Freelancer-Vorstellung

SPRACHEN

  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Verhandlungssicher)
  • Italienisch (Grundkenntnisse)
  • Spanisch (Grundkenntnisse)

Studienabschluss

Diplom-Kaufmann

FÄHIGKEITEN, KENNTNISSE UND ERFAHRUNGEN

Fast 20 Jahre Know-How in den Bereichen Finance, (Group) Accounting, Controlling
größtenteils in leitender Funktion in international tätigen Unternehmen mit bis zu 5 disziplinarisch unterstellten Mitarbeitern
15 Jahre verantwortlich für Konsolidierung in Konzernen
Management Reporting, Bank Reporting, Covenant Reporting
IC-Abstimmungen (Aufwands-/Ertragsabstimmung, Kapital, Forderungsabstimmung, Zwischengewinne)
Monats- / Quartals- / Jahresabschlüsse, teilweise bei börsennotierten Unternehmen
HGB, IFRS (Überleitung HGB zu IFRS), US-GAAP (Umstellung US-GAAP zu IFRS)
Budgetierung, Rolling Forecast, Planung, Prognose
Cash- / Liquiditäts-Management, Treasury
Covenants, Bankenverträge, Restrukturierung, Refinanzierungen
Accounting Policies, Bilanzierungsrichtlinien
Beteiligungsbewertung, Impairment Tests
Durchführung der Due Diligence in 3 Unternehmen
Capex Controlling, Sales Controlling, Financial Controlling, Headcount (FTE) Controlling
Transfer Pricing, Verrechnungspreise
Innerbetriebliche Leistungsverrechnung, Recharges

Gestaltungswille und Umsetzungsstärke bei pragmatischer Grundorientierung
Sicherer Umgang mit methodischen Tools und Standardanwendungssoftware

Nachhaltiges, zielstrebiges und unternehmerisches Denken (siehe Homepage); gewissenhaft; fokussiert; strukturiert; objektiv; integer; unabhängig; empathisch
Offene Kommunikation; interkulturelle Praxis (seit 2006 tägliche Zusammenarbeit mit weltweit tätigen Kollegen); Flexibilität

IBM Cognos TM1 Controller Implementierung & Key User & Systemadministrator
2x Implementierung SAP, jeweils Key User FI
Oracle Hyperion Systemadministrator
LucaNet
Microsoft Navision Key User, Jedox, Sage Key User, Oracle MfG Pro, SAP Power BI
Beacon Enterprise CRM System
SAP Business Objects
SAP Module FI, CO, SD, BW, COPA
SAP BPC (Business Planning and Consolidation), SAP SEM-BCS



AUSBILDUNG

××××/××××××××××××× Eberhard-Karls-Universität, Tübingen, Deutschland
Betriebswirtschaftslehre, Diplom 2003
Diplomarbeit: Auswirkungen der Globalisierung und des technologischen Wandels auf die Arbeitsmärkte

××××/××××××××××××× Hans-Grüninger-Gymnasium, Markgröningen, Deutschland
Abitur, Hauptfächer: Mathe und Geschichte

××××/××××××××××××× Grundschule, Möglingen, Deutschland



ARBEITSERFAHRUNG


VOLLZEIT-ANSTELLUNG


××××/××××××××××××× d&b audiotechnik GmbH & Co. KG, Beschallungsanlagen, Backnang
Globaler Marktführer für Audiotechnik, insbesondere PA-Anlagen
Umsatz 2019: ca. 150MioEUR Mitarbeiter 2019: ca. 650
12 Standorte weltweit

Senior Controller:
Reporting: standardisierte Berichte gemäß Anforderungen Stakeholder
Analyse: Analysemethoden, Erstellung diverse Analysen, intern/extern
Planung: Gestaltung & Durchführung komplette Planung
Forecasting: Rollierender FC monatlich inkl. Teilkonsolidierungen und Covenants

××××/××××××××××××× CABKA Group GmbH, Kunststoffe/Material Handling, Berlin (Neuhausen auf den Fildern)
CABKA ist ein führender Anbieter von Paletten und Boxen aus Kunststoff mit Produktionsstandorten in Deutschland, Belgien, Spanien und den USA.
Umsatz 2018: ca. 170MioEUR Mitarbeiter 2018: ca. 850
9 Standorte weltweit

Head of Group Accounting:
Konzernrechnungswesen (HGB, aktuell Umstellung auf IFRS)
Vorbereitung, Unterstützung und Erstellung der Monats- / Quartals- / Jahresabschlüsse, Konsolidierung, IC-Abstimmung, Führung der Buchhaltungs-MitarbeiterInnen in der Konzernzentrale, Konzern-Reporting, Banken-Reporting, Organisation der Abläufe für das Konzernrechnungswesen weltweit, Einführung der Accounting Policies und Sicherstellung von deren Einhaltung, Headcount-Reporting, Finanz-/Liquiditätsplanung, Erstellung FI-Jahresbudget, Rolling Forecasts und strategische Planungen, Zusammenarbeit mit Banken / Wirtschaftsprüfern / Steuerberatern, Capex-Controlling, Key User Einführung SAP FI, Implementierung BPC Konsolidierungssoftware

××××/××××××××××××× Idexx GmbH, Veterinärmedizin, Ludwigsburg
Globaler Marktführer für Diagnose- und IT-Lösungen in den Bereichen Tiergesundheit, Wasser- und Milchqualität
Umsatz 2013: ca. 1.377MioUSD
Standorte weltweit

Financial Analyst FP&A:
Unterstützung Sales Team in Deutschland, Österreich und Schweiz
Erstellung quartalsweiser Bonusverträge und Abrechnung, Erstellung von Rabattprogrammen und Nachverfolgung, Kunden- / Produktanalysen, Auswertungen, Monatsabschlüsse, Budgetierung, Kostenstellenreporting, Rolling Forecasts

××××/××××××××××××× Oppelland Consulting, Dienstleistungen, Ludwigsburg
Selbständigkeit:
Beratung im Bereich IT, Unternehmensgründung und -führung, Unternehmensorganisation, Accounting, Finance und Controlling: Interimistische Tätigkeit bei Bauer Studios GmbH, Ludwigsburg

××××/××××××××××××× DC plus Beteiligungs GmbH, Chemische Industrie, Ammerbuch (Zentrale)
Führender Anbieter von Chemikalien und Dienstleistungen in der Druckindustrie
Beteiligungsunternehmen der 3i Group PLC
Umsatz 2012: ca. 84Mio€ Mitarbeiter 2012: ca. 320
26 Standorte weltweit (Europa und Südamerika)

Head of Group Accounting:
Konzernrechnungswesen (IFRS, HGB)
Vorbereitung, Unterstützung und Erstellung der Monats- / Quartals- / Jahresabschlüsse, Konsolidierung, IC-Abstimmung, Führung der Buchhaltungs-MitarbeiterInnen in der Konzernzentrale, Konzern-Reporting, Banken-Reporting, Organisation der Abläufe für das Konzernrechnungswesen weltweit, Einführung der Buchhaltungsstandards und Sicherstellung von deren Einhaltung, Schulungen, Finanz-/Liquiditätsplanung, Unterstützung / Mitarbeit bei Jahresbudget und strategischen Planungen, Zusammenarbeit mit Banken / Wirtschaftsprüfern / Steuerberatern, Personalcontrolling, Capex-Controlling

02/06–09/09 TREOFAN Germany GmbH, Chemische Industrie, Frankfurt (Zentrale)
Weltweit führender Produzent und Anbieter von BOPP-Folien (Polypropylen-Folie)
Beteiligungsunternehmen der Goldman Sachs Group, Inc.
Umsatz 2009: ca. 500Mio€ Mitarbeiter 2009: ca. 1.340
10 Standorte weltweit (Europa, Süd-/Nordamerika und Afrika)

Global Financial Analyst & Group Accountant:
Konzernrechnungswesen (IFRS, US-GAAP, HGB)
Monats- / Jahresabschlüsse, Management Reporting, Budgetierung, Liquiditäts-/CashFlow-Management, Working Capital, Transfer Pricing, Impairment, Beteiligungsbewertungen, Capex-Controlling
System Administrator (Hyperion)
Sonderprojekte (interne Rechnungslegungs-Grundsätze, Einführung eines neuen SAP-Kontenplans)

××××/××××××××××××× SAG Netz- und Energietechnik GmbH, Energiewirtschaft, Langen (Zentrale)
Service- und Systemlieferant für Strom-, Gas-, Wasser- und Telekommunikationsnetze
Tochterunternehmen der RWE AG
Umsatz 2005: ca. 800Mio€ Mitarbeiter 2005: ca. 5.000
diverse Standorte europaweit (Deutschland, Frankreich, Polen, Österreich, Ungarn)

Junior-Controller:
Monats- / Jahresabschlüsse, Management Reporting, Analysis, Budgetierung Supporting Profit Center Reporting
Sonderprojekte (Kalkulation Verrechnungspreise, Interne Revision)









PRAKTIKA / NEBENJOBS


××××/××××××××××××× OPPELLAND CONSULTING, Consulting, Ludwigsburg
Gesellschafter (GbR mit 2 Familienmitgliedern):
Finanzberatung, Interimprojekte, IT-Consulting, Webdesign, Rechtsberatung

××××/××××××××××××× EATON FLUID POWER, Automobilindustrie, Baden-Baden
Praktikum:
Monatsabschlüsse, Reporting, Kostenrechnung

××××/××××××××××××× BOSCH SIEMENS HOME APPLIANCES, Haushaltsgeräte, Milton Keynes (GB)
Praktikum: Assistent im Sales Controlling Department
Verkaufsanalysen und Preisberechnungen
Kundenabgleich

××××/××××××××××××× ASHRIDGE, Business School, Berkhamsted (GB)
Praktikum: Assistent im Marketing & Sales Department
Zusammenarbeit mit deutschsprachigen Unternehmen
Marktforschung
Pressearbeit, Werbemittelentwurf, etc.

××××/××××××××××××× EBERHARD-KARLS-UNIVERSITÄT, Tübingen
Tutor:
Lehrveranstaltungen im Bereich Investition & Finanzierung

××××/××××××××××××× ZF FRIEDRICHSHAFEN, Automobilindustrie, Friedrichshafen
Praktikum:
in Kooperation mit dem Controlling-Lehrstuhl der Eberhard-Karls-Universität Tübingen; Ausarbeitung eines Entwurfs für das Personal-Controlling in einem Team aus 3 Studenten

××××/××××××××××××× ECONOMIC CONSULTING SERVICES, Consulting, Tübingen
Gesellschafter (GbR mit 3 Kommilitonen):
Finanzberatung (Kostenanalyse, Preiskalkulation, Steuererklärung)

××××/××××××××××××× HEINRICH HEINE, Versandhaus, Karlsruhe
Praktikum:
Einkauf, Service, Lagerhaltung

××××/××××××××××××× KREISSPARKASSE LUDWIGSBURG, Finanzinstitut, Ludwigsburg
Praktikum:
Wertpapierabteilung

××××/××××××××××××× PÄDAGOGISCHE SCHÜLERFÖRDERUNG, Nachhilfeinstitut, Ludwigsburg
Nachhilfelehrer:
innerhalb dieses Zeitraums als Nachhilfelehrer im Großraum Ludwigsburg tätig

××××/××××××××××××× BAUER STUDIOS, Aufnahmestudios, Ludwigsburg
Teilzeitjob:
Verwaltung, Musikrechte & Lizenzierung, Buchhaltung








SPRACHEN & KENNTNISSE & SONSTIGES

Deutsch: Muttersprache
Englisch: fließend
Spanisch: Grundkenntnisse
Italienisch: Grundkenntnisse

Ausland: knapp 1 Jahr Aufenthalt für Praktika in GB s.o.

IT Kenntnisse:
Microsoft Office (Word, Excel, Access, PowerPoint, OneNote, Outlook)

ERP-Systeme: SAP (FI, CO, SD, BW, COPA)
Microsoft Dynamics NAV
Sage ERP X3

Konsolidierungs-/Planungs-Tools: IBM Cognos TM1 Controller (Master User)
Oracle Hyperion Enterprise (Master User)
SAP BPC Business Planning and Consolidation (Master User)
LucaNet (Anwender)

Weitere MIS: Microsoft Power BI
Jedox
SAP Business Objects
Beacon Enterprise CRM

Fortbildungen:
IBM Cognos TM1 Controller
SAP S/4HANA
Oracle Hyperion Enterprise
CINA Certificate in International Accounting (Akademie für Internationale Rechnungslegung)
CINA Konsolidierung (Akademie für Internationale Rechnungslegung)
Regelmäßige Teilnahme an Seminaren von AmadeusFire und Michael Page



INTERESSEN

Sport Tischtennis (aktiv + als Jugendtrainer), Fussball, Joggen, Fahrradfahren
Musik Klavier
Sonstiges Familie, Lesen, Kochen



PROJEKTLISTE


Im Folgenden finden Sie eine Referenzliste ausgewählter durchgeführter Projekte. Bei Bedarf erhalten Sie gerne vollständige Referenzen. Sprechen Sie mich an.

D&B AUDIOTECHNIK GMBH&CO.KG, BESCHALLUNGSANLAGEN, BACKNANG


Group Accounting/Group Reporting in weltweitem Umfeld:
Durchführung eines externen/internen Konzernreportings in Excel auf Basis Jedox; Datentransformation aus lokalen ERP-Systemen (Großteil Navision) in Navision Konzern; Konsolidierung; Erstellung stetig neuer Reporting-Tools

Due Diligence:
Durchführung einer Due Diligence im Rahmen eines beabsichtigten Unternehmensverkaufs durch den Private Equity Shareholder; verantwortlich für den Part Group Finance & Controlling

CABKA GROUP GMBH, MATERIAL HANDLING, BERLIN


Aufbau, Ausbau und Führung Group Accounting/Group Reporting in weltweitem Umfeld:
Kompletter Aufbau eines externen/internen Konzernreportings in Excel; Datentransformation aus lokalen ERP-Systemen (Sage) über Excel-Konsolidierung in Konzern-Sage (System Admin); Konsolidierung; Erstellung eines neuen Konzernkontenplans auf Basis der lokalen Kontenpläne inkl. Mapping; Einführung diverser KPIs (FTE, CAPEX, Working Capital (DSO, DPO, DIO, CCC)); Post Merger Integration in Group Accounting

Einführung SAP:
Key User FI / Master User bei der Einführung von SAP; verantwortlich für die Neuerstellung Kontenplan nach einheitlichem Standard weltweit; enge Abstimmung mit Bereichen SD, MM, CO, AA; Durchführung von internen Schulungen weltweit für den Bereich FI; Teil-Implementierung SAP BPC

Budgeting, Cash-flow & Working Capital Management
Implementierung weltweit einheitlicher Templates für die Budgetplanung, CashFlow-Reporting und WC-Management in einem von mir entwickelten Excel-Tool; im Anschluss Anpassung dieser Templates an MIS

Richtlinien:
Erstellung von Bilanzierungsrichtlinien (Accounting Policies) nach einem einheitlichen Standard weltweit

Überleitung HGB zu IFRS:
Überleitungsrechnung des Konzern-Jahresabschlusses von HGB zu IFRS

Due Diligence:
Durchführung einer Due Diligence im Rahmen einer beabsichtigten Aufnahme weiterer Anteilseigner; verantwortlich für den Part Group Finance & Controlling

DC PLUS BETEILIGUNGS GMBH, CHEMISCHE INDUSTRIE, AMMERBUCH


Aufbau, Ausbau und Führung Group Accounting/Group Reporting in weltweitem Umfeld:
Kompletter Aufbau eines externen/internen Konzernreportings in Excel; Datentransformation aus lokalen ERP-Systemen (Navision) in IBM Cognos Controller TM1; Konsolidierung; Erstellung eines neuen Konzernkontenplans auf Basis der lokalen Kontenpläne inkl. Mapping; Integration Controlling Reporting

Einführung IBM Cognos Controller TM1 (Konzern-Konsolidierungs-Tool):
System Admin / Master User bei der Einführung von TM1; verantwortlich für die Neuerstellung Kontenplan nach einheitlichem Standard weltweit; Durchführung von internen Schulungen weltweit für TM1

Budgeting, Cash-flow & Working Capital Management
Implementierung weltweit einheitlicher Templates für die Budgetplanung, CashFlow-Reporting und WC-Management in einem von mir entwickelten Excel-Tool; im Anschluss Anpassung dieser Templates an MIS

Richtlinien:
Erstellung von Bilanzierungsrichtlinien (Accounting Policies) nach einem einheitlichen Standard weltweit

Restrukturierung:
Restrukturierung und Prozessoptimierung aufgrund wirtschaftlicher Schwäche und drohender Insolvenz; Erarbeitung tagesgenauer Liquiditäts-Forecasts in enger Abstimmung aller weltweiten Standorte


TREOFAN GERMANY GMBH, CHEMISCHE INDUSTRIE, FRANKFURT


Mitarbeit Group Accounting/Group Reporting in weltweitem Umfeld:
Durchführung eines externen/internen Konzernreportings in Excel; Datentransformation aus lokalen ERP-Systemen in Oracle Hyperion Enterprise; Konsolidierung; Erstellung stetig neuer Reporting-Tools; Integration Controlling Reporting

Integration Zukäufe:
Verantwortlich für Kaufpreisallokation (PPA), Beteiligungsbewertungen und Impairment Tests

Pflege Konzern-Konsolidierungs-Tool Oracle Hyperion Enterprise:
System Admin / Master User für Hyperion; verantwortlich für die Pflege Kontenplan nach einheitlichem Standard weltweit; Erstellung Upload Tool von Excel zu Hyperion

Transfer Pricing:
Jährliche Aktualisierung der existierenden Verrechnungspreisdokumentation

Migration US-GAAP zu IAS:
Übernahme Teilbereiche bei der Umstellung des Reportings von US-GAAP zu IAS

Einführung SAP:
Key User FI / Master User bei der Einführung von SAP in den lokalen Gesellschaften weltweit; insbesondere verantwortlich für den neuen Kontenplan und das Mapping des alten Kontenplans; Schulungen in der deutschen operativen Niederlassung

Restrukturierung:
Restrukturierung und Prozessoptimierung aufgrund wirtschaftlicher Schwäche


SAG NETZ- UND ENERGIETECHNIK GMBH, ENERGIEWIRTSCHAFT, LANGEN


Interne Revision:
Interne Untersuchung von Unstimmigkeiten in 2 deutschen Niederlassungen


OPPELLAND CONSULTING GBR, CONSULTING, LUDWIGSBURG


Schul-/Studien-/Berufsbegleitende Selbstständigkeit:
Übernahme der Buchhaltung, Aufbau eines Controllings und Implementierung eines monatlichen Reportings im damals familieneigenen Unternehmen (ca. 20 Mitarbeiter); monatliche Erstellung von Lizenzabrechnungen


ZF FRIEDRICHSHAFEN, AUTOMOBILINDUSTRIE, FRIEDRICHSHAFEN


Personal-Controlling:
in Kooperation mit dem Controlling-Lehrstuhl der Eberhard-Karls-Universität Tübingen; Ausarbeitung eines Entwurfs für das Personal-Controlling in einem Team aus 3 Studenten

Skills

Skill
Erfahrung in Jahren

Intern Group Accounting Capex Controlling Sales Controlling
0
International Group Controlling Investitionsrechnungen
0
Finance Management Reporting Bank Reporting Covenant Reporting
0
Konsolidierung IC-Abstimmung HGB IFRS US-GAAP Abschlüsse
0
Admin Implementierung Key User SAP FI CC SD AA MM SEM-BCS BPC
0
Systemadmin Implementierung Key User IBM Cognos TM1 Hyperion
0
Cash- / Liquiditäts-Management Treasury Anlagenbuchhaltung
0
Accounting Policies Bilanzierungsrichtlinien Wirtschaftlichkeit
0
Budgetierung Rolling Forecast Planung Prognose
0
Beteiligungsbewertung Impairment Tests Due Diligence
0
Transfer Pricing Verrechnungspreise Kontenabstimmung
0
Covenants Bankenverträge Restrukturierungen Refinanzierungen
0
Bilanz-Analyse Prozessanalysen/-optimierungen Projektmanagement
0
Betriebs-/Wirtschaftsprüfung Innerbetrieb Leistungsverrechnung
0
Inventur Cash-Management Abweichungsanalyse
0

Verfügbarkeit

Präferierte Projekte sind in Süddeutschland, jedoch kommen Projekte in der gesamten DACH-Region in Frage

PROJEKTHISTORIE

PROJEKTLISTE


Im Folgenden finden Sie eine Referenzliste ausgewählter durchgeführter Projekte. Bei Bedarf erhalten Sie gerne vollständige Referenzen. Sprechen Sie mich an.

D&B AUDIOTECHNIK GMBH&CO.KG, BESCHALLUNGSANLAGEN, BACKNANG


Group Accounting/Group Reporting in weltweitem Umfeld:
Durchführung eines externen/internen Konzernreportings in Excel auf Basis Jedox; Datentransformation aus lokalen ERP-Systemen (Großteil Navision) in Navision Konzern; Konsolidierung; Erstellung stetig neuer Reporting-Tools

Due Diligence:
Durchführung einer Due Diligence im Rahmen eines beabsichtigten Unternehmensverkaufs durch den Private Equity Shareholder; verantwortlich für den Part Group Finance & Controlling

CABKA GROUP GMBH, MATERIAL HANDLING, BERLIN


Aufbau, Ausbau und Führung Group Accounting/Group Reporting in weltweitem Umfeld:
Kompletter Aufbau eines externen/internen Konzernreportings in Excel; Datentransformation aus lokalen ERP-Systemen (Sage) über Excel-Konsolidierung in Konzern-Sage (System Admin); Konsolidierung; Erstellung eines neuen Konzernkontenplans auf Basis der lokalen Kontenpläne inkl. Mapping; Einführung diverser KPIs (FTE, CAPEX, Working Capital (DSO, DPO, DIO, CCC)); Post Merger Integration in Group Accounting

Einführung SAP:
Key User FI / Master User bei der Einführung von SAP; verantwortlich für die Neuerstellung Kontenplan nach einheitlichem Standard weltweit; enge Abstimmung mit Bereichen SD, MM, CO, AA; Durchführung von internen Schulungen weltweit für den Bereich FI; Teil-Implementierung SAP BPC

Budgeting, Cash-flow & Working Capital Management
Implementierung weltweit einheitlicher Templates für die Budgetplanung, CashFlow-Reporting und WC-Management in einem von mir entwickelten Excel-Tool; im Anschluss Anpassung dieser Templates an MIS

Richtlinien:
Erstellung von Bilanzierungsrichtlinien (Accounting Policies) nach einem einheitlichen Standard weltweit

Überleitung HGB zu IFRS:
Überleitungsrechnung des Konzern-Jahresabschlusses von HGB zu IFRS

Due Diligence:
Durchführung einer Due Diligence im Rahmen einer beabsichtigten Aufnahme weiterer Anteilseigner; verantwortlich für den Part Group Finance & Controlling

DC PLUS BETEILIGUNGS GMBH, CHEMISCHE INDUSTRIE, AMMERBUCH


Aufbau, Ausbau und Führung Group Accounting/Group Reporting in weltweitem Umfeld:
Kompletter Aufbau eines externen/internen Konzernreportings in Excel; Datentransformation aus lokalen ERP-Systemen (Navision) in IBM Cognos Controller TM1; Konsolidierung; Erstellung eines neuen Konzernkontenplans auf Basis der lokalen Kontenpläne inkl. Mapping; Integration Controlling Reporting

Einführung IBM Cognos Controller TM1 (Konzern-Konsolidierungs-Tool):
System Admin / Master User bei der Einführung von TM1; verantwortlich für die Neuerstellung Kontenplan nach einheitlichem Standard weltweit; Durchführung von internen Schulungen weltweit für TM1

Budgeting, Cash-flow & Working Capital Management
Implementierung weltweit einheitlicher Templates für die Budgetplanung, CashFlow-Reporting und WC-Management in einem von mir entwickelten Excel-Tool; im Anschluss Anpassung dieser Templates an MIS

Richtlinien:
Erstellung von Bilanzierungsrichtlinien (Accounting Policies) nach einem einheitlichen Standard weltweit

Restrukturierung:
Restrukturierung und Prozessoptimierung aufgrund wirtschaftlicher Schwäche und drohender Insolvenz; Erarbeitung tagesgenauer Liquiditäts-Forecasts in enger Abstimmung aller weltweiten Standorte


TREOFAN GERMANY GMBH, CHEMISCHE INDUSTRIE, FRANKFURT


Mitarbeit Group Accounting/Group Reporting in weltweitem Umfeld:
Durchführung eines externen/internen Konzernreportings in Excel; Datentransformation aus lokalen ERP-Systemen in Oracle Hyperion Enterprise; Konsolidierung; Erstellung stetig neuer Reporting-Tools; Integration Controlling Reporting

Integration Zukäufe:
Verantwortlich für Kaufpreisallokation (PPA), Beteiligungsbewertungen und Impairment Tests

Pflege Konzern-Konsolidierungs-Tool Oracle Hyperion Enterprise:
System Admin / Master User für Hyperion; verantwortlich für die Pflege Kontenplan nach einheitlichem Standard weltweit; Erstellung Upload Tool von Excel zu Hyperion

Transfer Pricing:
Jährliche Aktualisierung der existierenden Verrechnungspreisdokumentation

Migration US-GAAP zu IAS:
Übernahme Teilbereiche bei der Umstellung des Reportings von US-GAAP zu IAS

Einführung SAP:
Key User FI / Master User bei der Einführung von SAP in den lokalen Gesellschaften weltweit; insbesondere verantwortlich für den neuen Kontenplan und das Mapping des alten Kontenplans; Schulungen in der deutschen operativen Niederlassung

Restrukturierung:
Restrukturierung und Prozessoptimierung aufgrund wirtschaftlicher Schwäche


SAG NETZ- UND ENERGIETECHNIK GMBH, ENERGIEWIRTSCHAFT, LANGEN


Interne Revision:
Interne Untersuchung von Unstimmigkeiten in 2 deutschen Niederlassungen


OPPELLAND CONSULTING GBR, CONSULTING, LUDWIGSBURG


Schul-/Studien-/Berufsbegleitende Selbstständigkeit:
Übernahme der Buchhaltung, Aufbau eines Controllings und Implementierung eines monatlichen Reportings im damals familieneigenen Unternehmen (ca. 20 Mitarbeiter); monatliche Erstellung von Lizenzabrechnungen


ZF FRIEDRICHSHAFEN, AUTOMOBILINDUSTRIE, FRIEDRICHSHAFEN


Personal-Controlling:
in Kooperation mit dem Controlling-Lehrstuhl der Eberhard-Karls-Universität Tübingen; Ausarbeitung eines Entwurfs für das Personal-Controlling in einem Team aus 3 Studenten

Stunden- und Tagessatz

Um den Stunden- und Tagessatz zu sehen, loggen Sie sich bitte ein

SONSTIGES

Weitere Informationen auch unter www.sustainable-consulting.net

CV Hendrik Oppelland deutsch_Interim.pdf (254 kB)
Hochgeladen am: 15.09.2020
FREELANCER KONTAKTIEREN
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich, um das Freelancer zu kontaktieren.
Neu bei projektwerk?