen Verdienstausfall durch den Arbeitgeber abgesichert und ab der siebten Krankheitswoche greift die Krankenversicherung um einen Teil des Verdienstausfalls aufzufangen. Selbständige hingegen sind im Krankheitsfall nicht automatisch abgesichert. Für sie ist es absolut wichtig und sinnvoll eine Verdienstausfallversicherung, auch Krankentagegeldversicherung genannt, abzuschließen.

Weiterlesen

Gesundheit: Das wichtigste Gut des Freelancers

Für Selbständige, Freelancer und Freiberufler bedeutet ein Ausfall der Arbeitskraft, wegen Krankheit oder anderen gesundheitlichen Unpässlichkeiten in der Regel auch ein Einkommensverlust. Zwar gibt es Verdienstausfalls- und Krankentagegeld-Versicherungen, die im Falle einer Erkrankung greifen und zumindest einen Teil des fehlenden Umsatzes auffangen, doch ist Vorbeugen an dieser Stelle sicher besser als Schadensminimierung.

Weiterlesen

projektwerk

Dein Freelancer-Profil bei projektwerk

Als projektwerk-Mitglied kannst Du Dein eigenes Freelancer – Profil erstellen.  Damit Dir die Eingabe Deiner Daten leichter von der Hand geht, ist hier eine Anleitung zum erstellen Deines Profils.

Persönlicher Account
Freelancer-Profil erstellen
Freelancer-Profil veröffentlichen/speichern
Hinweise und Tipps

Logge Dich bitte unter www.projektwerk.com/de/login einprojektwerk-Freelancer-Profil-Login

Solltest Du noch keinen eigenen Account haben, kannst Du Dich an dieser Stelle einfach registrieren und nach der Bestätigung Deiner eMail Adresse beim nächsten Schritt weiter machen.

Weiterlesen

Mythos Erfolg: Strategien und Gemeinsamkeiten erfolgreicher Menschen

Macht und Autorität sind auch zu Zeiten des Lean Managements und trotz zahlreicher Bestrebungen, Hierarchien abzubauen, noch immer anerkannte Eigenschaften. Manche Menschen scheinen Autorität und Erfolg geradezu auszustrahlen, und es gibt sowohl Bücher als auch Seminare, um das eigene Alphatier-Potential beruflich und privat zu steigern. Neben teuren Anzügen und Firmenpositionen bleibt die Frage, ob Autorität angeboren ist oder erworben werden kann.

Wenn es darum geht, die Erfolgsformel zu knacken, geht es oftmals um Leistung, Charakterstärke im Sinne von Verbissenheit und einen hohen sozialen Status. Viele Annahmen gehen darauf zurück, dass mit genug Disziplin und Leidenschaft jeder zu dem reichsten Zehntel der Topmanager gehören kann. Allerdings muss man sich bewusst werden, dass es mehr braucht als puren Willen, um am Ende die eigene Biographie vermarkten zu können.

Weiterlesen

Das Ende der Prokrastination: Aufschieberitis besiegen

Die Ziele sind groß und die Überwindung noch größer? Dann ist Dein Problem alles andere als einzigartig! Willkommen in der Welt der nicht umgesetzten Silvestervorsätze. Egal ob es um Ernährung, Sport, Partnerwahl und neue Hobbies geht – die meisten Pläne verlieren sich früher oder später irgendwo im Nirgendwo. Grundsätzlich ist das auch in Ordnung; deutet es doch oftmals bloß darauf hin, dass die Wünsche viel eher von außen auferlegt wurden als dass das eigene Ich motiviert dem neuen Leben entgegenfiebert. Bist Du jedoch ein Freelancer ist das Problem allerdings, dass Du im Gegensatz zu Festangestellten nicht tagtäglich einen Chef im Nacken hast, oder fleißige Kollegen gegenüber. Hier sind Zeiteinteilungen existenziell und entscheiden über weit mehr als stolze oder beschämte Erzählungen, wenn Du alten Bekannten auf dem Wochenmarkt begegnest.

Weiterlesen

Pausenzeit! So erkennst Du, wann die Zeit für Dein Mittagessen gekommen ist

Für Angestellte gibt es gesetzliche Regelungen, die die Pausenzeiten grob festlegen. Das sind ab 6 Stunden Ansprüche auf 30-minütige Pausen, und ab 9 Stunden die Pflicht einer mindestens 45-minütigen Pause. (Es ist möglich, die Zeit zu splitten und in mehrere Abschnitte zu teilen, dabei muss ein einzelner Zeitabschnitt aber mindestens 15 Minuten dauern.)

Freelancer jedoch müssen sich nicht an vorgefertigte Regeln halten, sondern können selbst entscheiden, wann die Zeit gekommen ist: Wenn Du möchtest, kannst Du ab 19 Uhr bis 4 Uhr morgens durcharbeiten, ohne dass es außerhalb Deiner Familie Beschwerden hagelt!

Weiterlesen

Freiwillige gesetzliche oder private Krankenversicherung für Freelancer

Welche Krankenversicherung ist für Freelancer sinnvoll?

Freelancer tragen für ihre berufliche und private Krankenversicherung – anders als Angestellte – selbst Verantwortung. Ob ein Freelancer sich privat oder gesetzlich absichert, muss er selbstständig in Abhängigkeit der eigenen Gesundheit und seinem familiären Umfeld entscheiden. Klar ist nur: seit der Verabschiedung der Gesundheitsreform im Jahre 2009 besteht eine allgemeine Versicherungspflicht.

Weiterlesen

Soft Skills für Freelancer: Diese Eigenschaften sind gefragt

Soft Skills sind der vor einiger Zeit neu entdeckte Stern am Himmel jeder Management-Liste. Nicht nur für Angestellte, sondern auch für Freelancer sind sie unabdingbar. Es gilt, nicht nur durch Talent und Erfahrung, sondern auch durch soziale Fähigkeiten zu glänzen, um bestmöglich gemeinsame Projekte zu starten und maximal gewinnbringend auszuschöpfen. So kommt niemand an menschlichem Miteinander und einem gewissen Maß an Gesprächen vorbei. Hier findest Du eine Liste mit den wichtigsten Skills, die Du für deine neusten Projekte drauf haben solltest:

Weiterlesen