Freelancerprofil: Projektmanager IT Infrastruktur, Rollout, Migration -   in Glienicke/Nordbahn (bei Berlin)

Projektmanager IT Infrastruktur, Rollout, Migration

| Glienicke/Nordbahn (bei Berlin)
Um die Kontaktdaten des Freelancers zu sehen, müssen Sie eingeloggt sein
FREELANCER KONTAKTIEREN

Freelancer-Vorstellung

FÄHIGKEITEN, KENNTNISSE UND ERFAHRUNGEN

Schwerpunkt
• Projektmanagement mit IT-technischem Hintergrund
• IT-Infrastrukturprojekte im Konzernumfeld
o Rollout
o Implementierung
o Migration
o Rechenzentrum


Qualifikationsprofil
• Zertifizierter Projektmanager (PRINCE2 Practitioner)
• Starke Kundenorientierung und Servicementalität
• Ausgeprägte strategische und konzeptionelle Denkweise
• Strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise
• Nachweisbar erfolgreiche Umsetzung von IT-Projekten
• Beherrschung aller gängigen MS Office Anwendungen
• Vertiefte Kenntnisse von Groupware-Anwendungen wie z.B. Lotus Notes und Outlook
• Beherrschung gängiger Projektmanagement-Tools, z.B. MS Project
• Grundkenntnisse SAP
• Erfahrung mit ITIL
• Technischer Hintergrund: Microsoft Windows Server, Active Directory, MS Exchange, CISCO


Ausbildung
• 2009 – PRINCE2 Practitioner
• 2009 – PRINCE2 Foundation
• 2009 – ITIL Version 2 Foundation Examination
• 2008 – Microsoft Certified System Administrator (MCSA) Messaging 2003
• 1992 – Diplomingenieur (FH) Nachrichtentechnik, Technische Fachhochschule Berlin
• 1986 – Energiegeräteelektroniker

Branchenerfahrung
• Öffentlicher Dienst
• IT
• Telekommunikation
• Dienstleistung
• Hotellerie
• Gesundheitswesen
• Industrie

REFERENZEN

Projekte

IT-Infrastrukturprojekte
BECON GmbH
Seit 06/16
Rolle: Projektmanager

Aufgabe:
• Koordination mehrerer Teilprojekte des Endkunden
• Vertriebliche Betreuung

Anforderungen:
• Projektmanagement auf Teilprojektebene
o ITSM
o Network Monitoring
o Ticketsystem
o Dokumentenmanagement
o E-Mail
o IT-Assetmanagement
• Koordination externer Partnerunternehmen
• Evaluierung von Angeboten der Partnerunternehmen
• Ausbau der Kundenbeziehungen und Akquise von neuen Projekten
• Vertriebliche Kundenbetreuung
• Erstellung von Angeboten

Technischer Fokus:
• Open Source Software, IT-Infrastruktur-Systeme, ITSM



Windows 7-Rollout / Hardwarerefresh, Projekt „Herkules“
BWI IT GmbH / Bundeswehr
××××/×××××××××××××
Rolle: Teilprojektleiter

Aufgabe:
• Konzeption, Planung und Koordination von Liegenschafts-Rollouts

Anforderungen:
• Erstellung von Realisierungskonzepten der erforderlichen Services für Client, File, Print und Security (CBS = Client Backoffice Services)
• Planung von Umsetzungsmaßnahmen der IT-Infrastruktur, IT-Plattform und IT-Ausstattungen
• Umsetzung der Projektarbeitsaufträge in Abstimmung mit den definierten Schnittstellen (Kunde, Betrieb, Drittlieferanten)
• Analyse von Problemstellungen, Entwicklung von Alternativlösungen in Problemsituationen
• Identifizierung und Dokumentation von Optimierungspotentialen
• Change-Management Prozess
• Bewertung von Anfragen/Anforderungen auf Basis definierter Vorgaben
• Abstimmung der Projektaktivitäten mit benachbarten Projekten
• Formulierung projektspezifischer Anforderungen zur Analyse/Bewertung neuer/vorhandener Technologien
• Risiko-, Qualitäts-, Eskalationsmanagement sowie Dokumentation
• Beauftragung der Logistik
• Projektmanagementerfahrung in Teilprojekten mit Schwerpunkten in Planung und Umsetzungssteuerung
• Kenntnisse in der Planung und Durchführung von Rollouts für Desktop und Backoffice Applications mit Microsoft Standard Produkten
• Fundierte Kenntnisse im Bereich Client Backoffice Systeme und Dienstleistungen
• Anwenderkenntnisse mit MS Project oder vergleichbaren Projektsteuerungstools
• Erfahrung mit Tools zur zentralen Softwareverteilung
• Erfahrung mit Logistik-Prozessen

Technischer Fokus:
• Desktops, Laptops, Drucker, Netzwerk, Windows 7, Windows XP, Active Directory, MS Office, Lotus Notes, SAP, IT-SPS, Maximo



Fileservice-Migration, Projekt „Herkules“
BWI IT GmbH / Bundeswehr
02/12 – 09/12
Rolle: Teilprojektleiter

Aufgabe:
• Konzeption, Planung und Steuerung von Fileservice-Migrationen und Rückbau von Alt-Servern

Anforderungen:
• Planung und Durchführung der Fileservice-Integration gemäß Konzept/Projektvorgaben
• Beratung der Kunden bei der File-Integration im Herkules Zielbetrieb in
Bezug auf Konzeption und Anpassung der IST-Betriebs Filestrukturen an die
Anforderungen der Ziel-Filebetriebsstruktur
• Dokumentation der definierten Teilleistungen im Rahmen des Migrationsprojektes
• Einbringung der IT-Grundkenntnisse (Netzwerk, Applikationen, etc.)
• Gutes Verständnis im Umgang mit komplexen IT-Strukturen
• Verständnis für die eingesetzten Verfahren der Automatisierung, des
Virenschutzes und der Fileverschlüsselung
• Kenntnisse im Umgang mit Active-Directory Strukturen
• Kenntnisse im Umgang mit Storagesystemen
• Grundlegende Kenntnisse im Bereich Distributed File Service (DFS)
• Planung und Abstimmung der Fileserver Integration,
• Analyse und Erfassung der aktuellen Ist-Server der Liegenschaften
• Erstellung der Rückbauplanungen
• Fachliche Verantwortung für die Planung und Durchführung des Serverrückbaus
• Beauftragung und Abstimmung zur Aufnahme in die Ressourcen-Domäne von Servern
• Steuerung der Servicecenter-Techniker zur Entsorgung / Weiterverwendung der Ist-Komponenten
• Erstellung aller für die Entlastung des Teilprojekts erforderlichen Dokumente

Technischer Fokus:
• Windows Server 2008, Windows XP, Active Directory, MS Project, IT-SPS, Maximo


Standard-Rollout (Hardware und Windows XP), Projekt „Herkules“
BWI IT GmbH / Bundeswehr
11/09 – 01/12
Rolle: Teilprojektleiter

Aufgabe:
• Konzeption, Planung und Steuerung von PC Rollouts

Anforderungen:
• Leitung von Kickoff Meetings und Abstimmung mit dem Endkunden
• Erstellung der jeweiligen Liegenschaftsbezogenen Lösungskonzepte
• Erstellung der logistischen Mengenaufträge
• Terminierung der Liegenschafts-Rollouts
• Beauftragung der Logistik
• Führung des Rolloutteams des externen Dienstleistungsunternehmens vor Ort und remote
• Koordination der Altgeräterückführung
• Erstellung aller für die Qualitätssicherung und Entlastung des Projektteams erforderlichen Übergabedokumente

Technischer Fokus:
• Desktops, Laptops, Drucker, Netzwerk, Windows 7, Windows XP, Active Directory, MS Office, Lotus Notes, MS Project, Software-Verteilung, SAP, IT-SPS, Maximo



Microsoft Exchange Migration 2003 nach 2007
Randstad Deutschland GmbH & Co. KG
08/09 – 10/09
Rolle: Consultant

Aufgabe:
• Migration von 2000 E-Mail-Postfächern von MS Exchange 2003 nach 2007

Anforderungen:
• Gesamtstrukturübergreifende Migration
• Installation und Konfiguration der Migrationstools
• Durchführung der Migration in Test- und Produktivumgebung
• Second Level Support für Outlook
• Unterweisung der E-Mail-Administratoren in der Administration von MS Exchange

Technischer Fokus:
• Quest Migration Manager for Exchange
• MS Windows Server 2008
• MS Exchange 2003 und 2007
• MS Outlook 2007



IT-Strategie- und Infrastrukturprojekt
Kameha Hotels & Resorts, Bonn
04/09 – 08/09
Rolle: Consultant

Aufgabe:
Konzeption und umfassende Neugründung der unternehmensweiten IT¬-Services

Anforderungen:
• Einführung eines unternehmensweiten Verzeichnisdienstes auf Basis von Microsoft Active Directory
• Harmonisierung und Standardisierung der PC-Client-Installationen
• Entwicklung eines Basisimages zur Betankung
• Planung und Umsetzung des Rollouts neuer Windows XP-Clients
• Datenmigration
• Konzeption und Umsetzung der Datensicherung
• Konzeption und Umsetzung der Virenschutzlösung
• Steuerung externer Dienstleister und Zulieferer
• Beschaffung

Technischer Fokus:
• Windows XP/2003, Exchange 2007, Altiris Deployment Server, Micros Fidelio 7.0, Symantec BackupExec, Symantec Endpoint Protection, Aktive Netzwerkkomponenten



Rolloutprojekt
Dorint Hotels & Resorts, Köln
04/08 – 02/09
Rolle: Consultant

Aufgabe:
• Standardisierung aller PCs bei gleichzeitiger Migration von Nutzerkonten und E-Mail-Postfächern an 36 Standorten

Anforderungen:
• Standardisierung aller ca. 1000 Windows XP-PCs (Neuinstallation)
• Entwicklung eines Basisimages zur Betankung
• Standardisierung aller Windows 2003 Server in den 36 Standorten der Neuen Dorint GmbH
• Gesamtstruktur übergreifende Migration der Postfächer von Exchange 2000 nach 2007
• Datenübernahme Micros Fidelio 7
• Überarbeitung und Konfiguration der Berechtigungsstruktur und Anpassung der Login-Skripts
• Installation und Einrichtung der Backup-Software

Technischer Fokus:
• Windows XP/2003, Exchange 2007, Altiris Deployment Server, Micros Fidelio 7.0, Symantec BackupExec, Aktive Komponenten


Microsoft Active Directory und Exchange Server 2007 Migrationsprojekt
Dorint Hotels & Resorts, Köln
11/07 – 02/08
Rolle: Consultant

Aufgabe:
• Konzeption und Realisierung eines hochverfügbaren E-Mail-Systems auf Basis von Exchange Server 2007
• Rückbau der Altsysteme
• Migration von Nutzerkonten und E-Mail-Postfächern
• Anbindung Blackberry Enterprise Server
• Dokumentation

Anforderungen:
• Analyse und Dokumentation der bestehenden Active Directory- und Exchange-Umgebung
• Definition der Leistungs-, Verfügbarkeits- und Budgetanforderungen des neuen E-Mail-Systems
• Berechnung und Auswahl der zu verwendenden Hardwareplattform
• Realisierung der Hochverfügbarkeit durch Exchange 2007 mit Local Continous Replication
• Erfolgreicher Test der realisierten Lösung (Exchange 2007 Stresstest)
• Einrichtung der automatischen Gesamtstruktur übergreifenden Verzeichnissynchronisierung zwischen neuer Exchange 2007- und alter Exchange 2000-Umgebung mit IIFP Server
• Inbetriebnahme des neuen Exchange-Systems
• Migration der E-Mail-Postfächern der Hauptverwaltung
• Installation eines RIM Blackberry Enterprise Servers. Einrichtung von mobilen Endgeräten für Blackberry.
• Umfassende Dokumentation der implementierten Systeme

Technischer Fokus:
• Exchange Server 2007, Exchange Server 2000, Powershell, Windows 2003, IIFP, Blackberry Enterprise Server, Active Directory



IT-Strategie und -Infrastrukturprojekt
SenVital Seniorenresidenzen
12/04 – 11/07
Rolle: Consultant / Projektmanager

Aufgabe:
• Entwicklung und Umsetzung der IT-Strategie im Hinblick auf das aktuelle und zukünftige Unternehmenswachstum (weitere Standorte, mehr Mitarbeiter)
• Beratung der Geschäftsführung bei der Definition der zu erbringenden IT-Services

Anforderungen:
• Konzeption und Realisierung eines hochverfügbaren Terminalserversystems für den Zugriff auf die zentrale Datenbankanwendung (Connext Vivendi)
• Konzeption und Realisierung der Active Directory-Struktur
• Konzeption und Realisierung des E-Mailsystems
• Migration von Nutzerkonten und E-Mail-Postfächern
• Konzeption der der VPN-Standortvernetzung
• Angebotsevaluierung und Auswahl des TK-Providers
• Hardware- und Software-Evaluierung
• Evaluierung aktiver und passiver Netzwerkkomponenten
• Entwicklung des Berechtigungs- und Zugriffskonzepts im AD
• Auswahl und Implementierung einer Virenschutzlösung
• Auswahl und Umsetzung der Backup-Strategie
• Coaching des Admin-Teams
• Integration Blackberry Server
• Auswahl und Integration der Firewall-Lösung
• Umfassende Dokumentation aller IT-Services

Technischer Fokus:
• MS Windows Server 2003, MS Windows 2003 Terminalserver, MS Exchange Server 2003, MS SQL Server 2000, MS Windows XP, MS Office, Connext Vivendi, IGEL Thin Clients, Veritas BackupExec, GDATA, Aagon, Blackberry Enterprise Server, CISCO IOS, Aktive Komponenten, WLAN, Astaro Firewall, Internet Security




Migrationsprojekt „Microsoft Exchange 5.5/2000 nach 2003“
Accor Hotellerie Deutschland GmbH
××××/×××××××××××××
Rolle: Consultant

Aufgabe:
• Migration einer gemischten Exchange 5.5 und 2000-Organisation mit 80 Standorten in eine bestehende Exchange Server 2003-Organisation

Anforderungen:
• Kopplung zweier Active Directory-Gesamtstrukturen
• Kopplung beider MS Exchange Organisationen (Exchange 5.5/2000 und Exchange 2003)
• Herstellung der Verzeichnissynchronisation zwischen Exchange 5.5 und 2003
• Zentralisierung der Exchange Struktur
• Migration Exchange Server 5.5 nach Exchange 2003
• Anpassung der Firewall-Konfiguration
• Vorbereitung des Rollouts

Technischer Fokus:
• Microsoft Windows Server 2000, Windows NT4.0, MS Exchange 2003, 2000, 5.5, MS ISA Server, Nokia Checkpoint, CISCO IOS, Aktive Komponenten



Migrationsprojekt „Microsoft Exchange 5.5 nach 2003“ (5000 Postfächer)
Berliner Verkehrsbetriebe
××××/×××××××××××××
Rolle: Consultant

Aufgabe:
• Evaluierung der Herstellerseitig empfohlenen Migrationsstrategie
• Unterstützung des Migrationsprozesses
• Fachliche Beratung des Krisenstabes hinsichtlich der Vorgehensweise während der Havarie des bestehenden Exchange-Systems

Anforderungen:
• Unterstützung bei der Migration von 5000 Postfächern von Exchange 5.5 nach 2003
• Recovery zentraler Serverkomponenten in einer virtuellen Testumgebung
• Exchange Datenbankwiederherstellung unter Ontrack und Quest
• Entwicklung und Konfiguration der Disk-to-Disk-to-Tape-Sicherungsverfahrens
• Installation der virtuellen Testumgebung zur Validierung des neuen Backup und Recovery-Verfahrens
• Dokumentation des neuen Exchange Backup und Recovery-Verfahrens im Betriebshandbuch
• Schulung der Administratoren

Technischer Fokus:
• MS Windows 2003 Server, MS Exchange 2003, Quest Recovery Manager for Exchange, Ontrack, MS Virtual Server 2005, NTBackup

FREELANCER KONTAKTIEREN
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich, um das Freelancer zu kontaktieren.
Neu bei projektwerk?