Freelancerprofil: Senior Projektmanager in Deutschland

Senior Projektmanager

verfügbar
| Deutschland
Um den Freelancer zu kontaktieren, müssen Sie eingeloggt sein
Kategorie(n): Consulting | IT
FREELANCER KONTAKTIEREN

Freelancer-Vorstellung

SPRACHEN

  • Englisch (Verhandlungssicher)
  • Deutsch (Muttersprache)

FÄHIGKEITEN, KENNTNISSE UND ERFAHRUNGEN

Branchenkenntnisse:
Versicherungen
Industrie
Handel
Gesundheitswesen

Methoden/Verfahren:
Gap-Analyse
Qualitätsmanagement
Compliance Management
Fachkonzeption
Ressourcenplanung
Projektplanung und –koordination
Management-Reporting
Eskalationsmanagement
Testmanagement
Testkonzeption
Migrationsmethodik

EDV-Kenntnisse:

Betriebssysteme : BS2000, DOS, MVS, Windows Vista, Windows 7 / 8 / 10
TP-Monitor : IMS–DC , CICS, UTM und WEP- basierte Oberflächen
Datenbanken : IMS-DB, DB2, MS-Access, dBase
Standard-Software : SAP-ERP ,SAP-CRM
PC-Software : MS-Office (Word, Excel, PowerPoint)
PM-Software : MS-Project, PMW, PS6 (Skitor); Planview
TM-Software : HP-ALM, Rational ClearQuest, InTT

Ausbildung zum PMP Project Management Professional (PMI)
Scrum: Product Owner und Scrum Master

REFERENZEN

09/2017 - heute Weiterentwicklung eines neuen Kranken - Rechenkerns
Krankenversicherer, Köln
Testmanager
• Aufbau und Durchführung des Testmanagements im Gesamtprojekt für die DKV
• Konzeption und Planung des Testvorgehens zur Weiterentwicklung des mathematischen Rechenkerns, welches folgende Tätigkeitsfelder umfasst:
• Definition des fachlichen Umfangs
• Steuerung und QS der Testthemen- und Testfalldefinition
• Fachliche Tests
• Produktivsetzung
• Weiterentwicklung der automatisierten Testmanagement-Methoden unter Berücksichtigung des agilen ERGO - Vorgehensmodells.
• Definierte Aufgabenstellung : eigenverantwortliche Steuerung und Planung aller Test- und Abnahmeaktivitäten unter Einbeziehung der Linienorganisation sowie Steuerung der Testdurchführung in einem agilen Projektvorgehen, sowie Reporting zum zentralen Test- und Releasemanagement
(HP-ALM)

Projektgröße ca. 1,0 Mio.€ (Investitions-und Personalkosten)

××××/××××××××××××× Entwicklung eines neuen Kranken - Leistungserfassungs- und Abrechnungssystems
Krankenversicher, Coburg
Testmanager
• Aufbau und Durchführung des Testmanagements im Gesamtprojekt für die Gesellschafter der HUK Coburg
• Konzeption und Planung des Testvorgehens zur Neueinführung eines Krankenleistungs- und Abrechnungssystems, welches umfassen wird:
• Prüfung der Vorgaben
• Definition des fachlichen Umfangs
• Steuerung und QS der Testthemen- und Testfalldefinition
• Fachliche Tests
• IT-Tests (Migration)
• Produktivsetzung
• Pilotierung der Testmanagement-Methoden und Vorgehens-modelle aus dem Projekt „Etablierung Testmanagement „
• Definierte Aufgabenstellung : eigenverantwortliche Steuerung und Planung aller Test- und Abnahmeaktivitäten unter Einbeziehung der Linienorganisation sowie Steuerung der konzeptionellen und fachlichen Erarbeitung der Testinhalte

Projektgröße ca. 5,3 Mio.€ (Investitions-und Personalkosten)

××××/××××××××××××× Etablierung eines übergreifenden Testmanagements für Großprojekte
Versicherer, Coburg
Projektleitung
• Entwicklung eines operationalen Leitfadens zur Durchführung des Testmanagements in Großprojekten
• Erarbeitung eines Vorgehensmodells zur Optimierung der inhaltlichen Tiefe der Testfalldefinition und -beschreibung
• Konzeption zur Integration des Vorgehens in die im Unternehmen vorhandenen Testwerkzeuge
• Vorgehen zur Ermittlung und Transparenz von Testaufwänden
• Definierte Aufgabenstellung : eigenverantwortliche Entwicklung des Leitfadens und Verprobung in einem Pilotprojekt, sowie Abstimmung mit der Linienorganisation

Projektgröße ca. 0,25 Mio.€ (Investitions-und Personalkosten)

08/2014 – 09/2014 Unterstützung bei der Initialisierung des Umsetzungsprojektes CoC
Öffentlicher Versicherer
• Coaching der Gesamtprojektleiterin sowie der Teilprojektleiter
• Strukturierung und Planung des Umsetzungsprojekts
• Erarbeitung der fachlichen Grundlagen für ein Rollen-/Stellen-Konzept

07/2013 – 07/2014 Optimierung und Entwicklung der bestehenden Testlandschaft zur Unterstützung von parallelen Großprojektanforderungen
Sozialkasse, Wiesbaden

• Entwicklung eines Testrahmenkonzeptes
• Optimierung und Erweiterung der bestehenden Testumgebungen
• Konzeption zur Testdatenbereitstellung sowie der Automation der Testdurchführung
• Definierte Aufgabenstellung : eigenverantwortliche Steuerung der technischen Implementierung im Betriebsbereich und der Anwendungsentwicklung unter Einbeziehung der Linienorganisation sowie Steuerung der konzeptionellen Erarbeitung
• Projektgröße ca. 4,5 Mio.€ (Investitions-und Personalkosten)
Optimierung und Entwicklung der bestehenden Testlandschaft zur Unterstützung von parallelen Großprojektanforderungen

Sozialkasse, Wiesbaden
Projektleitung
• Entwicklung eines Testrahmenkonzeptes
• Optimierung und Erweiterung der bestehenden Testumgebungen
• Konzeption zur Testdatenbereitstellung sowie der Automation der Testdurchführung
• Definierte Aufgabenstellung : eigenverantwortliche Steuerung der technischen Implementierung im Betriebsbereich und der Anwendungsentwicklung unter Einbeziehung der Linienorganisation sowie Steuerung der konzeptionellen Erarbeitung

Projektgröße ca. 4,5 Mio.€ (Investitions-und Personalkosten)

07/2013 – 07/2014 Einführung einer zentralen Partner - Stammdatenverwaltung über eine standardnahe SAP CRM / BP Implementierung als Nachfolgeprojekt zu einem strategischen Reorganisationsprojekt
Sozialkasse, Wiesbaden
Gesamtprojektleitung

• Operativen Planung und Steuerung des Projektes Lean CRM-BP
• Projektdurchführung für das Erreichen von quantitativen und qualitativen Sach- und Terminzielen unter Berücksichtigung der sich neu entwickelnden Fach- und Systemarchitektur im Bereich Kundenservice und Rentenleistungen
• Praxisorientierte Pilotierung der neu entwickelten Testkonzeption in der IT und im Fachbereich
• Integration aller Unternehmensbereiche in das Projekt
• Berichterstattung an den Vorstand
• Durchführung von Eskalationen in den definierten Eskalationsgremien
• Definierte Aufgabenstellung : eigenverantwortliche Steuerung einer zentralen Partner - Stammdatenverwaltung über eine standardnahe SAP CRM / BP Implementierung unter Einbeziehung der Linienorganisation
• Generelle Aufgaben : Transparenz, Kommunikation, neutrale Sicht, schnelle Entscheidung oder Entscheidungs-Herbeiführung, Überwindung der betriebsimmanenten Hemmnisse in der direkten Kommunikation zum Vorstand

• Projektgröße ca. 84 MM

01/2012 – 06/2013 „MACH 1“ - organisatorische Trennung von Generalisten und Spezialisten mit einer entsprechenden DV-Unterstützung der Kunden-Service-Arbeitsplätze
Sozialkasse, Wiesbaden
Gesamtprojektleitung
• Übernahme der operativen Planung und Steuerung des Gesamtprojektes MACH 1 zum Implementierungsmeilenstein „zentrale Pflege der Stamm- und Beziehungsdaten mit ihren vertraglichen Abbildungen in einem zentralen CRM – System“
• Projektdurchführung für das Erreichen von quantitativen und qualitativen Sach-, Termin- und Kostenzielen
• Treiben des Projektes
• Organisationsberatung im Rahmen der Ziele und Notwendigkeiten eines unternehmensweiten Großprojektes
• Durchführung von Eskalationen
• Berichterstattung an die verschiedenen Gremien

07/2011 – 02/ 2012 Grobstudie zum Thema SEPA
Versicherer, Wiesbaden

• Durchführung einer Grobstudie zur Machbarkeit von SEPA über alle Sach- und Personenversicherungs- sowie alle zentralen Servicebereiche (SUH, KFZ, Kranken, Leben, Schaden, Leistung,
In-/Exkasso, Vertrieb etc.)
• Organisationsberatung im Rahmen der Umsetzungsspielräume der gesetzlichen SEPA Anforderungen
• Erarbeitung Projektplan für die Umsetzungsphase
• Aufwandsschätzung für das Umsetzungsprojekt

04/2011 – 06/ 2011 Coaching der Konsolidierung und Implementierung eines Multiprojektmanagements (MPM)
Sozialkasse, Wiesbaden

• Konzeption Multiprojektmanagement (MPM)
- Erarbeitung der MPM-Prozesse mit den erforderlichen Rollen, Aufgaben und Verantwortungen
- Erarbeitung von Instrumenten, die für die Durchführung der MPM-Prozesse notwendig sind
- Vorgehen unter Berücksichtigung einer kontinuierlichen Weiterentwicklung der Prozesse in den Jahren 2012 ff
- Abstimmung mit einem Fachkreis aus zu definierenden Führungskräften der SOKA Bau
• Ergebung der notwendigen Daten zur Erstellung einer Projektportfolioplanung für 2012
- Definition der relevanten Vorhabentypen
- Erhebung der laufenden und geplanten Vorhaben
- Identifizierung „weißer Flecken“ und Ableitung notwendiger Aktivitäten zum Füllen dieser Punkte
- Controlling der Aktivitäten

06/2007 – 07/ 2010 Post-Merger Integration –
Steuerung und Umsetzung
Versicherer, Köln / Hannover

• Steuerung der Unternehmensfusion in einem Projektbüro
• Unterstützung und Beratung des Projektleiters in allen Fragen der Projektplanung und Projektleitung
• Koordination von Teilprojekten, insbesondere für den Gesamtbereich Sach (SUH, KFZ, Rechtsschutz, Schaden, Firmen, Vertrieb)
• Katalysator im Rahmen der Zusammenarbeit und Kommunikation der unterschiedlichen Unternehmenskulturen und politischen Spannungsfelder
• Unterstützung der Gesamtprojektleitung durch Reviews und Task Force Aktivitäten in allen Projektbereichen
• Definierte Aufgabenstellung: eigenverantwortliche Steuerung der Sach – Integration unter Einbeziehung der Linienorganisation
• Generelle Aufgaben : Transparenz, Kommunikation, neutrale Sicht, ausgleichend zwischen Quell- und Zielorganisation, schnelle Entscheidung oder Entscheidungsherbeiführung, Überwindung der betriebsimmanenten Hemmnisse
• Aufgaben PM / QS : Master-Projektplanung / QS der Fachkonzepte / Problemmanagement / Risk-Management / generelle Testkonzeption
• Aufgaben in der Gesamtprojektleitung :
- Abstimmung und Synchronisation im Gesamtprojekt
- Durchführung Reviews und Task Force Aktivitäten in allen Projektbereichen mit dem Schwerpunkt DV


12/2006 – 05/2007 Projektreview
3 Projektreviews bei TOP10 Unternehmen der deutschen Versicherungswirtschaft

Projektreview zur Verifikation der fachlichen Festlegungen und der Projektaufwandsschätzung im VVG – Projekt

Projektleitung Projektreview
• Überprüfung bzw. Unterstützung der vorhandenen Projekt-ergebnisse mittels Checklisten und strukturierten Interviews
• Überprüfung bzw. Mitwirkung bei der Ermittlung der Mindestanforderungen der Gesetzesänderungen
• Organisationsberatung im Rahmen der Umsetzungsspielräume der gesetzlichen Anforderungen
• Ableitung der Handlungsoptionen und erforderlichen Massnahmen (IT und Fachbereich) über alle Sach- und Personenversicherungs- sowie alle zentralen Servicebereiche (SUH, KFZ, Kranken, Leben, Schaden, Leistung, In-/Exkasso, Vertrieb etc.)
• Abgleich mit den strategischen Konzern-Projekten
• Aufbereitung und Dokumentation der Ergebnisse für die Gremien

09/2006 – 11/2006 Impact Analyse
Versicherungsgruppe, Köln

Impact Analyse Gesetzliche Änderungen und IT-Projektportfolio-Planung

Projektleitung Studie incl. Vorstandspräsentation Projektportfolio
• Fachliche Sensibilisierung und Festlegungen für die Gesetzlichen Änderungen VVG und AGG mit Ausblick auf SEPA, MaRisk und Solvency II
• Ableitung der Handlungsoptionen und erforderlichen Massnahmen (IT und FB)
• Gestaltung und Bewertung der Optionen mit Aufbau des Projekt-Portfolios
• Abgleich mit den strategischen Konzern-Projekten
• Aufbereitung und Dokumentation der Ergebnisse für die Gremien

07/2004 – 07/2006 Steuerung der IT- technischen Hostmigration BULL auf IBM
Versicherer, Wuppertal

Gesamtprojektleiter in der Konzeptions- und Pilotphase
• Verantwortliche Steuerung der Projektmitarbeiter
• Unterstützung bei der Erarbeitung der Migrationsstrategie
• Verantwortliche Erstellung der Projektplanung der Konzeptions- und Pilotphase
• Verantwortliche Erstellung der Projekt-Risikoplanung für das Gesamtprojekt
• Unterstützung bei der Definition und konsensgetragene Verabschiedung der Verantwortungsbereiche innerhalb der Migration
• Steuerung und Qualitätssicherung der Entwicklung und
Verifikation der technischen und organisatorischen
Rahmenbedingungen (z. B. Tool-Entwicklung, Testumgebung, etc.)
• Steuerung der Projektkommunikation nach innen und außen
• Unterstützung bei der Erarbeitung der Kriterien und Parameter zur Gesamtaufwandsschätzung
• Regelmäßige Berichterstattung an die Steuerungsgremien unter Vorstandsbeteiligung
• Projektmarketing zur kontinuierlichen Dokumentation und Darstellung des Projektfortschrittes innerhalb der Barmenia und den verantwortlichen Leitungsgremien
• Definierte Aufgabenstellung : eigenverantwortliche Steuerung der der AE - und RZ – Migration unter Einbeziehung der Linienorganisation
• Generelle Aufgaben : Transparenz, Kommunikation, neutrale Sicht, schnelle Entscheidung oder Entscheidungs-Herbeiführung, Überwindung der betriebsimmanenten Hemmnisse in der direkten Kommunikation zum Vorstand
• Aufgaben PM / QS : Mitwirkung beim Aufbau einer übergreifenden Qualitätssicherung und des Testmanagements

• Projektgröße ca. 720 MM

FREELANCER KONTAKTIEREN
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich, um das Freelancer zu kontaktieren.
Neu bei projektwerk?