Freelancerprofil: Dipl.-Ing. Maschinenbau - Werner Krischler in Trierweiler

Dipl.-Ing. Maschinenbau

verfügbar
Werner Krischler | Trierweiler | Stunden- und Tagessatz 60 EUR / 550 EUR
Um die Kontaktdaten des Freelancers zu sehen, müssen Sie eingeloggt sein
FREELANCER KONTAKTIEREN

Freelancer-Vorstellung

SPRACHEN

  • Englisch (Verhandlungssicher)
  • Französisch (Verhandlungssicher)

FÄHIGKEITEN, KENNTNISSE UND ERFAHRUNGEN

Langjährige Vertrautheit mit den Abläufen in der Automobilindustrie, resp. der BMW AG
Entwicklung Fahrwerk, Karosserie, Interieur im Hause BMW, OPEL und DAF Trucks
Resident Engineering, SE-Teamleitung, Konzeptkonstruktion, Projektmanagement,
Fertigungskoordination, Interimsmanagement
CATIA V5, Grundkenntnisse mit Siemens NX und Teamcenter
Einschlägige BMW-Systeme Prisma, Carisma, TAIS, gAMS, b2b-Portal etc.
Erfahrungen mit Leichtbau- und Faserverbundwerkstoffen
Erfahrungen im Sondermaschinen-, Werkzeug- und Anlagenbau
Grundkenntnisse im Qualitätsmanagement
Programmiersprache C/C++
MS Windows, Powerpoint, Excel, Word
Muttersprachen Deutsch und Luxemburgisch
Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, Französischkenntnisse, Großes Latinum
Führerscheine A, B, CE

REFERENZEN

 September 2002 – Mai 2003: Komponentenkonstruktion und Fabriklayout einer 32fach
Drahtverzinkungsanlage für die Steuler-Gruppe in Höhr-Grenzhausen, in Zusammenarbeit mit
der Cax Engineering GmbH
Anwendung der ersten Releases von CATIA V5 für die 3D-Darstellung der
Anlagenkomponenten und von AutoCAD für das Fabrik- und Anlagenlayout

 Juni 2003 – Dezember 2007: Resident Engineer für die Benteler Automobiltechnik GmbH im
Hause der BMW AG München (FIZ). Mitarbeit bei der Systementwicklung und
Konzeptkonstruktion des Fahrwerks des BMW E7XM (damaliger BMW X5, X6 und MVersionen).
Schnittstellenfunktion Benteler-BMW-Zulieferanten und Freigabemanagement
(Versuchs-, Vor- und Serienfreigaben) für die Module Hinterachse, Betriebsbremsen Vorderund
Hinterachse, Bremssensorik und elektromechansche Feststellbremsen, Datenmanagement
Anwendung der CATIA V4 und V5, DMU, Prisma, Carisma, TAIS

 Januar 2008 – Juni 2008: Freigabemanager für die ZF Lemförder GmbH & Co. KG im Hause
der BMW AG München (FIZ). Serienfreigabe für das komplette Fahrwerk des E89 (damaliger
BMW Z4). Mitarbeit bei der Konstruktion der Vorderachse des F25 (damaliger BMW X3)
Anwendung der CATIA V5, DMU, Prisma, Carisma, TAIS

 April – Dezember 2010: Resident Engineer für MARTINREA International Inc., Mitarbeit bei der
Konstruktion der Fahrwerkkomponente Vorderachsträger des BMW F15/F16 (E7XMNachfolger)
und Schnittstelle MARTINREA-BMW im Hause EDAG in München
Anwendung der CATIA V5, DMU, Prisma, Carisma, TAIS

 Juli – August 2010: Konzeptkonstruktion eines Vorderachsträgers für das MCV (MegaCity
Vehicle) von BMW (Aluminium Gussknotentechnik) im Hause EDAG in München
Anwendung der CATIA V5

 Januar – März 2011: Mitarbeit bei der Vorausentwicklung der Fahrwerkkomponenten der
Hinterachse im Projekt D2UX (Antara-Nachfolger) im ITEZ der Adam Opel AG Rüsselsheim im
Auftrag der TREngineering GmbH & Co. KG
Anwendung von Siemens NX und Teamcenter

 April – Juni 2011: Interime Projektleitung Fahrwerkentwicklung Nutzfahrzeuge für DAF Trucks
N.V. Eindhoven. Anpassung der Lkw-Aufbauten für den brasilianischen Markt. Auftrag EDAG
Fulda
Anwendung von Siemens NX, Teamcenter

 Juli 2011 – März 2012: Karosserieentwicklung und Packaging BMW 35up Unterflur/Hinterbau
im Hause der BMW AG München (FIZ) und im Auftrag der mpx Entwicklung GmbH
Anwendung der CATIA V5, DMU, Prisma, Carisma, TAIS

 April – September 2012: Konzeptentwicklung und geometrische Integration
Unterflurkomponenten für F2x (1er, 2er, Derivate) und F3x (3er, 4er, Derivate) im Hause der
BMW AG München (FIZ) und im Auftrag der Rücker GmbH München. Eigene Abstimm-
Meetings mit Moderation
Anwendung der CATIA V5, DMU, Prisma, Carisma

 Oktober 2012 – April 2013: SE-Teamleitung für die Seitenverkleidung (Interieur hinten) des
Rolls Royce Ghost Cabrio im Hause der BMW AG München (FIZ) und im Auftrag der Semcon
GmbH München
Anwendung der CATIA V5, DMU, Prisma, Carisma, gAMS, TAIS

 Mai – Dezember 2013: Zusammenstellung von sehr komplexen CAD-Datensätzen aus Modulen
verschiedener BMW- und Mini-Fahrzeugen, die für die Entwicklung des Fertigungsequipment in
den weltweiten Produktionsstätten (USA, Südamerika, China etc.) der Benteler AG notwendig
waren im Hause der BMW AG München (FIZ)
Anwendung der CATIA V5, DMU, Prisma, Carisma, TAIS

 Februar – Juni 2014: Projektingenieur für die Integration von Schwingungstilgern an
Fahrwerkskomponenten von verschiedenen BMW- und Mini-Fahrzeugen. Schraubenauslegung
im Fahrwerkbereich
Anwendung der CATIA V5, DMU, Prisma, Carisma, TAIS etc

SONSTIGES

Auszeit von Mitte 2014 bis Mitte 2015 (geplant)

Unfall mit Rückenverletzung Mitte 2015, Rücken-OP und Rekonvaleszenz

Heute wieder fit für neue Langzeitprojekte (s. unter 'Verfügbarkeit)

Lebenslauf Werner Krischler.pdf (344 kB)
Lebenslauf, CV
Zeugnisse und Referenzen Werner Krischler.pdf (3 MB)
Zeugnisse und Referenzen
FREELANCER KONTAKTIEREN
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich, um das Freelancer zu kontaktieren.
Neu bei projektwerk?