weiterbildungen-freelancer

Weiterbildungen – Warum Sie auch für Freelancer wichtig sind

Um als Freelancer dauerhaft erfolgreich und wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen Sie sich kontinuierlich weiterbilden. Angebote gibt es zwar reichlich, doch meist harmonieren die Kurse wenig mit Ihrer Arbeitszeit und sind sehr kostenintensiv.

Im nachfolgenden Beitrag erfahren Sie, welche Weiterbildungsmaßnahmen für Freelancer sinnvoll, flexibel gestaltbar und vor allem finanzierbar sind.

Weiterbildung als Grundlage des Erfolgs

Unabhängig davon, in welcher Branche Sie als Freelancer tätig sind, setzt sich Ihre Existenzgrundlage aus Fachwissen und in der Praxis erworbene Kompetenz zusammen.

In einer hoch technologisierten Gesellschaft wird der Wissensstand in jeder Branche immer schneller durch neue Erkenntnisse verändert. Was Sie vor wenigen Jahren lernten, kann heute schön überholt oder zumindest optimierungsbedürftig sein. Zudem wird der Konkurrenzdruck durch jüngere Mitbewerber mit aktuellerem Wissen ständig erhöht.

Um weiterhin im Wettbewerb bestehen zu können, müssen Sie sich für effektive Weiterbildung entscheiden.


projektwerk gif plattform für freelancer und projektanbieter


 

Wie Sie Weiterbildungsmaßnahmen mit Ihrer Tätigkeit verbinden können

Traditionelle Weiterbildungsangebote nehmen viel wertvolle Zeit in Anspruch, es müssen Vorlesungen besucht werden, bei denen Anwesenheit verpflichtend vorausgesetzt wird.

Weiterbildung am Abend und an Wochenenden ist zwar alternativ möglich, allerdings kommt dabei das Familienleben zu kurz. Wesentlich flexibler sind Fernstudienlehrgänge über das Internet, weil Sie das Lernen hierbei perfekt mit Ihrer freiberuflichen Tätigkeit vereinigen können.

Frischen Sie Ihr Wissen in ruhigeren Stunden des Tages auf, leiden weder Privatleben noch Job darunter.

Auch bei der Werbung im Internet tut Weiterbildung gut

Als Freelancer bieten Sie vermutlich Ihre Leistungen mit selbst gestalteter Homepage an.

Vor zehn oder mehr Jahren war die Vorgehensweise vergleichsweise leicht, es gab wenig Konkurrenz und Ihre Seite wurde von Interessenten leicht gefunden.

Heutzutage genügt die schicke Homepage allein ebenso wenig wie der schön aufgebaute Onlineshop. Es kommt auf das Ranking bei Google an und um das zu erlernen ist SEO Wissen erforderlich.

Die in Düsseldorf ansässige Firma Argutus vermittelt Ihnen alles Wissenswerte zum Umgang mit SEO in Workshops durch erfahrene Experten. Sie lernen unter anderem, wie Ihre Webseite von allen potenziellen Auftraggebern schnell gefunden wird.

Gegründet wurde die inhabergeführte Agentur im Jahr 2000 mit dem Ziel, Unternehmen in jeder Größenordnung und Freelancern sinnvolle und rentable Lösungen für ihre digitalen Projekte nahezubringen.

Mit der Teilnahme an einem Workshop erhalten Sie wertvolle Kenntnisse, die Sie voranbringen und in Wettbewerbsvorteilen resultieren. Lassen Sie sich verständlich und ehrlich beraten.

Whitepaper für Freelancer kostenloser download

Als Freelancer von staatlichen Fördermöglichkeiten profitieren

Wie Sie vielleicht schon selbst bemerkt haben, sind in der BRD kaum Förderprogramme für Freischaffende verfügbar.

Es gibt allerdings ein Programm, dass genau in den oben beschriebenen Rahmen passt. Das Bundesministerium für Forschung und Bildung unterstützt Ihre Fortbildung mit bis zu 500 Euro.

Voraussetzung ist jedoch, dass Ihr steuerpflichtiges Einkommen nicht höher als 20.000 Euro pro Jahr ausfällt. Bei verheirateten Leuten wird der Maximalbetrag verdoppelt.

Eine weitere Bedingung: Die angestrebte Weiterbildung muss auf das aktuelle Tätigkeitsfeld ausgerichtet sein und Kenntnisse sowie Fähigkeiten optimieren.

Fazit:

Weiterbildung ist in vielen freiberuflichen Tätigkeiten unverzichtbar, insbesondere bei Aktivitäten im Internet.

Qualifizierte Anbieter sind vorhanden und der Staat unterstützt die Fortbildung unter bestimmten Voraussetzungen mit barem Geld. Entscheiden Sie sich für geeignete Kurse, um wettbewerbsfähig und erfolgreich zu bleiben.

Weiterführende Artikel

Wenn Sie noch tiefer in das Thema Weiterbildung einsteigen möchten, lesen Sie auch unseren Artikel:

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

[ratings]

Ein Gedanke zu „Weiterbildungen – Warum Sie auch für Freelancer wichtig sind

  1. Pingback: Insta-LP |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.