Freelancerprofil: Innnovationsberatung - Design Thinking & Agile Coach / Trainer - Pascal Jakoby in Köln

Innnovationsberatung - Design Thinking & Agile Coach / Trainer

verfügbar
Pascal Jakoby | Köln
Um die Kontaktdaten des Freelancers zu sehen, müssen Sie eingeloggt sein
FREELANCER KONTAKTIEREN

Freelancer-Vorstellung

SPRACHEN

  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Verhandlungssicher)

FÄHIGKEITEN, KENNTNISSE UND ERFAHRUNGEN

Innovationen entwickeln. Agiles Arbeiten. Den Kunden verstehen.
Mit unseren facettenreichen Workshops machen wir Ihr Unternehmen zukunftsfähig.

Wir wollen Menschen dafür begeistern, ihre Kreativität und Innovationsfreude voll auszuleben, damit sie der Zukunft mit Neugierde und Gestaltungsfreude entgegenblicken.

Digitalisierung, Fachkräftemangel, veraltete Strukturen. Die Herausforderungen unserer Zeit verlangen zeitgemäße Lösungen. Wir unterstützen sie dabei, diese Lösungen zu finden.

New Grasp Innovations bietet Ihnen Workshops, Trainings und Seminare, mit denen sich jede Herausforderung meistern lässt, egal in welcher Branche. Egal in welcher Branche? Ganz genau. Wir kennen Ihr Fach nicht besser als Sie. Aber wir kennen die Methoden, mit denen sich Erfahrung und Wissen neu kombinieren lässt. Sie haben eine Zielgruppe im Sinn, die Sie ansprechen möchten? Eine Produktidee, die Sie auf Herz und Nieren überprüfen wollen? Oder gänzlich andere Pläne? Alles klar.

Wir unterstützen Sie dabei, Ihr Vorhaben aus neuen Perspektiven zu beleuchten, bewährte Konzepte abzusichern und das meiste aus innovativen Ideen herauszuholen – gemeinsam mit Ihnen.

detail-design-thinking.png (140 kB)
Mit den Methoden des Design Thinking entwickeln Sie innovative Produkte und Dienstleistungen – streng unter der Maxime der Nutzerzentrierung. Was ist es, wonach sich Kunden wirklich sehnen? Welche ihrer Bedürfnisse müssen gedeckt sein? Und welche Antwort darauf ist so offensichtlich, dass bisher noch niemand darauf gekommen ist?
detail-business-model-canvas.png (130 kB)
Mit dem Business Model Canvas lassen sich Produktideen, Geschäftsmodelle und unternehmerische Strategien auf Herz und Nieren überprüfen. Nicht nur im Bereich Startup kann es eine große Hilfe sein, alle Facetten des eigenen Unternehmens zu beleuchten. Eine genaue Analyse aller erfolgsbestimmenden und -beeinflussenden Faktoren fördert die Klarheit über das eigene Standing nicht nur intern, sondern auch bei Geschäftspartnern.
detail-design-sprint.png (107 kB)
Mit den Methoden des Design Thinking lassen sich in kurzer Zeit innovative Produkte und Dienstleistungen entwickeln – immer mit dem Kundennutzen im Hinterkopf. Möchte man jedoch das Potenzial des Design Thinkings voll ausnutzen, empfiehlt sich ein mehrtägiger Design Sprint. In diesem Rahmen werden alle Phasen des Design Thinkings noch intesiver behanldet. Zusätzlich werden detaillierte Interviews mit potenziellen Kunden geführt, zahlreiche Prototypen entwickelt, und die Welt des gilen Arbeits vertieft. Am Ende des Design Sprints steht ein innovativer Prototyp, der durch das Feedback der Kunden optimal auf die Realität vorbereitet ist. Der Design Sprint bietet von A-Z alles, was zu einer hieb- und stichfesten Produktentwicklung dazugehört.
detail-digital-innovation-playbook.png (114 kB)
Das Digital Innovation Playbook ist eine auf Innovationsentwicklung ausgelegte Weiterentwicklung des Design Thiinking. Das Playbook kommt mit seinem einmaligen Framework insbesondere bei der Entwicklung von digitalen Produkten und Dienstleistungen zum Zuge. Ziel des Playbooks ist die Innovationsentwicklung ganzheitlich zu begleiten - von der Ideenfindung über das Herstellen eines Prototyps bis hin zur Produktevaluation durch Kundenfeedback.
detail-kanban.png (123 kB)
Agile Arbeit bedeutet, flexibel auf sich schnell ändernde Situationen reagieren zu können. KanBan verschafft in einem Team die nötige Übersicht über alle Projekte und To Dos, die bei den Teammitgliedern anstehen. Pflegt man das KanBan Board sachgemäß und gewissenhaft, lassen sich Arbeitsprozesse exzellent nachverfolgen und Teamentwicklungen antizipieren.
detail-scrum.png (131 kB)
Wie geht man langfristige und umfangreiche Projekte am besten an, deren Ende man nicht abschätzen kann? Investitionen scheinen unsicher und vielleicht hat der Markt sich bereits verändert, wenn das Produkt fertig ist. Die Antwort ist ganz einfach: man teilt das Projekt in kleine Häppchen und evaluiert nach jeder Projektstufe, ob man weitermachen oder die Strategie überdenken möchte. Das kann einiges an zeitaufwändiger Koordination erfordern – aber dafür sind wir ja da.
FREELANCER KONTAKTIEREN
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich, um das Freelancer zu kontaktieren.
Neu bei projektwerk?