32829 / Technischer Architekt (m/w/d) für unseren direkten Endkunden

ENDKUNDE

Frankfurt am Main | Freie Mitarbeit  | vor Ort 
|
Kategorie(n): Architektur | IT
Jetzt bewerben

Projektbeschreibung

Beschreibung

SPS ist ein bundesweit tätiges IT-Dienstleistungsunternehmen. Wir begleiten und verant¬wor-ten zukunftsweisende Projekte bei unseren Kunden, die zum Top-Segment der deut¬schen und internationalen Wirtschaft gehören. Unsere Kunden schätzen uns als kompe¬ten¬ter und zuver¬lässiger Partner bei der Beratung, Konzeption, Entwicklung und Einführung von mo¬der-nen Informations- und Kommunikationssystemen.

Voraussetzung für Innovation und Fortschritt ist vor allem die Wahl des Partners mit Know-How. Für uns stehen die firmenspezifischen Interessen immer im Mittelpunkt unserer Arbeit.

Sprechen Sie mit uns - wir freuen uns auf Sie!


32829 Technischer Architekt (m/w/d) für unseren direkten Endkunden

Einsatzort: Frankfurt am Main

Die Leistungen werden für die Projekte FGMT (Folgegeneration Mobiles Terminal) und MTx erbracht. In diesen Projekten werden folgende Aufgaben durchgeführt:
• Wartung und Weiterentwicklung der Software des MT-Endgeräts und des MT-Servers
• MTx-Vendo-Kanalintegration
• Entwicklung der FGMT
• Anpassung betroffener Verfahren und Schnittstellen

Leistungen:
• Beratung des Auftraggebers zur technischen Architektur der IT-Systeme im Themenumfeld sowie übergreifende Planung, Steuerung und Weiterentwicklung für mobiles Endgerät
• Beratung des Auftraggebers zur Weiterentwicklung der technischen Architekturstrategie im Themenumfeld sowie zur Umsetzung der Maßnahmen
• Aufzeigen von Verbesserungsmöglichkeiten der bestehenden technischen Architektur und Ableiten von konkreten Arbeitspaketen
• Design neuer Anforderungen und Einpassung an die bestehende Architektur
• Ggf. Anpassung der bestehenden Architektur basierend auf neuen Anforderungen oder Technologien
• Programmierung / Implementierung / Customizing technischer Komponenten in Applikationen auf Basis der genutzten Technologien inkl. dazugehöriger Schnittstellen, Module und entsprechender Datenbanken unter Einhaltung der Standards des Auftraggebers (z.B. Nutzung der standardisierten Entwicklungsumgebungen und Programmierrichtlinien)
• Beheben von Fehlern aus den Testphasen in den Applikationen / Komponenten
• Dokumentation der technischen Komponenten
• Erstellen von Systemdokumentationen
• Erstellen von Lieferpaketen für die betreffenden Applikationen
• Erstellen von Aufwandsschätzungen
• Einrichten von Entwicklungsumgebungen inkl. Continuous Integration
• Durchführen von Code-Reviews, Komponententests, Modultests, Modulgruppentests
• Vorbereitung von Entscheidungsvorlagen zu technischen Themen
• Präsentationen zu technisch komplexen Themenstellungen
• Aktive Kommunikation von Risiken und Problemen an den technischen Architekten und an das Projektmanagement sowie Aufzeigen von Handlungsalternativen

Muss-Anforderungen:
• Architektur von großen Android-(Multi-)App-Anwendungen inkl. Anbindung von externer Hardware (Drucker, Kartenleser, etc.) sowie der Kommunikation mit Java-basierten Servern
• Software Entwicklung
o Android
o Android Multi-App Know-How in komplexen Systemen (Prozessabbildung in min. 10 per IPC vernetzten APKs) mit min. 1 Projektreferenz mit Einsatz dieses Know-How
o J2EE
o Java, Kotlin
o ADB
o QS per JUnit
o QS per UI Testing
• Testautomatisierung (uiautomator)
• Jenkins/Gitlab CI
• Methodenkompetenz Modellierung in OOA/OOD
• Problemlösungs-/Arbeitsorganisations-Knowhow
• Mindestens 1 Projektreferenz zu den vorgenannten Technologieschwerpunkten oder eine gleichwertige langjährige Projekterfahrung

Soll-Anforderungen:
• Erfahrung im Bereich MT
• JavaScript
• HTML
• SVN oder GIT
• Eclipse
• UML2
• SQLite, SQLCipher,
• Soap, Rest
• JNI, NDK
• Hudson, Maven, Gradle
• Linux
• Jenkins/Gitlab CI
• Dagger
• RXJava
• Espresso
• Sonar
• Vorgehensmodelle V-Modell, Wasserfall, Agile (Scrum, Kanban)
• Präsentations-Know-how
• Kommunikations- und Moderations-Know-how
• Teamführung Team > 5 Entwickler
• Erstellung von Prototypen / PoC
• Erfahrung in der Implementierung von technischen Lösungen , davon mindestens 1 Projekt > 1000 PT Gesamtumfang und mit eigenem Anteil am Projektvolumen von > 200 PT
• Projektreferenzen zu den vorgenannten Technologieschwerpunkten

Weitere Voraussetzungen
• Der Dienstleister bestätigt, dass er innerhalb der letzten 12 Monate mindestens 3 Monate am Stück nicht bei der Deutschen Bahn eingesetzt war


Projektlaufzeit: 01.10 bis Ende 2019, mit Option auf Verlängerung für ganz 2020


Wenn wir damit Ihr Interesse geweckt haben und Sie sich bei uns melden - sei es per E-Mail oder in anderer Form -, erklären Sie zugleich Ihr EINVERSTÄNDNIS damit, dass wir Ihren voll¬ständigen Namen, Ihre Adresse und Ihre Kontaktdaten sowie Ihre Angaben zur Quali¬fi-kation (z.B. Aus-bildung, Tätigkeit, Profil, Referenzen) ausschließlich für unsere unter¬neh-merischen Zwecke verarbeiten. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht (bzw. gege¬benenfalls in einem späteren Stadium nur mit Ihrer gesonderten Einwilligung). Eine Löschung dieser Da-ten erfolgt, sobald feststeht, dass ein Vertrag in absehbarer Zeit nicht zu Stande kommt.
Wir weisen weiter darauf hin, dass Sie diese Einwilligung jederzeit mit sofortiger Wirkung widerrufen können, zweckmäßigerweise in Textform per E-Mail an uns.

Wir verweisen im Übrigen auf die Datenschutzerklärung in unserem Impressum und weiter gehende Datenschutzregelungen beim Zustandekommen einer Vertragsbeziehung mit uns.

Jetzt bewerben
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich, um sich auf das Projekt zu bewerben.
Neu bei projektwerk?