Freelancerprofil: PCS7- SPS Programmierung  in Köln, Deutschland

PCS7- SPS Programmierung

| Köln, Deutschland
Um den Freelancer zu kontaktieren, müssen Sie eingeloggt sein
FREELANCER KONTAKTIEREN

Freelancer-Vorstellung

FÄHIGKEITEN, KENNTNISSE UND ERFAHRUNGEN

Profil Fifty and Work Ltd. & Co KG

Die Fifty and Work Ltd. & Co KG ist in den Bereichen Automation und Elektrotechnik sowie Mess- und Regelungstechnik tätig. Sie wurde von Geschäftsführer Klaus-Dieter Scheuren im November 2005 gegründet und ist im Elektrotechnikerhandwerk bei der Handwerkskammer Köln eingetragen.
Große Werkstatt für Schaltschrank- und Schaltanlagenbau vorhanden.

Als Automatisierungstechniker hat Klaus-Dieter Scheuren langjährige Erfahrungen in den Bereichen Industrieanlagen, Schaltschrankbau, Sondermaschinenbau, Automatisierungsanlagenbau und Programmierung.

Zertifizierungen / Kenntnisse
Siemens PCS7-Systemintegrator
Diverse Schulungen bei Siemens: PCS7, Step5, Step7, WinCC, WinCC-Flexibel, Kommunikation
Diverse Schulungen bei Wago: CoDeSys, Kommunikation

Geschäftsfelder
Elektrotechnik in Industrie/Gewerbe, Sondermaschinen-bau Pharma, Hardware- und Softwarekonstruktion, Inbetriebnahmen, Loop-Check, Schaltanlagen- und Schaltschrankbau
Programmierung
PCS7, Step 5, Step 7, SCL, CodeSys, WinCC, WinCC-Flexibel, Protool; Profibus, Profinet; Ethernet, Sinaut-Fernwirktechnik

Kontakt
Fifty and Work Ltd. & Co KG
Klaus-Dieter Scheuren
Escherstraße 267
50739 Köln
Telefon: Festnetz ××××/×××××××××××××
Mobil ××××/×××××××××××××
Fax ××××/×××××××××××××
E-Mail: ××××××××××××××××@×××××××××××

Projekte
Es werden nur Projekte, die Automatisierung beinhalten, aufgeführt. Allgemeine Elektroarbeiten, die auch ausgeführt werden, sind in der Projektliste nicht enthalten.

2014
Umbau einer Bitumenmischanlage von S5 nach S7 – Anlagen 1 + 2, jeweils:
Schaltschrankbau ( 4 Schränke)
Aufbau und Inbetriebnahme
Loop-check
Step 5
Step 7
WinCC flexible 2008
CPU-317/PN
KTP1000-Panel

2011 – 2013
Umfangreiche Projekte in einem Gruppenklärwerk
Zurzeit ist dort noch das Prozessleitsystem AQASYS in Betrieb. Die Schwierigkeit bestand darin, dass alle aufgeführten Anlagen auf Kundenwunsch mit dem Prozessleitsystem PCS7 neu programmiert werden sollten, obwohl AQASYS vorläufig noch in Betrieb bleibt.
Des Weiteren ist zurzeit noch als Datensammler für das gesamte Klärwerk eine S5-CPU-135U in Betrieb. In dieser sind auch alle Betriebsarten, die von AQASIS gesteuert werden, für alle Antriebe programmiert.
Es gab keine Dokumentation des vorhandenen SPS-Programms. Alle Bauwerke sind über S5-Profibus verbunden. Durch diese Anlagenkonstellation musste jeder einzelne Datenpunkt händisch herausgesucht und programmiert werden. Alle Arbeiten mussten im laufenden Betrieb durchgeführt werden.

Umbau der Schaltschränke für Sinamics-Frequenzumrichter. Austausch SPS gegen S7-CPU400, alle Vor-Ort-Steuerungen gegen neue Schaltkästen ausgetauscht.

Planung, Bau und Lieferung einer komplett neuen Schaltanlage. Pumpen-leistungen 500 KW.
( 11Schalt- und Steuerungs Felder )

Bauwerke:
Regenüberlaufbecken
Zulaufpumpwerk 1 ( Trocken- und Regenwetterpumpen)
Zulaufpumpwerk 2 ( Trocken- und Regenwetterpumpen)
Haupttrafostation 1
Haupttrafostation 2
Zulaufmengenmessung
Pufferbecken
Rechenanlagen
Doppelsandfang
Schlammentwässerung
Sandfangräumer
Rückschlammpumpwerk
Bio-Becken
Diverse Messungen
Diverse Regelungen

Step's:
Hardware-Engineering
Schaltplanänderungen mit WSCAD
Materiallisten erstellen und Bestellungen generieren
Umbau der Schaltanlagen
Neubau Vor-Ort-Schaltkästen
PCS7-Software-Engineering V8.0
APL-Library
Industrie-Library
S5-ET200 Unterstationen einbinden Profibus DP
S7-ET200 Unterstationen einbinden Profibus DP
Anbindung Prozessleitsystem AQASYS über Profibus FDL-Protokoll
S5-CP 5430 Anbindung CPU-S5-135U
S7-CP 443-5
S5-CPU-135U
S7-CPU-414-5 PN/DP
Multipanel MP277
Sinamics-Frequenzumrichter Inbetriebnahme
Inbetriebnahme aller Regelungen
Kalibrierung aller Messungen
Erstellung einer kompletten Datenpunktliste
VDE-Prüfungen 0100, 0113



2010 – 2011

Hochwasserschutz für ein großes Automobilwerk
Großes Projekt zur Verbesserung des Hochwasserschutzes für das komplette Werksgelände. Insgesamt wurden 10 Schieber-Bauwerke errichtet, um den Hochwasserschutz zu gewährleisten. Die elektrischen Schieber öffnen und schließen Rohrleitungen bis zu 2000-Rohrweite. Es wurde eine Automatik entwickelt, die jede Woche alle Funktionen der Schieberbauwerke überprüft.
Planung, Bau und Lieferung von 10 Schaltanlagen mit Automatisierung und Programmierung. Zum Einsatz kam die neue Logobaureihe 0AB7 der Firma Siemens, da diese netzwerkfähig ist. Alle Bauwerke wurden mit Durchflussmessungen ausgeführt, diese werden kontinuierlich in einem Bildschirmschreiber (Endress+Hauser Memograph M RSG40) aufgezeichnet, zu einer zentralen Leitwarte übertragen und dort langzeitarchiviert. Hintergrund ist, dass diese Werte als Nachweis gegenüber der unteren Wasserbehörde dienen, dass bei Hochwasser die Schieber geschlossen sind und vom Werk keine Abwasser weitergeleitet werden.

Step's:

Hardware-Engineering
Schaltplanerstellung mit EPLAN
Materiallisten erstellen und Bestellungen generieren
Bau und Lieferung von 10 Schaltanlagen
Software-Engineering Logo Soft Comfort V7
Textdisplay Logo TD
WAS-Ultraschall-Durchflussmessung mit Datensammler
Endress+Hauser Bildschirmschreiber Memograph M RSG40 mit Kommunikationsanschluss Modbus TCP
Komplette Inbetriebnahme aller Schaltanlagen


2009 – 2010
Hochwasserpumpwerk und Regenüberlaufbecken
Neubau eines Regenüberlaufbeckens und eines Hochwasserpumpwerks. Im Hochwasserpumpwerk sind insgesamt 5 Hochwasserpumpen mit einer Gesamtleistung von 300 KW im Einsatz. Im Regenüberlaufbecken kommen Wirbeljets zur Beckenreinigung und Beckenentleerungspumpen zum Einsatz. Des Weiteren gibt es ein Schieberbauwerk in dem 4 Auma-Schieber zum Einsatz kommen. Auch eine stationäre Trafostation wurde erstellt.
Es wurde die komplette Anlage geplant und erstellt. Des Weiteren wurde die komplette Programmierung erstellt. Für die Fernanbindung wurden eigene Datenbereiche erstellt.

Step's:
Hardware-Engineering
Schaltplanerstellung mit EPLAN
Materiallisten erstellen und Bestellungen generieren
Bau und Lieferung der Schaltanlage (8 Felder 630A mit Hauptschalter Noteinspeisung)
Sanftanläufer Moeller Inbetriebnahme
Abwicklung mit den Stadtwerke Strom- und Zähleranschluss
EX-Schutz
Software-Engineering
PCS7-Library PTE 300
PCS7-Water-Library
Multipanel MP277
Fernwirktechnik
Schieber-Regelungen über Durchfluss
Vega-Messtechnik
Datenpunkttest mit Fernwirktechnik
komplette Inbetriebnahme aller Schaltanlagen
Test mit Notstromeinspeisung
VDE-Messungen 0100, 0113

FREELANCER KONTAKTIEREN
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich, um das Freelancer zu kontaktieren.
Neu bei projektwerk?