Freelancerprofil: IT Development in

IT Development

|
Um den Freelancer zu kontaktieren, müssen Sie eingeloggt sein
FREELANCER KONTAKTIEREN

Freelancer-Vorstellung

FÄHIGKEITEN, KENNTNISSE UND ERFAHRUNGEN

Software-Architect/Developer/Engineer, Consulting, Qualitätssicherung

Schwerpunkte:

1. backend:
Java, J2EE, JDO, Oracle, XML, EAI

2. embedded/mobile systems:
C, C++, assembler, lauterbach, GSM, UMTS

Aus- und Weiterbildung: Diplom-Informatiker - TU Dresden (Dipl.-Inform)
Berufserfahrung: seit 1996

Zeitraum: 04/2007 - andauernd
für Siemens Healthcare, IKM, Erlangen

Projekt: Entwicklung eines PACS (Picture Archiving and Communication System)
- Design/Implementation/Problemanalysen
- Anbindung legacy archivs Vorgängersoftware
- multisite solution / Datenreplication
- Management der Storage Location einzelner Objecte (RAID/Bandarchiv)
- Object Livecycle (archiving, remove, dearchiving, prefetching)

Werkzeuge:
Java (backend), JDO (Kodo), Oracle10g, SOAP, XML, PERL, Rational Clearcase, Eclipse, ant, DICOM, HL7



Zeitraum: ××××/×××××××××××××
für: Philips Semiconductors, Nürnberg
NXP Semiconductors, Nürnberg
Projekt: Entwicklung des Drivers für die
Powermanagment Unit in einem mobilem System
- Adaption und Weiterentwicklung der driver architecture im embedded system
- Requirement Analyse, Architectur, Design und Implementation des Drivers für einen von vier ICs einer Systemlösung
- international aufgestelltes Entwicklungsteam mit Standorten in Europa (Deutschland, Frankreich, Niederlande, Schweiz), USA, Asien (Indien, Korea)
- Aufenthalte für Projektabsprachen und Integrationstätigkeit im Ausland (Frankreich/Niederlande) (mehrere Tage/Woche)

Werkzeuge:
C, Rational Clearcase, Eclipse, gvim , Solaris
(make und shell scripte), (emulator / in-circuit debugger) Lauterbach, Spezialhard- und software, Echtzeitbetriebssystem (RTOS), embedded system ,Osziloscope, Messtechnik, doxygen, GSM, GPRS, UMTS

Zeitraum: ××××/×××××××××××××
für: Siemens ICM/COM, Berlin
Einführung und Adaption Testframeworks/
-tools zurTestautomatisierung
- Projektleitung (5 Mitarbeiter),
- Entwicklung
- Konfigurationsmanagment (Clearcase)
- Einpflege von Zulieferungen von Drittanbietern
Werkzeuge:
Java 2, Rational Clearcase, Rational Clearquest, Perl, diverse Scriptsprachen (WINDOWS), XML, XSLT, JavaDoc, SQL, HTML, regexp,

Zeitraum: ××××/×××××××××××××
für: Siemens ICM, Berlin
Test der Multimediaerweiterung mit Kamera,
Display und Graphikcontroller (EPSON)
einschliesslich MMS im mobilen embedded
Bereich (GSM-Modul)
- Projektleitung (7 Mitarbeiter)
- Coaching von Mitarbeitern im Bereich ANSI C
/graphic controller
- Konzeption, Spezifikation, Implementation und
Durchführung der Testfälle
- Programmierung des Graphikcontrollers und
Display-Drivers

Werkzeuge:
C, Rational Clearquest, Rational Clearcase, Tasking-Compiler, Eclipse, cygwin (make und shell scripte), doxygen, Spezialhard- und software, embedded system, Echtzeitbetriebssystem (RTOS)

Zeitraum: ××××/×××××××××××××
für: Siemens ICM, Berlin
Test einer C-basierten API bzw.
J2ME-konformer Java VM im
mobilen embedded Bereich (GSM-Module, C166)
-Fachliche Koleitung, Coaching von Mitarbeitern
im Bereich ANSI C, C++ und Softwarearchitektur
-Erstellung und Umsetzung von Testkonzept und
Testarchitektur
Werkzeuge:
C, C++, Java, Rational Clearquest, Rational Clearcase, Tasking-Compiler, Eclipse, cygwin (make und shell scripte), Perl, doxygen, Spezialhard- und -software

Zeitraum: ××××/×××××××××××××
für: Siemens ICM, Berlin
Automatisierung von Protokolltests im
GSM-Umfeld
-Erstellung einer mfc-Applikation, einer dll und
einzelner C-Testprogramme
im herstellerspezifischem
Testgeräte-Framework
-Durchführung der Protokolltests (ETSI 51010,
zulassungsrelevant für GSM Phase 2 und
Phase 2+)
Werkzeuge:
C, C++, Rhode & Schwarz CRTC02/CRTU-G, Together (UML), Rational Rose (UML), Spezialhard- und -software

Zeitraum: ××××/×××××××××××××
für: dd-webdesign, Dresden
Webauftritt und Dokumentenmanagement
einer überregionalen Rechtanwaltskanzlei
Werkzeuge: XML, HTML, Javascript, mySQL

Zeitraum: ××××/×××××××××××××
für: SPM technologies, Berlin
Kundenkarte Deutsche Post AG
-Card-Managment-Systems in
J2EE -Server-Architektur mit EJB, JMS,
div.Schnittstellen (SAP, card producer etc.)
Oracle-Datenbank (JDBC),
JSP-Frontend mit Struts (Online System mit
50.000 Endgeräten)
- Design und Implementierung verschiedener
Schnittstellen (u.a. Beleglesezentrum)
- Modultest,Test der FiBu-Schnittstelle (SAP)
- Testdatengenerator,SQL-Abfragen
Werkzeuge:
Java2, JavaCC, XML, JDBC, SQL, EJB, BEA Weblogic 5.1 (J2EE), Together 4.2 (UML), JBuilder, Oracle8i, Mercury TestDirector & WinRunner, JUnit, SQLNavigator

Zeitraum: ××××/×××××××××××××
für: TU Dresden, Deutsche Werkstätten Hellerau GmbH, Dresden
Rechnerunterstützte Projektablaufplanung zur Einzelfertigung
in der mittelständischen Industrie
- Mitarbeit an einem Konzept zur mobilen
Datenerfassung und -aufbereitung für die
Projektüberwachung und -steuerung für
Entwurf, Zulieferung, Teilefertigung,
In-Haus-Vormontage und Vor-Ort-Endmontage
- Prozessanalyse und Entwurf der
Systemarchitektur
Werkzeuge: ARIS-Prozessmodelierungstools, MS Visio, Windows CE, BDE, MDE

Zeitraum: ××××/×××××××××××××
Mitglied des Arbeitskreises Chipkarte im
Sächsischem Staatsministerium für
Wissenschaft und Kunst
-Mitarbeit bei der Einführung von Chipkarten als
Mitarbeiter- und Studentenausweis an den
Sächsischen Hochschulen
Werkzeuge: Geldkarte , JavaCard , Spezialhardware mit HC08-Microcontroller

Zeitraum: ××××/×××××××××××××
für: TU Dresden, AG DSN
Konzeption, Realisierung und Betrieb von
Netzwerken einschließlich der Primäranbindung
in Dresdener Studentenwohnheimen
(15 Gebäude, 5 Standorte, ca. 1500-2000
Nutzer)
Werkzeuge: aktive Netzwerkelemente (Router, Switches auch Layer 3), RG45 Cat 3-6, LWL, Funk, Linux, FreeBSD, TCP/IP, SNMP, Perl, C, Postgres/mySQL, AutoCAD, MS Visio & Office

Zeitraum: ××××/×××××××××××××
für: IWB Possendorf GmbH, Possendorf
Simulation der Wasserqualitätsentwicklung in
Tagebaurestlöchern
Werkzeuge: Borland C++, PhreqC

Zeitraum: ××××/×××××××××××××
für: Institut f. ökologische Raumentwicklung
Dresden
Simulationsmodell Sachsen
- Implementierung des Bevölkerungs-,
Wirtschaft- und Flächennutzungsmodells
Werkzeuge: Matlab (u.a. Simulink ), SUN (Solaris) und PC
Fremdsprachen: Deutsch: Muttersprache
Englisch: fliessend
Französisch: Basiskenntnisse
Latein: Basiskenntnisse
Russisch: Basiskenntnisse
Spanisch: Basiskenntnisse
Dienstleistungen: Softwarewicklung, Architektur, Coaching, Consulting

Schwerpunkte:
1. backend: Java, J2EE, JDO, SQL, Oracle, XML, XSLT, EAI, Perl, SOAP, CORBA

2. embedded/mobile systems:
C, C++, assembler, lauterbach, GSM, GSM2+, EDGE, SMS, MMS, UMTS,
Tools, Methoden, Kenntnisse: 1. Entwicklungsumgebungen und -tools:
Eclipse, NetBeans, JBuilder, Visual Studio,
JDK 1.1.x - JDK 1.6,
Tasking C166 ST10 v7.5 -
Compiler, Assembler, Linker, Locater,
Lauterbach 'in circuit debugger',
Oszilloscope, Logic Analyser,

2. Buildprozess Codegenerierung:
ant , bison , flex , javacc , make ,
Unix-Tools (u.a. CygWin, grep)
Shell-scripte (bash/csh, WINDOWS, perl)

3. Errortracking:
BugZilla, Rational Clearquest,
Mercury TestDirector&WinRunner

4. Versionsverwaltung / KM / CM:
Rational Clearcase, cvs, MS Sourcesafe

5. Middleware:
JBoss, Bea Weblogic (EJB/J2EE), JDO
Apache Tomcat (Servlets)
RPC

6. CASE:
Rational Rose 2000, Together ControlCenter

objektorientierte Analyse und Design (OOA und OOD) mit UML

7. Dokumentation:
MS Project 2007
MS-Office XP, MS-Visio 2000, LaTeX2e
DoxyGen, XML, XSLT

8. Standards:
J2EE 1.3, EJB 2.1, CORBA,
JDBC, JDO, ODBC, SQL92,
XML, XSL, XSLT, HTML, SGML, Servlets, JSP,
DICOM, HL7,
GSM, EDGE, MMS, SMS, UMTS
SNMP, TCP/IP, IIC
UML, SADT
regexp

9. Erfahrungen/Spezialkenntnisse:
Entwicklung in Projekten und Teams,
Teamleitung, techn. Projektleitung
Entwicklung und Test im Mobil-Umfeld:
MIDP, Protokolltest, Echtzeitbetriebssysteme, embedded systems
Smartcard (JavaCard, Geldkarte)

FREELANCER KONTAKTIEREN
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich, um das Freelancer zu kontaktieren.
Neu bei projektwerk?