Freelancerprofil: SAP FI/CO Consultant -   in deutschlandweit

SAP FI/CO Consultant

| deutschlandweit
Um die Kontaktdaten des Freelancers zu sehen, müssen Sie eingeloggt sein
Kategorie(n): IT
FREELANCER KONTAKTIEREN

Freelancer-Vorstellung

FÄHIGKEITEN, KENNTNISSE UND ERFAHRUNGEN

Unser Consultant ist Betriebswirt und zertifizierter SAP Berater im Modul FI, verfügt jedoch ebenfalls über mehrjährige Erfahrung mit den SAP Modulen CO, MM, SD und HCM.

Der Bereich Finanzen gehört seit vielen Jahren zu seinem Tagesgeschäft. Er ist zudem ein sehr erfahrener Berater mit über 14 Jahren Berufserfahrung auch in den Bereichen Navision und MS-Office Produkte.

Weitere Schwerpunkte liegen im Bereich der Beratung für Zusatzlösungen für SAP. Er ist im Bereich der IT breit aufgestellt.
Als Prozess- und Qualitätsmanager hat er viele Jahre Praxis im BPM gesammelt, ist ausgebildeter Lead Auditor und ITIL Foundation zertifiziert.

Weiter verfügt über langjährige Führungserfahrung und hat in seiner Laufbahn wiederholt seine organisatorischen Fähigkeiten und sein Durchsetzungsvermögen bewiesen.

Sehr gute kommunikative Fähigkeiten in Deutsch und Englisch sind gegeben.

REFERENZEN

seit 10.2016
SAP Consultant /Trainer
RES Consulting GmbH, Moers

SAP Beratung und Schulung Module
• FI
• CO
• HCM
• MM
• SD


seit 11.2006
Berater & Dozent
Freiberuflich

• Kursleitung
• Erstellung von Konzepten für Ausschreibungen
• SAP-Schulungen & Zertifizierungen
• Kaufmännische Schulungen
• EDV-Training
• Coaching
• Bewerbungs- und Kommunikationstraining
• Beratung / Qualitätsmanagement


××××/×××××××××××××
DAA Deutsche Angestellten Akademie

Interim-Management in Trainingsmaßnahmen nach § 45 SGB III in Düsseldorf und in Bonn

• Umsetzung der Leistungsbeschreibungen
• Sicherstellen der vorgeschriebenen Dokumentation
• Wege zur (Selbst-)Kontrolle und Steuerung aufzeigen und umsetzen
• Geeignete Prozesse der Durchführung implementieren
• Erforderliche Führungsunterlagen erstellen
• Einweisung der Kollegen in die Nutzung der betriebsinternen Datenbank
• Administrative Aufgaben bei der Pflege der Maßnahmen in der
Datenbank


××××/×××××××××××××
DAA Deutsche Angestellten Akademie

Schulungsprojekt Computer/Web Based Training SAP (CO, FI, HCM, MM, SD)

Tätigkeiten:
• Zusammenstellung der Schulungsinhalte
• Bestellung Mandanten
• Zusammenarbeit mit SAP-Bundeskoordination des Bildungsträgers
• Schulung
• Zertifizierung


07.2015 – 10.2016
Anwendungsberater
GKD Gemeinsame Kommunale Datenzentrale Recklinghausen

• Finanzwesen Neue Kommunale Finanzordnung NKF
 MS Navision MPS
 Steuern und Abgaben
 Forderungsmanagement
• Jahreshauptveranlagung
• 2nd Level Support / Kundenbetreuung
• Bearbeitung von Change Requests


09/2015 – 10/2016
Migrationsprojekt kommunale Gewässerabgaben

Daten aus unterschiedlichen Vorsystemen waren zusammenzuführen, um Gewässerabgaben erheben zu können. Probleme waren heterogene Systeme asynchrone, sowie unvollständige/widersprüchliche Daten.

Tätigkeiten:
Die Daten waren mit Standardsoftware zu konsolidieren und zu importieren.



10.2015 – 01.2016
Jahreshauptveranlagung kommunale Steuern und Abgaben

Tätigkeiten:
• Vorbereitung der Jahreshauptveranlagung:
 Terminkoordination für die Durchführung
 Durchführung einer großen Zahl von Prüfläufen
 Versand von Fehlerlisten
 Tracking der Fehlerbehebung
 Hilfe bei Fragen und Problemen
• Erstellung verbesserter/zusätzlicher Planungsunterlagen
• Durchführung der Jahreshauptveranlagungsläufe in
Zusammenarbeit mit einem Kollegen und den
Datenbankadministratoren


09.2014 – 06.2015
BID und Compliance Manager, QMB, Datenschutzbeauftragter
EuBiA GmbH Europäische Bildungsakademie, Düsseldorf

• Interims-Leitung des Standorts Duisburg
• Entwicklung von Konzepten und Projekten
• Kursleitung
• Qualitätsmanagement / Organisation / Datenschutz
• Coaching
• SAP-Schulungen & Zertifizierungen
• Kaufmännische Schulungen
• EDV-Training
• Zertifizierungen nach AZWV, AZAV und ISO 9001


09.××××/×××××××××××××.2014
Interim-Management - Standortleitung in Duisburg

Tätigkeiten:
• Neustrukturierung des Standortes, Anpassung der Personalstruktur in Absprache mit der Geschäftsführung und Sicherstellung der korrekten Umsetzung der Schulungen inklusive der vorgeschriebenen Dokumentation
• Einführung und Umsetzung geeigneter Prozesse
• Einweisung der Mitarbeiter
• Erstellung erforderlicher Führungsunterlagen
• Verbesserung der Kundenzufriedenheit


04.2012 – 06.2015
SAP-Beratung
Mehrwerk AG, Karlsruhe

Beratung und Vertrieb von Softwarelösungen vorwiegend im SAP-Umfeld entlang der gesamten Wertschöpfungskette, z.B.:

• Business Intelligence
• Supply Chain Management
• Authorization & Compliance
• SRM / CRM


10/2013 – 11/2013
Pfeiffer Chemie-Armaturenbau GmbH

Einführungsprojekt QlikView (BI)

Tätigkeiten:
Beratung: Das eingesetzte ERP-System verfügte nur über eingeschränkte Reporting-Funktionen. Zudem gab es redundante und inkonsistente Daten. Mit Einführung des BI-Tools wurden diese Probleme gelöst



10/2014 – 12/2014
Deilmann-Haniel Mining Systems GmbH (dhms)

Einführungsprojekt G.I.B Dispo Cockpit (SD/MM)

Tätigkeiten:
Beratung: Das Unternehmen musste bei zunehmenden Aufträgen gegen begrenzte Ressourcen planen. SAP hält zwar die erforderlichen Daten, nutzt diese aber nicht ausreichend und ist nicht benutzerfreundlich. Durch die Einführung konnten die Planung und Fertigung optimiert und die Kosten signifikant reduziert werden.


06.2002 – 03.2006
Schulleiter
Euro-Schulen NRW GmbH

• Leitung einer privaten Bildungseinrichtung
• 43 fest angestellte und >100 freiberufliche Mitarbeiter
• Insgesamt 33 Standorte
• Max. > 6800 Teilnehmer p. a.
• Max. 500 Bildungsmaßnahmen p. a. (SGB, BAMF, ESF)
• Personalvermittlung / Arbeitnehmerüberlassung (PSA)
• Ausschreibungen: Konzepterstellung, Kalkulation
• QM: DIN EN ISO 9001:2000 und Anerkennungs- und
Zulassungsverordnung Weiterbildung (AZWV)


02/2004 – 03/2005
Schulungsprojekt - Massive Expansion innerhalb von 2 Monaten

Tätigkeiten:
Aufbau 11 neuer Standorte und Ausbau 2 vorhandener Standorte für bis zu 8.000 Teilnehmer in einem Jahr als verantwortlicher Schulleiter:
• Objektsuche und – Anmietung
• Bedarfsermittlung, Bestellung und Aufbau Mobiliar für 52 Klassen á 19 Teilnehmer
• Bedarfsermittlung, Bestellung, Aufbau und Konfiguration PCs für 20 Klassen á 19 Teilnehmer
• Personalbeschaffung von mehr als 120 neuen Mitarbeitern
• Aufbau der Verwaltung und Entwicklung neuer Führungsunterlagen
• Koordination mit den Auftraggebern


04.1999 – 04.2002
Prozessmanagement und Datenschutzbeauftragter
DGN Deutsches Gesundheitsnetz Service GmbH

• Organisation und Dokumentation betrieblicher Prozesse
• Leitung des Usermanagements
• Leitung der Hotlines
• Billing der Provider-Leistung
• Insourcing des Usermanagements und der Hotlines
• Einführung eines Usermanagement- und Billing-Systems
• Regelerstellung für die Datenmigration
• Kontrolle der Datenmigration
• Auswahl, Customizing und Einführung eines CRM-Systems
• Content Management/E-Commerce
• Leitung des Trust-Centers
• Beteiligung an Projekten zum digitalen Arztausweis und Verschlüsselungstechnik für das Gesundheitswesen als Datenschutzbeauftragter


10/2001 – 01/2002
Einführungsprojekt Call-Center/CRM-Software (CTI, ACD)

Tätigkeiten:
Auswahl, Beschaffung und Einführung einer Callcenter-Lösung mit ACD, CTI und Unified Messaging in Verbindung mit dem Insourcing der Hotlines.


10/2000 – 01/ 2001
Einführungsprojekt Usermanagement-/Billing-Software

Tätigkeiten:
• Beteiligung an der Erstellung von Lasten- und Pflichtenheft
• Entwurf der Benutzeroberfläche (Web-Frontend)
• Erstellen der Migrationsregeln aus dem Vorsystem
• Überprüfung der Migrationsergebnisse
• Einweisung der Mitarbeiter


05.1998 – 03.1999
Product Developer-Prozesse
o.tel.o GmbH, Düsseldorf
Leased Line Services

• Entwicklung der Prozesse zur Bereitstellung von Mietleitungen
• Entwicklung der Prozesse zur Erreichung der Service-Level
• Initiierung des Projekts zur Einführung neuer Kennziffern zur Abbildung und Kennzeichnung neuer Produkte und Dienstleistungen


10.1998 – 03.1999
SIDN

Bei meiner Tätigkeit im Prozessmanagement im Product Development bei Leased Lines Services bei o.tel.o konnte ich im Rahmen einer Produktentwicklung nachweisen, dass das bestehende System der Produktkennzeichnung nicht in der Lage war alle Produkte und Dienstleistungen eindeutig darzustellen. Dies betraf übergreifend die Bereiche Service Provisioning, Service und Billing.

Daraufhin wurde aus einer bereits bestehenden Arbeitsgruppe eine ressortübergreifende Projekt-gruppe gebildet, die das gesamte interne Nummerierungssystem insbesondere vor dem Hintergrund der sehr heterogenen IT-Landschaft bei o.tel.o neu strukturieren sollte.

Seitens meiner Abteilung habe ich an der Definition der Anforderungen und anhand dieser bei der Umsetzung und Prüfung er vorgesehenen Änderungen mitgewirkt.


07.1995 – 12.1995
Qualitätsbeauftragter, Einsatzleiter
Josef Klüh GmbH & Co KG Airport-Aircraft-Service, Düsseldorf

• Zulassung eines luftfahrttechnischen Betriebes beim Luftfahrtbundesamt
• Erstellung eines QM-Handbuchs nach JAR-145
• Einsatzleitung


10.1998 – 03.1999

Zertifizierung eines luftfahrzeugtechnischen Betriebs beim Luftfahrtbundesamt

Die Josef Klüh GmbH & Co.KG wollte ihre bestehenden Aktivitäten im Bereich des Airport-Aircraft-Service Ende 1995 von der Reinigung auf die Kabinenwartung ausdehnen. Dazu war die Zulassung beim Luftfahrtbundesamt erforderlich (Regelwerk: JAR.145). Jedoch verfügte man nicht über Personal mit der entsprechenden Erfahrung in der Fliegerei oder der Wartung. Aufgrund der Vertragslage war die Aufnahme des Betriebs zum 01.01.1996 jedoch zwingend erforderlich.

Tätigkeiten:
• Zertifizierung und Kontakt zum Luftfahrtbundesamt
 Erstellung
 QM-Handbuch
 Dokumentation
 Verfahrensanweisungen
 Arbeitsanweisungen


07.1980 – 06.1995
Zeitoffizier (Hauptmann)
Bundeswehr, versch. Standorte

Hubschrauberpilot 10.1984-06.1995
Transportzugführer 10.1989-02.1990
Rüstungskontrolloffizier 04.1990-06.1995

• 1300 Flugstunden auf Hubschraubern
• Führung von bis zu 70 Soldaten
• Treibstoffversorgung eines Heeresfliegerregimentes
• Leitung von Subteams in der Rüstungskontrolle
• Vertragsauslegung Rüstungskontrolle (KSE und INF)
• Betreuung ausländischer Delegationen
• Ausbilder und nebenamtlicher Jugendoffizier

FREELANCER KONTAKTIEREN
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich, um das Freelancer zu kontaktieren.
Neu bei projektwerk?