IT-Freelancer des Jahres 2013 überzeugt durch Webauftritt

Alle zwei Jahre kürt das IT Freelancer Magazin gemeinsam mit der Gesellschaft für Informatik e. V. den IT-Freelancer des Jahres – auch projektwerk saß mit in der Jury. Die Jury bewertet die Bewerber anhand der Kriterien Profil, Internetpräsenz und unternehmerische Haltung. Besondere Anerkennung können Bewerber auch durch überzeugenden Kundennutzen, hochwertige Referenzen und umfangreiche Expertise gewinnen.

Der Softwareentwickler, Trainer, Scrum- und Kabanmaster Martin Dilger (www.effectivetrainings.de) überzeugte die Jury gleich zweimal: er ist ausgezeichnet als IT-Freelancer des Jahres 2013 und erhielt den Preis für die beste Homepage.

Karin Zorn (www.itorex-institut.de), die mit Leidenschaft, Sachverstand und Erfahrung sowie mit einem gut strukturierten und informativen Auftritt punkten konnte, wurde mit dem 2. Platz ausgezeichnet. Ihr beruflicher Fokus liegt in den Bereichen Training, Coaching und Konfliktmanagement.

Der als Coach, Projektmanager und EDV-Fachmann tätige Freelancer Michael Grüne (www.gbcn.de) gewann den 3. Platz. Sein Auftritt überzeugte die Jury durch Struktur, Klarheit und fundierte Kenntnisse.

Die Preisträger bekamen neben der Auszeichnung auch Sachpreise, die von den Sponsoren des Wettbewerbs (Hays AG, Megapart GmbH, Gesellschaft für Informatik (GI) und die Seeliger & Co GmbH) zur Verfügung gestellt wurden.

Alle anderen Bewerber gingen auch nicht leer aus, sondern  konnten durch ihre Teilnahme nur profitieren: die unabhängige Jury gab jedem Bewerber eine persönliche Rückmeldung zum Auftritt mit wertvollen Tipps für die Optimierung.

Ein Gedanke zu „IT-Freelancer des Jahres 2013 überzeugt durch Webauftritt

  1. Pingback: IT Freelancer 2015 gesucht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.