Freelancer-Vorstellung

SPRACHEN

  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Verhandlungssicher)
  • Niederländisch (Gut)

Studienabschluss

M.Sc. Management, B.Sc. Log. Engineering

FÄHIGKEITEN, KENNTNISSE UND ERFAHRUNGEN

 Wirtschaftsingenieur (Schwerpunkt SCM)
 Breite, interdisziplinäre Projekterfahrungen
 Internationale Orientierung und Ausbildung
 Hohe soziale Kompetenz und Teamplayer
 Systematische und analytische Vorgehensweise

TÄTIGKEITSFELD
 Prozesse entlang der Supply Chain
Forecasting (Supply & Demand Planning/Control), Beschaffung, E-Procurement, Replenishment, Material Handling, Inventory Management, Integrierte Instandhaltung und Ersatzteillogistik
 Lagerhaltung
Prozess- und Materialberatung, VMI, Standortentscheidung & Layoutplanung (SLP), Inbound/Outbound Prozessoptimierung, Material Handling, Ausstattung, Lager- und Transportmittel, Warehouse Management Systeme (WMS) & ERP Systeme
 Produktion
Technische und organisatorische Prozessoptimierung, SMED, LEAN, Total Production Management (TPM), Total Productive Maintenance (TPM), Takt Time, SixSigma, PDCA, Kaizen, Kanban, SMED, Materialwirtschaft
 Transport
Netzwerkstrategie, Transportnetzwerkoptimierung und -planung, TMS-Analyse und -optimierung, Auslastungsoptimierung, Reduktion der Leerkilometer, Geo-Informations-Systeme (GIS), Flotteninstandhaltung, Ladungsträger-optimierung
 Projektmanagement/-koordination
 (Projekt-)Einkauf & Controlling
 IT-Beratung/Prüfung (nach IDW PS 330, 951, SOX)
 Reorganisation von Arbeitsprozessen und Layouts

AKADEMISCHE QUALIFIKATION
 Master of Science Management (2018/Dublin - IR)
Interdisziplinäre BWL-Ausbildung entlang aller Unternehmensbereiche mit Fokus auf Mitarbeiterkoordination und –führung
 Bachelor of Science Logistics Engenieering (2016/Venlo - NL)
(Wirtschafts-)Ingenieurstudium mit Fokus auf Produktions-, Lager- und Transportlogistik, Spezialisierung Supply Chain Management
 Minor Study (2015/Wellington – NZ)
Manufacturing and Service Processes, Lean Management und Quality Management

FACHLICHE QUALIFIKATIONEN
 Projektmanagement zertifiziert Prince2, MS Project, JIRA, Confluence, Scrum
 Lean Management Methoden und statistische Auswertung, TPM
 ERP, SAP R/3, SAP Lumira vertiefte Anwenderkenntnisse/Multiplikator
 ATLAS (Autom. Tarif- & Lokales Zoll Abwicklungssystem)
 Microsoft Anwendungen Excel, Word, PowerPoint, Access, Visio, Project, Teams
 Statistik Excel, SPSS Modeler
 ITIL
 Sprachen:
Deutsch Muttersprache
Englisch fließend und Verhandlungssicher in Wort und Schrift
Niederländisch gute Grundkenntnisse A2

BRANCHENERFAHRUNG
 Produktion
o Automotive
o Nutzfahrzeugproduktion
o Lebensmittelproduktion/Lebensmittelindustrie
 Banken (KAIT, BAIT, MaRisk, Landesbankenstandard)
 Versicherungen
 Logistik (Speditionen, Lagerhaltung, Logistikzulieferer)
 Handelsunternehmen
 Öffentlicher Dienst

Skills

Skill
Erfahrung in Jahren

Logistics Engineering
0
Prozessingenieur
0
LEAN Management
0
TPM
0
Supply Chain Management
0
Integrated Maintenance
0
Production Logistics
0
Warehouse Logistics
0
Forecasting & Production Planning
0
Layout Erstellung und Simulation
0
Qualitätsingenieurwesen & Total Quality Management (TQM)
0

PROJEKTHISTORIE

PROJEKTE (AUSZUG)
Branche: Kapitalverwaltungsgesellschaft
Dauer: 10 Monate (××××/×××××××××××××)
Rolle: Berater
Thema: Organisatorische und informative Prozessoptimierung, beziehungsweise Prozessreorganisation im Rahmen einer Abteilungsneuorganisation. Erstellung technischer Dokumentationen/schriftlich fixierte Ordnung, wie z.B.
• Betriebshandbüchern
• Härtungskonzepten
• Logging
• Schwachstellenanalyse und-lösungsprozess
• Change/Incident Management Prozess
• Erstellung Konzept für Network Access Control (NAC)
• Erstellung einer Prozessbeschreibung für die Durchführung von Rezertifzierungen
Durchführung von Rezertifzierungen für kritische Anwendungen und IT-Systeme, d.h. Anwendungen im Zahlungsverkehrskontext, sowie mit Schutzbedarfsklasse 4. Abstimmung des Prozesses mit dem IT-Provider zur Durchführung der Rezertifizierungen (halbjährlich für kritische Berechtigungen, jährlich für alle Berechtigungen).

Branche: Div. WP-Gesellschaften (auch Big-4)
Dauer: Unterschiedlich (2018 – aktuell)
Rolle: Risk Advisor, Compliance Prüfer, IT Prüfer
Thema: IT-Prüfung/Beratung (nach IDW PS 330, 951, SOX) im Rahmen von Jahresabschlussprüfungen und Audits. Analyse und Auswertung von ERP Systemen (zumeist SAP) und Applikationen diverser Großunternehmen. Beratung hinsichtlich Prozessoptimierung und -neuanpassung an die unternehmerischen Prozesse. Prüfungen und Projekte für unterschiedliche Logistikdienstleister, Automobilkonzerne und -Zulieferer, sowie im produzierenden Gewerbe.

Branche: Handelsunternehmen
Dauer: 12 Monate
Rolle: Technischer Projektleiter, Logistikkoordinator
Thema: Projekte zur Großraumbüroeinrichtung; Implementierung eines CRM-Systems; Lager- und Distributionslogistik.
Koordination von Großprojekten zur physischen und technischen Raumgestaltung inklusive Installation von IT-Komponenten und Telekomunikation. Planung und Koordination der Zulieferung (JIT) auf der Baustelle. Planung und Koordination der Montageteams. Lagerinterne Prozessoptimierung und Lagerneuorganisation, inklusive Projekt zur Erweiterung der Lagerfläche. Reduktion der Pick-Zeit und Ladezeit durch optimierte Lagerflächennutzung nach ABC-Analyse der Artikeldurchlaufzeit. Logistikeinkauf und Supply Chain Management.

Branche: Nutzfahrzeuginstandhaltung/ Logistikdienstleistung
Dauer: 6 Monate
Rolle: Projektingenieur
Thema: Optimierung des Einkaufs und der Ersatzteillogistik (Spare Parts Logistics) als integraler Bestandteil der Flotteninstandhaltung; Optimierung der Werkstatt- und Instandhaltungsprozesse durch unterschiedliche Lean-Managementansätze; Controlling und statistische Analyse (Big-Data Analyse); Erstellung von Forecasts zur Instandhaltungsplanung; Einkaufsrestrukturierung zur Kostenreduktion von Ersatzteilen und Dienstleistungen im Rahmen der Ersatzteillogistik.

Branche: Chemiebranche/ Logistikdienstleistung
Dauer: 6 Monate
Rolle: Projektingenieur, Analyst
Thema: Analyse und Optimierung des Transportnetzwerks von Gefahrguttransporten in Benelux unter Berücksichtigung der Reduktion von Leerkilometern und der Vorgaben zum Transport und Entsorgung/Reinigung von Chemikalien; Strategische Logistik und Netzwerkplanung; Statistische Analyse des Transportnetzwerkes; Big-Data Analyse

Branche: Lebensmittelproduktion
Dauer: 3 Monate
Rolle: Projektingenieur, Analyst
Thema: Optimierung eines Produktionsprozesses im Rahmen eines Lean-Management Projektes zur Effizienzsteigerung; Statistische Analyse der Produktions- und Abfülllinie (Taktzeit, Bottleneck-Bestimmung); Optimierung des Outputs durch visuelle Signalgebung im semi-automatischen Produktionsprozess; weitere Steigerung des Outputs durch SMED-Ansatz zur Reorganisation des Produktionsplanes für die unterschiedlichen Produkte (Reduktion der Reinigungszeit)

Branche: Lagerlogistik
Dauer: 3 Monate
Rolle: Projektingenieur, Analyst
Thema: Lagerinterne Prozess- und Layoutoptimierung zur Effizienzsteigerung und Kapazitätserweiterung; Erweiterung der Lagerfläche und Regalsysteme; Reduktion der Pick-Zeit durch durchlaufzeitoptimierte Lagerflächenneuorganisation (ABC-Analyse); Optimierung des diesbezüglichen Informationsprozesses

Stunden- und Tagessatz

Um den Stunden- und Tagessatz zu sehen, loggen Sie sich bitte ein
Mitarbeiterprofil_Sören_Wieland.pdf (177 kB)
Hochgeladen am: 05.08.2020
FREELANCER KONTAKTIEREN
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich, um das Freelancer zu kontaktieren.
Neu bei projektwerk?