Freelancerprofil: Softwareentwickler in München, Deutschland

Softwareentwickler

| München, Deutschland
Um den Freelancer zu kontaktieren, müssen Sie eingeloggt sein
FREELANCER KONTAKTIEREN

Freelancer-Vorstellung

FÄHIGKEITEN, KENNTNISSE UND ERFAHRUNGEN

IT-Kenntnisse:

Betriebssysteme:
Alle Windows-Systeme einschl. Vista und Windows 7

Programmiersprachen:
Ausgezeichnete Kenntnisse in Visual Studio 97 – 2013, .NET 2.0-4.5
C#, VB.NET, ASP.NET, WPF, .NET-WebServices, Visual Basic 3-6, Java (Eclipse), VBS, Crystal Reports, Outlook/Exchange,
XML, XSLT, XSL-FO, XSD, X-Path, XML-Diff

Datenbanken:
DB2 (Versionen 6-8)
MS-Access (alle Versionen)
MS SQL Server (alle Versionen incl. 2010), T-SQL
Oracle (Versionen 8.1, 9.2 und 10i), PL/SQL
Sybase
ADO(.NET)
DAO
ISAM
JDBC_ODBC / native JDBC
ODBC
SQL
Stored Procedures, User Defined Functions, Inline Functions, Trigger
APPC

Produkte/Standards:
Analyse, Design, Konzeption/Spezifikation, Realisierung, Implementierung, Einführung/Integration und Wartung von
Windows–Anwendungen (C/S, Standalone, Fat-Clients, Rich-Clients, Multi-Tier, Multi-Layer)
Softwarelogistik, Workflow/Prozessanalyse/Prozessklärung, Scrum, V-Model, Agile Entwicklung, Iterative Entwicklung,
Wasserfall, TDA, Best Practices & Design Pattern (Factory, MVC, MVVM, Observer, Composite, Singleton), CAB-
Framework, MS Enterprise Libraries
O/R-Mapper, nHibernate, ADO.NET Entity Framework
Reports mit Crystal Reports und VS Print, Anbindung über OLE von sämtl. Microsoft-Produkten (Excel, Word, Outlook,
PowerPoint, Visio)
Integration und Steuerung von MS Exchange und MS Outlook
Mailschnittstellen über MAPI, Scripting(=MS Outlook, MS Exchange),
VIM (Lotus Notes) und POP3/SMTP, Active-Directory
DB-Modellierung, DB-Anbindung über ADO.NET, DAO, JDBC, T-SQL,
ODBC-API, RDO, API (u. a. Netzwerkfunktionen), Inline-Functions, UDF, SP
Komponentenentwicklung (ActiveX), Entwicklung von Controls/DLLs
SAP-RFC, SAP-Connector
Unit-Tests
TFS, Visual Source Safe, Subversion, CVS, Dimensions
Setups für Standardsoftware mittels Wise-Installer, InstallShield, ZUP-Installer und Net-Install
WCF, Web- Services, Enterprise Architect

Berufserfahrung: Projekte:

××××/××××××××××××× Archivierungs-Software (Standardsoftware)

Position: Software-Architekt und Software-Entwickler
Systemumgebung: Windows 7 64bit, MS SQL Server 2012, Oracle, MS Access, DB2, SAP
Programmiersprache: VS 2013, C#, .NET 4.5, WPF, XML, XSD, XSLT,
X-Path, Unit-Tests, LINQ, lamda expressions, WCF, Entity-Framework, TFS
Technik und Tools: M-V-VM, Composite, Singleton, Threads, SAP-Integration, Xml-Spy
Schwerpunkt: Mehrsprachigkeit, Rollen- und Rechtekonzept, Benutzerverwaltung, Authentifizierung, Fachl. Dialoge zur Erfassung und Verarbeitung von Archivierungseinheiten, Design und Layout, Persistenz, XML Compare, XML Diff, Anonymisierung


××××/××××××××××××× Kalkulations-Software (ContiTech)

Position: Software-Architekt und Software-Entwickler, Scrum
Systemumgebung: Windows 7 64bit, MS SQL Server 2012
Programmiersprache: VS 2013, C#, .NET 4.5, WPF, XML, Unit-Tests, LINQ, TFS, WCF, Entity-Framework
Technik und Tools: M-V-VM, Composite, Singleton, Threads, SAP-Integration
Schwerpunkt: Mehrsprachigkeit, Rollen- und Rechtekonzept, Benutzerverwaltung, Authentifizierung, Fachl. Dialoge zur Erfassung und Verarbeitung von Förderbändern, Design und Layout, Persistenz


××××/××××××××××××× Migration Standardsoftware auf C# 4.0 (FIDUCIA Karlsruhe)

Position: Prozessoptimierung, Requirements-Analyse, Spezifikation, Architektur und Implementierung (Migration) von VB6 auf C#
Systemumgebung: Windows 7 64bit
Programmiersprache: VS 2013, C#, .NET 4.0, WPF, VB6, XML, Unit-Tests, LINQ, TFS
Technik und Tools: MVC, DB-Factory, MVVM, Singleton, Parallel Computing (PCQ), Threads, XML Spy, Resharper, Visio (Prozesse, UML), MS SQL Server 2010, DB2
Schwerpunkt: Benutzerverwaltung, Authentifizierung, Fachl. Dialoge zur Erfassung und Verarbeitung von Verlosungs-Entitäten, Design und Layout, Persistenz, Zufallszahlengenerierung, Ziehungs-Animationen


××××/××××××××××××× Projektmanagement (BMW München)

Position: Projektkoordination, Prozessoptimierung, Requirements-Analyse, Rollout
Systemumgebung: Windows 7
Programmiersprache: VS 2010, C#, .NET 4.0, WinForms, XML, Unit-Tests, ASP.NET, DevExpress
Technik und Tools: MVC, XML Spy, Visio (Prozesse, UML), MS SQL Server, Subversion, Documentum, Mantis, Remedy, Optis


××××/××××××××××××× Entwicklung Support Tools (MTU München)

Position: Prozessmanagement, Requirements Analysis, Architektur und Implementierung von .NET-XML-Tools (Flow-Checker, XML-Diff) zur Analyse von Triebwerks-Regler-Software, DO-178B
Systemumgebung: Windows XP
Programmiersprache: VS 2010, C#, .NET 3.5, WinForms, XML, XSLT, XSL-FO, Xpath, SVG, Unit-Tests, LINQ
Technik: Design Pattern (MVC, Factory, Singleton), Guardus, Enterprise Architect, XML Spy, Resharper, Dimensions, Subversion, Visio (Prozesse, UML), Mantis, Doors, E-Plan, V-Modell
Schwerpunkt: Tools für XML Compare, PDS Generierung über XSL-FO, Performanceoptimierung


××××/××××××××××××× Entwicklung Hedging-Platform (Munich RE, life - finance solutions)

Position: Konzeption und Implementierung von GUI und BOs in einem Großprojekt (mehrschichtiges System zur Generierung von Strukturen von Rückversicherungsverträgen, für das Modellieren, Pricing und Risikomanagement im Bereich finance guarantees)
Systemumgebung: Windows Vista Clients / HPC Cluster
Programmiersprache: VS 2008, C#, .NET 3.5, WinForms, WCF, LINQ, TFS
Datenbanken: Oracle, nHibernate
Technik: CAB-Framework, Infragistics, MS Enterprise Libraries 4.1, Unit Test, JetBrain GX Tree, Resharper, Design Pattern (MVC, Composite, Factory, Singleton), Guard, SharePoint, ServiceBus, Enterprise Architect, Quality Center, Agile/Iterative Entwicklung
Schwerpunkt: Authentifizierung LDAP, Fachl. Dialoge zur Erfassung und Verarbeitung von Finance-Entities, Design und Layout


××××/××××××××××××× CR Individualsoftware Hagelschadenverwaltung (AMB Generali)

Position: Requirements Analysis, Konzeption und Realisierung eines .NET Web-Services für den Up- und Download von Auftragsdaten
Systemumgebung: Windows XP / 2008 Server
Programmiersprache: VS 2008, VB.NET, .NET 3.5, WebServices
Datenbanken: Oracle
Technik: Unit Test, VM-Ware


××××/××××××××××××× Entwicklung Multi-Layer-Anwendung für med. Service (Anycare Stuttgart)

Position: Konzeption und Realisierung einer mehrschichtigen Software
(DB – Data Access Layer – Business Layer – Entities – Präsentation Layer)
Systemumgebung: Windows XP / 2003 Server
Programmiersprache: VS 2008, VB.NET, ASP.NET, .NET 3.5, WinForms
WebServices, TFS, WCF, LINQ, Enterprise Architect
Datenbanken: Oracle 10i, MS SQL 2005, T-SQL, Stored Procedures,
Inline Functions, Verbindungsserver

Technik: Unit Test (Windows Test), Threads, Semaphoren, Design Pattern,
Agile Entwicklung / Scrum
Schwerpunkt: Benutzerverwaltung, Authentifizierung, Fachl. Dialoge zur Erfassung und Verarbeitung von Kundendaten, Design und Layout, Persistenz


××××/××××××××××××× und 09/2009 CR Softwareanpassung (ADAC München)

Position: Realisierung einer MFA-Erweiterung (neue AD-Gruppen/Rechte)
Systemumgebung: Windows XP
Programmiersprache: Visual Basic
Datenbanken: MS Access


××××/××××××××××××× Entwicklung Migrations-Service mit Frontend (Allianz München)

Position: Konzeption und Realisierung einer Schnittstelle zur Migration von Versicherungsdaten aus einem proprietären System nach SAP auf Oraclebasis, Frontend als Viewer
Systemumgebung: Windows XP
Programmiersprache: VS 2005, VB.NET, WinForms,
Infragistics 8.2, Visual SourceSafe 8
Datenbanken: Oracle 10i, Stored Procedures, SQL Developer
Technik: SAP RFC, Design Pattern: Singleton, Factory


××××/××××××××××××× Entwicklung Buisness-Object-Archivierung (MTU München)

Position: Konzeption und Realisierung einer Anwendung zur Archivierung (XML) und Visualisierung von Auftragsdaten die in verschachtelten SQLs (hierarchische SQL-Abfragen) definiert werden
(DB – Data Access Layer – Business Layer – Präsentation Layer)
Systemumgebung: IIS 6, Windows XP
Programmiersprache: ASP.NET 2.0, C#, VB.NET, WinForms, XML, XSLT, HTML, Java Script, .NET 3.5, Subversion
Datenbanken: MS SQL Server, Oracle
Technik: Design Pattern: Singleton, Factory, LDAP/Active-Directory
Schwerpunkt: Benutzerverwaltung über Active-Directory, Authentifizierung, Fachl. Dialoge zur Erfassung und Verarbeitung von Datenbank-Relationen, Design und Layout, Persistenz


××××/××××××××××××× Web-Anwendung KFZ-Hagelschadenmanagement (AMB Generali Köln)

Position: Projektleitung, Konzeption und Realisierung eines Web-Portals zur Organisation und Terminvergabe von Massen-Hagelschäden im KFZ-Bereich
Systemumgebung: IIS 6
Programmiersprache: ASP.NET 2.0, C#, VB.NET, XML, XSLT, HTML,
Java Script, AJAX, Web Services, PlugIns
Datenbanken: MS SQL Server 2005
Technik: Design Pattern: Singleton, Factory, Observer
Schwerpunkt: Rollen- und Rechtekonzept, Benutzerverwaltung, Authentifizierung, Fachl. Dialoge zur Erfassung und Verarbeitung von Hagelschäden, Design und Layout, Persistenz, Datentransfer über Web-Services


××××/××××××××××××× Softwarelogistik Automotive (BMW München)

Position: Software-Logistik, Workflow / Prozessanalyse / Prozessklärung /
Entwicklung von Prototypen, Konzeption, Testkonzepte (-drehbücher)
Programmiersprache: Java SDK 1.5/1.6, Eclipse 3.2.0, XML, XSLT, XSD, XPath, XMLSPY, XMLDiff, JDOM/SAXBuilder, Swing, VBS
Technik: Mercury Quality Center 8.2, Testmanagement (Modultest, Integrationstest), TeamCenterEngeneering, E-SYS, Documentum,
MS Access, MS Visio, MS Word, Excel, Project, PowerPoint
XML-Spy, Ultra-Edit, MindManager, Tortoise SVN – Subversion


××××/××××××××××××× Schnittstellenmigration (ADAC München, Hr. Kieseritzky)

Position: Analyse, Konzeption, Realisierung, Test und Dokumentation
der Portierung einer HOST-Schnittstelle auf http der Anwendung
MFA Briefhistorie
Systemumgebung: Windows XP
Programmiersprache: Visual Basic 6
Technik: XML, MS Visio, Schnittstellen Excel, Word, Testdrehbücher


××××/××××××××××××× Standardsoftware LicAdo/Softory (Soft- und Hardwareinventarisierung) (HSM SOFTWARE GmbH)

Position: Projektleiter, Analyse, Konzeption, Design, Programmierung
Migration einer Standardanwendung von VB6 nach C#
Systemumgebung: Windows 2000 / XP / Windows 7
Programmiersprache: .net 4.0, C# (VS 2010), WPF, XML, XSL
Datenbank: DB2, MS Access, MS SQL-Server, Oracle
Technik: WMI (.Management.Instrumentation), RemoteRegistry, Multithreading, Remote-Control (Remote Installation und Deinstallation von Software, Remotezugriff auf Dienste, Treiber) (.NET Remoting), Active-Directory, Reporting, Design Pattern: Singleton, Factory, MVVM
Schnittstellen HTML, MS Excel, MS Word, XML
Schwerpunkt: Fachl. Dialoge zur Erfassung und Verarbeitung von Soft- und Hardwarekomponenten, Monitoring des Soft- und Hardwarebestände, Design und Layout, Usability, Persistenz, Alertsystem bei Unter- und Überlizensierungen


××××/××××××××××××× Individualsoftware Hagelschadenverwaltung (AMB Generali)

Position: Konzeption, Design, Programmierung
Systemumgebung: Windows XP
Programmiersprache: VB6, ASP.NET
Datenbank: Oracle 9.2 über ADO
Technik: Autom. Serienbriefe Word (OLE), Im- und Export und Aufbereitung in MS Excel (OLE), Terminkalender, Setup


××××/××××××××××××× Triebwerkswartung (MTU München)

Position: Softwareentwickler, Konzeption und Entwicklung eines Verwaltungs- und Wartungsprogramms für Triebwerke
Systemumgebung: Windows NT 4.0, Windows 3.x
Programmiersprache: Visual Basic 4/5/6
Datenbank: Host / CICS (über APPC und TCP), Stored Procedures auf Sybase, Crystal Reports
Technik: verteilte Komponenten (ActiveX), Anbindung von MS Excel für diverse Auswertungen, Berichte mit Crystal Reports, Sourcenverwaltung mittels MS Visual Source Safe, Software-Verteilung über NetInstall


××××/××××××××××××× Standardsoftware LicAdo (Soft- und Hardwareinventarisierung)
(HSM SOFTWARE GmbH)

Position: Projektleiter, Analyse, Konzeption, Design, Programmierung
Systemumgebung: Alle Windows-Systeme
Programmiersprache: VB6
Datenbank: Access per DAO
Technik: Inventarisierung über WMI und RemoteRegistry-Zugriffe, MAPI, Remote-Control (Remote Installation und Deinstallation von Software, Remotezugriff auf Dienste, Treiber), Im- und Export per OLE nach Word, Access, CSV, Berichte VS Print
Schwerpunkt: Fachl. Dialoge zur Erfassung und Verarbeitung von Soft- und Hardwarekomponenten, Monitoring des Soft- und Hardwarebestände, Design und Layout, Usability, Persistenz, Alertsystem bei Unter- und Überlizensierungen


××××/××××××××××××× Standardsoftware Nutri (BIA-Messungen) (Precon GmbH)

Position: Design, Softwareentwickler, Entwicklungsleiter
Systemumgebung: Alle Windowssysteme ab Win95
Programmiersprache: Visual Basic 6.0
Datenbank: Access per DAO
Technik: Per OLE nach MS-Word, Fax und Print-Option, Acrobat-Reader-Integration, Setup mittels Z-Up Installer. Auto-Update-Funktion per Internet bei Programmstart, Daten einlesen über COM-Port, Grafiken in der Anzeige und im Ausdruck, Mehrsprachigkeit
Schwerpunkt: Mehrsprachigkeit, Rollen- und Rechtekonzept, Benutzerverwaltung, Authentifizierung, Fachl. Dialoge zur Erfassung und Verarbeitung von Körperfettmessungen, Design und Layout, Persistenz


××××/××××××××××××× Entwicklung Markenverwaltung (Escada AG München)

Position: Softwareentwickler, Entwicklungsleiter, Migration auf einen SQL-Server 2000,Weiterentwicklung einer C/S-Software zur Verwaltung von Registrierungen und Marken.
Systemumgebung: Windows XP
Programmiersprache: Visual Basic 6.0 (ADO 2.5)
Technik: Visual Modeler (UML)
Datenbank: MS SQL-Server 2000, Stored Procedures auf SQL Server 2000
Schwerpunkt: Rollen- und Rechtekonzept, Benutzerverwaltung, Authentifizierung, Fachl. Dialoge zur Erfassung und Verarbeitung von Markenrechten, Design und Layout, Usability, Persistenz


××××/××××××××××××× Standardsoftware BCM (CR1) (Precon GmbH)

Position: Softwareentwickler, Entwicklungsleiter
Systemumgebung: WindowsNT 4.0, Windows9x, Windows 2000
Programmiersprache: Visual Basic 6.0
Datenbank: Access per DAO
Technik: Per OLE nach MS-Word, Fax und Print-Option, Acrobat-Reader-Integration, Setup mittels InstallShield, Auto-Update-Fkt. per Internet bei Programmstart, Datenimport über COM-Port, Grafiken in der Anzeige und im Ausdruck, Mehrsprachigkeit (incl. Kyrillisch)


××××/××××××××××××× Standardsoftware (Applikation) Gewinnsparen Teil2 (Fiducia)

Position: Design, Programmierung
Systemumgebung: alle Windows-Systeme
Programmiersprache: VisualAge for JAVA 3.0
Datenbank: DB2 per JDBC-ODBC und native JDBC
Technik: umfangreiche Druckmasken, Math. Algorithmen für Auslosungen, Komplexe SQL-Zugriffe auf DB2, Grafische Animation einer Auslosung, Export und Import zwischen DB2 und Ascii-Files, Swing


××××/××××××××××××× Entwicklung Web-Service Zahlengenerator (HSM SOFTWARE GmbH)

Position: Design, Programmierung, Entwicklungsleiter
Systemumgebung: IIS 6, Win2000-Server
Programmiersprache: C#, ASP.NET
Techniken: XML Web Services, ASP.NET
Datenbank: MSSQL2000 und Access per ADO.NET


××××/××××××××××××× Standardsoftware BCM (4500 x verkauft) (Precon GmbH)

Position: Softwareentwickler / Entwicklungsleiter
Systemumgebung: WindowsNT 4.0, Windows9x, Windows 2000
Programmiersprache: Visual Basic 6.0
Datenbank: Access per DAO
Technik: Per OLE nach MS-Word, Fax und Print-Option, Acrobat-Reader-Integration, Setup mittels InstallShield, Auto-Update-Fkt. per Internet bei Programmstart, Datenimport über COM-Port, Grafiken in der Anzeige und im Ausdruck, Mehrsprachigkeit (incl. Kyrillisch)


××××/××××××××××××× Standardsoftware Gewinnsparen (Fiducia)

Position: Softwareentwickler / Entwicklungsleiter
Systemumgebung: WindowsNT 4.0, Windows9x, Windows 2000
Programmiersprache: VisualAge for JAVA 3.0
Datenbank: DB2 native JDBC, Stored Procedures auf DB2
Technik: Umfangreiche Druck – und Berichtsfunktionen, Math. Algorithmen für Auslosungen, Komplexe SQL-Zugriffe auf DB2, Grafische Animation einer Auslosung, Export und Import zwischen DB2 und Ascii-Files, Swing


××××/××××××××××××× Standardsoftware ReiseRix (6000 x verkauft) (Glaxo Smith Kline)

Position: Design, Programmierung, Entwicklungsleiter
Systemumgebung: WindowsNT 4.0, Windows9x, Windows 2000
Programmiersprache: Visual Basic 6
Datenbank: Access per ADO
Technik: Per OLE Export nach MS Word, Fax und Print-Option, Acrobat-Reader-Integration, Datenmigration von Omnis7 auf Access, Setup mittels Wise-Installer, Auto-Update-Fkt. per Internet bei Programmstart


××××/××××××××××××× Entwicklung 96-Stunden-Zähler (Isar-Amper-Werke, München)

Position: Softwareentwickler, Entwicklung einer Anwendung zur Auslesung, Aufbereitung und Auswertung von Daten über eine serielle Schnittstelle (Infrarot).
Systemumgebung: Windows NT 4.0 Client
Programmiersprache: Visual Basic 5.0, Visual C++ 5.0
Datenbank: DB2 (ODBC), Stored Procedures auf DB2
Technik: OMD (Aktivitätsdiagramme), Teil der Anforderung ist ein Import von Parameter-Dateien aus Textdateien, die über einen Cadis-Server (per ISDN) hoch geladen und eingelesen werden und ein Export aus einer DB2-DB in Textdateien, die ebenfalls über einen Cadis-Server ausgelesen werden.


××××/××××××××××××× Entwicklung Markenmanager (Escada AG, München)

Position: Programmierung, Entwicklungsleiter, Migration einer DBase-Datenbank auf SQL-Server, Design und Entwicklung einer C/S-Software zur
Verwaltung von Registrierungen und Marken.
Systemumgebung: Windows NT
Programmiersprache: Visual Basic 6.0 (ADO 2.0)
Datenbank: MS SQL-Server 7.0, MS SQL-Server 2000, Stored Procedures auf SQL Server 7.0/2000
Technik: Visual Modeler (UML)


××××/××××××××××××× Entwicklung Bau-Berufsgenossenschaft, München

Position: Softwareentwickler, Konzeption, Analyse, Design und Entwicklung einer Software zur dynamischen Generierung eines Haushaltplanes in Word 8.0. Die Daten werden aus einer Textdatei gelesen, in diversen Excelsheets aufbereitet und passwortgeschützt in das Word-Dokument als OLE-Objekt übertragen. Das Word-Dokument kann somit nachbearbeitet werden, das Zahlenwerk bleibt aber gegen Änderungen geschützt.
Systemumgebung: Windows NT 4.0, Windows 9.x
Programmiersprache: Visual Basic 6.0
Datenbank: DB2 (ODBC)


××××/××××××××××××× Krankenhaussoftware Medicare, München (Micom Medicare)

Position: Softwareentwickler, Entwicklung und Wartung einer Krankenhaussoftware zur Verwaltung und Pflege von Patienten
Systemumgebung: Windows NT 4.0, Windows 3.x, Windows 95
Programmiersprache: Visual Basic 4.0/5.0
Datenbank: MS SQL Server 6.5, Oracle, Informix, Adabas und Access-DBs Stored Procedures auf SQL Server 6.5


××××/××××××××××××× Standardprodukt für Ex- und Import (Sirius Software, Augsburg)

Position: Softwareentwickler, Entwicklung eines Verwaltungsprogramms für zollpflichtige Güter
Systemumgebung: C/S Windows 3.x, Windows 95
Programmiersprache: Delphi 2.0
Datenbank: Paradox


××××/××××××××××××× Standardprodukt für Kommunen (Sirius Software, Augsburg)

Position: Softwareentwickler, Entwicklung einer Anwendung zur Pflege und Wartung von Rentenanträgen für die Kommunen
Systemumgebung: C/S Windows 3.x, Windows 95
Programmiersprache: Delphi 1.0
Datenbank: DBase, Paradox

FREELANCER KONTAKTIEREN
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich, um das Freelancer zu kontaktieren.
Neu bei projektwerk?