Freelancerprofil: Autor, Texter, Übersetzer, PR-Spezialist - Sönke C. Weiss in Dortmund

Autor, Texter, Übersetzer, PR-Spezialist

verfügbar
Sönke C. Weiss | Dortmund | Stunden- und Tagessatz 100 EUR / 800 EUR
Um den Freelancer zu kontaktieren, müssen Sie eingeloggt sein
Kategorie(n): Consulting | Creative
FREELANCER KONTAKTIEREN

Freelancer-Vorstellung

SPRACHEN

  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Verhandlungssicher)
  • Französisch (Verhandlungssicher)

FÄHIGKEITEN, KENNTNISSE UND ERFAHRUNGEN

1967 wurde ich in eine schleswig-holsteinische Familie von Barbieren und Barleuten geboren - und habe schnell mit den alten Traditionen gebrochen: Vor einem Tageszeitungsvolontariat habe als Stipendiat in den USA an der Indiana University deutsche Literatur (Bachelor of Arts) sowie Kommunikationswissenschaften (Bachelor of Arts) und anschließend Regie und Dramaturgie unter Edward Albee (Wer hat Angst vor Virginia Woolf?) und José Quintero (Mitbegründer des New Yorker Theaters Circle in the Square.) an der University of Houston (Master of Fine Arts) studiert, wo ich auch als Lehrassistent tätig war. Nach einem Jahr als Artist in Residence (Regie) am Theater Tilsit in Russland übers Deutsche Schauspielhaus in Hamburg folgten zahlreiche Jahre als Redakteur, Fotograf und Kriegsreporter für nationale wie internationale Tages- und Wochenzeitungen; für meine publizistische Tätigkeit erhielt ich 2001 den Frans-Vinkh-Preis für internationalen Journalismus der EU-Stiftung Journalists in Europe in Zusammenarbeit mit dem Insitut d’études politiques de Paris, nach Harvard und Oxford die weltweit drittbeste Universität, wo ich von 2000 bis 2001 ein Fellow war. Im Jahr darauf nahm ich eine Stelle als Kommunikationsmanager für ein internationales Kinderhilfswerk an, was mich sechs Jahre lang - bis 2008 - nach Afrika brachte und ich unter anderem für die interne wie externe Kommunikation in zwölf Länderbüros verantwortlich zeichnete und wo meine ersten Afrika-Bücher und Foto-Projekte entstanden sind. 2008, nachdem ich für mein Theaterstück „Butterflies of Uganda“ für den Pulitzer-Preis nominiert worden war und das Stück einige NAACP-Theaterpreise (National Association for the Advancement of Colored People) gewonnen hatte, machte ich mich schließlich als freier Autor und Übersetzter für Englisch und Französisch in Paris selbständig. Zu meinen international veröffentlichten Büchern gehören unter anderem: „Das Mädchen und der Krieg“ „Hope. Das zweite Leben der ehemaligen Kindersoldatin Christine Hope“ „Janet und der Graue Tod“. Wie die publizierten Dramen „Butterflies of Uganda“ in Los Angeles, USA, und „What Martha did next“ in Oxford, Großbritannien. Neben meiner publizistischen Tätigkeit drehe ich off-beat Dokumentarfilme, die auf Festivals wie in Art-House-Kinos laufen, und fotografiere. Meine Non-Profit-Foto-Arbeiten wurden unter anderem ausgestellt in der Studio DuMont Kunstgalerie in Köln, f5,6 in München, der Art Zürich, dem Görlitzer Fotomuseum, dem Willy-Brandt-Haus in Berlin, dem Deutschen Bundestag, dem Auswärtigen Amt in Berlin, dem US-Senat, dem National Press Club wie der Weltbank, alle in Washington D.C., sowie dem Europäischen Parlament in Brüssel, um nur einige Orte zu nennen. Für angemessene Projekte arbeite ich gerne auch als Freelancer.

Verfügbarkeit

Verfügbar.

Stunden- und Tagessatz

Stundensatz: 100 EURO
Tagessatz: 800 EURO

VB

VitaProjekteFörderungen.pages (6 MB)
Hochgeladen am: 09.10.2019
- keine Beschreibung hinterlegt -
FREELANCER KONTAKTIEREN
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich, um das Freelancer zu kontaktieren.
Neu bei projektwerk?