Freelancerprofil: Spezialtist für Software Test Management und Process Improvement in

Spezialtist für Software Test Management und Process Improvement

|
Um den Freelancer zu kontaktieren, müssen Sie eingeloggt sein
FREELANCER KONTAKTIEREN

Freelancer-Vorstellung

FÄHIGKEITEN, KENNTNISSE UND ERFAHRUNGEN

Mehr Informationen finden Sie unter www.sotecos.de

Qualifikation:

Dipl. Ing. (FH) Nachrichtentechnik - FH-Köln
B.Eng. (hons.) Computer Systems - University of Sunderland/UK

Prozessverbesserung:

+ Inkrementeller V-Zyklus
+ Einbeziehung von Testing-Standards
++ IEEE 829 (2008)
++ ISTQB Standards
++ Misra 2004
+ Berücksichtigung von SPICE
++ Level 3 taugliche Test Prozesse
+ Berücksichtigung der ISO 26262
++ Prozessanpassung
++ Anpassung der Tool-Kette
+ Test Management
++Test Planung
++ Strukturiertes Testen durch Vereinheitlichung der ++ Arbeitsanweisungen zur Testfall Erstellung und Ausführung
++ Traceability
++ Test Reporting intern/extern zum OEM
+ Generelle Management Erfordernisse
++ Organisation von Test Teams
++ Organisation von Offshore Teams
++ Reporting Abläufe
++ Outsourcing von Test Aktivitäten

Tools:

+ Verbesserung der Tool-Kette/Analyse der marktüblichen Tools (Fehlertyp-Detektion vs. Aufwand)
+ Steigerung der Effizienz bezüglich Fehler-Detektion und Kosten
+ Best Practices
 
Test Dienstleistungen:

+ Statische Testmethoden (Misra 2004, Metrik-Check)
+ Dynamische Testmethoden (Tessy, MxVDev, Cantata etc.)
+ Funktionale Tests innerhalb einer Hardware und Peripherie
+ Simulation
+ Reviews von Testfällen und Testimplementierungen
+ Übernahme des Test Managements/Projekt Managements

Projekte:

11/07 – 3/10

Gruppenleiter im Bereich SW Test für Deutschland, Polen, Indien bei TRW Automotive
 
Tätigkeiten:
 
Aufbau und Leitung einer internationalen SW Test Gruppe im Bereich Airbagsteuergeräte (16 Gruppenmitglieder).
Erstellung Automotive SPICE Level 3 und ISO 26262/BL15 konformer Prozesse sowie verantwortlich für Kundenassessments im Bereich ENG 06 (Test), ENG 07(Test) und ENG 08.
Die Prozesse waren eingebunden in einen inkrementeller V-Zyklus.
 
Einführung neuer Testmethoden (Requirement (Doors) SW Architektur(EA-UML)/Detailed Design(EA-UML) basierender Ansatz; Fokus auf effizientes Testen: Bewertung von Requirements und Fehlertypen, Einsatz von Simulationstools) und Tools (Mx-VDev, Tessy, Polyspace, QA-C).
Verwendung von MS Project für Task- und Milestone-Planung sowie Resourcen Zuweisung und Projekt-Tracking; Excel für die Kostenkalkulation.

Initiierung und Betreuung einer Diplomarbeit mit dem Thema 'Erstellung einer Software zur Analyse des Task- und Interruptmodells' (Performanceanalyse, Taskdauer, ungewollte Taskübergänge, etc.; 2uC Systeme mit OSEK/Zeitscheiben OS).
 
 
 
06/05 – 10/07
 
Ingenieur bei Siemens VDO

Tätigkeiten:

Programmierung einer Testumgebung/Stapelabarbeitung für Transceiver-Chips zur Erfassung und Auswertung der RFPerformance (Datenerfassung und Chipansteuerung via NIDIO;
Einbindung diverser Rohde & Schwarz Signalgeneratoren, Vötsch Klimaschränke, etc.;
Programmierumgebung: Visual C++ für die Ansteuerung und Erfassung, Python für die Stapelabarbeitung und Testskripte).
 
Programmierung von Testapplikationen für TPMS, RKE, PASE zur Erfassung und Auswertung von Messdaten während des Fahrzeugeinsatzes (Datenerfassung über CAN, LIN und K-Line
Programmierumgebung: NI-LabWindows, Visual C).

Programmierung einer Messapplikation zur RF-Störfeldanalyse (Datenerfassung mittels NI-AIO,
Programmierumgebung: NI-LabWindows).
 
 
09/04 – 05/05
 
Ingenieur für Schmitt GmbH bei Siemens VDO

Tätigkeiten:

Programmierung von Testapplikationen für TPMS, RKE, PASE (siehe oben).
 
 
04/04 – 09/04
 
Ingenieur beim Max Planck Institut für Radioastronomie
 
Tätigkeiten:
 
Programmierung eines Korrelatormodules basierend auf einem Linux Mini-PC Modul (Linux Kernel
Programmierung).

FREELANCER KONTAKTIEREN
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich, um das Freelancer zu kontaktieren.
Neu bei projektwerk?