Freelancerprofil: SAP HCM Senior Consultant in 65824, Schwalbach, Deutschland

SAP HCM Senior Consultant

65824, Schwalbach, Deutschland
Um den Freelancer zu kontaktieren, müssen Sie eingeloggt sein
FREELANCER KONTAKTIEREN

Freelancer-Vorstellung

FÄHIGKEITEN, KENNTNISSE UND ERFAHRUNGEN

Funktionen: SAP-HR Senior Berater / Modulbetreuer Teilprojektleiter / Projektleiter / Projektmanager
Standard-Software: SAP® R/3 einschl. 4.7 und mySAP.com HR Module: SAP HCM (HR)
- PA Personaladministration (lfd., Projekt)
- PY Abrechnung (lfd., Projekt)
- PT Zeitwirtschaft (lfd., Projekt)
- FI-TRV Travelmanagement (Projekt)
- OM Organisationsmanagement (lfd.)
- VM Veranstaltungsmanagement (Projekt)
- BC Berechtigungen (nur HCM)
- BC Schnittstellen (nur HCM)

Schwerpunkte: PA, PY, PT

Programmiersprachen: ABAP/4 (Kentnisse)
Methoden/Tools: ABAP/4 (Kentnisse), LSMW


PROJEKTE

Unterstützung Aufbau SAP HCM (ECC 6.00) Personaladministration, Personalabrechnung Deutschland
Customizing PY
mit den Schwerpunkten
- Einrichtung ALE Schnittstelle zwecks Verbuchung ins Rechnungswesen
- Customizing Datenaustausch Sozialversicherungsträger
- Customizing Datenaustausch Finanzbehörden
- Lohnkontoübernahme
- Aufbau Testumgebung
- Dokumentation

Branche: EDV Dienstleitung
4. Quartal 2014 bis heute


Unterstützung Aufbau Testszenario für SV Korrektur
Stammdateneingaben aufgrund veränderter Gehaltsstruktur
mit Schwerpunkt
- geringfügig Beschäftigte
- Gleitzone
- sonstige Aushilfen
die neu qualifiziert werden mussten aufgrund von veränderten Bezügen
- Umfangreiches Testen

Branche: öffentliche Prüfstellen
4. Quartal 2014


Nacharbeiten Migration SAP HCM (Paisy nach ECC 6.04) Personaladministration, Personalabrechnung Deutschland in ein aktives SAP System mit eigenen Mandanten
Customizing PY
mit Schwerpunkt Go-Live Support
- Analyse Fehlermeldungen Fachabteilung
- Fehlerbereinigung aus den ersten produktiven Abrechnungsläufen
- Prüfen und bereinigen eingestelltes Customizing
- Schulung Mitarbeiter für Stammdateneingaben
- Aufbau Testumgebung
- Dokumentation

Branche: Elektro
3. Quartal 2014


Unterstützung Dienstleister bei Kundenbetreuung (Hotline/Application Management)
Customizing PA, PY
mit Schwerpunkten PY (Langzeitproblemfälle)
siehe auch praktische Tätigkeiten (unten)
unter anderem
- AVmG
- Zeitwertkonten
- Lohnarten einrichten
- Dienstwagenregelung
- Nettozusagen
- JAE Report
- Abwesenheitsbewertung

Branche: EDV Dienstleistung
2. Quartal 2014 bis 3. Quartal 2014


Schulung SAP Berater in SAP HCM
Erstellung Schulungsunterlagen
Durchführung Schulungen mit Schwerpunkt SAP HCM PY
- Fachliche Einführung in Grundzüge der Abrechnung
- Lohnartenkonzept
- Lohnartenschlüsselung
- Schema-/Regeltechnik

Branche: IT Dienstleistung
1. Quartal 2014 bis 2. Quartal 2014




Systemtrennung SAP HCM und ERP (ECC 6.04)
ALE Customizing
- Einrichten Schnittstelle Datenaustausch zwischen SAP HCM System und ERP System innerhalb der typischen Datenaustauschobjekte und für Standardmethode Verbuchung ins Rechnungswesen
- Dokumentation

Branche: Automobil
1. Quartal 2014 bis 2. Quartal 2014


Migration SAP HCM (Paisy nach ECC 6.04) Personaladministration, Personalabrechnung Deutschland in ein aktives SAP System mit eigenen Mandanten
Customizing PY
mit Schwerpunkten
- Lohnarten
- Zeitwertkonten
- Urlaubsabgeltung

Branche: Elektro
4. Quartal 2013 bis 1. Quartal 2014


Migration SAP HCM (ECC 6.04 nach ECC 6.04) Personaladministration, Personalabrechnung Deutschland in ein aktives SAP System, Projektsprache Englisch
Bearbeitung Business Requirements Documents
Erstellen Functional Detail Design
Erstellen Technical Detail Design
Customizing PY
Unter anderem
- VwL
- Nettozusagen
- Entgeltnachweis (EBV)
- Bonuszahlungen
- GvW Lohnarten
- Abrechnungsprozessbeschreibung
- Behördenkommunikation

Branche: Bank
2. Quartal 2013 bis 4 Quartal


Einführung SAP HCM (ECC 6.0) Personaladministration, Personalabrechnung, Reisekostenabrechnung mit Kreditorenbuchung (Teilprojektleitung bei SAP Gesamteinführung für HCM )
Analyse Altsysteme (Datev), Konzeption Neusystem SAP
Prozessdefinition (Blueprint) Fachkonzept
Unter anderem
- Aufnahme und Festlegung Organisationsstruktur
- Analyse und Aufnahme Mitarbeiterstruktur
- Analyse und Aufnahme Abrechnungsbesonderheiten
- Festlegung der grundsätzlichen Systemkonfigurationen
- Schnittstellenanalyse und Beschreibung

Branche: Nahrungsmittel
2. Quartal 2013 bis 2. Quartal 2013


Migration SAP HCM (SAP 4.70 nach ECC 6.04) Personaladministration, Personalabrechnung Deutschland unter Berücksichtigung von globalen Aspekten in ein aktives, globales SAP System, Projektsprache Englisch
Projektmanagement, Projektleitung
Bearbeitung RfP
Projektplanung
Erstellen Blue Print
Erstellen Work Balance Sheet
Erstellen Testkatalog
Customizing
Unter anderem
- Analyse, Übernahme, Re-Design Abrechnungsschema und Regeln
- Analyse Namensraum für Mapping ins Zielsystem und Neuaufbau Organisationsobjekte und Mitarbeiterobjekte
Koordination Datenmigration

Branche: Chemie
2. Quartal 2012 bis 1. Quartal 2013
Nacharbeiten Einführung SAP HCM (ECC 6.04) Personaladministration, Personalabrechnung Deutschland unter Berücksichtigung von globalen Aspekten einer weltweiten SAP Einführung, Projektsprache Englisch
Einführung Globale Berichtslohnarten für HR Mastersystem
(Blue Print, Umsetzung Schemen/Regeln, Dokumentation)
Einführung Remanenz/Kompensationskosten KUG
(Blue Print, Umsetzung Schemen/Regeln, Dokumentation)
Einführung AAG
Einführung Bescheinigungswesen
Nachbearbeitung Folgeaktivitäten B2A
Nachbearbeitung Berichtswesen
Laufende Fehlerbehebung aus Einführung
Jahreswechsel 2011/2012
Schulung/Workshops Anwender

Branche: Automobil
1. Quartal 2011 bis 1. Quartal 2012


Einführung SAP HCM (ECC 5.0) Personaladministration, Personalabrechnung Deutschland unter Berücksichtigung von globalen Aspekten einer weltweiten SAP Einführung, Anbindung Datenübernahmen aus globalen HCM Administrationssystem, Anbindung externes Zeitwirtschaftssystem, Projektsprache Englisch
Analyse Altsysteme (Varial und Datev), Konzeption Neusystem
Prozessdefinition (Blueprint) Fachkonzept
Komplettes Customizing Abrechnung (inkl. KUG)
Produktivnahme
Schulung/Workshops Anwender (SAP Erstanwender)

Branche: Automobil
3. Quartal 2010 bis 1. Quartal 2011


Einführung SAP HCM (ECC 6.0) Personaladministration, Personalabrechnung, Personalzeitwirtschaft, Reisekostenabrechnung mit Kreditorenbuchung (Teilprojektleitung bei SAP Gesamteinführung für HCM und alleinige Umsetzung der HCM Themen)
Analyse Altsysteme, Konzeption Neusystem
Prozessdefinition (Blueprint) Fachkonzept
Komplettes Customizing einschließlich JW 2010
Support Berechtigungseinrichtung
Integration (ALE) zu FI/CO (separates System)
Produktivnahme
Schulung/Workshops Anwender (SAP Erstanwender)

Branche: Chemie
3. Quartal 2009 bis 1. Quartal 2010


Einrichtung KUG – Kurzarbeit (PY)
Einrichtung für Eingabe über IT2003, Test und Produktivnahme
Kurzarbeit
Abstimmung Fachbereich und Einrichtung Verbuchung FI/CO

Branche: Chemie
2. Quartal 2010


Einrichtung KUG – Kurzarbeit (PY)
Einrichtung für Eingabe über IT2003, Test und Produktivnahme
Kurzarbeit
Abstimmung Fachbereich und Einrichtung Verbuchung FI/CO

Branche: Automobil
1. Quartal 2009


Einrichtung KUG – Kurzarbeit (PY)
Einrichtung für direkte Eingabe über IT2010, Test und Produktivnahme
Kurzarbeit
Abstimmung Fachbereich und Einrichtung Verbuchung FI/CO

Branche: Chemie
1. Quartal 2009 bis 2. Quartal 2009



Migrationsproject FI/CO System HR seitig (PY/FI/CO/BC)
Analyse Verbuchungssystematik HR -> FI/CO Stand heute
Unterstützung Verbuchungssystematik Fachkonzept HR -> FI/CO zukünftig
notwendiges FI/CO Customizing auf HR System wegen neuer Verbuchungssystematik
Customizing HR für neue Verbuchungslogik
ALE Unterstützung neue Verbuchungslogik
Testdokumente und Test

Branche: Chemie
3. Quartal 2009 bis 1. Quartal 2010


Einführung/Systemtrennungsprojekt von einem Kunden auf neues eigenes SAP HR System (PA/PY)
Analyse Altsystem, Fachkonzeption Neusystem, Abstimmung mit Kunden
Customizing für Folgeaktivitäten Abrechnung
Customizing Jahreswechsel 2008/2009
Tests und Fehlerbereinigung über Customizing
Abstimmung Fachbereich und Einrichtung Verbuchung FI/CO
Fachkonzeption für Integration
Fachkonzeption für Abrechnungsreports
Abstimmung Durchführungsservice externer Dienstleister
Teilprojektleitungsvertretung

Branche: Einzelhandel/Versandgeschäft
1. Quartal 2009 bis 2. Quartal 2009


Migrationsprojekt zweier verschiedener SAP HR Systeme (PA/PY)
Fachkonzeption, Einrichtung der Gesellschaften im neuen System, Umsetzung der Anforderungen im Customizing, Datenübernahme aus dem Altsystem mit LSMW nach SAP, Dokumentation, Aufbau Testszenarien sowie Testdurchführung
Abstimmung mit dem externen Dienstleister
Einrichtung Abrechnungslogik
Einrichtung der Verbuchung der Lohnarten (T030)
Schulungen OM

Branche: Bank
3. Quartal 2007 bis 2. Quartal 2008


Einführung SAP Veranstaltungsmanagment (VM)
Mitarbeit Fachkonzeption, Customizing, Schnittstellen, Durchführung von Schulungen, Dokumentation, Test, Übernahme der Betreuung nach Produktivnahme
Abstimmung mit dem Fachbereichen Finanzen und IT/Intranet

Branche: Chemie
3. Quartal 2007 bis 1. Quartal 2008


Einrichtung KUG – Kurzarbeit (PY)
Einrichtung für Direkteingabe über IT2010, Test und Produktivnahme Kurzarbeit
Abstimmung Fachbereich und Einrichtung Verbuchung FI/CO

Branche: Baustoff
3. Quartal 2007 bis 4. Quartal 2007


Einrichtung TMW (Time-Managers-Workplace) in laufenden Zeitwirtschaftsbetrieb (PT)
Fachkonzeption des TMW
Customizing des TMW
Test und Produktivnahme des TMW

Branche: IT
2. Quartal 2005 bis 3. Quartal 2005


Verschmelzung von drei Gesellschaften auf eine Gesellschaft (PA/PY/PT/OM/FI-TRV/BC)
Analyse der Stammdaten
Konzeption der Struktur und Umsetzung
Testszenarien
Umsetzung
Anpassung von Tabellen
Anpassung von Nummernkreisen
Schnittstellenanpassung
Abstimmung Fachbereich und Einrichtung Verbuchung FI/CO

Branche: Anlagenbau
1. Quartal 2004 bis 1. Quartal 2005


Releasewechsel 4.5b auf 4.6c (PA/PY/PT/OM/FI-TRV/BC)
Durchführung Releasewechsel
Abarbeitung der SPAU
Einarbeitung der Anpassungen
Testen, Planung und Unterstützung des Produktivreleasewechsels

Branche: Anlagenbau, Bank
1. Quartal 2003 bis 3. Quartal 2003





Support Packages (PA/PY/PT/OM/FI-TRV/BC)
Koordination der Einspielung durch Basis
Abarbeitung der zugehörigen Hinweise der SP’s
Bearbeitung SPAU, SPDD, LCP Abgleich

Branche: Anlagenbau, Bank, IT, Chemie, Baustoff, Pharma, Automobil
2002 – 2010


Ansprechstelle für alle Kleinprojektaufträge der Kunden (PA/PY/PT/OM/FI-TRV/BC)
Koordination und Durchführung der Kleinprojekte
komplette Einrichtung neuer Gesellschaften / Buchungskreise mit allen zugehörigen Tabelleneinträgen
Abstimmung Fachbereich und Einrichtung Verbuchung FI/CO
Änderungen von Betriebsvereinbarungen zur Zeitwirtschaft

Branche: Anlagenbau, Bank, IT
××××/×××××××××××××















PRAKTISCHE TÄTIGKEITEN

• Durchführung der laufenden Systembetreuungsaufgaben für den Bereich der Applikation Personalwirtschaft und Reisekosten einschließlich Ansprechstelle für Schnittstellenfragen/Verbuchung

Auswertungen PY/PT/PA
- Einrichten der Funktionalität der ABAP/Querys
- Erstellung von Queryreports auf Anforderungen der
Fachbereiche und des Kunden
- Aufbereitung von Anforderungen für Auswertungsreports und Abschlusstests
- Änderungen von kundeneigenen Auswertungsreports
- Anwenderschulung inklusive Erstellung Schulungsunterlagen

Berechtigungen (BC in HCM)
- Umsetzung laufender Berechtigungsanforderungen
- Konzeption bei Neu- oder Änderungsanforderungen
- Umsetzung von Neu- oder Änderungsanforderungen
- Dokumentation
- Pflege der User für Systemvermessung

Bescheinigungen PY/PA
- Konzeption der SAP Bescheinigungen mit Fachabteilung
- Schlüsselung von Lohnarten für Funktionalität Bescheinigungswesen
- Einrichten Bescheinigungswesen für die Bescheinigungen Arbeitsamtsbescheinigung gemäß SGB III §312, Krankengeldbescheinigung
- Umsetzung der Bescheinigungen von Bescheinigungswesen alt auf Bescheinigungswesen neu (SAP Script)

Formulare PY/PT/TRV
- Anpassung Entgeltformulare bei Änderungen oder Anforderungen
- Anpassung Zeitnachweisformulare bei Änderungen oder Anforderungen
- Einrichten Anpassen von kundeneigenen Formularen über Formulareditor oder SAP Script


Abrechnung (PY)
- Einrichten Lohnarten nach Vorgabe
- Einrichtung/Änderung der Verbuchung der Lohnarten (T030) Aufbereitung/Lösung bei Buchungsproblemen der Abrechnungsergebnisse an FI/CO
Teilweise Einrichtung FI/CO für Verbuchung nach TemSe Verfahren einschliesslich Lohnarten, symbolischen Konten, Kostenrechnungskreise, Verbuchungstabellen, Kostenstellen, Sachkonten, etc. (OBYE, OBYG, OBYL, OH02, OKKP, etc.)
- Pflege aller abrechnungsrelevanten Tabellen im HR
- Aufbereitung/Lösung von Abrechnungsproblemen
- Einrichten/Betreuung Funktionalität B2A Manager HR-seitig (elektronischer Datenaustausch mit Krankenkassen für Beitragsnachweise und DEÜV als auch Finanzamt für Lohnsteueranmeldung und Lohnsteuerdaten Mitarbeiter)
- Lösung von Problemen/Fehlermeldungen des B2A Managers
- Durchführung der Lohn- Gehalts- Pensionsabrechnungläufe und Folgearbeiten
- Ansprechpartner und First Level Support der Fachabteilung Abrechnung
- Einrichten überweisungsrelevanter Elemente Hausbankverbindungen, Überweisungswege
- Durchführung kompletter Adresswechsel im SAP HR
- Pflege der notwendigen Tabellen (wie T030), Anlegen Sachkonten bei Buchungslaufbelegerstellung im gleichem System ohne ALE
- Koordination und Ansprechpartner für ALE Schnittstelle
- Einrichtung, Änderung und Koordination von SAP Jobs in der Verwaltung

Zeitwirtschaft (PT)
- Ansprechpartner für Einführung neuer Regelungen und Betriebsvereinbarungen für die Zeitwirtschaft
- Umsetzung für Einführung neuer Regelungen und Betriebsvereinbarungen für die Zeitwirtschaft
- Betreuung der Schnittstelle zu den Subsystemen HR-seitig
- Anlegen Arbeitszeitpläne/modelle
- Aufbereitung und Problemlösung von Zeitwirtschaftsproblemen



Reisekosten (FI-TRV)
- Durchführung der Reisekostenabrechnungsläufe und Folgearbeiten
- Anlegen aller relevanten Tabelleneinträge für die Eingabe und Abrechnung der Reisekosten
- Betreuung der ALE-Schnittstelle HR-seitig zum FI/CO
- Verbuchung der Lohnarten in FI/CO
- Ansprechpartner und First Level Support der Fachabteilung Reisekostenabrechnung

Personaladministration (PA)
- Einrichten von Maßnahmen für die Personaladministration
- Einrichten von Tabelleneinträgen für die Personaladministration
- Einrichten von Bankverbindungen
- Anlegen aller relevanten Tabellen für die Infotypenpflege
- Unterstützung der Fachabteilung bei Eingabeproblemen
- Schulung der Fachabteilung für Infotypenpflege

Organisationsmanagement (OM)
- Support der Fachabteilung
- Anlegen von Strukturen nach Vorgabe Fachabteilung
- Anwenderworkshops / Schulungen inkl. Schulungsunterlagen

Veranstaltungsmanagement (VM)
- Support der Fachabteilung
- Problemlösung Nacharbeiten aus Projektphase
- lfd. Betreuung
- Anwenderworkshops




Schulungen (ausserhalb Projekte)
- Fortgeschrittenen Schulung PA/PY
05/2010
- Anwenderschulung Keyuser PA/PY
04/2010
- Organisations- und Themenschulung für anstehenden Releasewechsel
03/2010
- Organisationsmanagement (OM) inkl. Schulungsunterlagen
××××/×××××××××××××
- Personaladministration (PA) und Personalabrechnung (PY)
Query / Auswertungen inkl. Schulungsunterlagen
07/2007
- Schulung der internen Mitarbeiter und SAP Junior Consultants
lfd. seit 06/2003




Fachliche Erfahrungen


Überblick SAP-Komponente Modul HR und angebundener Komponenten

• Anwendungsentwicklung
- fachliche Aufbereitung von Programmieraufgaben und technische
Übergabe an Programmierung
- kleine Änderungen/Anpassungen von Programmen nach Vorgabe
- Abnahme und Tests von Programmen
- LSMW Grundkenntnisse


Besondere Kenntnisse

• Moderations- und Präsentationstraining
• Rhetorik und Gesprächsführung
• Konfliktmanagement
• Projektmanagement
• Aspekte Globale Implementierung


Weiterbildung

• Pecaso - Basiscustomizing für Zeitdatenerfassung und - verwaltung
• Pecaso - Techniken der Zeitbewertung
• Pecaso - Die Schema-Regel-Technik in der mySAP HR Zeitwirtschaft
• SAP – DERPHR Delta SAP R/3 Enterprise in mySAP Human Resources

Sonstige Informationen

• Teamleiter SAP HCM Beratung
• Stellvertretender Leiter SAP HCM Hotline Team

FREELANCER KONTAKTIEREN
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich, um das Freelancer zu kontaktieren.
Neu bei projektwerk?