Freelancerprofil: SAP BI, ECC, SCM, EWM, ABAP Objects & Java Developer in

SAP BI, ECC, SCM, EWM, ABAP Objects & Java Developer

Um den Freelancer zu kontaktieren, müssen Sie eingeloggt sein
FREELANCER KONTAKTIEREN

Freelancer-Vorstellung

FÄHIGKEITEN, KENNTNISSE UND ERFAHRUNGEN

SAP Know-how
- SAP BI (Data modelling, InfoProvider, InfoCubes, InfoObjects, Transformationen, Daten Extraktoren, DataSources, Fremdsystem Anbindung, Web Application Designer, Bex Query Designer, BPS Layouts, Entwicklung von generischen Kundentransaktionen für systemweite Stammdaten & Hierarchie Harmonisierung )
- SAP BCS ( Custom task integration, generic restatement, reconciliation )
- SAP SCM / EWM ( Inbound / Outbound processing, Handing unit management, Delivery distribution & monitoring, RF Framework )
- SAP R/3, ECC ( Dialogprogrammierung, Transaktionen, Dynpros, Reports, ABAP Workbench, Screenpainter, ALV Grid, Tree Model, SLIS )
- SAP CRM ( Internet Sales, BSP, Internet Transaktion Server )
- SAP Basis Administration ( DB, Kernel, Transportwesen, STMS, SPAM )
- SAP Web Application Server ( SICF, Webdynpro, ITSMobile )
- SAP Frontend & Backend Integration ( SAP Control Framework, BAPI, DDIC )
- SAP Schnittstellen & Frameworks ( SAP JCO Java Connector, SAP JCA Connector Framework, tRFC, qRFC, ALE/Idoc )
- Massendaten & Parallel Verarbeitung, Dynamische Programmierung, Migration / Portierung, Rapid prototyping
- SAP NetWeaver 2004s / 7.0

Software
­IBM Eclipse, Several Tools for UML & OO design und –analysis
Adobe Flex Builder, Photoshop, Homesite 4.5
Apache WebServer / Tomcat
MS NT4 - 2003 Server, Exchange / ISA Server, Visual Studio 2000 – 2010
MS Virtual Server, VM Ware Server, Virtual Box
Unix / Linux (Debian, Red Hat, Samba)
Oracle, MS SQL Server, SapDB, MaxDB, MySQL

Programmiersprachen
ABAP/4, ABAP Objects, SAP Flow Logic, SAP Business HTML, C, C++, C#, JAVA, VBA, PHP, JavaScript, XML, HTML

Branchenerfahrung
­Banken und Finanzdienstleistungen
Informationstechnologie
Informationsprovider (Schufa, Creditreform, Bürgel, Infoscore)
Telekommunikation
Transportwesen
Automobilindustrie
Versandhandel

Projektinhalte

09/09 – 10/10 Deutsche Bank AG, SAP BI 7.0 / SEM-BW 6.04
Support & Entwicklung eines generischen Reportingtools zum Download beliebiger Daten aus InfoCubes mit WebDynpro besierender Varianten Konfiguration und Request Monitoring. Entwicklung eines Webservices für Massentransfer von BI Daten zu Fremdsystemen.
- Implementierung des Frontends auf WebDynpro for ABAP Basis
- Implementierung des Backends mit ABAP Objects und SAP BI API
- Implementierung einer Validierungs-Engine für den Abgleich von BI und BCS Daten
- Implementierung eines Custom-Tasks für manuelle Restatemens in der Consolidation Workbench
- Implementierung eines SAP GUI Frameworks für das Bearbeiten von tief strukturierten Tabellen

09/09 – 09/09 X-CASE GmbH, SAP ECC 6.0
Performancetuning eines SD Extraktors in Hinsicht auf Massendatenverarbeitung und 4.6c Kompatibilität

07/09 – 08/09 Bildungszentrum alfatraining
Dozent für SAP zertifizierte Schulungen:
- SAPTEC Grundlagen des SAP Web AS, ADM940 Einführung in das Berechtigungskonzept mit SAP
- BC400 ABAP Workbench Grundlagen, BC430 ABAP Dictionary

02/09 – 04/09 Dematic GmbH, SAP EWM 5.1
Integration kundeneigener Prozesse innerhalb der SAP EWM Lagerverwaltung auf Basis von ITSMobile & RF-Framework.
- Implementierung eigener RF Dialoge für Symbol 3090 Handhelds
- Anpassung der Standard RF Dialoge
- Einrichtung der Internet Services

08/07 – 11/08 Ford AG, SAP SCM, EWM, ECC, NetWeaver 7.0
Projekt ERP Clearing House, Unterstützung in der Implementierung diverser Interfaces, ABAP Proxies und individual Transaktionen im ERP, SCM & EWM Umfeld.
- Integration der Kundenprozesse zur Optimierung der Ersatzteilabwicklung, Parallele Massendaten Verarbeitung von mehreren Millionen Datensätzen
- Implementierung kundeneigener Handling Unit Management Lösungen für die Lieferabwicklung.
- Support in der BW Datenmodellierung und im Aufbau der Ladeprozesse, sowie die Anbindung diverser Fremdsysteme, KPI Reporting zur Ermittlung der Beschaffungseffizienz
- Implementierung kundeneigener RF Dialoge für EWM Prozesse auf Basis von ITSMobile & RF-Framework

08/06 – 06/07 Commerzbank AG, SAP BI 7.0, NetWeaver 2004s
Projekt HR Cockpit, Support & Modellierung von InfoCubes, DSO Staging Objekten, Transformationen Fortschreibungsregeln, DTP Prozessen und Extraktoren aus dem HR Bereich und diverser Fremdsysteme via DB Connect. Umsetzung des Backend Datenmodells für ein HR Cockpit auf Basis des BI 7.0 Web AS, Portal 7.0 mit iViews & WebDynpro für ABAP.
- Integration einer Transaktion für systemweite Stammdaten- und Hierarchiepflege mit automatischer Verteilung innerhalb einer 3 System Landschaft, sowie einer Transaktion für die Pflege von flexiblen Fortschreibungsregeln bzw. Transformationen um dynamische Kennzahlen Logiken zur Laufzeit abzubilden.

05/06 – 06/06 LanXess AG, SAP BW 3.5
BW Support / Modellierung auf Staging Ebene, Anpassungen der Datenextraktion für den Abgleich der konzernweiten Binnenumsatzeliminierung. Implementierung einer generischen Schnittstelle für Datenübernahme aus SEM Datenbeständen.

09/05 – 12/05 Audi / IBM, SAP BW 3.1
Entwicklung einer zentralen Stammdatenpflege innerhalb der SAP BW 3.1 Landschaft. Support für das BW Frontend, BEX Query Design Anfragen und Dokumentation.
- Entwicklung der Transaktion für verteilte Stammdaten- und Hierarchiepflege auf Basis von ABAP Objects

02/05 – 08/05 Wintershall AG, SAP BW 3.1
Entwicklung und Beratung in BW Projekten betreffend der Modellierung von Reporting Anwendungen der Ölindustrie, sowie des Berechtigungskonzeptes. Erweiterung kundeneigener Transaktionen für die Projektverwaltung ähnlich des SAP PS.
- Entwicklung einer Transaktion für Stammdaten- und Berechtigungspflege für Hierarchien von InfoObjects

04/04 – 10/04 VW Financial Services, SAP R/3 4.6c
Mitarbeit bei der Portierung des Produktes „evivax BON!“ vom Release 6.20 auf 4.6c
- Anpassung der SAP JCo Schnittstelle sowie der Auskunftei API’s für IBM AiX 5.1
- Anpassung der SAP 4.6c Standardfunktionalität

09/03 – 03/04 Telekommunikation, SAP BW-SEM 3.0b
Mitarbeit bei der Konzeption und Entwicklung des Planungssystems MCP (Multi Channel Planning). Anbindung des Projektsystems der Tochtergesellschaft T-Mobile Österreich. Web Reporting Entwicklungen auf Basis der SAP BW Web-API, einem BSP ähnlichem Web Framework.
- Systemdesign und Implementierung eines Simulations- und Planungssystems für Tarifszenarien
- Implementierung von Extraktoren, Altdatenübernahme der Projektdaten aus SAP R/3 4.5b
- Implementierung der Web Pflege Oberfläche für Administration des Berechtigungswesen
- Erweiterung vorhandener Web Objects für spezielle Kundenanforderungen
- Entwicklung der Transaktion für Pflege- und Administration auf Basis von ABAP Objects

05/03 – 09/03 IT – Dienstleister, SAP R/3 4.6c, SAP IDES 4.70
Core Entwickler des Produktes „evivax BON!“. Schnittstellenanbindung der Auskunfteien Creditreform, Bürgel und Schufa auf Basis von ABAP Objects und des SAP Java Connector’s
- Entwicklung der Server-Server Komponente für parallele Anfragen
- Implementierung einer Loadbalancing Komponente für alle RFC Server Threads
- Entwicklung des Monitoring für alle Anfragearten (Vollauskunft, Firmenkurzauskunft, Mailbox, etc.)

02/03 – 05/03 Automotive, SAP R/3 4.6d
Mitarbeit bei der Entwicklung des Projektsystems „PS-Light“ zur Unterstützung und Vereinfachung der Projektverwaltung des Standard SAP R/3 Moduls PS
­-­ Entwurf und Implementierung der Benutzeroberfläche für die Projektübernahme, Projektanlage und Projektpflege auf Basis von ABAP Objects

04/02 – 01/03 IT – Dienstleister, SAP BW-SEM 3.0a
Mitarbeit bei dem Aufbau eines internen SAP BW 3.0 Demosystem mit IDES. Vorbereitung für den Info Tag BW 3.0, Schwerpunkte waren Datenmanagement- und Staging-Ebenen (ODS), Webreporting und Business Content der mySAP Komponenten CRM. Konzeption und Umsetzung einer Homogenen Systemkopie für die Systeme SAP R/3 4.6C, SAP BW 3.0A.
-­ Konzeption, Installation und Konfiguration des SAP BW/SEM 3.0B
- Modellierung der InfoCubes, Entwurf der Ladeprozesse
- SAP Migration, Transportmanagement
- RAID Anpassungen, Server Migrationen, Datensicherungsmanagement

12/01 – 07/02 Electronic Versandhandel, SAP CRM 2.0c
Mitarbeit an der SAP CRM 2.0C Internet Sales Entwicklung. Schulung der Anwender im ITS Umfeld mit Grundlagen der SAP Flow Logic Templates und der Entwicklung von Webapplikationen. Entwicklung und Anpassung der Schnittstellen für die Online-Bonitätsprüfung auf Grundlage der Standard SAP JCO Bibliothek, Aufbau eines BW Prototyps.
- Prozessanalyse und –Design, Integration in vorhandene SAP R/3 & CRM Systeme
- Änderungen des SAP CRM Internet Sales, Implementierung der Navigation und Anzeige für ca. 50.000 Artikel, auf Basis von SAP Business HTML Templates einem BSP ähnlichem Web Framework.
- Anpassung des SAP CRM Internet Sales Standards auf Kundeneigene Prozesse. Implementierung der Kernfunktionalität zur Bedienung des Internet Shops in mehreren Browserfenstern.
- Erweiterung der Bonitätsprüfung um weitere Auskunft Dienste der Fa. Infoscore und Programmportierung auf SAP JCo 2.0
- Entwicklung eines Monitoring Tools für die Transaktionsaufzeichnung und Fallback Szenarien
- Entwicklung einer Demo-Shop-Lösung auf Basis von mySAP CRM 2.0B und SAP BW 2.0B

01/01 – 11/01 IT – Dienstleister, Intranet Administration
Entwurf und Realisierung Firmennetzwerkes und des Sicherheitskonzeptes für das Firmennetzwerk. Migration und Portierung vorhandener Entwicklungen für den Release Wechsel der SAP Systeme. Konzeption und Implementierung des Produktes BON!, einer plattformunabhängigen Bonitätsprüfung mit SAP R/3 Integration.
- Installation SAP R/3 4.6A, Systemupgrade auf SAP R/3 4.6C
- Konzeption, Installation und Konfiguration des SAP R/3 4.5B
- Prozessanalyse und –Design der Schnittstellen und der Kernarchitektur
- Entwurf und Implementierung der Benutzeroberfläche, Workshops und Schulungen
- Installation von Microsoft Server 2000, MS Exchange 2000 Server
- MS Internet Security & Acceleration Server 2000, Aufbau von Sicherheitszonen
- Samba Anbindung an vorhandenes MS Active Directory, VPN Lösung auf Basis von Debian Linux

01/00 – 11/00 IT – Dienstleister, Web design
­ http://www.killersportsclub.de
­ http://www.burnus.de
­ http://www.gib-darmstadt.de
­ http://www.advantage-fairway.de

Skills

Skill
Erfahrung in Jahren

sap
0
abap
0
bi
0
bw
0
development
0
FREELANCER KONTAKTIEREN
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich, um das Freelancer zu kontaktieren.
Neu bei projektwerk?