Linux Security and Firewall

ENDKUNDE

Dresden | Freie Mitarbeit  | vor Ort 
|
Kategorie(n): IT
Jetzt bewerben

Projektbeschreibung

Beschreibung

Dieser Kurs soll Linux Administratoren die Kenntnisse vermitteln, die sie zum sicheren Betrieb von Linux als Webserver und Internet-Gateway benötigen. Die Absicherung des Betriebssystems gegen Einbrüche von außen und innen wird ebenso behandelt wie die sichere Konfiguration der Netzwerkdienste. Die Absicherung der Netzwerkclients durch Einsatz von Linux als Paketfilter und Internet-Firewall stellen den Schwerpunkt des Kurses dar.

Lehrgangsvoraussetzungen:
Gute Netzwerk und TCP/IP Kenntnisse
5101 „Linux Administration -Grundlagen“
5102 „ Linux Server und Netzwerkadministration“
oder vergleichbare Kenntnisse

Inhaltsübersicht:
IT-Sicherheit
Host-Sicherheit
Exkurs: Einbruchserkennung, Viren- und RootKit-Scanner
Layer 2-Sicherheit
Layer 3-Sicherheit
Firewall-Architekturen
Theorie der IP-Firewallstrukturen
Paketfilter NETFILTER (iptables)
Network Address Translation mit iptables
Einfache Firewall ohne DMZ
Firewall mit DMZ
VPN: Einführung in OpenVPN (ohne Firewalling)
Exkurs: Netzwerk- und Security Tools

Eine Zertifizierung nach LPIC1 ist wünschenswert.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, so freuen wir uns über Ihr aktuelles CV, sowie Ihre Tagessatzvorstellung

Mit freundlichen Grüßen

Rainer Panske

E. ××××××××××××××××@×××××××××××

Jetzt bewerben
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich, um sich auf das Projekt zu bewerben.
Neu bei projektwerk?