Datenbank für die Erfassung der Gebäudeeigenschaften hinsichtlich der Barrierefreiheit

ENDKUNDE

Bremen | Freie Mitarbeit 
|
Kategorie(n): IT
Jetzt bewerben

Projektbeschreibung

Beschreibung

Datenbank für die Erfassung der Gebäudeeigenschaften hinsichtlich der Barrierefreiheit im Sondervermögen Immobilien und Technik der Freien Hansestadt Bremen (FHB)

Datenbank geeignet für Online- und offline-Erhebungen - Arbeitstitel fatodb
Verwendung einheitlicher Programmgrundlagen für verschiedene Betriebssysteme (Windows, Mac, Android mittels WebApp)
Datenbank basierend auf Objektlisten, die aus LIBRE GCodes (vorhandene Datenbank bei der FHB) generiert werden
relationale Anbindung von je n Bauteilen, Räumen und Infrastrukturbereichen an den GCode
Verwendung von Open Source Datenbanken als Programmbasis im Industriestandard, hochperformant
einfache Bedienung, umfassende Suchfunktionen, responsives Design für PC/Mac, Tablets und Smartphones
zentrale Speicherung von Fotos und Bauzeichnungen mit dem GCode
zentrale und dezentrale Auswertungsmöglichkeiten
Druck- und Exportfunktion für die erhobenen Daten

optional: Durchführung von Anwenderschulungen
optional: Gewährleistung von Anpassungen der Software bis zum 01.01.2023

Die Datenbankstruktur unter Mysql besteht weitestgehend. Als Programmiertool wird SQLMaestro PHP Generator Professional verwendet. Die obigen Forderungen sind mit diesem Tool prinzipiell erfüllbar. Erfahrungen damit wären von Vorteil.
Ziel der Zusammenarbeit ist die Code-Optimierung nach Wünschen des Kunden soweit diese über die Kenntnisse des Auftraggebers (Dipl.Ing. Architekt) hinausgeht.
Ferner Codeoptimierung hinsichtlich der Datenmenge (ca. 1500 Gebäude, ca 250-350 Datenfelder je Gebäude, Speicherung von Fotos und Plänen (PDF und dwg) ca. 50 MB je Objekt.
Ferner Codeoptimierung für den Offline-Einsatz der DB. Geplant ist, unter IOS oder Android einen lokalen Webserver mit PHP und Mysql auf iPad oder Tablet aufzusetzen, auf dem das PHP-Programm läuft und die offline gesammelten Ergebnisse anschließend in die zentrale Datenbank zu überspielen.

Die Erhebungen werden von mehreren Teams aus fachlich ausgewählten Architekten durch Begehung aller Gebäude und vor-Ort-Aufnahme der Daten in die Datenbank durchgeführt. Auch angefertigte Fotos sollen in die DB aufgenommen werden.

Gewünscht wird eine Art Coaching des Auftraggebers bzw. Übernahme spezieller schwieriger Anpassungen des Codes. Denkbar ist nach Implementation des Verfahrens auch die Übernahme eines Support-Auftrags. Die Laufzeit endet insoweit am 31.12.22. Bis dahin müssen die v.g. örtlichen Erhebungen durchgeführt sein.

Die Honorierung ist hierbei zweckmäßig nach Stundenaufwand + ggf. Reisekosten zu vereinbaren. Standort in oder in der Nähe von Bremen ist von Vorteil.

Jetzt bewerben
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich, um sich auf das Projekt zu bewerben.
Neu bei projektwerk?