Freelancerprofil: Testmanagement, Test Engineering, Requirements Engineering - Andreas Koch in Rottweil

Testmanagement, Test Engineering, Requirements Engineering

nicht verfügbar
Andreas Koch | Rottweil
Um den Freelancer zu kontaktieren, müssen Sie eingeloggt sein
Kategorie(n): Consulting | IT
FREELANCER KONTAKTIEREN

Freelancer-Vorstellung

SPRACHEN

  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Verhandlungssicher)
  • Französisch (Grundkenntnisse)

FÄHIGKEITEN, KENNTNISSE UND ERFAHRUNGEN

Ich biete professionelle Beratung und Dienstleistungen in den Bereichen:

Requirements Engineering,
Testmanagement, Testkoordination, Testengineering,
Testanalyse, Testdesign,
Komponententest, Integrationstest, Systemtest, Abnahmetest, Funktionstest

Einzelheiten finden Sie hier oder unter:
http://www.dr-koch-consulting.de


BERUFSERFAHRUNG:
7/2008 -
Dr. Koch IT-Consulting, freiberuflicher IT-Consultant
Aufgaben: Beratung in den Bereichen Software Qualitätssicherung, Testmanagement, Buildmanagement, Changemanagement, Konfigurationsmanagement und Datamanagement.

4/××××/×××××××××××××
PASS IT-Consulting, festangestellt als IT-Consultant
Aufgaben:
- Projektleitung: Unterstützung der Projektleitung und Übernahme kleinerer Projektleitungsaufgaben während der Urlaubszeit.
- Qualitätsmanagement: Verantwortlich für die Qualitätssicherung. Hauptverantwortliche Erstellung von QS-Plänen und Testkonzepten;
Erstellen von QM-Reports und Release-Notes für den Kunden;
Testen von Anwendungen und Fehlerbehandlung mittels BugZilla und Mercury TestDirector.
- Business Process Management: Weiterentwicklung und Optimierung eines bestehenden BPM-Systems auf Basis von COSA BPM.
- Programmierung: Konzeption, Entwicklung und Test von neuen Softwareprodukten in COBOL und Java;
Konzeption und Realisierung von Maskenlayouts mit HTML, CSS und XML.
- Buildmanagement: Eigenverantwortliche Koordination und Durchführung von Gesamtkompilaten; Dabei möglichst große Automation des Buildprozesses mittels Ant-Skripten unter Zuhilfenahme von CVS bzw. MS VSS und Eclipse. Anschließende Bereitstellung und Installation der Anwendungen als .war bzw. .ear Archiven auf Applikationsservern (WebSphere, BEA 9, Tomcat 5.5).
- Datamanagement: Generieren und bereitstellen von Testdaten für Informix- und Oracle-Datenbanken zur Durchführung diverser Testfälle;
Mitwirkung bei der Erstellung von Daten- und Datenbankmodellen. Überarbeiten eines kompletten Datenmodells.
- Administration des IBM Websphere Application Developers (WSAD) und des Weblogic BEA Application Servers.
- Konfigurationsmanagement und Changemanagement: Administration des Versionierungssystems CVS (Concurrent Versions System).
- Konzeption, Businessanalyse: Erstellen von Angeboten sowie Fach- und Fein- bzw. DV-Konzepte für Projekte.

PROJEKTE:

Zeitraum: 04/2015 -
Rolle: Testengineer, Testdesigner, Tester
Firma: PostFinance AG (CH)
Branche: Banken
Projekt: CBT (Core Banking Transformation)
Schwerpunkte Nachforschung und Archivierung (NAPF) sowie Outputmanagement DEVA (Dokumente erstellen, verwalten
und ausliefern)
Aufgaben: Erzeugen, reviewen und durchführen von Testfällen bezüglich den Anforderungen.
NAPF: Überprüfen der Applikationsfunktionen und des Datentransfers innerhalb der Teilapplikationen, z.B. wenn per
Kundenanfrage aus einer Suche im Langzeitarchiv eine Nachforschung für eine Kontotransaktion erzeugt wird.
DEVA: Prüfung zur Datenübertragung und -Anreicherung in XML-Dateien für verschiedene Schnittstellen an das System
DEVA.
Generierung von Xml-Testdaten-Dateien aus den XSD-Definitionen und Überprüfen der korrekten Daten-
übernahme in das Dokumenten-Layout und deren korrekte Anzeige in den erzeugten PDF-Dateien.
Generieren und prüfen der Druckdateien für den Ausdruck der Dokumente zum Versand an die Kunden.
Testen verschiedener Ausgabekanäle wie z.B. Einzeldruck, Massendruck, E-Mail, SMS. Prüfen der physischen
Ausdrucke bezüglich Einhaltung der Sammelkriterien, der korrekten Befüllung der Kuverts sowie der richtig
verwendeten Versandpriorität.
Generierung von Testdaten für die Grenzwertanalyse unterschiedlicher SLA-Queries für die korrekte Generierung
der AFP-Druckdateien.
Werkzeuge: Windows 7, MS Office 2010, Outlook 2010, Linux, HP ALM QC, Atlassian JIRA, Confluence, BitBucket; TOSCA,
Polarion, MS Sharepoint, XML, XML Spy, Skype for Business.

Zeitraum: ××××/×××××××××××××
Rolle: Testengineer, Testdesigner, Tester
Firma: PostFinance AG (CH)
Branche: Banken
Projekt: Outputmanagement DEVA (Dokumente erstellen, verwalten und ausliefern)
Aufgaben: Erzeugen und durchführen von Testfällen bezüglich den Anforderungen. Prüfung der Übergabe und Anreicherung von XML-Dateien über verschiedene Schnittstellen an das
System DEVA sowie die Weiterleitung an angeschlos-sene Archivierungssysteme. Überprüfen der XML-Struktur und der vollständigen Datenübernahme aus den
XML-Dateien in das Dokumenten-layout und deren korrekte Anzeige in den erzeugten PDF-Dateien. Generieren und prüfen der Druckdateien für den Ausdruck der
Dokumente zum Versand an die Kunden. Testen verschiedener Ausgabekanäle wie z.B. Einzeldruck, Massendruck, E-Mail, SMS. Prüfen der physischen Ausdrucke
bezüglichEinhaltung der Sammelkriterien, der korrekten Befüllung der Kuverts sowie der richtig verwendeten Versandpriorität.
Werkzeuge: Windows 7, MS Office 2010, Outlook 2010, Linux, HP ALM, IBM Rational Clear Quest, JIRA, Notepad++, XML, XML Spy.

Zeitraum: 11/2011 – 09/2013
Rolle: Requirements Engineer, Testengineer, Testanalyst, Tester
Firma: BDT Media Automation GmbH
Branche: Informationstechnologie
Projekt: MultiStak
Aufgaben: Requirements Engineering: Beschreibung von Anforderungsspezifikationen und Vorgabe des
Dokumentenworkflows.
Testmanagement: Vorbereitung und Definition des Testprozesses. Aktive Mitarbeit im Steuerungs- und
Änderungsausschuss. Administration des benutzten Testwerkzeugs. Koordination eines internationalen
Testteams.
Testengineering: Erstellen, überarbeiten und durchführen von Testfällen zu Firmware- und Systemtests für
ein Magnetbandbasiertes Backupsystem basierend auf embedded Linux.
Werkzeuge: Windows 7, MS Office 2010, Outlook 2010, Embedded Linux, Python, Seapine TestTrack, TeraTerm Pro,
WinSCP, Putty, Firefox, IE, IPv4, IPv6, iSCSI.

Zeitraum: ××××/×××××××××××××
Rolle: Testmanager, Testengineer, Testanalyst, Tester
Firma: BDT Media Automation GmbH
Branche: Informationstechnologie
Projekt: RDStor
Aufgaben: Testmanagement. Koordination eines internationalen Testteams, verteilt auf drei Kontinenten. Erstellen
und durchführen von Testfällen zu Firmware- und Systemtests für ein festplattenbasiertes Backupsystem
basierend auf embedded Linux. Formulierung von Requirements Spezifikationen. Beratung für das
eingesetzte Testmangement Tool.
Werkzeuge: Windows 7, MS Office 2010, Outlook 2010, Embedded Linux, TestLink 1.9.1, Seapine TestTrack, Tera Term
Pro, WinSCP, Putty, Firefox, IE, IPv4, IPv6, iSCSI.

Zeitraum: 09/2010 – 02/2011
Rolle: Testmanager, Testdesigner, Tester
Firma: 1&1 Internet AG
Branche: Telekommunikation
Projekt: Umstellung des Bereichs Business Systeme auf UTF-8
Aufgaben: Erstellen eines Testkonzepts für den zugeteilten und zu verantwortenden Geschäftsbereich.
Überwachung des Aufbaus der Testumgebung. Vorbereitung und Erfassung der Testfälle und Testdaten zur
Sicherstellung der UTF-8-Fähigkeit der Verarbeitung der Geschäftsvorfälle in den Webservices, in den
Datenbanken und in den Datenaustauschdateien mit anderen Unternehmen. Durchführung der
vorbereiteten Testfälle.
Werkzeuge: Windows XP, MS Office 2007, Outlook, Unix, SOA, Webservices, WSDL, XML, Html, EDIFACT, X.400,
SoapUI 3.5, Sybase, Aqua Data Studio 4.7, MS Sharepoint, TestLink 1.8.5, BugZilla, Firefox 3.5, Notepad++,
Open Project, WinSCP, Putty

Zeitraum: 05/2010 – 08/2010
Rolle: Testmanager
Firma: DB-Vertrieb GmbH, Deutsche Bahn AG
Branche: Eisenbahn
Projekt: HIM-Info, EFZ-Fahrplansysteme
Aufgaben: Testmanagement für das Teilprojekt HIM-Info und projektübergreifende Testkoordination und Abstimmung
der Testvorbereitung und -durchführung über fünf Teilprojekte zur Anzeige der erzeugten Meldungen in den
Abnehmersystemen. Ausarbeitung der Testkonzepte, Review des Pflichtenhefts und der beschriebenen
Testfälle für HIM-Info sowie für die übergreifenden Testfälle, Review des Anwenderhandbuchs. Vorbereitung
und Leitung von Besprechungen und der Testdurchführung. Ausarbeitung von Unterlagen zur Nutzung der
Fehlermanagementwerkzeugen. Durchführung von Tests.
Werkzeuge: Windows Vista, MS Office, HP Quality Center, Testdirector 10.0, Subversion, Trac, Lotus Notes, IE 7,
Firefox 3.5

Zeitraum: 05/2009 – 03/2010
Rolle: Testanalyst (Testdesigner), Tester
Firma: Commerzbank AG
Branche: Banken, Finanzdienstleister
Projekt: WebKasse
Aufgaben: Beratung des Testmanagers. Koordination und Coaching von Mitarbeitern bei der Ermittlung und
Formulierung von Testfällen. Erstellung von Testfällen für diverse Schnittstellen zwischen der Java5
basierten Webkassenanwendung und dem Host basierten Backend-System sowie für die geänderte
Batch-Verarbeitung auf dem Host. Formulierung der Vorgaben für die unterschiedliche Ausprägung der
Testdaten zu den Testkonten und Zuordnung der Konten zu den Testfällen. Unterstützung bei der
Durchführung und Auswertung von Robustheitstests. Durchführung von Schnittstellentests.
Werkzeuge: Windows XP, MS Office, HP Quality Center, TestDirector 9.0, Java 5, Oracle, Cobol, DB2, Host,
Citrix-Mataframe, Dori, SharePoint.

Zeitraum: 08/2008 – 12/2008
Rolle: Tester
Firma: DB Systel GmbH, DB Schenker Rail Deutschland AG
Branche: Güterbahn, Eisenbahn, Transport und Logistik
Projekt: System- und Integrationstest für ZAB (Zentrale Auftragsbearbeitung)
Aufgaben: Verantwortliche Betreuung und Qualitätssicherung der Anwendung ZAB, überprüfen der Testfälle auf
Vollständigkeit, durchführen der System- und Integrationstests. Unterstützung und Beratung der
Verantwortlichen im Fachbereich.
Werkzeuge: Windows 2000/ Vista, MS Office, Mercury TestDirector for Quality Center 9.0, Rational ClearQuest.

Zeitraum: 04/2008 – 06/2008
Rolle: Requirements Engineer, DB-Admin
Firma: ITS – International Transaction Services GmbH, Düsseldorf
Branche: Finanzdienstleister
Projekt: Reconciliation - Feinkonzepterstellung für ein Differenzenverwaltungs¬system
Aufgaben: Erstellung eines Feinkonzepts. Detaillierung der Anforderungen aus dem Fachkonzept für die Beschreibung
von Use Cases und der Dialogelemente. Spezifizierung der Business-Objekte sowie erste Anfertigungen
der Dialoglayouts. Aufarbeitung des Datenmodells mit PowerDesigner.
Werkzeuge: Windows XP, MS Office, PowerDesigner 9.5, DB2, UML, MS Visual SourceSafe

Zeitraum: 03/2008 – 04/2008
Rolle: Testmanager nur für Konzeption
Firma: ISG – Institut für Sozialforschung und Gesellschaftspolitik, Köln; Land Baden-Württemberg
Branche: Öffentliche Verwaltung
Projekt: ESF BaWü Online (Europäischer Sozialfonds)
Aufgaben: Erstellen eines QS-Plans (Testplans) und eines Testkonzepts nach Vorlage des Rational Unified Process
(RUP). Installation und Einrichtung der PASS Test Factory auf Basis von Selenium.
Werkzeuge: Windows XP, MS Office, Selenium

Zeitraum: 08/2007 – 02/2008
Rolle: Entwickler - BPM
Firma: Clearstream Banking Frankfurt, Deutsche Börse Frankfurt
Branche: Börse, Finanzdienstleister
Projekt: CSK ProLog (Common Safe Keeper)
Aufgaben: Erstellen und Umsetzen von Konzepten für die Optimierung und Weiterentwicklung eines bestehenden
BPM-Systems (Business Process Management) auf Basis von COSA BPM. Unterstützung und Beratung der
Verantwortlichen im Fachbereich.
Werkzeuge: Relationale Datenbanken, Oracle 9i, Eclipse, Java, COSA BPM, XPDL, Projektmanagement,
Qualitätssicherung, SQL, Softwaretest, Windows XP, Citrix, MQ-Series, Rational ClearCase, TOAD

Zeitraum: ××××/×××××××××××××
Rolle: Testmanager, Testanalyst (Testdesigner), DB-Admin, Buildmanager
Firma: ARC Airline Reporting Corporation, Arlington, VA, USA
Branche: Transport/ Touristik
Projekt: Memo Management System (MMS)
Aufgaben: Leitung der Qualitätssicherung.
Qualitätsmanagement: Erstellen eines QS-Plans (Testplans) und eines Testkonzepts nach RUP (Rational
Unified Process). Beschreibung von Testfällen anhand der technischen Spezifikationen und
Use-Case-Beschreibungen unter Zuhilfenahme von Black-Box- Testmethoden.
Durchführung der Testfälle und Fehlerbehandlung mittels BugZilla und TestDirector.
Datamanagement: Erzeugung von Testdaten für die Entwicklung und für die Testdurchführung.
Administration der Datenbank mit PowerDesigner.
Buildmanagement: Koordination und Durchführung releaseabhängiger Deploys und Bereitstellung der
Anwendung in der Testumgebung auf einem Weblogic BEA 9 Applicationserver.
Werkzeuge: Eclipse, MS Visual SourceSafe, Oracle 10g, Mercury TestDirector, PASS Codegenerator, Sybase Power
Designer, RUP, SQL, Unix Shell, Windows XP, Weblogic BEA 9, WinCVS, BugZilla

Zeitraum: ××××/×××××××××××××
Rolle: Tester
Firma: PASS IT-Consulting, Aschaffenburg
Branche: Transport/ Touristik
Projekt: VTO - Virtual Travel Organizer
Aufgaben: Qualitätssicherung: Testen der Anwendung auf neue Fehler und Retest behobener Fehler.
Werkzeuge: Test-Tools, BugZilla

Zeitraum: ××××/×××××××××××××
Rolle: Requirements Engineer, Entwickler, Testanalyst (Testdesigner), Tester
Firma: dwpbank, Frankfurt
Branche: Banken, Finanzdienstleister
Projekt: PEGASUS - MIB-Residual (MIB: Mitarbeiter-Beteiligungsprogramme)
Aufgaben: Migration auf eine neue Datenbank. Einführung eines neuen Depotordnungsbegriffs. Erstellen der
DV-Konzepte, Anpassen der Module zu verschiedenen Schnittstellen. Changemanagement: Administration
des Konfigurations- und Changemanagementsystems CVS. Konzeption und Realisierung von Cobol-
Modulen und ACE-Reports mit Zugriff auf eine Informix Datenbank sowie die Anpassung der Java-Online-
Anwendung für MIB. Erzeugen und Bereitstellen von Testdaten für Funktions- und Integrationstest.
Unix-Shell-Programmierung zur Programmablaufsteuerung.
Werkzeuge: AWK, CVS, Cobol, HTML, Java, Java Servlets, Unix Shell Skripts

Zeitraum: ××××/×××××××××××××
Rolle: Buildmanager, Testanalyst (Testdesigner), Tester
Firma: Deutsche Bank, Frankfurt
Branche: Banken, Finanzdienstleister
Projekt: Rearchitecture CBM, CDR und EWB
Aufgaben: Betreuung des WebSphere Application Developers. Buildmanagement: Hauptverantwortlich für die
Koordination und Durchführung releaseabhängiger Deploys und Übergabe der Anwendung an den Kunden,
sowie die Breitstellung in der Testumgebung. Qualitätssicherung: Erstellen und durchführen von Testfällen
für EWB. Durchführung der Performancetests für CBM und CDR. Programmierung: Unterstützung bei der
Java-Entwicklung, Fehleranalyse und beim Bugfixing.
Werkzeuge: Ant, EJB, IBM WSAD, IBM WebSphere, JNDI, Java, Java Beans, Java Servlets, MS Visual SourceSafe,
PASS Codegenerator, RMI, Windows XP, BugZilla

Zeitraum: ××××/×××××××××××××
Rolle: Buildmanager, Testanalyst (Testdesigner), Tester, Entwickler, Testmanager für Reports und Release Notes
Firma: Deutsche Bank, Frankfurt
Branche: Banken, Finanzdienstleister
Projekt: PWM CRM (Private Wealth Management - Customer Relationship Management)
Aufgaben: Konzeption und Realisierung des Maskenlayouts mit HTML, CSS und XML. Administration des
Konfigurations- und Changemanagementsystems CVS.
Qualitätsmanagement: Erstellen von QM-Reports und Release Notes. Testen der Anwendung und
Fehlerbehandlung mittels BugZilla.
Datamanagement: Generieren und Bereitstellen von Testdaten in eine Oracle Datenbank.
Buildmanagement: Koordination und Durchführung releaseabhängiger Deploys und Übergabe der
Anwendung an den Kunden, sowie die Breitstellung in der Testumgebung.
Werkzeuge: CVS, Eclipse, HTML, JSP, Java Beans, Oracle 9i, Quest Toad, XBeam-Framework, XHTML, XML, BugZilla

Zeitraum: 03/2003 – 05/2003
Rolle: Requirements Engineer
Firma: Helvetia Versicherungen, Frankfurt
Branche: Finanzdienstleister, Versicherung
Projekt: IAS Konzept für Wertpapiere und Schuldscheine
Aufgaben: Erstellen eines Fachkonzepts zur Einführung des IAS 39 (International Accounting Standard). Buchung und
Bewertung von Finanzinstrumenten.
Werkzeuge: IAS, MS PowerPoint, MS Word, Visio, Windows NT

Zeitraum: 01/2003 – 02/2003
Rolle: Entwickler
Firma: Commerzbank, Frankfurt
Branche: Banken, Finanzdienstleister
Projekt: Umstellung von Wertpapierkennnummer auf ISIN
Aufgaben: Anpassen und erweitern bestehender Cobol-Module für die Verarbeitung von WKN und ISIN.
Werkzeuge: Cobol, DB2, Host, JCL, Mainframe, PANVALET, RUMBA, TSO, IBM ISPF

Zeitraum: ××××/×××××××××××××
Rolle: Buildmanager, Entwickler
Firma: Dresdner Bank, Frankfurt
Branche: Banken, Finanzdienstleister
Projekt: Private Finanzplanung
Aufgaben: Entwicklung eines Systems zur Finanzberatung. Konzeption und Realisierung von Cobol-Modulen mit
Datenbankzugriffen auf eine Informix-Datenbank. Mitwirkung bei der Erstellung von Datenmodellen und
eines Datenbankmodells.
Buildmanagement: Koordination und Durchführung releaseabängiger Deploys. Betreuung des
Konfigurations- und Changemanagementsystems CVS. Unix-Shell-Skript-Programmierung.
Werkzeuge: AWK, Bash, Cobol, IBM AIX, Informix, KSH, SED, SQL, Unix, Shell Skript, Windows NT, CVS

ZERTIFIZIERUNGEN:
09/2014 iSQI Certified Quality Assurance Management Professional (QAMP)
Re-Zertifizierung: 23. September 2014
09/2012 iSQI Certified Quality Assurance Management Professional (QAMP)
Zertifizierung: 12. September 2012
08/2011 REQB Certified Professional for Requirements Engineering – Foundation Level
Prüfung: 03. August 2011
05/2010 ISTQB Certified Tester – Full Advanced Level
Prüfung: 07. Mai 2010
05/2010 ISTQB Certified Tester - Advanced Level - Testmanager
Prüfung: 07. Mai 2010
08/2009 ISTQB Certified Tester - Advanced Level - Functional Tester
Prüfung: 07. August 2009
07/2009 – 08/2009 ISTQB Certified Tester - Advanced Level - Technical Tester
Prüfung: 07. August 2009
04/2009 ISTQB Certified Tester - Foundation Level
Prüfung: 06. April 2009
××××/××××××××××××× IPMA Certified Project Management Associate - Projektmanagement Fachmann, D-Level
Prüfung: 24. Oktober 2005

AUSBILDUNG:

××××/××××××××××××× Master of Business Administration (MBA), General Program, City University Seattle, WA, USA
MBA: 08. Dezember 2001
××××/××××××××××××× Promotion, Universität Kaiserslautern,
Dr. rer. nat.: 30. September 1997
××××/××××××××××××× Chemie Diplom, Universität Kaiserslautern,
Diplom: 25. Mai 1994

FREMDSPRACHEN:
Englisch: Fließend bis verhandlungssicher in Wort und Schrift

Französisch:Grundkenntnisse

TOOLS, METHODEN, KENNTNISSE:
Anwendungssoftware: MS-Office, MS-Project 2000, OpenOffice, OpenProject, WinSCP, PuTTY
Application-Server: Tomcat, WSAD, Weblogic BEA
Architekturen: 2-Tier, 3-Tier, SOA
Business Process Management: COSA BPM
Betriebssysteme: Host, Linux, MS-DOS, UNIX, Windows XP/Vista
Datenbanken: Access, DB2, Informix, Oracle 9i, 10g, Sybase
Database Engineering: Oracle Sqldeveloper, Quest TOAD, Aqua Data Studio, PowerDesigner
Datentransfer: EDIFACT, WSDL, XML, X.400
Dokumentenmanagement: MS Sharepoint
Editoren: CodeWright, Eclipse, Ultra-Edit, Notepad++.
Entwicklungsumgebungen: Eclipse, j2sdk1.4.2_xx, jdk1.5.0_xx, jdk1.6.0_xx, WSAD
Programmierung: Ant, AWK, COBOL, Html, Java, SED, SQL, Unix-Shell, KSH, xHtml, XML, XPDL, WSDL
Software Engineering: CVS, MS Visual SourceSafe, Subversion SVN
Test Engineering: HP Quality Center, TestDirector, Rational ClearQuest, BugZilla, TestLink, SoapUI, Selenium
Methoden: OOA, OOD, UML 2.x, SQM Software Qualitätsmanagement, SQS Software Qualitätssicherung, Build Management, Change Management, Data Management, Konfigurationsmanagement, Release Management, Testanalyse, Testdesign, Test Management, Testen.

WEITERE INFORMATIONEN:
Sicheres Auftreten, hohe Belastbarkeit, sehr gute Kommunikationsfähigkeit, ausgeprägte Kritikbereitschaft und Kritikverträglichkeit, hohe Kundenorientierung, große Lern- und Leistungsbereitschaft, hohes Maß an Servicebewusstsein, sehr gute Teamfähigkeit, große Zuverlässigkeit.

LINKS:
http://www.dr-koch-consulting.de

WEITERBILDUNG:

06/2008 – 07/2008 Software Qualitätsmanagement
04/2008 UML 2.x – Neue Diagramme für die OOA
××××/××××××××××××× Testmethoden - Testverfahren
××××/××××××××××××× UML 2.0 - Unified Modelling Language
03/2005 Project Controlling mit MS Project
××××/××××××××××××× Grundkurs MS Project
06/2003 Projektplanungs- und Steuerungsmethoden
03/2003 Einführung in die Datenbankadministration unter Oracle
02/2003 Strategieberatung - Die wichtigsten Ansätze
10/2002 – 11/2002 Einführung in die Versicherungswirtschaft
09/2002 Einführung in die Anwendungsentwicklung mit Oracle
02/2002 Besprechungen effektiv leiten 1: "Besprechungen optimieren"
10/2001 Allgemeine Einführung in Oracle
03/2001 Projektmanagement III
02/2001 – 04/2001 Grundlagen des Handels mit Wertpapieren
01/2001 – 02/2001 Grundlagen privater Finanzplanung
06/2000 UNIX-Shell-Programmierung
04/2000 Projektmanagement II
10/1999 Branchenkompetenz Banken für Fortgeschrittene
09/1999 – 10/1999 Projektmanagement I
09/1999 UNIX-Systemadministration
06/1999 Branchenkompetenz Banken
06/1999 Testorganisation, Testverfahren und Tools

Verfügbarkeit

Voraussichtlich verfügbar ab: 01.02.2018

CV-Profil_Dr_Andreas_Koch.pdf (437 kB)
Hochgeladen am: 19.11.2017
- keine Beschreibung hinterlegt -
FREELANCER KONTAKTIEREN
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich, um das Freelancer zu kontaktieren.
Neu bei projektwerk?