Freelancerprofil: Persönliches Profil in

Persönliches Profil

|
Um den Freelancer zu kontaktieren, müssen Sie eingeloggt sein
FREELANCER KONTAKTIEREN

Freelancer-Vorstellung

FÄHIGKEITEN, KENNTNISSE UND ERFAHRUNGEN

Software-Architeckt/Entwickler für Embedded und Automotive Systeme

Aus- und Weiterbildung: Staatliche Akademie fuer Aerokosmische Gerätebau, St.-Petersburg,
Diplom-Ingeneur , Fachrichtung Rechenmaschinen, -komplexe, - systeme, - netze

Trainings in Softwareentwicklungen:

• MISRA C Regeln in Automotive
• Workshop Rapsody UML Design
• Workshop Atmel AVR32
• Mathlab/Simulink
• Automatische Codegenerierung mit Mathlab
Berufserfahrung: 2000-2005
Branche: Schienenfahrzeugbau

Energieversorgungssysteme für unterschiedliche Bahn-Projekte: Zug X60 (Schweden), TGV (Frankreich), RegioTram (Kassel), Metro-Zuge (China), Hochgeschwindigkeitszüge (China), ICM (Holland):

Erstellung von BoardSupportPackages für unterschiedliche Hardware Platformen ( Eingesetze µController : AM186, M16, TI, C51)
Konzeption und Entwickliung Software Update System
SW Design und Entwicklung der Betreibsführung, Kommunikation
Diagnose und Mensch-Maschine-Interface
von Leitrechnern,Hochspannungsumrichtern und Batterieladegerätern


××××/×××××××××××××
Branche : Solarindustrie

Entwicklung Batteriewechselricher– das Gerät, das für die Spannungsversorgung der Orte sorgt, die nicht an das öffentliche Netz angeschlossen sind. Es ist ein „Manager“ verschiedener Energiequelle wie Solaranlagen, Generatoren, Blockheizkraftwerke etc, und leistet den optimalen Energiefluß zwischen Energieerzeuger, Verbraucher und Batterien. Für die Versorgung von 3 phasigen Lasten werden Cluster aus 3 Batteriewechselrichter gebildet. Auch mehrere Cluster können zusammen arbeiten (sog. Multicluster System), um den erhöhten Energiebedarf zu decken.


Erstellung von BoardSupportPackages für die Hardware Platformen (ARM7 und TMS320)

Konzeption und Entwickliung Software Update Systems, dass ein Software Update von mehreren im Feld verteilten Systemen gleicheitig erlaubt.

SW Design und Entwicklung der Betreibsführung, Kommunikation innerhalb eines Clusers und im Multicluster System, Diagnose, Mensch-Maschine-Interface

Implementierung verschiedener Module (GeneratorManagment, Blockheizkraftwerk-Managment, Teile des Batteriemanagments) im Mathlab/Simulink/Stateflow mit anschliessender Codegenerierung.

Integrierung des automatischgenerierten Codes in bestehende Software.
Erstellung eines PC-Tools für die automatische Generierung von C-Code aus der Excel-Tabelle, wo alle Kommunikationskanäle des Batteriewechselrichters definiert sind.

Konzeption und Implementierung der Sicherheitsmechanismen nach IEC (Sicherheitsklasse B)/UL Anforderungen
Fremdsprachen: Russisch (Muttersprache)
Deutsch (Verhandlungssicher)
Englisch(Verhandlungssicher)
Tools, Methoden, Kenntnisse: ERFAHRUNGEN:

Programmiersprachen : C, C++

Echtzeitbetriebssysteme: µCos, Freertos, embOs, RTKernel

Datenkommunikation: CAN, CANOpen , MVB , µController Peripherie Busse( SPI, SCI, I2C),HDLC Protocoll,
EthernetPowerlink, Modbus

HW-Platformen : AM186, M16, Motorola, C8051, ARM7, TMS320

Sonstiges : Hardware-Treiber, Board Support Packages, Bootloader


ANGEWANDTE ENTWICKLUNGSMETHODEN/TECHNIKEN:

- Objektorientierte Analyse (OOA), Design (OOD) u. Programmierung (OOP)

- Echtzeitbetriebssysteme mit Preemptive/Cooperative Multitasking(µCos,Freertos,embOs, RTKernel)

- Modelbasierte Entwicklung mit automatischer Codegenerierung (Mathlab/Simukink/Stateflow)

- Hardware-in-the-Loop Prototyping

- Software-in-the-Loop Prototyping

- Sicherheitskritische Software nach IEC/UL

- Erstellung platformunabhängiger portierbarer Software

- Update Systems im Feld (In-Application-Programmig)
Weitere Informationen: Verfügbar ab 01.01.2009,. bis 50 % Vor-Ort-Einsatz möglich

FREELANCER KONTAKTIEREN
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich, um das Freelancer zu kontaktieren.
Neu bei projektwerk?