Freelancerprofil: Produkt Manager / Projekt Manager - Kai Herzberger in Berlin

Produkt Manager / Projekt Manager

verfügbar
Kai Herzberger | Berlin
Um die Kontaktdaten des Freelancers zu sehen, müssen Sie eingeloggt sein
FREELANCER KONTAKTIEREN

Freelancer-Vorstellung

SPRACHEN

  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Verhandlungssicher)
  • Französisch (Grundkenntnisse)

FÄHIGKEITEN, KENNTNISSE UND ERFAHRUNGEN

- Produkt Management von der Konzeption bis zum Vertrieb unter Nutzung zeitgemäßer Methoden (bspw. Design Thinking)
- Projekt Management von der Prozess-Analyse, über den Aufbau hin zur agilen Führung (bspw. via JIRA)
- Mehrjährige Erfahrung in der Führung anspruchsvoller Projekte mit internationalen Kunden
- Analytisches, strategisches und visionäres Denken
- Überzeugungsfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit

REFERENZEN

- Philip Morris International Management SA
- univativ GmbH
- T-Systems International GmbH
- Leifheit AG
- Bundesministerium für Bildung und Forschung
- Deutsche Post AG
- pentahotels Germany GmbH
- German Centre for Industry and Trade Shanghai Co. Ltd.
- Deutsche Telekom AG
- Publigroupe S.A.
- Sanofi-Aventis Deutschland GmbH

SONSTIGES

Seit 2013 bediene ich Kunden aus allen Bereichen mit Beratung und Umsetzung zu digitalen Themen. Dabei bediene ich mich u.a. zeitgenössischer Frameworks wie ‚Design Thinking‘, um für Kunden schnell gute Lösungen zu finden. Wobei das Framework nie ausschlaggebend für den Erfolg ist. Vielmehr entscheidet der Input, also das Wissen und die Menschen, die man miteinbezieht. Dabei will ich das Rad bewusst nicht neu erfinden. Das spiegelt sich auch in meinem Mission Statement wider:

‘to connect existing ideas with new inspiration and create valuable, lasting innovations that actually work.’

Die Innovationen können ganz klassisch Apps sein, je nach Situation web-basiert oder nativ, aber auch Beratung zum Thema ‚Markenbildung‘ für ein Unternehmen, das vor der Digitalisierung steht und sich als Marke in diesem Zeitalter des schnellen Wandels neu erfinden muss. Dabei möchte ich mich ganz bewusst von klassischen Marketing Dienstleistern distanzieren, für die funktionierende und nachhaltige Lösungen nicht zwangsläufig eine Priorität haben, solange das Budget stimmt.

Neben Lösungen für Kunden finde ich auch immer wieder Zeit für kleine Eigenentwicklungen. Darunter die iOS App QEPTR und die sich in der Planung befindende App breathe2, ebenfalls für iOS & watchOS. Während QEPTR den klassischen Produkt Barcode auf Verpackungen up-cycled und Video Stories darauf ermöglicht, tritt die breathe2 App in den Bereich Atmung, Meditation und Achtsamkeit ein. In einem Markt, in dem schon viele Player vertreten sind, kann das Rad nicht komplett neu erfunden werden. Ich möchte aber den Status Quo – und dabei auch die Breathe App von Apple selbst – challengen. Ich hinterfrage Funktionen und Prozesse gerne und drehe jedes Steinchen um. So finde ich Potential, das noch nicht entdeckt wurde. Die Grundidee von Apple ist super, aber da geht noch mehr!

Kein Prozess hört jemals auf, kein Produkt ist jemals fertig, keine App jemals perfekt. Und wenn man denkt, man hat das Ziel erreicht, dann ändern sich Gegebenheiten und man fängt von vorne an.

20190122_KaiHerzberger_CV-Projects.pdf (47 kB)
Freelance CV
20190122_KaiHerzberger_Portfolio-Projekte_small.pdf (5 MB)
Portfolio Auszug
FREELANCER KONTAKTIEREN
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich, um das Freelancer zu kontaktieren.
Neu bei projektwerk?