Freelancerprofil: Manager international in

Manager international

Um den Freelancer zu kontaktieren, müssen Sie eingeloggt sein
FREELANCER KONTAKTIEREN

Freelancer-Vorstellung

FÄHIGKEITEN, KENNTNISSE UND ERFAHRUNGEN

Christoph Becker Kaltmühlweg 36
83026 Rosenheim
29. April 2010




Bewerbung







Sehr geehrte Damen und Herren,


hiermit stelle ich mich Ihnen als einen international erfahrenen Senior Manager/Consultant vor, mit technischem Hintergrund in der Elektro- und Telekommunikationstechnik und langjährigen Er-fahrungen in den Aufgabenbereichen Vertriebsingenieur, Key Account, Projektmanagement, Projekt-steuerung, Geschäftsführung, Personalführung und Entwicklung sowie Organisation.
Diese Erfahrungen wurden jedoch nicht nur in einem Telekommunikationsumfeld erworben, sondern auch in anderen Industrie- bzw. Arbeitsbereichen.

Mit ist durchaus bewusst, dass ich aufgrund meines etwas fortgeschrittenen Alters nicht mehr un-bedingt zu den Wunschkandidaten der Personalabteilungen zähle.
Da ich mich persönlich jedoch noch nicht zum alten Eisen zugehörig fühle, fit und gesund bin, und noch möglichst lange arbeiten möchte, interessiere ich mich für die Übernahme adäquater Aufgaben-bereiche, in Deutschland, aber auch im Ausland, bevorzugterweise in Südosteuropa, wobei dies jedoch keine Bedingung ist.
Während der letzten 15Jahre führte ich ein sehr aktives Leben und war viel geschäftlich auf Reisen.
U.a. habe ich mehrere monatelange Aufenthalte im Irak innerhalb der letzten Jahre hinter mir, insofern bin ich bereit für alles.

Eine Festanstellung ist keine Bedingung. Eine Tätigkeit auf Vertragsbasis wäre mir angenehm.

Studiert habe ich Elektrotechnik mit Fachrichtung Nachrichtentechnik an der Universität der Bundes-wehr München.

Aus meiner Sicht habe ich im Laufe meiner beruflichen Karriere sechs entscheidende Abschnitte be-ziehungsweise Meilensteine mit Erfolg absolviert. Diese waren

- Vertriebsingenieur bei der Deutschen Bundespost, nach Privatisierung der Deutschen Telekom erfolgreiche Absolvierung des Assessment-Centers für Vertrieb, Übernahme in das Großkundenmanagement, Vertriebsteamleiter

- Als Abteilungsleiter bei VIAG Interkom u.a. Aufbau der neuen Abteilung „International Net-works“ mit Einführung der Organisation, Stellenbesetzung und Rekrutierung des ver-anschlagten Personals sowie Einführung von Standards und Projektmanagementgrundsätzen für den Bedarf, Einkauf und Implementierung von internationaler Bandbreite innerhalb der Gesamtorganisation von VIAG Interkom.

- Als Programmdirektor in Nortel Networks Customer Service Division Übernahme und Führung einer Projektmanagementorganisation und Durchführung mehrerer Kundenprojekte bis zu einer Höhe von 500 Mio $ inklusive verantwortliche Durchführung von Wartungs- und Instand-haltungsmaßnahmen nach Inbetriebnahme und Kundenübergabe.

- Als Projektmanager für die Baufirma Leonhard-Weiss Leitung des Eisenbahnprojektes „S-Bahn-Stammstrecke München mit LZB“ für zwei Jahre. Das Projekt wurde in der ver-anschlagten Zeit und im Kostenrahmen durchgeführt. Als Referenz wäre hierzu Herr Schön-leben von der Deutschen Bahn in München zu nennen.

- Countrymanager Irak, Gründung der ersten deutschen Firma nach dem Krieg im Nordirak und Erschließung des Marktes u.a. hinsichtlich Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit der Regierung der Autonomen Kurdischen Region in der Energietechnik

- Geschäftsführer der Metz Anlagentechnik Serbia GmbH in Belgrad. Während der letzten fünf Jahre lag mein Tätigkeitsbereich u.a. in der Unterstützung der Abwicklung von Projekten der Eisenbahn- und Energietechnik in Deutschland, vor allem aber im nichteuropäischen Ausland sowie in der Geschäftsführung einer Auslandstochterfirma in Serbien.
Die Aufgabe war, die Firmengruppe, für die ich tätig war, aus der Region Südosteuropa termingerecht personell und technisch zu unterstützen, Dies umfasste die Planung, Rekrutierung, Terminierung und Bereitstellung von qualifizierten Facharbeitern, Ingenieuren und technischem Support, sowie die Auswahl und Koordination geeigneter Subunternehmer aus der gesamten Balkanregion, entsprechende Vertragsverhandlungen bis zum Abschluss und die unterstützende Tenderbearbeitung für die Kraftwerksprojekte in Europa und dem Mittleren Osten.

Umzulernen und neue Erfahrungen zu sammeln ist eine interessante Herausforderung, der ich mich immer wieder gerne stelle.

Gearbeitet habe ich für Behörden, mittelständische Unternehmen, aber auch für internationale Konzerne wie Nortel Networks oder VIAG Interkom, damals zugehörig zu British Telecom.

Auslandserfahrung habe ich gesammelt in europäischen Ländern wie u.a. Frankreich, den Nieder-landen, England, den USA, vor allem in südosteuropäischen Staaten, wo ich vier Jahre lebte und arbeitete und über gute Kontakte verfüge, sowie im Mittleren Osten, vornehmlich im Irak.
Insofern bin ich es gewohnt, mit den unterschiedlichsten Mentalitäten und Kulturen zusammenzu-arbeiten.

Ich bin flexibel, habe ein sicheres Auftreten und lange Berufserfahrung im internationalen Projekt-geschäft und Vertrieb, Betriebs- und Personalführung. Ein betriebswirtschaftliches Studium habe ich zwar nicht, aufgrund meiner verschiedenen beruflichen Tätigkeiten sind mir jedoch betriebswirtschaft-liche Grundsätze nicht fremd.
Seit 1985 nach meiner Entlassung aus der Armee bewege ich mich in diesem Umfeld und habe mich vom Vertriebsingenieur bei der Deutschen Telekom angefangen, entsprechend hochgearbeitet.
Ich bin teamfähig, jedoch auch gewohnt alleine und eigenverantwortlich zu arbeiten.

Die Arbeit mit den gängigen Office-Anwendungen gehört seit vielen Jahren zur Selbstverständlichkeit.
Deutsch ist meine Muttersprache, Englisch spreche ich fließend, auf Serbisch kann ich mich ver-ständigen. In Französisch besitze ich nicht praktizierte Grundkenntnisse.

Ich bin sicher, dass meine Berufshistorie und die damit verbundenen Erfahrungen und Qualifikation mich immer noch als einen wertvollen Mitarbeiter auszeichnen.
Jedoch denke ich, dass nur eine persönliche Vorstellung meine Fähigkeiten aufzeigen, die ich zum weiteren Erfolg Ihrer Organisation beitragen kann.

In Erwartung Ihrer geschätzten Antwort verbleibe ich


mit freundlichem Gruß

Christoph Becker

Anlagen


Dear Sirs,


With great interest, I have noticed your application mentioned above. Herewith I apply for this posi-tion.

I introduce myself as an internationally experienced senior manager/contractor.
My technical background lies in electrical engineering and telecommunications complemented with long-standing experience in the fields of function like sales engineering, key account, project man-agement, project controlling and administration of business, personnel management and development as well as organisation, executed not only in a telecommunication environment but also in other in-dustrial branches like energy or railway technologies.

I am fully conscious that I am no more counting among the favoured candidates for the human re-sources departments due to my somewhat advanced age.
However personally I do not yet feel belonging to the scrap heap, fit, healthy and flexible in mind I would like to work still a little bit longer. Therefore, I am interested to take over adequate fields of functions.
In addition, during the last 15 years I had a very active life, travelled a lot and had multiple stays in Iraq hence I am open for all destinations.
Should the position mentioned above for whatever reason be out of question for me I am absolutely open for possible other or future more compatibly opportunities.
I do not aspire for a permanent position. An employment abroad on contractual basis would not go amiss.

During my 15 years army time, I have studied electrical engineering and telecommunications at the “Universität der Bundeswehr” in Munich.

From my point of view in the course of my working life, I have reached six major achievements or milestones, which are

- Sales engineer, working with Deutsche Telekom, after privatisation successfully passed the assessment centre for sales and marketing, entering the organisation Key Account Manage-ment, team leader

- As head of department to build up the department “International Networks” within VIAG In-terkom in respect of implementing organisation, standards and staffing as well as implement-ing standards and project management execution methods within VIAG’s organization for the demand, requirement, purchasing and organization and technical implementation of interna-tional bandwidth.

- As programme director in Nortel Network’s Customer Service Directorate to operate a project management organization executing several projects for Nortel’s customers up to a value of 500 Mio $ including maintenance and repair after commissioning and gaining first and strongly influenced experience in leading multi-cultural teams.

- As project manager for the German construction company „Leonhard Weiߔ taken over the management/controlling of the project “S-Bahn Stammstrecke mit LZB” in Munich for two years. The project was executed in time and in budget.
Acting as referee Mr. Schönleben from the Deutsche Bahn in Munich is to be mentioned.

- As country manager in Iraq for Metz Anlagentechnik GmbH founding the first German com-pany after war in Erbil, Kurdistan Region

- As director founding and running Metz Anlagentechnik Serbia doo in Belgrade for three years.
Main assignment was to support the projects of Metz Anlagentechnik in Europe, Libya and Middle East in resourcing with personnel and maintaining goods and techniques.
The catalogue of jobs includes selection, planning, key-date scheduling and allocation of quali-fied technicians and engineers and technical support as well as to select, audit and to coordi-nate applicable sub-contractors from all over the Balkan Region, accordant contract negotia-tions until conclusion of agreements and providing tender treatment for projects.

Relearning and gaining new experience is always an interesting challenge I like to confront myself.

Worked I have for authorities, middle-sized companies but also for international enterprises such as Nortel Networks and VIAG Interkom, at that time belonging to British Telecom.

Experience abroad I have gained in European countries like among others France, The Netherlands, England and USA, mainly in South Eastern European countries. Here I lived and worked for four years and possess good contacts. In addition, I worked in the Middle East in Iraq.
In this respect, it is easy for me to adjust to live and to work in different cultural environments.

I am highly flexible; appear confident not least due to a long professional experience in international project business and sales.

Negotiation, sales activities, acquisition of new customers, key account management, customer ser-vice and exploitation of new markets as well as project activities are no secret.

Since 1985 after my removal from army I took exercise in these environments and accordingly worked my way up as sales engineer starting in Deutsche Telekom.

Readiness for going abroad and mobility is given without qualification.

I am team-minded but also used to work alone and on my own responsibility.

Working with Microsoft Office is a matter of course.

German is my native language, fluently command of English, in Serbian I am able to communicate, in French I possess basic knowledge, however not used for years.

My record of academic achievements and professional career history, demonstrates attributes that make me a valuable employee. My CV/Resume is enclosed to provide you with details of my skills and accomplishments, but I am certain that a personal interview would more fully reveal my desire and ability to contribute to you or your organization.

I am available at short notice.
My salary expectations remain within the normal market standards.

Thank you for your time and consideration, and do not hesitate to contact me if you have any ques-tions.

I look forward to speaking with you soon.



With kind regards






Christoph Becker

FREELANCER KONTAKTIEREN
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich, um das Freelancer zu kontaktieren.
Neu bei projektwerk?