Freelancerprofil: Berater Logistik, Supply Chain Management und Zoll in Rödental

Berater Logistik, Supply Chain Management und Zoll

verfügbar
Rödental
Um den Freelancer zu kontaktieren, müssen Sie eingeloggt sein
Kategorie(n): Consulting
FREELANCER KONTAKTIEREN

Freelancer-Vorstellung

SPRACHEN

  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Verhandlungssicher)
  • Französisch (Grundkenntnisse)

Studienabschluss

Bachelor

FÄHIGKEITEN, KENNTNISSE UND ERFAHRUNGEN

Projekte, die ich als Projektleiter oder im Steuerungskomitee verantwortet habe:

2019: WebApp „Fertigungsstandmeldung online“ (firmenübergreifendes Projekt) Rolle: Projektleiter, verantwortlich für die komplette Ideenentwicklung der App, die Umsetzung im Frontend und Anweisungen über die Programmierung des Backend. Festlegung der Funktionen. Verfassen der Leistungsanforderung.

2019: Entwicklung einer App für Handwerker „Sprechen statt schreiben“ Kunde: HS Coburg, Komplette Leitung des Projekts aus Business-Seite. Formulierung der Anforderungen, Überwachung der Entwicklung von Fragenbögen an Handwerker. Anforderungsprofil für die App.

2019: Re-Zertifizierung ISO 9001:2015 Kunde: mittelständisches Logitikunternehmen (50 MA) Rolle: Projektleiter, gesamtverantwortlich, von der Konzeption, über die Auswahl und Beschaffung der notwendigen Tools. Festlegung der Überwachungswerkzeuge. Auswahl und Beschaffung eines Sprengstoffdetektors und Entscheidung gegen eine Röntgenanlage. Projektdetails:
Zertifizierung zum „Reglementierten Beauftragten“
Neuzertifizierung zum Reglementierten Beauftragten als erster Logistikdienstleister in der Region. Hierbei wurde ein Luftfrachtsicherheitsprogramm nach Vorgaben des Luftfahrtbundesamtes entwickelt und eingeführt.
Einsparungen p.a. durch den Wegfall und die Risikominimierung bei der Kontrolle waren 40t€ p.a..

2017 – 2018: Einführung S4/HANA Rolle: Teilprojektleiter MM/EWM, hierbei verantwortlich für die Auswahl des richtigen WM Systems(IM, WM, EWM oder externe Warehousemanagementsoftware). Komplette Verantwortung für die Neugestaltung der Prozesse (Best-Practice-Ansatz) unter Berücksichtigung der Normen ISO 9001 und VDA 6.4 Kunde: Kapp-Niles, Sondermaschinenbauer (800MA, Sondermaschinenbau)

2018: Umzertifizierung ISO 9001:2015 Kunde: Fa. agiflex Rolle: Projektleiter mit Verantwortung für Neudesign der Prozesse (Einführung PDCA und SWOT). Implementierung von Turtle-Modell. Berücksichtigung von TQM, FMEA, AP/QP Projektdetails:
Kompletter Neuaufbau der Firma als Logistikdienstleister für mittelständische Maschinenbauunternehmen.
Wichtig war hier, während des Projektmanagements die wichtigen Stakeholder zu identifizieren und für sich zu gewinnen.
Die Firma wurde von 8 MA zu Beginn auf 43 MA aufgebaut. Hierbei wurden Führungskräfte der 2. Ebene entwickelt und ausgebildet, sowie ständige Teamneu- und umbildungen gemacht.
Eingespart wurden durch das Outsourcingprojekt 80t€ p.a..

2016: Outsourcing Versand Rolle: Beteuer einer Masterarbeit eines Logistikstudenten, Anschließend komplette Umsetzung der Handlungsempfehlungen aus der Masterarbeit. Neudefinition der Prozesse, Integration von allen Prozessen in SAP, Kunde: Waldrich, Sondermaschinenbauer (600 MA. Sondermaschinenbau)

2015 – 2016: Outsourcing Logistik Rolle: Projektleiter, verantwortlich für das Gesamtprojekt, Anforderungsprofil des Lagerlayouts und des Lagerequipements für ein jährliches Umschlagsvolumen von 40 Mio€, Neudesign der kompletten Prozesslandschaft. Einführung von elektronischer und damit komplett papierloser Kommisionierung. Aufbau der einzelnen Abteilungen: Wareneingang, Maschinenkommissionierung, After-Sales-Versand, sowie des Versandes von Großmaschinen. Kunde: Niles, Maschinenbauer (150 MA, Maschinenbau) Einsatzort: Berlin

2014: Optimierung Versand Rolle: Teilprojektleiter: Optimierung der Prozesse und Verlagerung von Tätigkeiten aus Customer Service in den Versand, Neudesign der Prozesse Zoll, Rechnungslegung und Versand Kunde: Kapp, Maschinenbauer (300 MA, Maschinenbau)

2014: Logistikprojekt Rolle: Steuerungskomittee Auswahl der Projektleiter und Mitsprache bei den Teammitgliedern. Steuerung der Projektleiter und Gesamtverantwortung für das Budget des Projektes. Reorganisation der Logistik, Neuausrichtung der Supply Chain. Papierlose Logistik. Kunde: Waldrich (Sondermaschinenbau, 400MA)

2012: ISO-Zertifizierung nach ISO 9001:2008 Rolle: Projektleiter, Auswahl und Beauftragung der Auditoren, Entwicklung des gesamten QM-Systems, Handbuch, Prozesslandschaft, Formblätter. Dieses ist in eine Onlineplattform auf einem internen Server realisiert. Kunde: Fa. Agiflex

2010: Einführung Lagerverwaltungssystem und Prozessbetreuung Kunde: Fa. Raymond (7200 MA, Automobilzulieferer) Rolle: Business-IT Betreuer, verantwortlich für das Design der kompletten Supply Chain und der daraus abgeleiteten Prozesse. Bindeglied von Kunde zum externen WM-Softwareanbieter. Umsetzung der Kundenanfordern in ein Anforderungsprofil an das externe Softwarehaus. Einsatzort: Raymond, Weil am Rhein

2009: Outsourcing Logistik Rolle: Projektleiter, verantwortlich für das Gesamtprojekt, Anforderungsprofil des Lagerlayouts und des Lagerequipements für ein jährliches Umschlagsvolumen von 170 Mio€, Neudesign der kompletten Prozesslandschaft. Einführung von elektronischer und damit komplett papierloser Kommisionierung. Aufbau der einzelnen Abteilungen: Wareneingang, Maschinenkommissionierung, After-Sales-Versand, sowie des Versandes von Großmaschinen. Redesign der kompletten Intralogistik, Neueinführung Kanban, Kitting, etc. Kunde: Kapp Werkzeugmaschinenfabrik

2005: Optimierung Innenkabelfertigung Corning Cable System Kunde: Corning, Inc. Rolle: Business IT-Projektleiter, Bindeglied zwischen IT und Fertigung, Übersetzung der shopfloor Anforderungen in IT-Sprache. Entwicklung eines Anforderungsprofils an IT, Überführung in ein Six-Sigma-projekt Branche: Elektrotechnik (35.000 MA) Projektdetails:
Optimierung der Einfuhren von Fasern.
Durch die Einführung des Umwandlungsverfahrens bei der Einfuhr von Fasern konnte die komplette Zollabgabe von jährlich 6 Mio. Euro eingespart werden. Dieses Verfahren findet noch heute Anwendung.
Durch die genaue Analyse der Situation und der zollrechtliche Möglichkeiten konnte dieses Projekt umgesetzt werden.

2005 – 2006: Optimierung Lieferkette, 100% Liefertreue zum Kunden Teilprojektleiter: verantwortlich für die Neuausrichtung der Supply Chain unter Berücksichtigung der Liefertreue zum Kunden. Fachliche Verantwortung für mehrere Läger und Fertigungsstandorte in Europa und dem Mittleren Osten. Branche: Elektrotechnik (35.000 MA)

2003: Einführung SAP/GTS, Ablösung Damex durch SAP/GTS Kunde: Siemens (Elektrotechnik, 35.000 MA) Rolle: Projektleiter, Auswahl des Zoll und Exportkontrolltools, Budgetverantwortung für die Einführung, Auswahl des Beratungsdienstleisers. Projektdetails:
Eine optimierte Risikoabschätzung der Situation brachte das Ergebnis, 140t€ jährlich für die Bereitstellung der datenmaschinellen Exportkontrolle durch die Fa. Siemens durch das SAP System GTS abzulösen.
Einsparpotenzial war 120t€ p.a.

2001 – 2002: Eureka Corning Cable Systems Rolle: Teilprojektleiter MM/PP Verantwortlich für die Überarbeitung aller Prozesse in der Supply Chain. Einführung einer Central Planning Organisation über EMEA und Integration in SAP. Überführung mehrerer ERP-Systeme(Baan, SAP, Excel) in ein einheitliches SAP-System. Branche: Elektrotechnik (35.000 MA)

1997 – 1998: Optimierung Intralogistik Kabelfertigung mit automatischem Transportsystem Branche: Elektrotechnik (377.000 MA)

Neues ERP-System Kunde: Leuwico Rolle: Projektleiter zur Umsetzung der Anforderungen des Tier1-Kunden. Aufgaben:
Einführung eines neuen ERP-Systems mit möglichst geringem Aufwand und komplette Umstrukturierung der Lieferkette für den Tier1 Kunden.
Einsparung von 200t€ p.a. durch die Optimierung von Fertigung und Verringerung der Ausschussrate.
FMEA, TQM und Weiterbildung der MA waren die Schlüsselelemente.

REFERENZEN

Siemens AG
Corning Cable Systems
Kapp Werkzeugmaschinen GmbH
Waldrich Coburg
HS Coburg
agiflex GmbH

SONSTIGES

Skills:
Projektleitung
Interim Geschäftsführung
Exzellente Kommunikationsfähigkeiten in Deutsch und Englisch

FREELANCER KONTAKTIEREN
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich, um das Freelancer zu kontaktieren.
Neu bei projektwerk?