Freelancerprofil: Dozentin, Referentin Öffentlichkeitsarbeit, Eventmanagerin - Ekaterina Stefan in Chemnitz

Dozentin, Referentin Öffentlichkeitsarbeit, Eventmanagerin

verfügbar
Ekaterina Stefan | Chemnitz | Remote
Um den Freelancer zu kontaktieren, müssen Sie eingeloggt sein
FREELANCER KONTAKTIEREN

Freelancer-Vorstellung

SPRACHEN

  • Deutsch (Muttersprache)
  • Russisch (Muttersprache)
  • Englisch (Verhandlungssicher)

Studienabschluss

Master of Arts Medienkommunikation

FÄHIGKEITEN, KENNTNISSE UND ERFAHRUNGEN

AC-Potentialanalyse
Lehrerfahrung mit Kindern und Erwachsenen im Bereich Sprachen, Marketing und Medien 14 Jahre
Erfahrung im
Bereich PR/Öffentlichkeitsarbeit und Event 10 Jahre
Sekretariatleitung 2 Jahre
10-Finger-Schreibsysthem
Grundkenntnisse InDesign und Photoshop
Erfahrungen in Transkription
Social Media

Skills

Skill
Erfahrung in Jahren

PR/Öffentlichkeitsarbeit
0
Event/Messe
0
Dozentin
0
Übersetzen
0
Transkript
0
Officemanagement
0

Verfügbarkeit

nach Absprache

PROJEKTHISTORIE

Das TIETZ Chemnitz - MA Öffentlichkeitsarbeit ××××/×××××××××××××
Waldorfschule Chemnitz ××××/××××××××××××× Lehrkraft für Russisch
Waldorfschule Chemnitz ××××/××××××××××××× Freie Mitarbeiterin für Öffentlichkeitsarbeit
Fraunhofer Institut: 2016 Studentische Hilfskraft Projektorganisation
SprachUnion Chemnitz ××××/××××××××××××× Freie Dozentin für DAZ und Russisch
Handwerkskammer Chemnitz 2017 bis heute Dozentin Medien
BETHANIEN Krankenhaus ××××/××××××××××××× Referentin Öffentlichkeitsarbeit
Berufsfachschule für Alten- und Krankenpflege Schuljahr 2018/2019: Dozentin Englisch
SPD—Fraktion 2020: Ref. Öffentlichkeitsarbeit
Industrieverein Sachsen 2020: freie Mitarbeiterin Öffentlichkeitsarbeit und Social Media

Stunden- und Tagessatz

Um den Stunden- und Tagessatz zu sehen, loggen Sie sich bitte ein

SONSTIGES

das Leben läuft nicht immer wie geplant. Im Berufsleben ist das oft nicht anders. Nach meiner Ausbildung zur Fremdsprachensekretärin und Europa-Korrespondentin habe ich zweieinhalb Jahre als Assistentin des Geschäftsführers in einem mittelständischen Bauunternehmen gearbeitet. Neben den regulären Sekretariatsarbeiten, wie Postbearbeitung, Vor- und Nachbearbeitung von Geschäftsreisen und Meetings, der Erledigung von allgemeinem Schriftverkehr durfte ich auch vertretungsweise im Marketing und in der Eventorganisation mitarbeiten. Durch die Mitwirkung an der Planung, Organisation und Durchführung von Sportevents, durch die das Unternehmen repräsentiert und dadurch Kundengewinnung gesteigert wurde, ist mir klargeworden, dass genau diese Aufgaben meine Leidenschaft sind. Ich beschloss mich beruflich neu zu orientieren und begann im Oktober 2004 mein Bachelorstudium für Medienmanagement, in dem ich mich auf Marketing und Eventorganisation sowie Öffentlichkeitsarbeit spezialisiert habe.
Die in der Ausbildung erlernten Fremdsprachen waren für mich nicht nur während des Studiums ein enormer Vorteil. So konnte ich während der Studienzeit und weit darüber hinaus als Dozentin für Russisch, im Rahmen der Ganztagsschulangebote, in der Waldorfschule Chemnitz arbeiten. Aus einem anfänglichen Nebenjob wurde eine zehnjährige Tätigkeit als Dozentin.
Nach erfolgreichem Bachelorstudium war ich zwei Jahre als Mitarbeiterin Öffentlichkeitsarbeit und Marketing, im Eigenbetrieb der Stadt Chemnitz, Das TIETZ (heute Kulturbetrieb der Stadt Chemnitz), tätig. Zu meinen Aufgabengebieten gehörten die Organisation und Durchführung von Events, insbesondere für die Zielgruppe Kinder und Jugendliche, Tagungen und Pressekonferenzen sowie die Pressearbeit. Darüber hinaus war ich für das Direktmarketing zur Kundenbindung und –gewinnung und die Konzeption von museumspädagogischen Angeboten zuständig. Zusätzlich betreute ich die Onlineredaktion hauseigener Internetseite sowie diverse Social-Media-Kanäle. Das Erstellen von Präsentationen und Sponsorenakquise rundeten mein Tätigkeitsfeld ab.
Ich wurde schwanger. Eine weitere Beschäftigung war nach Ablauf des befristeten Arbeitsvertrages leider nicht mehr möglich und ich habe beschlossen ein Masterstudium der Medienkommunikation an der TU Chemnitz zu beginnen. Nach der Elternzeit konnte ich auch während meines Masterstudiums für Medienkommunikation als freie Mitarbeiterin für Öffentlichkeitsarbeit, im TIETZ, bis zur Umstrukturierung des Betriebes arbeiten. Dazu kam eine weitere Honorarstelle als Mitarbeiterin für PR und Marketing in der Waldorfschule Chemnitz hinzu.



Im Juni 2017 habe ich mein Masterstudium für Medienkommunikation erfolgreich abgeschlossen. Seitdem arbeite ich als freiberufliche Dozentin. Zum einen in der SprachUnion Chemnitz und zum anderen in der Handwerkskammer Chemnitz, in der ich die Arbeitsproben Medien und Marketing lehre.
Seit Mai 2018 bin ich ich als Mitarbeiterin Öffentlichkeitsarbeit, in den Zeisigwaldkliniken Bethanien Chemnitz, in Teilzeit, angestellt. Auch hier ist mein Haupttätigkeitsfeld die Eventorganisation und grafische Umsetzung von Printmedien. Ich bin für die Organisation und Durchführung der Patientenforen, Mitarbeiterfeste, Tage der offenen Tür usw. zuständig. Darüber hinaus gehört auch die redaktionelle Umsetzung des internen Newsletters zu meinem Aufgabengebiet. Diese Tätigkeit endet leider zum 01.01.2020. Ich werde ab Januar 2020 eine Teilzeitstelle bei der SPD-Fraktion Chemnitz, als Assistentin der Fraktionsgeschäftsführung antreten. Da diese Stelle mit 14 Stunden dotiert ist, habe ich noch zeitliche Kapazitäten für eine Nebenbeschäftigung.
Alle meine Tätigkeiten machen mir einen großen Spaß. Das Verhältnis zu meinen Vorgesetzten, Kolleginnen und Kollegen könnte nicht besser sein. Aber die Belastung zwei bis drei Arbeitgeber zu haben, um den Lebensunterhalt zu bestreiten, wird langsam zu groß und der Wunsch nach einer Vollzeitstelle immer größer. Außerdem habe ich im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit bei weitem noch nicht alles kennengelernt und mich bewiesen. Das, so bin ich davon überzeugt, kann ich in einem großen Konzern, wie dem Klinikum Chemnitz nachholen und meine Erfahrungen sammeln.
Von mir selbst kann ich selbstbewusst behaupten, dass ich ein geborenes Organisationstalent bin. Das zeigt sich zu einen in meinen Arbeiten aber auch im Management zwischen drei Jobs und einem Kind, als alleinerziehende Mutter. Sowohl Eventmanagement als auch Öffentlichkeitsarbeit sind mein Arbeitsgebiet, auf dem ich mich sehr sicher bewege und schnell einarbeiten kann. Aufgrund meiner Tätigkeit in einem Krankenhaus sind mir viele Abläufe und Kommunikationsbegebenheiten bekannt.
Zu meinen weiteren Stärken zählen Zuverlässigkeit, Organisationstalent, Loyalität, Teamfähigkeit, eine schnelle Auffassungsgabe und Belastbarkeit. Gute Umgangsformen sind für mich ein Muss. Meine Schwäche ist mein Perfektionismus, der mich dazu verleitet, mich selbst und meine Arbeit in Frage zu stellen. Andererseits ist diese Reflexion für mich eine Art Qualitätsmanagement meiner Arbeit und hat mich immer wieder zum gewünschten Erfolg geführt.
Gern überzeuge ich Sie in einem persönlichen Gespräch davon, dass Sie mit mir eine ebenso engagierte wie interessierte Mitarbeiterin gewinnen.

Allgemeine Bewerbungsunterlagen-komprimiert.pdf (3 MB)
Hochgeladen am: 19.02.2020
Lebenslauf, Zeugnisse, Referenzen
FREELANCER KONTAKTIEREN
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich, um das Freelancer zu kontaktieren.
Neu bei projektwerk?