Freelancerprofil: Oracle Spezialist, IT Architektur, IT Service Management, IT Management, IFS Applications - Markus Krämer in Nürnberg

Oracle Spezialist, IT Architektur, IT Service Management, IT Management, IFS Applications

teilweise verfügbar
Markus Krämer | Nürnberg | Stunden- und Tagessatz 85 EUR / 680 EUR
Um die Kontaktdaten des Freelancers zu sehen, müssen Sie eingeloggt sein
Kategorie(n): IT
FREELANCER KONTAKTIEREN

Freelancer-Vorstellung

SPRACHEN

  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Verhandlungssicher)

FÄHIGKEITEN, KENNTNISSE UND ERFAHRUNGEN

2018 Infrastruktur Konzeption - Konsolidierung Oracle-Landschaft

Auftraggeber: Technologiekonzern Elektrotechnik
Kurzbeschreibung: Konzept und Umsetzung einer Konsolidierung der bestehenden Oracle-Landschaft unter Berücksichtigung der Lizenz-Richtlinien.
Technologien: Oracle Linux, Oracle VM, Oracle RDBMS 11g R2, Oracle RDBMS 12c
Methodik: Prince2 Projektmanagement, Oracle Datenbankadministration
Rolle: Projektleiter, Leiter IT Infrastruktur, technischer Unterstützer
2018 Infrastruktur Konzeption - Einführung Microsoft Sharepoint

Auftraggeber: Technologiekonzern Elektrotechnik
Kurzbeschreibung: Konzept zur Einführung von Microsoft Sharepoint in einem mittelständischen Unternehmen
Technologien: Microsoft Office 365, Microsoft Sharepoint
Methodik: Prince2 Projektmanagement, Anforderungsmanagement
Rolle: Projektauftraggeber, Leiter IT Infrastruktur
2017 Infrastruktur Konzeption - Konsolidierung Microsoft-Active-Directories

Auftraggeber: Technologiekonzern Elektrotechnik
Kurzbeschreibung: Zusammenführung meiner Multi-Forest / Multi-Domain Umgebung zu einer Single-Domain / Single-Forest Implementierung
Technologien: Microsoft Active Directory, Windows Server 2003, 2008, 2008R2, 2012, 2012R2, Windows 200, XP, 7, 8.1, 10
Methodik: Prince2 Projektmanagement, Oracle AIM, Anforderungsmanagement
Rolle: Projektleiter, Leiter IT Infrastruktur
2017 Service Management - Aufbau eines Service Management Konzepts

Auftraggeber: Technologiekonzern Elektrotechnik
Kurzbeschreibung: Definition von Service Management Prozessen angelehnt an ITIL v3 zur einheitlichen Steuerung der Managed Service Dienstleister.
Technologien: ERP, HCM, Citrix, Active Directory, eRecruiting, Fax
Methodik: ITIL v3, Anforderungsmanagement
Rolle: Projektleiter, Leiter IT Infrastrutkur, Service Manager
2017 Leitung - Eskalationsmanagement

Auftraggeber: Technologiekonzern Elektrotechnik
Kurzbeschreibung: Management von Systemstillständen inkl. Ausfall der PLM-Kette. Steuerung der K-Fall-Prozesse zum Wiederanlauf der elementaren Bestandteile rund um die Wertschöpfungskette. Koordination von Dienstleistern, Managed Service Partnern und Herstellern zur Wiederherstellung einer stabilen Betriebsumgebung.
Technologien: SAP ERP, SAP HCM, XEN Hypervisor, Sybase Datenbanksystem, Linux
Methodik: Eskalationsmanagement, Anforderungsmanagement
Rolle: Eskalationsmanager
2017 Service Management - IT System Monitoring

Auftraggeber: Technologiekonzern Elektrotechnik
Kurzbeschreibung: Einführung eines ganzheitlichen IT Monitoring Systems mit über 2.500 Sensoren zur Überwachung aller elementaren IT-Komponenten. Umsetzung von predictive maintenance Metriken zur proaktiven Wartung von IT Systemen. Konfiguration von Business Prozess Sensoren zur Visualisierung von Systemverfügbarkeiten.
Technologien: PRTG Network Monitoring Tool, Windows Powershell, BASH, KSH, Cisco iOS, SNMP v2c, Windows WMI
Methodik: Service Management, ITIL v3
Rolle: Projektleiter, Leiter IT Infrastruktur
2016 Infrastruktur Konzeption - Hybrid hyperconverged Storage

Auftraggeber: Technologiekonzern Elektrotechnik
Kurzbeschreibung: Konzeption zur Ablösung einer klassischen Compute- & Storage-Architektur durch eine skalierbare und flexible hyperkonvergente Lösung in Hinblick auf die Realisierung des hybriden Rechenzentrums. Anbieterauswahl + Implementierung des Projekts. Betrieb der Lösung als "full managed"
Technologien: HCI, VMWare VSAN 6.5, DELL/EMC
Methodik: Anforderungsmanagement, Projektierung nach V-Modell, IT Service Management nach ITIL v3
Rolle: Projektauftraggeber, Leiter IT Infrastruktur
2015 Infrastruktur Konzeption - Managed ERP

Auftraggeber: Prozessindustrie
Kurzbeschreibung: Konzeption und Aufbau eines full managed ERP-Betriebs auf Basis der Verfügbarkeitsanforderungen des Kunden. Koordination entsprechender Infrastruktur-Partner und Dienstleister zur Realisierung des Projekts.
Technologien: Oracle Database Appliance, Citrix XEN, Oracle RDBMS 12c, Oracle Linux, Oracle VM, VPN, MPLS, Oracle Weblogic 12c
Methodik: Anforderungsmanagement, Projektleitung nach Prince2, Eskalationsmanagement, IT Service Management nach ITIL v3
Rolle: Projektleiter, IT Consultant, technische Unterstützung
2015 Produktentwicklung - Managed ERP + Cloudlösung

Auftraggeber: mehrere
Kurzbeschreibung: Konzeption und Dokumentation einer full managed ERP-Lösung auf Basis unterschiedlicher Verfügbarkeitsanforderungen derKunden. Evaluierung und Ausarbeitung unterschiedlicher Cloud-Szenarien (Private Cloud in DE oder "echte" Cloud-Lösung mit Microsoft Azure). Akquise und Koordination entsprechender Infrastruktur-Partner und Dienstleister zur Realisierung des Projekts. Unterstützung bei der Ausarbeitung des Vertragswerks.
Technologien: Oracle Database Appliance, Citrix XEN, Oracle RDBMS 12c, Oracle Linux, Oracle VM, VPN, MPLS, Oracle Weblogic 12c, Micrsoft Azure, Citrix XEN
Methodik: Anforderungsmanagement, IT Service Management nach ITIL v3
Rolle: Projektleiter
2014 Technische Beratung - ERP Rollout

Auftraggeber: Automotive Supply Chain
Kurzbeschreibung: Technische Vorbereitung der ERP-Lösung zum weltweiten Rollout. Beratung zu Auslegung und Anbindung der Implementierung. Unterstützung bei den einzelnen Inbetriebnahmephasen.
Technologien: Citrix XEN, VPN, MPLS, IFS Applications 7.5, JBOSS EAP 5, Microsoft Windows Server 2008 R2
Methodik: Anforderungsmanagement, Oracle Advanced Implementation Methodology, Prince 2 Projektmanagement
Rolle: Projektleiter, IT Consultant, technische Unterstützung
2014 Sales/PreSales - ERP

Auftraggeber: mehrere Branchen
Kurzbeschreibung: Beratung des Technologie-Stacks in der PreSales-Phase. Bearbeitung von Lastenheften zur Darstellung der technischen Leistungsfähigkeit der ERP-Lösung. Analyse der Kundenanforderungen und erarbeiten kundenspezifischer technischer Lösungsszenarien. Beratung bei der Lizenzierung von Oracle-Lösungen.
Technologien: IFS Applications 8 und 9, Oracle RDBMS 11g R2 und 12c, Microsoft Windows, Oracle Linux, Oracle Database Appliance
Methodik: PreSales
Rolle: PreSales Consultant
2013 Technische Beratung - Oracle Health Checks

Auftraggeber: mehrere Branchen
Kurzbeschreibung: Analyse der bestehenden Oracle Datenbankimplementierungen. Strukturierte Dokumentation der Verbesserungspotentiale inkl. Lösungsumsetzung.
Technologien: Oracle RDBMS 9i, 10g, 11g, Microsoft Windows Server 2003, 2008, 2008 R2 und 2012
Methodik: Oracle Datenbankmanagement
Rolle: IT Consultant, technischer Analyst
2013 Technische Beratung - ERP Upgrade Projekt im Automotive-Umfeld

Auftraggeber: Automotive Supply Chain
Kurzbeschreibung: Technische Projektleitung zum Upgrade einer ERP-Anwendung (IFS Applications). Planung und Konzeption der IT-Infrastruktur auf Basis der Anforderungen des Kunden. Konzeption der Technologie-Architektur der ERP-Lösung. Betreuung des Go-Live und Betriebsunterstützung (Ramp-Up-Phase).
Technologien: Oracle RDBMS 11gR2 inkl. DataGuard, IFS Applications Version 7.5 und 8, JBOSS EAP 5
Methodik: Oracle Advanced Implementation Methodology, Prince 2 Projektmanagement
Rolle: Projektleiter, IT Consultant, technische Unterstützung
2012 Leitung - Technische Teilprojektleitung ERP-Implementierung

Auftraggeber: High-Tech Branche
Kurzbeschreibung: Analyse der bestehenden Infrastrukturlösung. Planung und Konzeption der Technologie-Architektur es ERP-Systems als Managed-Service-Lösung. Teilprojektleitung Lösungsarchitektur & ERP Basisfunktionalitäten. Go-Live und Betriebsunterstützung (Ramp-Up-Phase).
Technologien: Oracle RDBMS 11gR2, IFS Applications 8, Oracle RDBMS 11g R2
Methodik: Oracle Advanced Implementation Methodology, Prince 2 Projektmanagement
Rolle: Projektleiter, IT Consultant, technische Unterstützung
2011 Infrastruktur Konzeption - Konsolidierung SQL Datenbanken

Auftraggeber: Baubranche
Kurzbeschreibung: Konzept zur Konsolidierung einer verteilten MS SQL Datenbanklandschaft. Aufbau eines skalierbaren und verfügbaren zentralen SQL Servers. Konsolidierung der Datenbanken in Zusammenarbeit mit den Applikationsspezialisten.
Technologien: Microsoft SQL Server 2005, Microsoft SQL Server 2008, Microsoft SQL Server 2012
Methodik: Projektierung und Implementierung nach dem V-Modell
Rolle: Projektleiter, technische Umsetzung
2009 Infrastruktur Konzeption - Konzeption und Implementierung eines skalierbaren und hochverfügbaren Datenbanksystems

Auftraggeber: Baubranche
Kurzbeschreibung: Konzept und Implementierung eines hochverfügbaren Oracle Datenbanksystems mit Hilfe der IBM LPAR Technologie.
Technologien: IBM LPAR, Oracle 11g, Oracle DataGuard, RMAN Duplicate, AIX, Linux
Methodik: Projektierung und Implementierung nach dem V-Modell.
Rolle: Teilprojektleiter Datenbankmanagementsysteme, technische Umsetzung
2007 Software Architektur - Entwicklung ISPC-Anbindung von Fördertechnikanlagen

Auftraggeber: Lebensmittelproduktion Süßwaren
Kurzbeschreibung: Anbindung einer vollautomatischen Palettenfördertechnik an ein zu implementierendes Lagerverwaltungssystem. Ausprägung der Implementierung auf ISPC-Basis.
Technologien: C, C++, Java, PL/SQL
Methodik: Softwareentwicklung nach V-Modell
Rolle: IT Consultant, Softwareentwickler, Teilprojektleiter für die SPS-Anbindung
2007 Infrastruktur Architektur - Konzeption und Implementierung eines hochverfügbaren Datenbanksystems

Auftraggeber: Südbayerischer Flughafen
Kurzbeschreibung: Implementieren und Warten eines hochverfügbaren Datenbanksystems auf Basis von Oracle 10g zur Speicherung und Auswertung von Gepäckröntgenergebnissen.
Technologien: Oracle 10g, PL/SQL, Linux, DRBD-Replikation
Methodik: Wartung und Betrieb nach ITIL, Implementierung nach V-Modell
Rolle: IT-Consultant, Softwareentwickler
2006 KritIS - Weiterentwicklung Gepäckfördertechnik / Gepäckröntgen

Auftraggeber: Südbayerischer Flughafen
Kurzbeschreibung: Anpassen der vorhandenen Verteillogik zur Integration von Gepäckröntgenanlagen.
Technologien: Java, Spring, C, Bash, Ksh, Binärbaummodell, Btree-Sortieralgorhytmen
Methodik: Softwareentwicklung nach V-Modell
Rolle: Junior IT Consultant, Softwareentwickler
2005 Software Architektur - Zeiterfassung für Leiharbeitnehmer

Auftraggeber: Logistikkonzern Filial- & Depothandel
Kurzbeschreibung: Konzeption und Implementierung einer Software zur elektronischen Erfassung von Zeitbuchungen als Ablösung eines manuellen Meldeprozesses.
Technologien: Microsoft Access 2003, Microsoft Excel, Visual Basic for Applications
Methodik: Agile Softwareentwicklung / Adaptive Software Development
Rolle: Softwareentwickler
2004 Data Analyst - Vertriebspotentiale für Kampagnen

Auftraggeber: Bank im öffentlichen Sektor
Kurzbeschreibung: Auswerten und Analysieren von Stamm- und Bewegungsdaten zur Ermittlung von Vertriebspotentialen im Rahmen von Kampagnen und Cross-Selling.
Technologien: DAS (Datenauswertungssystem der Sparkassen), Microsoft Access 2000, Oracle 9i
Methodik: Explorative und kontextbasierte Datenanalyse
Rolle: Data Analyst
2002 Software Architektur - Müllmarkenverwaltung

Auftraggeber: Bank im öffentlichen Sektor
Kurzbeschreibung: Konzeption und Entwicklung einer Client-Server-Software zur koordinierten Ausgabe von Müllverwertungsmarken.
Technologien: Visual Basic 6.0, Microsoft Access 2000
Methodik: Nassi-Shneidermann, UML
Rolle: Softwareentwickler

FREELANCER KONTAKTIEREN
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich, um das Freelancer zu kontaktieren.
Neu bei projektwerk?