Freelancer IT Stundensatz

Steigende Stundensätze für Freelancer

Laut der im Mai 2017 veröffentlichten IT-Freiberufler-Studie (Durchgeführt von: IDG Business Research Services in Zusammenarbeit mit Allgeier Experts), steigen die Stundensätze von Freelancern aus dem IT-Segment weiter an. So hat sich der durchschnittliche Stundensatz im Jahr 2015 von € 84,05 auf € 88,13 im Jahr 2016 erhöht. Hinzu kommt, dass mehr als 50 Prozent der befragten Unternehmen im Jahr 2016 vermehrt auf Freelancer gesetzt haben und dieser Anteil weiter steigt.

Freelancer und Angestellte: Gemischte Teams

Das Verhältnis zwischen Fest Angestellten und Freelancern verändert sich auch weiterhin zugunsten der Freelancer. So sind nur noch durchschnittlich 54,9% der IT-Fachkräfte als Angestellte im Unternehmen beschäftig. Etwa 89 Prozent der Unternehmen haben positive Erfahrungen mit Mixed Teams gesammelt und werden auch in Zukunft fortführen. Einzig die Koordination dieser Teams innerhalb der eigenen Unternehmensstrukturen ist teilweise noch sehr herausfordern. So müssen die Personalabteilung, der Einkauf und die Fachabteilungen noch enger zusammenrücken. Laut Thomas Götzfried (Pionier in der Steuerung und Rekrutierung von freiberuflichen IT-Spezialisten) fehlt es den meisten Unternehmen erfahrungsgemäß an den hierfür erforderlichen Steuerungselementen. Diese Aufgabe könnte, seiner Ansicht nach, zum Beispiel von externen Dienstleistern übernommen werden.

Gesetzliche Regelungen erschweren die Tätigkeit der Freelancer

Obwohl die Nachfrage für Freelancer weiter steigt und ein großer Bedarf an IT-Fachleuten besteht, entscheiden sich einige Unternehmen teilweise komplett gegen den Einsatz von Freelancern für bestimmte Projekte. Noch immer ist das Thema Scheinselbstständig allseits präsent. Wir von projektwerk hoffen, dass sich diese Thematik zugunsten der Freelancer zukünftig ändert. Ein entsprechendes Gerichtsurteil aus April 2017 könnte hierfür Sorge tragen.

Studienteilnehmer und -durchführung

Die Studienergebnisse wurden mithilfe von 917 Online-Interviews ermittelt. Befragt wurden 578 IT-Freelancer und 339 Unternehmen, die selbstständige ITler beschäftigen. Da die befragten Unternehmen, unserer Ansicht nach, eine sehr positive Einstellung gegenüber dem Einsatz von Freelancern haben, fallen die Ergebnisse sehr zugunsten der Freelancer aus. Daher lässt sich die gestiegene Anfrage nicht allgemein auf die gesamte Wirtschaft übertragen.

Weitere Informationen zur Studie gibt es aus www.allgeier-experts.com

2 Gedanken zu „Steigende Stundensätze für Freelancer

  1. AvatarGert Hille

    Hallo,
    schön wär’s. Wenn ich einem Kunden sage, dass mein Stundensatz 88 Euro beträgt, kommt er dem Lachen nicht mehr heraus. Ich wünsche mir schon etwas realistischere Informationen.
    Ich arbeite als Freier Grafiker in Hamburg.
    Viele Grüße
    Gert Hille

    1. AvatarBeatrice Schmidt Beitragsautor

      Hallo,

      vielen Dank für den Kommentar. Die Statistik mit den steigenden Stundensätze bezieht sich auf Freelancer aus der IT-Branche. Leider sind hier große Unterschiede in den einzelnen Branchen spürbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.