Freelancerprofil: Interimsmanager in

Interimsmanager

|
Um den Freelancer zu kontaktieren, müssen Sie eingeloggt sein
FREELANCER KONTAKTIEREN

Freelancer-Vorstellung

FÄHIGKEITEN, KENNTNISSE UND ERFAHRUNGEN

Die Schwerpunkte meiner Tätigkeit sind das Interimsmanagement, als die geordnete Abwicklung von IT-Projekten (V-Modell-XT, RUP, XP, Scrum), und die Software-Architektur, als die Gestaltung von IT-Systemen. Falls Bedarf besteht nach den Grundsätzen der Qualitätssoftwarearchitektur.

Meine Kunden schätzen mich als Experten für das operative Geschäft – eine Abwicklung nach nachvollziehbaren, abrechenbaren, qualitativen und
quantitativen Maßstäben Maßstäben - routiniert im sicheren Umgang mit Vorständen und Geschäftsführern (C-Level) der kooperierenden Unternehmen sowie überzeugenden Präsentationen zur sofortigen Entscheidungsfindung.

Seit 1996 wickle ich Projekte selbständig oder auf Auftrag ab. Weitere Informationen können Sie abgreifen unter:

www.icoup-consulting.de/architecture
www.icoup-consulting.de/management
www.icoup-consulting.de/projects

Profil:

Ausbildung: Studium der Informatik an der Technischen Universität Berlin (TU-Berlin) Schwerpunkte: Programmiersprachen und Systeme, Softwaretechnik und Theoretische Informatik:
Abschluß: 1.0 mit Auszeichnung, Diplom-Informatiker mit Nebenfach Jura (Öffentliches und Privat-Recht).

Kurse: Cray T3E Supercomputer – High Performance Computing

Einsatzort: Deutschland, Österreich, Schweiz, Weltweit verhandelbar

Fremdsprachen: Deutsch (Muttersprache), Englisch (verhandlungssicher), Russisch (Grundkenntnisse)

Hardware: Cray: T3E, HP, IBM Großrechner, IBM RS6000, PC, SUN, Vektor-/Parallelrechner

Betriebssysteme: UNIX, SUN OS, Solaris, Linux, Windows, Echtzeitbetriebssysteme, HPUX, IRIX, Lynx, MAC-OS, MS-DOS, Amiga OS, OSF/Motif, VM, IBM CICS

Programmiersprachen: C/C++/C#, Java, JavaScript, Assembler: Z80, 680xx, 0x86, Atmel, Basic, Emacs, Fortran, Imake, GNU-Make, Make-Maker etc..., Lisp,
Modula-2, Oberon, Pascal, Prolog, Shell, Perl, Ruby, S-Plus, TeX, LaTeX, yacc/lex, bison/flex, Haskell, Nesl, Opal, MPI

Datenbanken: DB2, Oracle, mSQL / mySQL, Access, Lotus Notes, SQL

Datenkommunikation: Ethernet, Internet, Intranet TCP/IP, DDS / DDSI


Produkte/Standards/Erfahrungen:

Erfahrungen:
===========
- Projektmanagement, Anforderungsmanagement
- Produktmanagement/Releasemanagement/Live-Cycle-Management
- V-Modell-XT, Rational Unified Process (RUP), extrem programming (XP), Agile Methoden, Scrum
- Objektorientierte Analyse, Modellierung und Design (UML, OOA/OOD) nach Booch, Rumbaugh, Jacobson
- Use-Case Analyse nach Jacobson
- Entwurfsmuster/Design Patterns
- Codereview/Codeanalyse nach Fagan et all
- Verteilten, mehrschichtigen Anwendungen (n-Tier/3-Tier)
- Massive paralleles Rechnen (MPP)
- Legacy Systeme, Reverse-Engineering (CARE-Tools)
- Objektorientierte und relationale Datenbanken
- Programmierung in C, C++, Java und Skript-Sprachen (OOP)
- Definition und Überwachung von QS-Maßnahmen
- Systemtests, Komponententests, Funktionstests, Unittests, Regressionstests
- Teamgrößen typisch 15-25 Personen

Werkzeuge:
=========
- MS Office (Project, PowerPoint, Excel, Access, Outlook, Word)
- CASE/CARE/UML: IBM Rational Software Architect, Rational Rose, Together
- Entwicklungsumgebungen: Unix/emacs, Eclipse (make, ant, subversion (SNV), RCS, CVS, lex/yacc, flex/bison)

Spezialkenntnisse:
=================
- Qualitäts-Software-Architektur (QUARSAR)
- Service orientierte Architektur (SOA), Virtualisierung, Cloud Computing
- Data distribution service for real-time systems (DDS/ DDSi) for small devices, micro-controllers and embedded systems
- asymmetrische und symmetrische Kryptographie (OpenSSL, SSL, TLS, RSA/DSA, AES, DES, tripleDES), Punkt-zu-Punkt, unicast, und multicast chryptography für zB VoIP rtp/srtp Anwendungen


Branchen:

Banken und Versicherungen
Softwareindustrie
Automobilindustrie/Automotive
Forschung und Entwicklung


Projekte:

Projekt: Flexible Bereit­stell­flächen- und Versandsteuerung (FBV), Entwicklung einer Benutzer-/Berechtigungs-/Zugriffskomponente EDEKA Südwest, Offenburg

Position: Senior Technology Consultant

Laufzeit: 03/2010 bis 06/2010
Skills: Software-Engeneering, Changemanagement, Qualitätssoftwarearchitektur, Berechtigungskonzepte, Berechtigungskomponente, OOA/OOD/OOP, Logistik (WAMAS, TAMPAS, GS1, EANCOM, LVS/Lieferavis)
Tools: J2EE 5, GWT, Oracle 10g, UML, Design Patterns/Entwurfsmuster, NetBeans, Subversions/SVN, Spring 2.5, AJAX, HTML, CSS, XML, JUnit, Apache Projects, Maven, JMS, Oracle BEA WebLogic, Glassfish 2, IBM Websphere 6.0/6.1, Application Server, MQ Series, MQ Anywhere, SIBus, Unix/Linux (Ubuntu), Windows XP, MS OFFICE (PowerPoint, Visio, Excel, Word)
Details: Konzeption und Umsetzung einer Benutzer-/Berechtigungskomponente zur Steuerung der Zugriffsberechtigungen des Versandsteuerungssystems Flexible Bereit­stell­flächen- und Versandsteuerung (FBV) beim Kunden EDEKA Südwest, Offenburg.



Projekt: Internet Portal Plattform: Optimierung der Zugriffsberechtigungen, Deutsche Post, Bonn

Position: Senior Business Consultant

Laufzeit: 11/2009 bis 01/2010
Skills: IT-Security, Projektmanagement, Changemanagement, Qualitätssoftwarearchitektur, Berechtigungskonzepte, Berechtigungskomponente, Virtualisierung
Tools: Day Communiqué (CQ) plus Applikationen, Apache, J2EE, Oracle, Oracle BEA Portal, Oracle BEA WebLogic, MS OFFICE (Project, PowerPoint, Excel, Outlook, Word), Unix/Linux, Windows XP
Details: Die Zugriffsberechtigungen der Internet Portal Plattform der Deutschen Post waren zu evaluieren, zu optimieren und zu implementieren.



Projekt: Fach-, System- und Anwendungsarchitektur, Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV), Berlin, Würzburg


Position: Software Architekt

Laufzeit: 09/2009 bis 01/2010
Skills: Software-Architekur, Projektmanagement, Multiprojektmanagement, Anforderungsmanagement, UML, SOA, J2EE, Oracle, Legacy Systems: Hosts
Tools: Apache, Eclipse, Oracle, inStep microTool, MS OFFICE (Project, PowerPoint, Excel, Outlook, Word), Unix/Linux, Windows XP
Details: Coaching zur Qualitätssoftwarearchitektur mit dem Aufsetzen von Großprojekten aus fachlicher, technischer und organisatorischer Sicht - ua: UML, SOA, SAGA, Rahmenarchitekturen, Rollenkonzepte, Business Prozesses (BEPL, BPMN), Anforderungsanalyse (Requirements engineering), Konfigurationsmanagement, Qualitätsmanagement, Qualitätssicherung, Fagan-Review, Performanz, Dokumentation, (Multi-)Projektmanagement, V-Modell XT



Projekt: MicroDDS, a tailored implementation of the Data Distribution Service (DDS) for real-time systems in small devices, micro-controllers and embedded systems

Position: Projektleiter, Technology Consultant

Laufzeit: 02/2009 bis 06/2009
Skills: Projektmanagement, Software-Architektur, SOA-Technologie / SOA-Management,
DDS/DDSI, Mikrocontroller Programmierung, Ethernet, IP/TCP/UDP, IPsec, Gateways,
Security/Safety, Hardwareprogrammierung
Tools: Eclipse, C/C++ Cross Compiler, Subversions SVN, make, MS OFFICE (Project,
PowerPoint, Excel, Outlook, Word), Unix/Linux, Windows XP
Details: Entwicklen einer Hardware-Solution für den Anschluß von
Aktoren/Sensoren/Displays via Mikrocontrollern an ein IP-basiertes Netzwerk mittels der
DDS/DDSI-Kommunikationstechnologie; Aufbau eines Testlabors, Entwickler-/Test-Boards und
Appliances



Projekt: KAS-EVA - Kommunale Anwendungssoftware Einnahmeveranlagung, Wasser/Abwasser - Datenzentrale Badenwürtenberg (DZBW), Stuttgart

Position: Projektleiter, Interimsmanager

Laufzeit: 09/2008 bis 12/2008
Skills: Projektmanagement, Software-Architektur, V-Modell XT, SOA-Technologie / SOA-
Management Beratung
Tools: MS OFFICE (Project, PowerPoint, Excel, Outlook, Word), Windows XP
Details: go live management (SmallTalk, Cobol, Oracle DB, IBM DB2, Siron, MS Access, J2EE,
Apache, Tomcat, Java, SVN, PVS, Ajax, Windows, Linux, IBM CICS TS), 25 Mitarbeiter



Projekt: IDOL Persistenz - UCI

Position: Software-Architekt

Laufzeit: 08/2008 bis 08/2008
Skills: Software-Architektur, Datenbanken, Multithreading, Java-Mobile
Tools: Java, Eclipse, Windows, Sun UNIX Solaris, Oracle DB, IBM DB2, MySQL
Details: Testprogrammierung einer Mobilen Anwendung zum Buchen in das uciIDOL Personal-
und Fertigungsmanagementsystem sowie dessen Planung zu einer neuen Persistenzschicht für
Oracle DB, IBM DB2 und mySQL-Datenbanken als Ersatz der Legacy nach den Richtlinien der
Qualitätssoftwarearchitektur.



Projekt: Studie zu Legacy-Software von Banken und Versicherungen; Marketing zur Application Transformation - Umstellungen von Individual-Anwendungen in Großprojekten - BearingPoint, Management and Technology Consultants, Berlin

Position: Senior Business Consultant

Laufzeit: 02/2008 bis 04/2008
Skills: Projektmanagement, Marketing, Software-Architektur, SOA-Technologie / SOA-
Management, Legacy Systems, Java/UML
Tools: IBM Rational Software Architect, MS OFFICE (Project, PowerPoint, Excel, Outlook,
Word), Java, Apache, Tomcat, Swing, Struts, Hibernate, Oracle, DB2, MySQL, Subversions SVN,
Windows
Details: Solutions: Projektmanagement, Java / UML, Kryptographie, Software-Ergonomie
Usability



Projekt: Statecharts-Entwicklungs-Tool, Prototypeentwicklung - TU-Berlin

Position: Projektleiter, Universitätsdozent mit selbstständiger Lehr- und
Prüfungsberechtiung

Laufzeit: 01/2001 bis 09/2001, 04/2002 bis 09/2002
Skills: Projektmanagement, Personalführung, wissenschaftliche Forschung, Lehren, Java,
UML
Tools: IBM Rational Software Architect, MS OFFICE (Project, PowerPoint, Excel, Outlook,
Word), Java, Javadoc, CVS, UNIX/Sun Solaris, Windows XP
Details: Statecharts tool : Entwicklung eines graphischen Prototypen zum Modellieren von
objektorientierten Statecharts, incl. der Funktionalitäten: Simulation, Testen und
automatisches Testen via Model checking, 3 Mitarbeiter plus 21 Studenten.



Projekt: Open Card Framework / SmartCards - IBM F&E, Böblingen

Position: Entwickler

Laufzeit: 02/1998 bis 04/1998
Skills: Softwareentwicklung: Java und IBM SmartCard Microcontroller,
Modellierungstechniken für nebenläufige Programmausführung
Tools: Rational Rose, Together, Java, Javadoc, UML, Unit Testing, MS OFFICE (Excel,
PowerPoint, Word), IBM 3600, AIX, Windows, Versionskontrolle CVS, Lotos Notes
Details: Programmierung eines Testtools für das IBM : Open Card Framework.



Projekt: Fahrabstandskonstanter - DaimlerBenz F&E, Berlin

Position: Wissenschaftler, freier Mitarbeiter

Laufzeit: 03/1997 bis 05/1997
Skills: Design und Analyse von Statecharts modelliert in STATEMATE, wissenschaftliches
Schreiben
Tools: SATEMATE, LaTeX, CVS, UNIX/Sun Solaris
Details: Studie zum Fahrabstandskonstanter (adaptiver Tempomat) für adaptives
Fahrverhalten via Ultraschall-Sensoren zur Einhaltung eines konstanten Abstandes in
Kolonnenfahrten



Projekt: ETAPS 2000 - BWO Marketing Service GmbH

Position: Chefredakteur/Herausgeber, Entrepreneur

Laufzeit: 02/2000 bis 02/2000
Skills: Englisch, Projektmanagement, Strategie, Personalführung : Editor, Werbung,
Layout, Print, Verkauf
Tools: LaTeX, CVS, UNIX/Sun Solaris, Mac OS
Details: Aufstellen eines täglichen Newsletters für die European Joint conference on
Theory and Practice 2000 (ETAPS 2000), adressiert an 500 internationale Wissenschaftler,
in English, 5 Mitarbeiter. Unter den Wissenschaftlern die [Name auf Anfrage] interviewt
hatte, war [Name auf Anfrage] [ Weizmann Institue, [Daten auf Anfrage] ], [Name auf
Anfrage] [ OMG UML ], [Name auf Anfrage] [ BioComputing, Turingpreisträger ].



Projekt: iCoup - Fachbereichszeitschrift für Forschung und Lehre

Position: Chefredakteur/Herausgeber, Entrepreneur

Laufzeit: 01/1997 bis 10/1998
Skills: Projektmanagement, Strategie, Personalführung : Editor, Werbung, Layout, Print,
Verkauf
Tools: LaTeX, QuarkXPress, CVS, UNIX/Sun Solaris, Mac OS
Details: Gründung einer Fachbereichszeitschrift für Forschung und Lehre, 9 Mitarbeiter
(Editor, Werbung, Layout, Print, Verkauf); in Kooperation mit gesamt 43 Autoren.



Projekt: Oberon-Compiler

Position: Entwickler

Laufzeit: 04/1997 bis 09/1997
Skills: Wissenschaftliche Forschung, Compiler : Programmierung und Codeoptimierung,
SPARC RICS Microprozessorprogrammierung
Tools: Opal, CVS, UNIX/Sun Solaris
Details: In dem Projekt wurde ein (micro) Oberon zu SunSPARC Compiler entwickelt incl.
LALR(1)-Syntaxanalyse, SunSPARC-Microprozessor-Codegeneration und Codeoptimierung mittels
der funktionalen Programmiersprache Opal.



Projekt: Sun UNIX Solaris - LaTeX Admin - TU-Berlin

Position: Administrator

Laufzeit: 10/1999 bis 01/2008
Skills: Administration, Deployment, Sun UNIX Solarais 6/7/8/9, C/C++, ShellScript, Versionisierung, Archivierung, LaTeX
Tools: GNU gcc, make, imake, cvs, bash, sed, awk, tar, latex
Details: Administration der LaTeX Umgebung an der TU-Berlin unter den verschiedenen Betriebssystemen.



Projekt: Honig-Glas-Abfüllanlage - VEB Bienenwirtschaft, Meißen

Position: Entwickler

Laufzeit: 07/1988 bis 07/1988
Skills: Programmierung: Assembler und Basic
Tools: Z80-Assembler, Basic
Details: Sensorsteuerung am Fließband zur Bestimmung des Durchsatz für Performanzanalysen
in einer Honig-Glas-Abfüllanlage

Aus- und Weiterbildung: Studium der Informatik an der Technischen Universität Berlin (TU-Berlin) Schwerpunkte: Programmiersprachen und Systeme, Softwaretechnik und Theoretische Informatik:
Abschluß: 1.0 mit Auszeichnung, Diplom-Informatiker mit Nebenfach Jura (Öffentliches und Privat-Recht).

Cray T3E Supercomputer – High Performance Computing
Berufserfahrung: siehe CV
Fremdsprachen: Deutsch (Muttersprache),
Englisch (verhandlungssicher),
Russisch (Grundkenntnisse)

Links:
www.icoup-consulting.com
www.icoup-consulting.com/management
www.icoup-consulting.de/projects

FREELANCER KONTAKTIEREN
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich, um das Freelancer zu kontaktieren.
Neu bei projektwerk?