Freelancerprofil: Senior-Softwareentwickler Windows C/C++, .Net in

Senior-Softwareentwickler Windows C/C++, .Net

|
Um den Freelancer zu kontaktieren, müssen Sie eingeloggt sein
FREELANCER KONTAKTIEREN

Freelancer-Vorstellung

FÄHIGKEITEN, KENNTNISSE UND ERFAHRUNGEN

Freelancer sucht Aufträge.
Ich biete: Strukturierter Arbeitsstil, OOP, Moderne Programmiertechniken, Hardwarenahe Programmierung, Systemnahe Programmierung, Design, Beratung, Implementation, Test, Inbetriebnahme, Dokumentation, Troubleshooting, C/C++, C#, VB, .NET, Compact Framework, ADO.NET, .NET Remoting, WCF, Windows, XP, Vista, CE, Mobile, Bluetooth, Linux, OpenGL, CAD, XML, SQL, ORM, Sqlite, MS SQL-Server, OPC, TwinCAT, ADS, HMI, Windowsdienste

Aus- und Weiterbildung: -81 Erlangung der Hochschulreife
82 Studium der Informatik an der TH Karlsruhe
85 Vordiplom
Berufserfahrung: 1982-1983:
Studentischer Angestellter einer Prozessleittechnik-Firma in Sinsheim (Baden).
Erstellung von Routinen zur Verarbeitung von langen Festkomma-Zahlen auf
einem IBM-Series-1 Prozessrechner. Erstellung eines Ferienhaus-Verwaltung-
Programms in MS-Basic.


1984-1988:
Studentischer Angestellter einer Elektronikfirma (Binder-Elektronik in
Sinsheim, Baden). Portierung eines Programmpakets zur Erstellung von
Hybrid-Schaltungen von HP-Großrechnern auf IBM PC (in Turbo Pascal).
Erstellen eigener Treiber für Grafikkarten, Farbdrucker und Grafiktabletts
in Turbo-Pascal und x86-Assembler.

Arbeiten auf Atari ST umfassten die Erstellung einer Fließkomma-Bibliothek für
einen Modula-Compiler und Mitarbeit an einer Modula-Entwicklungsumgebung.


1989-1996:
Tätigkeit als freier Mitarbeiter bei einem Ingenieur-Büro in Karlsruhe.
Mitarbeit an einem Werkzeug für Benutzeroberflächen für IBM PC (Tooltec-Views).
Eigenverantwortliche Erstellung von PC-Software für Hirnleistungstraining für
die Firma Rigling REHA Software. Dabei wurden auch eigene Routinen zur
Ansteuerung von Peripheriegeräten (Sound-, Grafikkarten und Joysticks) erstellt.
Programmiersprache: Turbo-Pascal.

Erstellung eines Programms zur System-Analyse und -Design von Schaltschränken
für die Siemens AG (mit Tooltec Views). In diesem Zusammenhang wurde eine
Schnittstelle zu einem Datenbanksystem (Oracle) programmiert.
Programmiersprachen: Turbo-Pascal und Oracle.

3D-Visualisierung von Laser-Scandaten auf Silicon-Graphics Personal Iris (in C).

Erstellung eines Programmier-Systems für Robotersteuerungen für das
Forschungszentrum Karlsruhe. Dabei wurden ein eigener Assembler und Editor
entwickelt. Programmiersprache: Turbo-Pascal.

Erstellung eines CAD-Programms zur Qualitätskontrolle in der Automobilfertigung.
Dabei wurden eigens entwickelte 3D-Grafikroutinen und eine Schnittstelle zur
Ansteuerung von 3D-Messmaschinen programmiert. Programmiersprache: ANSI-C.

Erstellen einer Systembibliothek zur Ansteuerung eines Grafikdisplays für die
Firma init Verkehrssysteme. Dieses Display wurde zur Fahrer-Information in
Straßenbahnen eingesetzt. Programmiersprache: ANSI-C.

Mitarbeit im Projekt INSTA der Bundesanstalt für Wasserbau (BAW). Dieses
Programmpaket simuliert die Abläufe in einem Fluss- bzw. Kanalsystem. Es wurden
unter anderem Schnittstellen für die Interprozesskommunikation von parallel
ablaufenden Programmteilen geschaffen. Programmiersprachen: C/C++ und Tcl/Tk.

Wartung von Windows-Domänen, -Servern und -Workstations für das Institut
für Reaktorsicherheit im Forschungszentrum Karlsruhe.

Design, Bau, Test und Wartung von PC-basierten Servern und Workstations.


1997-1998:
Gründung eines eigenen Softwarebüros.

Weitere Projekte für die BAW zum gleichen Thema.

Mitarbeit an einem Programms zur Ausweiserstellung von Kodak. Hauptschwerpunkt
war Aufspürung von hartnäckigen Fehlern, die an der Schnittstelle des Programms
zum Betriebssystem auftraten (IBM-C und OS/2).

Entwicklung eines ISDN-TCP/IP-Routers auf der Basis eines Standard-PCs unter
Linux.

Weitere Arbeiten im Bereich Wartung von Netzwerksystemen (Windows NT und Linux).


1999:
Erstellung eines Visualisierungs- und Überwachungsprogramms für langlaufende
Berechnungen auf Supercomputern (für das Institut für Reaktorsicherheit im
Forschungszentrum Karlsruhe). Programmiersprachen: ANSI-C und Tcl/Tk.

Weiterentwicklung eines Systems zur Messung von radioaktiver Strahlung für das
Forschungszentrum Karlsruhe. Dabei wurde eine Ansteuerung von A/D-Wandlern und
I/O-Karten implementiert.


2000:
Konzeption und Entwicklung eines CMS für das Vivian.com-Projekt der Burda
Systems. Vivian.Com war die Webseite zur Frauenzeitschrift Vivian und sollte
zu einem Internet-Frauenportal ausgebaut werden. Leider wurde die Zeitschrift
und damit auch die Webseite Anfang 2001 eingestellt. Programmierung von ASP,
MS SQL 7.0, VB-Script und Visual Basic. Hauptverantwortlich für Datenbankdesign
und technisches Konzept.


2001-2004:
Konzeption, Implementation und Wartung eines Prozess-Visualisierungssystems auf
der Basis von Iconics Genesis32. Eigene Applikationsprogrammierung. Praktischer
Umgang mit OPC-Servern verschiedener Hersteller (Kieback&Peter, Sauter etc.).


2002-2006:
Portierung und Erweiterung eines OpenGL-Visualisierungsprogramms für Schmelz-
Prozesse in Kernreaktoren von Irix SGI auf Linux. Auftraggeber:
Forschungszentrum Karlsruhe


2006-2008:
Eigenverantwortliche Programmierung einer Visualisierung für einen
Datenhandschuh unter Windows Mobile mit .NET Compact Framework und C#.
Für informatikbüro Mellein und IAI, Forschungszentrum KA.


2001-2007:
Weitere Arbeiten für die Bundesanstalt für Wasserbau. Programmierung von
Konvertern zwischen verschiedenen Datenformaten (binär, XML). Einbinden
von statischen C-Bibliotheken in eine .Net-Managed-Umgebung. Einbinden
in eine Matlab-Umgebung.


2004-2009:
Mitverantwortlich für Konzept, Design, Programmierung, Test und Wartung einer
komplexen und flexiblen Benutzeroberfläche für eine Maschinensteuerung
(ASC5000) unter Windows-XP mit Microsoft .Net (C# und VB) und mit OPC als
Protokoll zur Anbindung an die Soft-SPS TwinCAT.
Design und Programmierung von skalierbaren und robusten Multi-Threaded
Windowsdiensten: Datenbankserver (mit ORM), Konfigurations- Im- und Export über
XML, TCP/IP-, .Net-Remoting- und UDP-Servern bzw. -Clients samt eigenen
Kommunikationsprotokollen, Systemüberwachung, OPC-Anbindungen, Anbindungen
an die Beckhoff TwinCAT Soft-SPS über ADS.
Fremdsprachen: Deutsch Muttersprache
Englisch fließend
Dienstleistungen: Software-Entwicklung / Programmierung
Beratung / Consulting
Administration / Support
Qualitätssicherung / Test

Fachlicher Schwerpunkt: Software-Entwicklung und -Beratung Windows, Unix
Tools, Methoden, Kenntnisse: Hardware:

Drucker: Kentnisse in Treiberprogrammierung
embedded Systeme: Windows Mobile
Emulatoren: VMWare
Industrie-Roboter
Mikrocontroller
PC: umfangreiche PC-Hardwarekentnisse
Plotter: Kentnisse in Treiberprogrammierung
Soundkarten
Steuer und Regelsysteme: Kieback&Peter, P90, OPC, Iconics, Beckhoff
Vektor-/Parallelrechner: gute Kentnisse im Bereich Linux-Cluster


Betriebssysteme:

Echtzeitbetriebssysteme: TwinCAT
HPUX
MS-DOS
OS/2
Unix: Linux: sehr gute Kentnisse
Windows: Expertenkentnisse
Windows CE: Windows Mobile
Beckhoff TwinCAT Soft-SPS


Programmiersprachen:

Assembler: 8080, Z-80, 68000, 80386
Basic
C: Expertenkentnisse
C++: Expertenkentnisse: MS Visual C++, GNU-C
Fortran: Grundkentnisse
HPGL, HP PCL: Programmierung von Plottertreibern
Imake, GNU-Make, Make-Maker etc...
Java, JavaScript
Modula-2
Pascal: Expertenkentnisse (Turbo-Pascal)
Perl
Qt: Grundkentnisse
Shell
Tcl/Tk: Expertenkentnisse
Xt, Motif: Grundkentnisse
C#: Expertenkentnisse


Datenbanken:

Access
B-Tree
MS SQL Server: Transact-SQL, Stored Procedures
Oracle
Proprietäre DB: SQlite
SQL: MS SQL-Server


Datenkommunikation:

Bus: Gundkentnisse Feldbusse
Ethernet
Internet, Intranet: WWW, HTTP, CGI, ASP
parallele Schnittstelle: Gerätetreiber entwickelt
Router: ISDN-Router auf Linux-Basis entwickelt
RS232: Gerätetreiber entwickelt
TCP/IP: sehr gute Protokollkenntnisse, Programmierung
Windows Netzwerk: Ausführliches Hintergrundwissen
Winsock
Sehr gute Fähigkeiten in der Entwicklung von effizienten und robusten Kommunikationsprotokollen


Produkte/Standards/Erfahrungen:

Produkte:
MS Visual C/C++
MS Visual Studio 2005/2008
MS SQL-Server 2000/2005
GNU-C
Beckhoff TwinCAT
Iconics 6.x, 7.0
Boost
ReSharper
Iocomp .Net WinForms

Standards:
Internetstandards (TCP/IP, HTML, HTTP usw.)
STL
XML, SOAP
COM/DCOM
OPC
RS-232

Moderne Programmiertechniken:
OOP
Agile Programmierung
Aspektorientierte Programmierung
Design Patterns
Refactoring
Concurrent/Parallel Programming
ORM

Erfahrungen:
Strukturiertes Arbeiten
Vernetztes Denken
Design und Programmierung von Kommunikationsprotokollen
Design und Programmierung von Client/Server-Architekturen
2D und 3D-Grafikprogrammierung
Datenbank-Design und -Programmierung
Programmierung von Bildverarbeitung und CAD-Systemen
Programmierung von Benutzeroberflächen unter Windows
Programmierung von Prozeßvisualisierungen
Hardwarenahe Programmierung
Systemnahe Programmierung
Webprojekte, Contentmanagementsysteme

Spezialkentnisse:
Troubleshooting (breites Wissen, Hardwarekentnisse, systematisches Vorgehen)
Codeoptimierung in C, Assembler
Programmierung von robusten Windowsdiensten
Programmierung mit .Net-Remoting
Einbindung von native Code in Managed Code (Windows und .Net)
Migration und Portierung Unix Windows
API- und Framework-Design
TwinCAT, ADS
OPC
Weitere Informationen: Branchen:

Automobilbranche
Automatisierungstechnik
Maschinenbau
Forschung und Entwicklung
Robotersteuerung
Softwarehersteller
Hausanlagentechnik
Industriesteuerungen
Referenzen: Projekt Konzept./Entwickl. Content Management Funktionen u.a., Sommer ××××/×××××××××××××
Referenz durch konzerninternes Software-Haus, Projektverantwortl., vom 08.05.01
"Konzeption und Entwicklung (ASP, SQL-Server, VB) von Content Management
Funktionen, Site-Logik, Web-Applications für www.vivian.com: Der Consultant
war sowohl fachlich als auch persönlich eine wesentliche tragende Säule in
diesem hochkomplexen, innovativen Web-Projekt. Er hat es verstanden, sich
schnell und kompetent in die Aufgabenstellung einzuarbeiten und eigenständig
bzw. im Projekt-Team wertvolle Konzepte und Lösungen zu entwickeln. Er hat
sich in außergewöhnlichem Maße engagiert und wird eindeutig für zukünftige
Projekte empfohlen."

Für Referenz Projekt SCA-Schucker ASC5000 bitte Herrn Pierza kontaktieren:

××××××××××××××××@×××××××××××

Links:
http://www.gulp.de/profil/gunters.html

FREELANCER KONTAKTIEREN
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich, um das Freelancer zu kontaktieren.
Neu bei projektwerk?