Freelancerprofil: Interim Quality Manager & QM Senior Consultant - Bernd Birkelbach in Reutlingen

Interim Quality Manager & QM Senior Consultant

teilweise verfügbar
Bernd Birkelbach | Reutlingen
Um den Freelancer zu kontaktieren, müssen Sie eingeloggt sein
FREELANCER KONTAKTIEREN

Freelancer-Vorstellung

SPRACHEN

  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Verhandlungssicher)

FÄHIGKEITEN, KENNTNISSE UND ERFAHRUNGEN

Ausbildung / Studium

2006 Memmingen
- Industriemeister Metall

2000 in Faßberg
- Grundlehrgang Fluggerätemechaniker Modul B1

2000 in Faßberg
- Fluggerätemechaniker Hubschrauber CH53 G/GS Modul B2

1998 in Lahnstein
- Industriemechaniker Fachrichtung Betriebstechnik

Zertifikate

1/2020 DEKRA Auditoren- Grundschulung für QMS, UMS und ISO 45001/ OHSAS
1/2020 DEKRA Wissensprüfung Basis Training zum Zertifizierungsauditor
12/2019 DEKRA Wissensprüfung ISO 14001:2015 zum Zertifizierungsauditor
12/2019 DEKRA Wissensprüfung ISO 9001:2015 zum Zertifizierungsauditor
12/2017 Zertifizierung Six Sigma Yellow Belt
7/2017 Zertifizierung Upgrade Schulung VDA 6.3 von 2010 zu 2016
2/2017 Änderungen der IATF 16949:2016 aufbauend auf der DIN EN ISO 9001:2015
10/2016 Qualitätsmanagementbeauftragter nach neuer 9001:2015
10/2016 Die neue ISO 9001:2015 im Detail
9/2016 Management & Führung, Mitarbeiter motivieren – Fehlzeiten reduzieren
6/2014 Zertifizierter Prozess-Auditor VDA 6.3 im Produktlebenszyklus
4/2014 Zertifizierter 1st & 2nd Party Auditor ISO TS 16949
3/2014 Zertifizierter Qualitätsmanagement-Auditor QMA
2/2014 Zertifizierter Qualitätsmanagement-Beauftragter QMB Kompetenzzertifikat DAkks gem. DIN EN ISO/IEC 17024.
8/2011 Auditor Luftfahrt
6/2011 Part 21, Subpart J für Entwicklungsbetriebe
5/2011 Part 21, Subpart G für Herstellungsbetriebe und Part 145 für Instandhaltungsbetriebe
12/2007 Zertifizierter DGQ-Qualitätsassistent
12/2005 BWL - Einführungskurs
11/2005 Ausbildereignungsprüfung

GESCHÄFTLICHE ERFOLGE
Eine tiefgehende Analyse des IST Zustandes in Kombination mit einer prozessualen Neuausrichtung waren die Grundlagen zur Erreichung der Ergebnisse:
• Signifikante Reduzierung des Reklamationsaufkommens
• Signifikanter Reduzierung der Qualitätskosten
• Signifikante Verbesserung der Kundenzufriedenheit
• Verbesserung des Qualitätsverständnisses im Unternehmen

2013
• Durch gezielte Klassifizierung mit folgender Bearbeitung der aufgelaufenen Reklamationen erfolgte ein hoher Anstieg der Kundenzufriedenheit.
• Reduzierung des Reklamationsaufkommens ab dem ersten Jahr aufgrund von Prozessoptimierungen.
2017
• Reduzierung des Reklamationsaufkommens um fünfzig Prozent aufgrund von Prozessoptimierungen.
• Anpassung und Optimierung der QM / QS Prozesse aufgrund der Schaffung eines Anlaufwerks.
• Organisation und Betreuung eines Greenfield Werks in Mexiko
2019
• Neuorganisation der QM /QS Strukturen aufgrund Globalisierung und Standardisierungsprojekt in der gesamten
Gruppe mit 15 Werken.

RESÜMEE

Erfahrener Qualitätsmanager im Bereich der Automotive- & Maschinenbaubranche sowohl auf strategischer als auch operativer Ebene mit einem starken Track Record in Unternehmensverbesserung und System- Prozessoptimierung.
Angetrieben durch einen ausgeprägten Sinn für Qualität unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten, wurden gleichzeitig Prozesse und Schnittstellen optimiert und die Qualitätskosten gesenkt. Starke Reduzierung des Reklamationsaufkommens bei sinkenden Kosten, bereichsübergreifende Verbesserungen mit positiven Auswirkungen auf den Qualitätsgedanken im Unternehmen. Erfahrungen durch leitende Positionen bei Automotive Tier Lieferanten in Deutschland.

Skills

Skill
Erfahrung in Jahren

Interim Management
0
Qualitätsmanagement
0
Krisenmanagement
0
QM
0
Auditor
0
Prozessmanagement
0
9001
0
16949
0
VDA 6.3
0
Qualitätssicherung
0
Reklamationsmanagement
0
Prozessoptimierung
0
Fehleranalyse
0
Ursachenanalyse
0
Problemlösung
0

Verfügbarkeit

Ab 17.08.2020 zu mindestens 75% verfügbar.

PROJEKTHISTORIE

4/2020 – offen in Oberkochen
Projektkoordination als Qualitätsmanager / QM Berater bei MZO Metallzerspanung Ostalb
-Qualitätsmanagement Berater
-Optimierung des Qualitätsmanagementsystems ISO 9001 aufgrund GAP Analyse
- Erarbeiten von belastbaren Fehleranalysen und validen Abstellmaßnahmen
-Durchführung von internen und externen Audits
-QM-Lieferantenentwickler
-Moderation von Workshops
-Fördern und fordern des QM Gedankens im Unternehmen

1/2020 – 4/2020 in Bad Neustadt an der Saale
Projektkoordinator bei Valeo Siemens eAutomotive
- Implementierung eines Kennzahlensystems
- Leitung von interdisziplinären Warranty and Part Return Prozessen
- Implementierung des Fehlerabstellprozesses und ausfüllen einer Prozessbegleitenden Koordinatorrolle für E-Antriebsaggregate
- Aufsetzen einer Meeting Organisation

1/2020 – offen in weltweit
als DEKRA Trainee Zertifizierungsauditor bei DEKRA Qualification GmbH
- Freier Trainee Zertifzierungsauditor für die Regelwerke ISO 9001:2015.

11/2019 – 12/2019 in Bad Neustadt an der Saale
Projektkoordinator bei Daimler AG
- Implementierung eines Fehlerabstellprozesses für Aggregate der Baureihen EQE & EQS Modelle sowie deren SUV Derivate
- Durchführung einer Prozessanalyse an relevanten Standorten
- Definition eines Zielprozesses inkl. A/K/V
- Implementierung des Prozesses und ausfüllen einer Prozessbegleitenden Koordinatorrolle für E-Antriebsaggregate

8/2019 – offen in Weltweit
Inhaber QMB-Consulting & Services
Selbstständiger Interim Quality Manager & QM Senior Consultant auf freiberuflicher Basis

8/2017 – 8/2019 in Dettingen a. d. Erms
Bereichsleiter Qualitätssicherung Anlauf.- & Serienwerk bei Voestalpine Automotive Components GmbH & Co. KG
- Disziplinarische und Fachliche Führung des Bereichs Qualitätssicherung inklusive aller Fachfunktionen im Anlauf.- und Serienwerk im Lead-Werk der Gruppe.
- Verantwortlich für die strategische Ausrichtung der Qualitätssicherung mit Hinblick auf die Unternehmensstrategie.
- Verantwortlich für alle Qualitätsprozesse von der Machbarkeitsanalyse bis hin zur Auslaufsteuerung.
- Fachliche Verantwortung für die Umsetzung der Qualitätsprozesse internationaler Großprojekte.
- Fachlicher Ansprechpartner für die Serien-, Vorserien- und Prototypenfertigung
- Präsentant der voestalpine Automotive Components gegenüber Kunden und Lieferanten
- Sicherstellung der Umsetzung und Erreichung der durch die Geschäftsleitung festgelegten Qualitätspolitik und Ziele
- Verantwortung bzgl. der Verwaltung des Bereichsbudgets
- Koordination und Steuerung aller qualitätssichernden Tätigkeiten
- Planung, Umsetzung und Weiterentwicklung bzw. Optimierung qualitätsrelevanter Prozesse
- Einleitung geeigneter Maßnahmen zur Produktoptimierung
- Sicherstellung der Einhaltung der beschriebenen Prozesse
- Verantwortung für Planung und Einführung neuer Verfahren und Systeme hinsichtlich der Qualitätssicherung
- Mitwirken bei der Vorgabe von Qualitätszielen sowie deren Zielerreichung
- Analyse und Identifizierung von Prozess und Systemdefiziten
- Empfehlen von Problemlösungen
- Einführung vorbeugender Qualitätsmaßnahmen und qualitätsrelevanter Methoden zur Fehlervermeidung
- Mitwirken bei der Erstellung und Aktualisierung von Prozess-FMEA’s
- Unterstützung bei der Erstellung von Qualitätssicherungsvereinbarungen
- Unterstützung bei der Lieferantenauditierung
- Mithilfe beim Aufbau neuer Lieferanten
- Verantwortung bei der Planung und Durchführung von Produkt- Prozess-, System, Arbeitsplatzaudits
- Verantwortung hinsichtlich des Berichtswesens an Geschäfts- und Werkleitung
- QS-Controlling mittels geeigneter Prozesskennzahlen
- Personal- und Kapazitätsplanung bei Urlaubs- und Krankheitsbedingten Ausfällen
- Koordination von QS-Aufgaben
- Förderung der partnerschaftlichen Zusammenarbeit über alle Ebenen und Funktionsbereiche hinweg
- Fördern und Fordern der Mitarbeiter in der Qualitätssicherung
- Fördern des Qualitätsgedanken im gesamten Unternehmen
- Analyse von Wiederholungsfehlern und erarbeiten geeigneter Abstellmaßnahmen
- Durchführen von jährlichen Mitarbeitergesprächen innerhalb des Bereichs
- Vorbereiten und Begleiten von Prozessabnahmen durch Kunden

1/2016 – 8/2017 in Dettingen a. d. Erms
Leiter Qualitätssicherung bei Voestalpine Automotive Components GmbH & Co. KG
- Disziplinarische und Fachliche Führung der Qualitätssicherung inklusive aller Fachfunktionen im Lead-Werk der Gruppe.
- Verantwortlich für die strategische Ausrichtung der Qualitätssicherung mit Hinblick auf die Unternehmensstrategie.
- Verantwortlich für alle Qualitätsprozesse von der Machbarkeitsanalyse bis hin zur Auslaufsteuerung.
- Fachlicher Ansprechpartner für die Serien-, Vorserien- und Prototypenfertigung
- Präsentant der voestalpine Automotive Components gegenüber Kunden und Lieferanten
- Sicherstellung der Umsetzung und Erreichung der durch die Geschäftsleitung festgelegten Qualitätspolitik und Ziele
- Verantwortung bzgl. der Verwaltung des Bereichsbudgets
- Koordination und Steuerung aller qualitätssichernden Tätigkeiten Planung, Umsetzung und Weiterentwicklung bzw. Optimierung qualitätsrelevanter Prozesse
- Einleitung geeigneter Maßnahmen zur Produktoptimierung
- Sicherstellung der Einhaltung der beschriebenen Prozesse
- Verantwortung für Planung und Einführung neuer Verfahren und Systeme hinsichtlich der Qualitätssicherung
- Mitwirken bei der Vorgabe von Qualitätszielen sowie deren Zielerreichung
- Analyse und Identifizierung von Prozess und Systemdefiziten
- Empfehlen von Problemlösungen
- Einführung vorbeugender Qualitätsmaßnahmen und qualitätsrelevanter Methoden zur Fehlervermeidung
- Mitwirken bei der Erstellung und Aktualisierung von Prozess-FMEA’s
- Unterstützung bei der Erstellung von Qualitätssicherungsvereinbarungen
- Unterstützung bei der Lieferantenauditierung
- Mithilfe beim Aufbau neuer Lieferanten
- Verantwortung bei der Planung und Durchführung von Produkt- Prozess-, System, Arbeitsplatzaudits
- Verantwortung hinsichtlich des Berichtswesens an Geschäfts- und Werkleitung
- QS-Controlling mittels geeigneter Prozesskennzahlen
- Personal- und Kapazitätsplanung bei Urlaubs- und Krankheitsbedingten Ausfällen
- Koordination von QS-Aufgaben
- Förderung der partnerschaftlichen Zusammenarbeit über alle Ebenen und Funktionsbereiche hinweg
- Fördern und Fordern der Mitarbeiter in der Qualitätssicherung
- Fördern des Qualitätsgedanken im gesamten Unternehmen
- Analyse von Wiederholungsfehlern und erarbeiten geeigneter Abstellmaßnahmen
- Durchführen von jährlichen Mitarbeitergesprächen innerhalb des Bereichs
- Vorbereiten und Begleiten von Prozessabnahmen durch Kunden

10/2012 – 12/2015 in Neenstetten
Leiter Qualitätsmanagement bei Gebrüder Binder Metallwaren GmbH
- Verantwortung für die Aufrechterhaltung und Weiterentwicklung des Qualitätsmanagementsystems in Konformität zu den übergeordneten Vorgaben sowie der daraus ableitenden Kennzahlensysteme für die strategische Weiterentwicklung in Absprache mit der Geschäftsleitung
- Planung und Durchführung vorgeschriebener interner /externer Audits nach Absprache mit der Geschäftsleitung sowie die Bewertung des QM-Systems im Auftrag der Firmenleitung einschließlich der Berichterstattung
- Bearbeiten der internen / externer Beanstandungen.
- Erarbeiten von Korrektur- und Vorbeugungsmaßnahmen in
- Zusammenarbeit mit den berührten Abteilungen um Fehler, Mängel und Abweichungen abzustellen sowie die Vorlage bei der Geschäftsleitung zwecks Genehmigung und Aufnahme in „Team bzw. Abteilungsziele“
- Kontrolle und Dokumentation der durchgeführten Korrekturmaßnahmen auf Effektivität
- Regelmäßige Auswertung der Fehlerstatistik einschl. der Information der betroffenen Mitarbeiter
- Mitwirkung bei der Feststellung von Qualitätszielen in Zusammenarbeit mit der Geschäftsleitung
- Die übergreifende Verantwortung für das Reklamationswesen in Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern der Qualitätssicherung und den betroffenen Abteilungen. Dazu gehört auch die Beurteilung der Lieferanten in Form von Audits in Abstimmung mit den Mitarbeitern der Ein- und Verkaufsabteilungen.
- Übergeordnete Überwachung der Einhaltung der Kalibrierungsintervalle der Prüfmittel sowie die Anschaffung von
neuen Prüfmitteln in Abstimmung mit der Geschäftsleitung
- Durchführung von Schulungsmaßnahmen in der Qualitätssicherung sowie die Dokumentation dieser Schulungen
- Erstellung und Herausgabe der Systemdokumente und Prozessbeschreibungen für das Qualitätsmanagement sowie die
Durchführung von Änderungen und Modifikation dieser Dokumente einschl. deren Einzug.
- Vorlage dieser Unterlagenbei der Geschäftsleitung zwecks Genehmigung.
- Leitung und Überwachung der Einhaltung der Richtlinien für die Eingangsprüfungen aller eingehenden Waren einschl. der Rücksendungen von Kunden
- Überwachung der Prüfberichte über beanstandete Artikel sowie die Beurteilung der festgestellten Fehler und Mängel in Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern der Qualitätssicherung sowie des Ein- und Verkaufs
- Überwachung beanstandeter Artikel und übergreifende Verantwortung für die Sperrmaßnahmen. Dazu gehört auch das Veranlassen der Entnahme von gesperrten Artikeln zwecks Durchführung geeigneter Korrekturmaßnahmen
- Festlegung der Qualitätsanforderungen und Akzeptanzkriterien an die verschiedenen Produkte, sofern diese nicht durch einen Standard, Zeichnung oder sonstige technische Instruktionen festgelegt sind.

6/2011 – 9/2012 in Memmingen
Leiter Qualitätsmanagement bei Aircraft Cabin Maintenance GmbH
- Verantwortlich für das gesamte Qualitätsmanagementsystem, der daraus ableitenden Kennzahlensysteme und für die strategische Weiterentwicklung
- Durchführung aller QM Maßnahmen gem. Europäischen Luftrecht Standards
- Koordination aller Maßnahmen und Aktivitäten zur Verbesserung des QM-Systems und Kontrolle der Umsetzung
- Koordination der Qualitätsplanung
- Umsetzen aller Vorgaben des QM-Handbuchs Planung,
- Einführung und Überwachung von Verfahren und Abläufen zur Qualitätssicherung
- Erfassung, Untersuchung und Auswertung von Schwachstellen sowie Einleitung und Überwachung von Korrektur-Maßnahmen
- Planung und Überwachung von Freigabe-Prüfungen bei neuen Teilen und Produkten
- Mitwirkung bei der Erstellung und Freigabe von technischer Dokumentation
- Unterstützung anderer Abteilungen bei Qualitätssicherungs-Aufgaben mittels qualitätstechnischer Methoden und Verfahren
- Planung und Durchführung von Mitarbeiter-Schulungen Berichterstattung an die Geschäftsleitung
- Durchführung von Schwachstellenanalysen an Prozessen und Abläufen
- Initiierung und Betreuung von Prozess- Qualitäts-Verbesserungs- Projekten
- Konzeptionierung, Erstellung und Plausibilitäts-Bewertungen von Qualitäts-Reports
- Schulung, Coaching und Anwendung von Qualitätstechniken und – methoden
- Moderation und Durchführung von Qualitäts-Zirkeln und KVPProjekten
- Durchführung von Risiko-Potenzial-Analysen
- Prüfplanung und –Überwachung
- Analyse, Abbildung und Weiterentwicklung von Geschäftsprozessen
- Qualitätskontrollen während dem Fertigungsprozess
- Machbarkeitsprüfung von Bauteilen gem. Vorschriften
- Freigabe, Kontrolle und Überprüfung von Fertigungsmitteln
- Zeichnungsbestand der Kunden verwalten und pflegen
- Durchführung und Auswertung interner und externer Audits
- Durchführung und Begleitung von Kunden und behördlichen Audits
- Umsetzung der Maßnahmen aus den Audits zusammen mit VBL
- Erstellung von Arbeits- und Sicherheitsanweisungen mit FaSi Auswertung der NFL
- Reklamationsmanagement
- Erstellung von Dokumenten und Dokumentenlenkung
- Erstellung von Berichten und Analyse von Qualitätsdaten
- Optimieren und Betreuung des QMH's
- Koordination und Zusammenarbeit mit dem LBA und der EASA

7/2010 – 6/2011 in Allmendingen
Kundenbeauftragter Reklamationsmanagement bei Burgmaier Metalltechnik
- Einleiten von Sofortmaßnahmen bei Kundenbeanstandungen
- Stoppen von Fertigungsprozessen bei Abweichungen jeglicher Art vom System bzw. von Prozessvorgaben
- Entgegennahme, Bearbeitung und Beantwortung von Kundenbeanstandungen
- Eröffnen und koordinieren des 8D Verfahrens
- Rücksprache mit dem Kunden über Beanstandungen
- Führen und Organisieren von Lernstattrunden und Workshops
- Pflegen der Reklamationsstatistik
- Beantragen von Sonderfreigaben beim Kunden bei Abweichungen
- Überwachung der Beanstandungsbearbeitung und der eingeleiteten Maßnahmen mit Terminverfolgung
- Organisieren von Austauschsendungen und eventuell erforderlicher Nacharbeit

6/2007 – 7/2010 in Ummendorf
Qualitätsassistent bei Berger Feintechnik
- Einrichtung der Betriebsmittel für die durchzuführenden Messaufgaben
- Dokumentation der Ergebnisse unter Verwendung eines CAQ – Softwaretools
- Fertigungsüberwachung, Labortätigkeiten (Präparieren und Auswerten von Schliffmustern) sowie im Qualitätswesen im Bereich Wareneingangsprüfungen
- Optimierung bestehender Prozesse
- Untersuchung, Maßnahmenfestlegung und Dokumentation bei Reklamationsfällen
- Erstellen von Prüfplänen
- Durchführung von Eingangs- und Endprüfungen mit entsprechender Dokumentation
- Erarbeitung aussagefähiger QM-Berichte über die erreichte Qualität für die Geschäftsleitung und die betroffenen Bereiche
- Erstellen von Qualitätsstatistiken, QM- und Reviewberichten

Stunden- und Tagessatz

Um den Stunden- und Tagessatz zu sehen, loggen Sie sich bitte ein

SONSTIGES

Die sicherste Grundlage einer Produktion ist die Qualität.
Danach – und eine große Strecke weiter kommen die Produktionskosten

Qualität ist die Kunst, Kundenanforderungen mit dem effizientesten Einsatz seiner Ressourcen permanent zu erfüllen und durch stetige Verbesserung zu übertreffen.
Wenn ich mit den Geschäftsführern meiner Kunden der Industrie-Branche spreche, nennen sie mir häufig diese Erfolge unserer Zusammenarbeit
Kostenreduzierung durch optimierte Abläufe und Fehlervermeidung
Nachhaltige Steigerung der Kundenzufriedenheit
Ausbau der Potenziale bei Bestandskunden
Weiterhin wird die verbesserte Qualität von Produkten und Dienstleistungen, als wesentlicher Nutzen des Qualitätsmanagement genannt. Aber auch ein erhöhtes Qualitätsbewusstsein der Mitarbeiter und eine Verringerung der Fehlerkosten stellen einen wichtigen Mehrwert des Qualitätsmanagements dar.
Ein Qualitätsmanagementsystem hängt nicht von seiner Zertifizierung ab, sondern vielmehr von der Art und Weise wie der Standard durch ein Unternehmen umgesetzt wird. Zum anderen ist es sehr schwierig den Nutzen eins Qualitätsmanagements tatsächlich zu quantifizieren.

Die Realisierung interner und externer sowie direkter und indirekter Effekte ist ein langfristiger Prozess und erfordert ein systematisches und zielorientiertes Arbeiten. Durch die Erfüllung der Mindestanforderungen und eine Zertifizierung allein können diese Effekte nicht erzielt werden.

Der volle Mehrwert eines QM System kann nur mit einem klaren Fokus auf eine langfristige Optimierung der Unternehmensprozesse realisiert werden.

Die Frage, ob für Ihr Unternehmen ähnliche Ergebnisse erzielbar sind, lässt sich vorerst noch nicht beantworten. Aber eines ist klar: Sie können die realistischen Chancen dieser Idee einschätzen und gemeinsam können wir die weiteren sinnvollen Schritte festlegen.

Ob im Interim Quality Management, oder als Auditor.

Lösungen kommen von QMB-Consulting & Services.
Ihr Qualitätsmanagement in der Praxis soll bewusst in die Prozesse entlang der Wertschöpfungskette integriert und zu einem aktiven System ausgebaut werden? Sie suchen einen engagierten und hochmotivierten QM Berater für den strategisches Denken, Organisationstalent, Kooperationsfähigkeit, Qualitätsbewusstsein und Durchsetzungsvermögen nicht nur Schlagworte, sondern tagtäglich praktizierte Begriffe sind? Oder wird Ihr Qualitätsmanagement nicht gelebt wie es Ihnen den gewünschten Erfolg bringt?

Haben Sie Interesse, oder möchten Sie mehr Informationen über mich und meine Dienstleistungen in Erfahrung bringen?
Gerne stehe ich Ihnen für ein persönliches Gespräch zur Verfügung!

Auf die zukünftige Zusammenarbeit freue ich mich.

Bernd Birkelbach
Inhaber

FREELANCER KONTAKTIEREN
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich, um das Freelancer zu kontaktieren.
Neu bei projektwerk?