Freelancerprofil: Maschinenbau und Verfahrenstechnik Ingenieur, Entwickler, SE-Teamleiter, Projektmanager - Dirk Steffen in München

Maschinenbau und Verfahrenstechnik Ingenieur, Entwickler, SE-Teamleiter, Projektmanager

verfügbar
Dirk Steffen | München | Stunden- und Tagessatz 65 EUR / 650 EUR
Um den Freelancer zu kontaktieren, müssen Sie eingeloggt sein
Kategorie(n): Engineering
FREELANCER KONTAKTIEREN

Freelancer-Vorstellung

SPRACHEN

  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Verhandlungssicher)
  • Französisch (Grundkenntnisse)

FÄHIGKEITEN, KENNTNISSE UND ERFAHRUNGEN

Besondere Kenntnisse
BMW Systeme Ausprägung Qualifikation
- PRISMA +++
- PQM ++
- M-gAMS ++
- CATIA V5 +++
- VisView +++
- SAP / CAD PDM ++
- GSS +++
- RPlan ++
- Freigabeleitstand +++
- Stargate +++
- QMinVT +++
- TeamCenter ++
- TAIS ++
- TWEN ++
EDV Kenntnisse - MS Office (Excel, PowerPoint, OneNote etc.) +++

Sonstige Kenntnisse:
- Matlab/Simulink ++


* Legende Qualifikationen
+ Grundkenntnisse – Verständnis über die grundlegenden Zusammenhänge, erste praktische Erfahrung,
Unterstützung durch Dritte z.T. erforderlich
____________________________________________________________________________________________________________
++ Fundierte Kenntnisse – Gute Fähigkeiten im Fachgebiet, Kenntnisse selbständig anwendbar, Praxiserprobt,
Unterstützung durch Dritte bei schwierigen Fragestellungen erforderlich
____________________________________________________________________________________________________________
+++ Erweiterte Kenntnisse – Beherrschung des Fachgebiets, Hilfestellung für Andere, einschlägige praktische
Erfahrung, benötigt nur noch unter bestimmten Umständen Informationen von Dritten
____________________________________________________________________________________________________________
++++ Expertenkenntnisse – Vollständige Beherrschung des Themas, Fachliche Autorität, Fähigkeit zur Anleitung
anderer, über 3 Jahre Erfahrung
München,

REFERENZEN

Berufstätigkeit
BMW Group München

Seit 01.12.2018 Freiberuflicher Ingenieur

01.02.2017 – 30.11.2018 ANÜ als SE-Team Support und Komponentenentwickler für
Motor- und Getriebelagerung
- Bauteilverantwortlicher zur Erstellung und Weiterentwicklung
einer BEV spezifischen Aggregatelagerung
bestehend aus Strukturbauteilen und Motor- und Getriebelagern
- Entwicklung und Validierung durch Zusammenführung
von Eigenschaften, Kosten, Gewicht und Qualität der
Komponenten im Rahmen eines SE-Teams
- Führung eines Komponentenentwicklungsteams
- Steuerung der Schnittstellenpartner der Prozesskette
wie z.B. Einkauf, Absicherung, Qualität, Logistik, Werke
sowie der EG-Fachstellen
- Erarbeitung von Konzeptalternativen
- Erstellung und Pflege von Komponentenlastenheften
- Herbeiführung und Dokumentation von Projekt- und
Arbeitsplänen
- Steuerung des Reifegrad- und Risikomanagements sowie
des Problemmanagementprozesses

01.07.2016 – 31.01.2017 Werkvertragsprojekt bei EK-19 (invenio VT)
Geometrische Absicherung, Virtuelles Fahrzeug und
Reifegradsteuerung für die Produktlinien LU, LG und LR
- Siehe Tätigkeitszeitraum 01.04.2012 – 22.06.2014

01.07.2015 – 30.06.2016 ANÜ als Spezialist Virtuelle Antriebe bei EN-240
- Themengebiete analog des Bereiches Virtuelles Fahrzeug
bei EK-19 für den Bereich Antrieb und Motoren
(siehe nachfolgend)
- Unterstützung im Hardwarebudgetmanagement

23.06.2014 – 30.06.2015 ANÜ als Spezialist Virtuelles Fahrzeug bei EK-19/EN-210
- Fachbereichsvertreter im virtuellen Fahrzeug
- Tätigkeiten neben Besuchen von Projektrunden waren
die Planung, Vereinbarung, Konfiguration und der
Aufbau des virtuellen Fuhrparks für EK
- Vorbereitung und Durchführung der Technischen
Visualisierung
- Durchführung der Geometrieprüfung
- Übergreifende Steuerungsfunktion im Prozess Virtuelles
Fahrzeug und Geometrieabsicherung inklusive
Eskalation in die Gremien
- Transparenz zum virtuellen Datenstand und zu kritischen
Relationen im Projekt
- Vorbereitungen und Planung zur Erreichung der vereinbarten
Ziel- und Messgrößen für das virtuelle Fahrzeug
- Initiieren, mitgestalten, abstimmen und
nachhallten von Alternativen zur Problemlösung
- Vorleistungen einfordern und nachhalten mit Eskalation
- Unterstützung bei der Sicherstellung der Auditierungsfähigkeit
- Monitoring und Ergebnisabnahme der EDL‘s

01.04.2012 – 22.06.2014 Werkvertragsprojekt bei EK-19 (invenio VT)
Geometrische Absicherung, Virtuelles Fahrzeug und
Reifegradsteuerung für die Produktlinien LU, LG und LR
- Projektmanager und stellvertretende Projektleitung:
××××/×××××××××××××
- Angebotsverhandlungen, Ressourcenplanung und
administrative Auftragsabwicklung
- Eskalation kritischer Bauteilrelationen in die
Projektrunden
- Berechnung und Auswertung der Bauteilrelationen mit
Modula/VCM und CATIA V5
- Verfolgung von Problemfällen und Abstimmung mit
den Konstruktionsabteilungen bis zur Lösung
- Aufbereitung von Eskalationsumfängen im Freigabeleitstand
für die GFB-Runde inkl. Teilnahme an der Runde
- Hüllenerstellung zur PRJA-Stützstelle mit anschließender
Berechnung, Auswertung und Kommunikation
- Erstellung, Durchführung und Dokumentation von
Technischen Visualisierungen mit CATIA V5
- Qualitätssicherung der virtuellen Fahrzeuge mit
CAD-PDM
- Teilnahme an den virtuellen Fahrzeug Runden und Abstimmung
des virtuellen Fuhrparks
- Terminplanung und Projektcontrolling
- Prozesskenntnisse: PEP, virtuelles Fahrzeug, fachbereichsübergreifende
Geometrische Absicherung

FREELANCER KONTAKTIEREN
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich, um das Freelancer zu kontaktieren.
Neu bei projektwerk?