Freelancerprofil: Solution Design / System Engineer - Adam Hermann in Frankfurt am Main

Solution Design / System Engineer

nicht verfügbar
Adam Hermann | Frankfurt am Main | Stunden- und Tagessatz 82 EUR / 656 EUR
Um den Freelancer zu kontaktieren, müssen Sie eingeloggt sein
Kategorie(n): Consulting | IT
FREELANCER KONTAKTIEREN

Freelancer-Vorstellung

SPRACHEN

  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Verhandlungssicher)
  • Spanisch (Verhandlungssicher)
  • Polnisch (Verhandlungssicher)

FÄHIGKEITEN, KENNTNISSE UND ERFAHRUNGEN

Berufserfahrung

10/2017 - heute IT-Freelancer Adam Hermann - IT-Solution

• Solutiondesign im Bereich Cloud & Identitymanagement
• Migrationskonzepte für Lösungen im Bereich Azure & AWS
• Implementierung neuer Virtualisierungstechnologien

2017 ​IT-Projektmanager / System Engineer ARD-Sternpunkt

• Projektleitung im Rundfunkumfeld
• Schwerpunkt: Directory Services, Backup, Cloud-Solutions
• Audio over IP, Medien over IP, Authentifizierung, IDM, Security

10/2015 bis 01/2017 ​IT-Spezialist Directory Services und Servermanagement Mainova AG

• Betreuung und Entwicklung des Identity Managements
• Schwerpunkt: Active Directory, Powershell Entwicklung, Entwicklung in NetIQ IDM
• Koordination des Teams, Leitung von Projekten im IDM Umfeld


05/2010 bis 10/2015​ Technischer Angestellter HRZ Goethe Universität

• Betreuung und Entwicklung der IT-Infrastruktur am Campus Westend
• Schwerpunkt: Serverbetreuung, Programmierung, Migrationen, IT-Sicherheit und Datenschutz
• Erstellen und realisieren von Projekten in einem Team


05/2011 bis 10/2015​ IT-Spezialist für Migrationsprojekte im Umfeld kleiner und mittelständischer Unternehmen bei der BHB Solutions GmbH

• Aufbau von Client Serverinfrastruktur
• Modernisierung von IT-Umgebungen
• Optimierung und Entwicklung von Prozessen für den Arbeitsalltag im Unternehmen
• IT-Sicherheit , Ausfall- und Datenschutz
• Realisierung von Projekten
• Vernetzung von diversen Komponenten (Internet der Dinge)​​


02/2007 bis 03/2011​ Geschäftsführer der Adam Hermann und Eduard Rosert GbR

• Tätigkeit im Bereich Einrichtung und Betreuung von Client-Server-Netzwerkumgebungen für Unternehmen
• Versicherungsrelevante Sicherung von Netzwerken für Steuerberater und Anwaltskanzleien


10/2009 bis 05/2010​ Technischer Angestellter HRZ Goethe Universität

• Halbtägige Tätigkeit
• Betreuung der IT-Struktur am Campus Westend
• Schwerpunkt: Automatisierung von Arbeitsabläufen , virtualisierung der Physikalischen Infrastruktur

10/2008 bis 06/2009 Werksstudent bei Fachbereich 02 Recht und Wirtschaft

• Tätigkeit im Bereich Client und Serverbetreuung
• Schwerpunkt: Migration der IT-Infrastruktur von Bockenheim nach Westend


10/2004 bis 10/2008​ Studentische Aushilfe in der Abteilung Dezentrale Systeme im Hochschulrechenzentrum der Goethe-Universität Frankfurt am Main

• Schwerpunkt: Serverbetreuung und Entwicklung von Anwendungen zur Serververwaltung


06/2006 bis 12/2007​ Freie Mitarbeit im Corporate Publishing-Unternehmen Michael Konrad GmbH, Corporate Media Solutions

• Netzwerkadministration
• Migration

——————————————————————————————

Fachkenntnisse

Programmiersprachen​Python (gut), C# (sehr gut), C++ (gut),
​Powershell (sehr gut), Swift(gut), DirXML(sehr gut),

Wiss. Anwendungen​Matlab (Grundkenntnisse), Mathematica(Gut),R(Gut)

Spezialanwendungen​
Microsoft Exchange ××××/××××××××××××× (Experte),
​Windows Server 2016/2012(R2)/2008(R2)/2003 (Experte),
​SCCM (Experte),
​Sophos Mobile Control,
​VMware vSphere (Experte),
​Microsoft Hyper-V(Experte),
​OSX ab 10.7 (Experte), OSX-Server ab 10.7 (Experte),
​MSSQL-Server ab 2008 (Experte),
​mySQL(sehr gut),
​IBM DB2 (sehr gut),
​Oracle (gut),
​Intersystems Caché (Experte),
​eDirectory (sehr gut),
​NetIQ IDM (sehr gut),
​Hadoop (sehr gut),
​Azure (sehr gut),
​AWS (sehr gut),

REFERENZEN

Projekte

Azure / SAP Hybris / IaaS / DevOps Pipeline

Azure
IaaS
Blueprints
Azure CLI

Ziel des Projektes war die Automatisierte Bereitstellung von Ressourcen bei Azure ,als Basis diente eine AzureDevOps Pipeline.
Im ersten Schritt wurde der Fokus auf IaaS Ressourcen gelegt und im folgenden auf die PaaS Dienste.
Im Zuge des Projektes wurde diverse Applikationen zu Azure migriert unter anderem SAP Hybris.
Zusätzlich wurde eine Verbindung mit der On-Prem Umgebung über eine Express Route mit einer Landing Zone etabliert.
Ein weitere Bestandteil war die Erstellung von Compliance & Security Blueprints für die automatischer Erstellung neuer Ressourcen und Subscriptions.
07/2019 -

VMWare / Windows Server

vSphere
Powershell
AzureDevOps
Azure

Ziel des Projektes war die Migration von Server 2008 auf Server 2016 & 2019. Weiterhin wurde ein komplett automatisierter VM Lifecycle entwickelt.
Als Basis wurde Azure DevOps verwendet um Infrastructure as Code als Design Principle anzuwenden
××××/×××××××××××××

Active Directory / Office 365 /Azure

Azure Active Directory
Powershell
ADFS Farm
MS Teams
Skype for Business

Ziel des Projektes war die Weiterentwicklung der AD Topologie mit Hilfe von AzureAD.
Es sollten mehr als 20 Standorte Weltweit redundant verknüpft werden und zusätzlich Authentifizierung über ADFS für externe Services bereitgestellt werden.
Bestandteil des Projektes war auch die Etablierung einer Unified Communications Lösung.
××××/×××××××××××××


Migration On-Premise Exchange zu Office 365

Azure Active Directory
Powershell
Exchange Server 2010
Windows Server 2012R2

Ziel des Projektes war die Ablösung eines Microsoft Exchange Server 2010 durch die Cloud Lösung Office 365. Neben der reinen Mail-Migration sollte parallel einen neue Domänen Infrastruktur mit neuem Namensraum etabliert werden.
Für die Verknüpfung der Nutzer und Gruppen wurde das AADSync Tool benutzt, für die Authentifizierung wurde ADFS implementiert
Anforderung durch den Kunden war eine SSO Implementierung.
××××/×××××××××××××


Anbindung von externen Webdiensten an Active Directory / SSO

Powershell
ADFS
Active Directory
Windows Server 2016
SAML 2.0
OAuth

Ziel des Projektes war die Anbindung einer externen Webapplikation eines Personaldienstleisters. Die Durchführung mit Hilfe von ADFS war dem Anspruch an ein Single-Sign-On geschuldet.
Das Management der Nutzer und Gruppen wurde über eine SOAP Schnittstelle beim Anbieter realisiert.
××××/×××××××××××××


Solution Design für die Konsolidierung multipler Active Directories / OpenLDAP

Powershell
Microsoft Identity Manager 2016
Windows Server 2016
Azure Active Directory
ADFS

Ziel des Projektes war die Konzeption für ein zentrales Active Directory, welches eine föderal organisiertes Unternehmen abbilden soll. Als kritischer Punkt der Konzeption stellte sich die hohe Diversität vorhandener Verzeichnisdienste da (OpenLDAP, eDirectory).
Ausserdem war eine Problemstellung, die Konsolidierung der Stammdaten, da diese von stark unterschiedlicher Ausprägung und Qualität waren.
Das Solution Design beinhaltete einen Prototypen auf Basis von Microsoft Identity Manager 2016 und Azure Active Directory.
××××/×××××××××××××


Exchange Migrationen On-Premise / Cloud

Microsoft Exchange
Powershell
Office 365
ADFS

Ziel der Migration war das Auffangen von Kapazitätsengpässen bei einem On-Premise Exchange Server. Technische Kernkomponente war der Hybrid-Connector zwischen Exchange 2010 und Office 365.
Durch die Kostenersparnis bei der Infrastruktur wurde der On-Premise Exchange nach 6 Monaten per Mailbox-Move komplett abgelöst.
××××/×××××××××××××


Migration von Lotus Notes nach Exchange 2013

Powershell
Java
ActiveDrectory
IBM DB2
Windows Server
Exchange Online / Azure

Inhalt des Projektes war die Migration von Lotus Notes auf Exchange 2013 mit Anbindung an Office 365. Problematisch war, das die Notes Umgebung Unternehmensrelevante Applikationen gehostet hat.
Die Migration wurde mit Hilfe vom Quest Notes Migrator vorgenommen und wurde als so genannte Big-Bang Migration durchgeführt.
Um die zu migrierenden Mailboxen von der Größe her zu limitieren wurde in einem Nebenprojekt ein Archivsystem für E-Mail etabliert.
××××/×××××××××××××

Clickstreamdata Analyse
Hadoop
R
Spark
AWS
Linux

Ausgangslage waren *.csv Dateien mit dem Inhalt von Benutzerverhalten auf Webseiten. Die Daten wurden von Adobe bereitgestellt. Ziel war es die Analyse auf einem SPARKR Cluster bei Amazon Webservices durchzuführen, dafür wurde ein Hadoop Cluster erstellt und HDFS als Datenspeicher benutzt.
××××/×××××××××××××


Migration und Neuentwicklung von IDM Schnittstellen

NETIQ IDM
eDirectory
Active Directory
RHEL Linux
Bash
Java
DirXML
Powershell

Anforderung war die Modernisierung des Prozesses für den Identity Workflow. Das führende System war bis zum Projektstart ein Novell eDirectory, dies sollte durch ein Active Directory ersetzt werden, wobei die individualisierten Attribute mit übernommen werden sollten.Kern des Projektes war eine komplettes redesign des IDM Workflows über NetIQ IDM in Verbindung mit Active Directory.Das Anlegen und verwalten von Nutzern wurde über parametrisierte Powershell Skripte realisiert.
××××/×××××××××××××


Virtualisierung von physikalischer Infrastruktur

VMware vSphere/ESX
Isilon
Powershell

Ziel war die Ablösung der physikalischen Infrastruktur durch ein vSphere Cluster mit Fiberchannel Storage und Storage Virtualisierung von DataCore. Die Migration der Maschinen erfolge teilweise durch die Nutzung eines Disaster Recovery Backups oder durch von VmWare bereitgestellte P2V Tools.
××××/×××××××××××××


Migration von Active Directory / Applikationen in neue Infrastruktur

Hyper-V
Active Directory
Office 365
Powershell
Microsoft Remote Desktop Services

Die Anforderung war die Migration einer Domäneninfrastruktur inkl. Applikationen in eine komplett neue virtualisierte Infrastruktur. Basis war eine Hyper-V Virtualisierung. Es wurde einigen Anwendungen mit MS RDS bereitgestellt um eine größere Flexibilität bei der Arbeit zu haben. Zusätzlich wurden Teile der Groupware in Office 365 ausgelagert.
××××/×××××××××××××


Filecluster Migration

MS Cluster Services
NetApp Appliance
Powershell
Bash

Ziel war es einen Windows 2008 Fileserver mit Kontigentmanagement auf eine NetApp Appliance zu migrieren.
××××/×××××××××××××


Migration mySQL - > MSSQL

Powershell
Bash
MSSQL
mySQL

Ausgangslage war eine Homogenisierung der Software im Unternehmen ,Ziel war es MSSQL als einziges Datenbanksystem zu etablieren. Dabei wurde eine mySQl Datenbank durch die Erstellung von Migratiosnskripten in MSSQL überführt.
××××/×××××××××××××


Domänen Migrationen

Active Directory
Powershell
Windows Server

Diese Art von Projekt habe ich diverse Male durchgeführt. Auslöser war meistens ein Feature Request, der in einer höheren Version vorhanden war oder ein durch das IT- Board gewollter Change zur Konsolidierung.
××××/×××××××××××××


Software und Patchmanagement

Powershell
GPO
CMD
WSUS
MSSQL

Ziel des Projektes war die Etablierung eines günstigen Patch und Software Managements ohne zusätzliche kosten, die Basis bildete ein WSUS Server und Gruppenrichtlinien in Verbindung mit Powershell und Shell Skripten.

Diplom_Zeugnis.pdf (485 kB)
Diplom
Arbeitszeugnis_Goethe_HRZ.pdf (1 MB)
Arbeitszeugnis JWGU HRZ
Arbeitszeugnis_Mainova_AG.pdf (1 MB)
Arbeitszeugnis Mainova_AG
Arbeitszeugnis_ARD-Sternpunkt.pdf (1 MB)
Arbeitszeugnis ARD
Referenz_BHB_.pdf (2 MB)
Referenz BHB-Solutions
Referenz_PFP_.pdf (52 kB)
Referenz Pauly+Fichter
Portfolio_092019.pdf (255 kB)
Portfolio Sep 2019
Referenz_VC.pdf (204 kB)
Referenz Vibracoustic GmbH
Referenzschreiben_xtip.pdf (489 kB)
Referenz xTip Sportwetten GmbH
FREELANCER KONTAKTIEREN
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich, um das Freelancer zu kontaktieren.
Neu bei projektwerk?