Freelancerprofil: Softwareentwickler und Programmierer in

Softwareentwickler und Programmierer

Um den Freelancer zu kontaktieren, müssen Sie eingeloggt sein
FREELANCER KONTAKTIEREN

Freelancer-Vorstellung

FÄHIGKEITEN, KENNTNISSE UND ERFAHRUNGEN

Dienstleistungen:
- Softwareentwicklung und Systemintegration
- OO-Design und Programmierung mit C# und .NET Framework
- Embedded Programmierung mit C


Aus- und Weiterbildung: Dipl. - Informatiker (FH)
Berufserfahrung: Seit 01.2004 selbständiger IT-Berater.

Tätigkeitsschwerpunkte:

- Softwareentwicklung und Systemintegration.
- Windows CE / Windows Mobile
- Embedded Softwareentwicklung

Eingesetzte Software:
- MS Visual Studio, C# und .NET Framework, MONO, nHibernate;
- C/C++, MS Visual C++, MFC, Win32 API;
- MS SQL Server, MS SQL Server Compact Edition;
- CANoe, Green Hils MULTI 2000 IDE, HITEX
- MKS, ClearCase, Subversion, MS SourceSafe
- Lotus Domino, Notes C API;


10.2010 – bis dato Hella KGaA Hueck & Co.

Kundenunterstützung als Embedded Softwareentwickler bei Projekten im Bereich Energie Management.


03.2010 – 10.2010 contech production GmbH

Entwicklung einer Anwendung zur Steuerung von den industriellen Backöfen auf Basis von Windows CE.

Eingesetzte Software: MS Visual Studio 2008, MS Visual
Studio 2005, Platform Builder, C++,
C# und .NET Compact Framework 3.5,
FTDI API for FT2DXX DLL, Jida32 API,
DirectX API
Betriebssystem: MS Windows CE 6.0 R3
Datenübertragung: TCP/IP, RS232, RS485

Hardware: nanoEXPexpress-SP- Board, FTDI-Chip

Entwicklung einer Anwendung zur Steuerung des Backofens. Analyse und Umsetzung der Kundenanforderungen. Erstellen der GUI. Einbindung und Steuerung der Hardware, darunter die Steuerung des FTDI-Chip’s in Bit-Bang Modus, Steuerung der Soundausgabe, Umsetzung der Kommunikation usw. Erstellen des Windows CE Run-Time-Images mit der Hilfe von Platform Builder.


08.2009 - 01.2010 accenture GmbH
Entwicklung eines Tracking Information Systems.
Eingesetzte Software: MS Visual Studio 2008, C#,
.NET Compact Framework 3.5, C++,
Navigon SDK
Betriebssystem: MS Windows Mobile 6.1,
MS Windows Mobile 6.5,
Windows CE .NET 4.2
Datenbank: MS SQL Server Compact Edition
Datenübertragung: GPRS, UMTS

Tätigkeit:

Entwicklung einer Anwendung zum Position-Tracking. Analyse und Umsetzung der Kundenanforderungen, Durchführen der Entwicklertests und Laufzeitmessungen, Softwareoptimierung. Erstellen der GUI. Portierung der Software auf verschiedene Win32-Platformen.


03.2009 - 05.2009 GPS-Data Logger
Eingesetzte Software: MS Visual Studio 2008, C#,
.NET Compact Framework 3.5
Betriebssystem: MS Windows Mobile 5.0
Hardware: Dell AXIM v 51v
Entwicklung einer Anwendung zum Loggen der aktuellen GPS Position.
Die GPS Daten werden von Bluetooth GPS-Receiver empfangen und im PDA gespeichert um später die Daten zu analysieren und graphisch darzustellen.


03.2008 - 03.2009 TRANSMED Medizintechnik GmbH & Co KG.

Kundenunterstützung bei der Entwicklung einer Blutmischwaage.
Eingesetzte Software: MS eMbedded Visual C++ 4.0
Betriebssystem: MS Windows CE .NET 4.2
Hardware: NetDCU 6

Tätigkeit:
Analyse zu entwickelnden Software, Code Review, Fehleranalyse, Beratung.


01.2008 - 04.2009 Hella KGaA Hueck & Co.

Kundenunterstützung als Embedded Softwareentwickler bei Projekten im Bereich Automotive.

Eingesetzte Software: CANoe, CAPl, CANgen, COSMIC,
HITEX Emulator, Multi2000,
DOORS, MKS Integrity
Hardware: Motorola MC68HC08
NEC 850ES/Fx2 - /Fx3

Analyse vorhandener Software, Implementierung der Erweiterungen, Durchführen der Entwicklertests. Unter anderen wurden in Rahmen diversen Projekten folgende Tätigkeiten durchgeführt:

1-Achs-LWR: Generieren der CAN-Treibern, Integration, Laufzeitmessung und Optimierung des 1-Achs-LWR Algorithmus. Durchführen der Testfahrten. Vorbereitung der Testgeräte für Kunden.
AFS: Analyse und die Optimierung der Taskausführung unter OSEK-OS. Umsetzung der fachlichen Anforderungen.
Generieren und die Integration der CAN-Treiber. Erweiterung der CAN-Matrix. Test der Softwaremodule. Erstellen der Testsimulationen.

Start-Stopp: Umsetzung der Anforderungen für ein Start-Stopp System. Generieren und die Integration der CAN-Treiber. Test der Softwaremodule.

Produktentwicklung:
„Data2Notes“ – ein ETL (Extraktion-, Transformation- und Laden) -Tool auf Basis Lotus Domino.

Alle Projektphase - von Konzepterstellung bis zu Programmierung.

Eingesetzte Software: Lotus Domino/Notes R. 5.x
Hardware: MS Windows 2000
Datenbank: Datenbankunabhängig

„VISIODENT“ – ein Bildverwaltungsprogramm mit einem Bildaufnahmemodul für den Zahnmedizinischen Bereich.

Alle Projektphase - von Konzepterstellung bis zu Programmierung. Kundenberatung.

Eingesetzte Software: MS Visual Studio .NET, C#,
MS Visual C++, DirectX 8.1 SDK
Hardware: MS Windows XP, MS Windows 2000
Datenbank: MS SQL Server 2000

Projekte:

08.2004 – 12.2004 Realisierung eines VIS – Vertriebs- Information - Systems

Technische Umsetzung.

Eingesetzte Software: Cognos PowerPlay, Cognos Impromtu
Hardware: AS/400
Datenbank: IBM DB/2


03.2003 – 10.2003 Senior-Consultant
INDOCS Business Network GmbH
in Arnstadt.
Projekte:

02.2003 – 10.2003 Willhelm Karmann GmbH Osnabrück

Realisierung des Webauftrittes der Firma „Wilhelm Karmann GmbH“ Osnabrück http://www.karmann.de.

Technische Projektleitung, Konzepterstellung und Umsetzung.

Eingesetzte Software: Lotus Domino/Notes R. 5.x und R.6, ContentBase v. 3.x
Hardware: MS Windows 2000
Datenbank: Lotus Domino


05.2003 – 08.2003 ASP Paderborn/ Abfallentsorgung und Stadtreinigung

Realisierung des MIS – Managment Informations- Systems der Firma ASP Paderborn

Technische Umsetzung.

Eingesetzte Software: Lotus Domino/Notes R. 5.x, ShowBusiness ADBS, Data2Notes
Hardware: MS Windows 2000
Datenbank: Lotus Domino, Oracle, Excel


04.1998 – 11.2002 Softwareentwickler
teamwork information management AG Paderborn.

Produktentwicklung:

„teamwork Terminkonsolidierung“ – ein Gruppenkalender auf Lotus Domino/Notes Basis.

Technischer Produktmanager.

Alle Phase - von Konzepterstellung bis zu Programmierung und einschließlich Erstellen der technischen Dokumentation und Installationsroutine. Kundenberatung.

Eingesetzte Software: Lotus Domino/Notes R. 5.x
MS Visual Studio 6.0, Lotus C API, HOOK-DLL
InstallShield 2000
Visual SourceSafe 6.0
Hardware: MS Windows NT – Server & WS,
MS Windows 2000
Datenbank: Lotus Domino

Erweiterung für die „teamwork Terminkonsolidierung“ - Entwicklung einer Anwendungen für die Handheld - Geräten auf Basis von WinCE (PocketPC).

Eingesetzte Software: Lotus Domino/Notes R. 5.x
MS eMbedded Visual C++, Lotus C API

„MCC-Client für Lotus Notes“ – Integration der CTI Lösung der Firma Micrologica AG in Lotus Notes.

Die Anwendung „MCC-Client für Lotus Notes“ dient zu Steuern und Verwalten den eingehenden und ausgehenden Telefonverbindungen und die Kundendaten.

Programmierung und Integration eines Micrologica Call Center Agentes.

Technischer Projektleiter.
Alle Phase - von Konzepterstellung bis zu Programmierung und einschließlich Erstellen der technischen Dokumentation und Installationsroutine.

Eingesetzte Software: Lotus Domino/Notes R. 5.x
MS Visual Studio 6.0, MFC, Lotus C API
InstallShield 2000
Visual SourceSafe 6.0
Hardware: MS Windows NT – Server & WS,
MS Windows 2000
Datenbank: Lotus Domino

„DOMIS 3.5“ & „DOMISPHERE“ – Web Content Management System auf Lotus Domino/Notes Basis.
Weiterentwicklung des javabasierten Web Content Management .

Technische Konzepterstellung und Programmierung. Zeitweise Teilteamleiter.

Eingesetzte Software: Lotus Domino/Notes R. 5.x und R. 6.x
JCreator, Eclipse, Java API for Lotus Notes, JDBC
Visual SourceSafe 6.0
Hardware: Plattformunabhängig
Datenbank: Lotus Domino

„Sitemap Creator“ – Entwicklung eines Moduls zur Generierung der Sitemaps für Web Content Management System.

Alle Projektphase - von Konzepterstellung bis zu Programmierung.

Eingesetzte Software: JCreator, Eclipse,
Java API for Lotus Notes,
XML, XSL, SAX,

„MS Word 2000 for DOMIS“ – Entwicklung einer „wizardgesteuerten“ MS Word 2000 Integration in das Web Content Management System

Technischer Projektleiter.
Alle Phase - von Konzepterstellung bis zu Programmierung und einschließlich Erstellen der technischen Dokumentation und Installationsroutine.

Eingesetzte Software:
Lotus Domino/Notes R. 5.x
JCreator, Eclipse, Servlets, Java API for Lotus Notes
SAX, XML4J
MS Word 2000. AddIn mit VBA 6.0. MS XML – Parser.
XML als Datenaustauschformat.
InstallShield 2000
Visual SourceSafe 6.0

Hardware:
Serverseite – Plattformunabhängig,
Clientseite – MS Windows 2000
Datenbank: Lotus Domino

Projekte:

Diverse Lotus Notes Projekte.

01.1997 - 3.1998 Softwareentwickler
D.I.P. GmbH & Co. KG in Paderborn.

Produktentwicklung:
„MATIS32“ - ein Bildbearbeitung- und Datenverwaltungsprogramm für den Abwasseruntersuchung Bereich.

Diverse Tätigkeiten als Softwareentwickler im „MATIS“ – Projekt, darunter:
- Entwicklung der Module zur Datenkonvertierung.
- Export/Importschnittstelle gemäß ISYBAU-Dokumentation.
- Erstellen und Änderung der Benutzeroberflächen, Erweiterung der Funktionalitäten, Codepflege, Systemtest.
- Übersetzung der Benutzeroberflächen auf Tschechisch, Zusammenarbeit mit den Kunden aus Prag.
- Zusammenarbeit mit den Softwareentwicklern aus Russland.
- Weiterentwicklung des Moduls zur Schadensklassifizierung für Bewertung von Einzelschäden.
- Konzeption und Realisierung der kundenspezifischen Module.
- Entwicklung eines Moduls zur automatisierten Bilddigitalisierung.
- Umstellen 16-Bit Programmcode auf 32-Bit Basis.
- Durchführung der Programmpflege und Qualitätssicherung, Software- und Hardwareinstallation
- Kundenbetreuung.

Eingesetzte Software: MS Visual C++, MFC
Windows API, 16-Bit und 32-Bit Entwiklung-Tools
Hardware: MS Windows NT, MS Windows 9.x
Datenbank: dBASE, Btrive, SQL, ODBC


07.1996 - 12.1996 Berufspraxis als Softwareentwickler
D.I.P. GmbH & Co. KG in Paderborn.

- Entwicklung eines Moduls zur Schadensklassifizierung für Bewertung von Einzelschäden in
Abwasserkanälen nach Regeln der ISYBAU - Dokumentation.
- Weiterentwicklung und Erweiterungen der MATIS Anwendung.

Eingesetzte Software: MS Visual C++, MFC
Hardware: MS Windows NT, MS Windows 9.x
Datenbank: dBASE


12.1993 – 12.1994 Stellvertretender Leiter der Abteilung für Aktienanlagen im Investition Fond „AlfaCapital“ Moskau / Russland.
Kundenbetreuung und Beratung, Personalleitung, Geld- und Wertpapiermarkt Analyse, kaufmännische Tätigkeit.


03.1993 – 11.1993 Diplompraxis und Tätigkeit als Ingenieurprogrammierer.

Ingenieur – Programmierer, Wissenschaftliches Forschungszentrum für Kosmische Systemtechnik in Obninsk /Russland.

Konzepterstellung und Entwicklung einer Bibliothek von den Spezialeffekten zur Bildanimation und Computergraphik.
Entwurf und Realisierung eines Werbungsspots.

Eingesetzte Software: MS Visual C++, C und die C Dialekte
CorelDraw, Autodesk Animator Pro, Autodesk 3D-Studio,
Hardware: MS-DOS, MS-Windows 3.xx


1991 – 1992 Umbruch- und Computergraphiker (Layouter)
im Computerzentrum der Zeitungsredaktion "Wetschernij Bischkek" in Frunse / Kirgisien.

Eingesetzte Software: Xerox Ventura Publisher, PageMaker
Hardware: MS-DOS, MS-Windows 3.xx
Fremdsprachen: Russisch im Wort und Schifft
Englisch
Dienstleistungen: - Softwareentwicklung und Systemintegration
- OO-Design und Programmierung mit C++, MFC, Java, C#
- Reporting, OLAP, Business Intelligence
Tools, Methoden, Kenntnisse: Programmiersprachen und Technologien:
- C/C++, MS Visual C++, MFC, Windows API
- C# und .NET Framework, ASP.NET
- Java, JavaScript, Servlets
- Visual Basic, VBA
- Notes C API, Java API for Lotus Notes, Lotus Script
- ActiveX, COM
- ODBC, ADO, SQL
- XML, XSL
- OLAP

Programmierungsumgebungen:
- MS Visual Studio, MS Visual Studio .NET
- JCreator, Eclipse
- Lotus Notes Designer
- MS eMbedded Visual C++ und MS eMbedded Visual Basic
- InstallShield Professional 2000
- Cognos PowerPlay, Cognos ReportNet, Cognos Impromtu
- MS Analysis Services, MS SQL Server Reporting Services

Skills

Skill
Erfahrung in Jahren

entwicklung
0
c++
0
c# /.net
0
windows ce/mobile
0
embedded
0
FREELANCER KONTAKTIEREN
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich, um das Freelancer zu kontaktieren.
Neu bei projektwerk?