Logo Martin Stüve, Interim Manager Einkauf / Materialwirtschaft / Leitung Einkauf

84056 Rottenburg an der Laaber, Deutschland , Deutschland

Aktualisiert am 17.08.2018

Verfügbarkeit:


Tagessatz auf Anfrage
Kategorie(n): Engineering

Fähigkeiten, Kenntnisse und Erfahrungen

Z-E-M Projektliste ab 06/2007

Dauer: 04/2016 bis 12/2016:

Interim Projektmanager im Strategischen Einkauf

Materialgruppe Investgüter Einkauf / Capex und Werkzeuge.
Automobil Zulieferer, Antriebs- und Getriebetechnik, Automotive Zulieferer

 Vakanzüberbrückung
 Einkaufsprojektmanagement

Dauer: 07/2015 bis 03/2016:

Interim Gesamtbereichsleiter Einkauf / Interim Director Purchasing

Namhafte Firmengruppe, führend in integrierter Technologiekompetenz mit Schmiedetechnik, Wärmebehandlung, Metallurgie, spanabhebender Bearbeitung, Baugruppen-Montage sowie diversen Schweissverfahren inklusive Elektronenstrahlschweißen

Produkte:
• Hochwertige Industriearmaturen aus Schmiedestahl, warmumgeformten Blech und
aus Stahlguss
• Gesenkschmiedeteile

Unternehmensumsatz: 110 Mio. €
Anzahl Mitarbeiter: 450
Budgetverantwortung: 50 Mio. €
Mitarbeiterverantwortung: 8

 Gesamtbereichleitung Einkauf der Firmengruppe
 Restrukturierung der Einkaufsabteilung, der Abteilungs-/ und Beschaffungsprozesse
 Schwieriges Umfeld: Einzel-/ Kleinserienbeschaffung
 Indirekter und direkter Headcount
 Neubesetzung Leitung Einkauf bzw. Erarbeitung/Umsetzung strukturelle Neuorganisation

Dauer: 01/2015 bis 06/2015:

Interim Projektmanager im Strategischen Einkauf

Materialgruppe mechanisch bearbeitete Teile, Dreh-/Frästeile, Normteile und Investitionsgüter.
Eines der führenden Unternehmen der Zahnrad- und Getriebetechnik, Automotive Zulieferer.

 Vakanzüberbrückung

Dauer: 04/2013 bis 12/2014:

Interim Leiter Projekteinkauf / Projektmanager Projekteinkauf

Leitung der Projekteinkaufsabteilung (Krankheitsüberbrückung) anschließend Übernahme von kritischen Einkaufsprojekten bei einem weltweit führenden Hersteller hochwertiger Bedienmodule, Verkleidungsteile und kompletter Fahrzeuginnenräume. Tier 1 Automotivezulieferer.

Unternehmensumsatz: 270 Mio. €
Anzahl Mitarbeiter: 3000
Budgetverantwortung: 80 Mio. €
Mitarbeiterverantwortung: 6

• Leitung der Projekteinkaufsabteilung (Krankheitsüberbrückung)
• Interieur Sportwagenhersteller, kurzfristige Projektübernahme - Einsatz am Produktionsstandort, Koordination der Lieferantenaktionen/Maßnahmen, Troubleshooting, Sicherstellung Terminschiene EMPB Note 3/1 sowie der aktuellen Vorserien-Produktion mit Teilen, Koordination der EK-Tätigkeiten und Maßnahmen, Vorbereitung Lieferantentag und Q-Offensive
• Organisatorische und strategische Themen zur Unterstützung der Projekteinkaufsleitung, Themen in Abstimmung mit der Materialwirtschaftsleitung
• Aktives Troubleshooting im Einkauf - Unterstützung des Teams bei Eskalationsthemen
• Aufsatz div. Terminkritischer Kundenprojekte mit maximalen Synergien
• Prozeßanalysen
• Unterstützung Invest-EK
• Definition Lieferantenplattform
• Ausarbeitung Sourcing List Tool (SLT)

Dauer: 04/2012 bis 10/2012:

Interim Leiter Einkauf

Leitung der Einkaufsabteilung bei einem mittelständischen Maschinenbauer im Bereich Reinraumtechnik

Unternehmensumsatz: 60 Mio. €
Anzahl Mitarbeiter: 300
Budgetverantwortung: 30 Mio. €
Mitarbeiterverantwortung: 5

• Leitung der Einkaufsabteilung - Überbrückung Vakanz-/ Neubesetzung Leitung Einkauf
• Neu- und Restrukturierung der Einkaufsabteilung, Aufbau Techn. Strategischer Einkauf
• Schwieriges Umfeld: Einzel-/ Kleinserienbeschaffung Focus Semiconducter Bereich

Dauer: 08/2011 bis 03/2012:

Interim Leiter Einkauf, Prokurist, Mitglied der EGL
Leitung der Einkaufsabteilung bei einem Systemanbieter für den schienengebundenen Fern- und Nahverkehr. Unternehmen in aktueller Sanierungs-/Restrukturierungsphase
Unternehmensumsatz: 150 Mio. €
Anzahl Mitarbeiter: 700
Budgetverantwortung: 80 Mio. €
Mitarbeiterverantwortung: 4

 Leitung der Einkaufsabteilung
 Restrukturierung der Einkaufsabteilung und der Abteilungsprozesse
 Indirekter Headcount
 Überbrückung Vakanz-/ Neubesetzung Leitung Einkauf bzw. Erarbeitung/Umsetzung strukturelle Neuorganisation Einkauf/Logistik/Auftragszentrum zum Supply Chain Management SCM

Dauer: 10/2010 bis 07/2011:

Interim Leiter Einkauf
Maschinenbauer im Bereich Luftfahrtindustrie (GSE und Maintanance Tooling)
Unternehmensumsatz: 70 Mio. €
Anzahl Mitarbeiter: 420
Budgetverantwortung: 35 Mio. €
Mitarbeiterverantwortung: 14

 Leitung der Einkaufsabteilung
 Überbrückung Vakanz-/ Neubesetzung Leitung Einkauf
 Personelle, organisatorische sowie strategische Um-/ Neustrukturierung der
Einkaufsabteilung zur Vorbereitung der Neubesetzung
 Headcount
• Integrativer Führungsstil: sehr hohe Akzeptanz der Mitarbeiter für die Restrukturierungsmaßnahmen
 Mittelständler in handwerklichen Strukturen - Anpassung Einkaufsprozesse an moderne Prozesslandschaft
 Schwieriges Umfeld: Einzel-/ Kleinserienbeschaffung in expansivem
Beschaffungsmarkt

Dauer: 03/2009 bis 09/2010:

Interim Projektmanager Einkauf

Hersteller im Bereich Caravan-/Camping Industrie, Minibars für Hotel- und Gaststättenindustrie

Unternehmensumsatz: 400 Mio. €
Anzahl Mitarbeiter: 450
Budgetverantwortung: 15 Mio. €
Mitarbeiterverantwortung: Projektleitung verantwortlich für 5 MA

• Projektmanager im Einkauf, Erschließung für neues Geschäftsfeld. Lieferantenrecherche, Ausschreibung Bauteile und Baugruppen, Auswahl-/ Festlegung Lieferanten für die Prototypenfertigung, Projektarbeit mit starker Affinität zur Technik-/ technischem Projektteam, Qualifizierung-/ Auditierung der Lieferanten, Beauftragung Prototypenteile. Sicherstellung termingerechter Lieferungen, Koordination Erstbemusterungen-/ Prüfzertifikate (Druckbehälterverordnung), Parallele Ausschreibung Serienpreisfindung, Erschließung möglicher LCC Sourcing Quellen. Teilnahme an technischen Workshops, Optimierung kritischer Baugruppen-/ Teile. Projektabschließende Aufbereitung Daten-/ Unterlagen für Serie.
• Übernahme des technischen Non-Production Einkaufs (Investitionsgüter, Werkzeuge, Vorrichtungen, Richtlehren, Bauleistungen, Gewerke, Produktionsanlagen) Besprechungen und Workshops mit Produktionstechnik.
• Konzeptwettbewerbs (Beauty Contest) Verpackungen für Neuprodukt. Planung-/ Leitung diverser Workshops zum Konzeptwettbewerb. Start Initiative Systemlieferant, Ziel: Integration Systemlieferant, neue Methoden (Packaging on Demand)
• Serieneinkauf. Sicherstellung Verfügbarkeit Prototypenteile-/ Nullserie. Vorbereitung Serienanlaufs. Lieferantenfestlegung-/ Auditierung für Prototyping und Serie. Übergabe an Serie.
• Materialgruppe Metall (Stanz-, Tiefzieh-, Laser-, Dreh-, Frästeile) Ziel: Lieferantenreduzierung um 50 %, Implementierung Systempartner. Vorbereitung neuer Plattformstrategie. Übergabe an Serie.
• Umbau und Neustrukturierung Rohstofflager: kurzfristige Ausschreibung Lagereineinrichtung, Flurförderfahrzeuge, Brandschutz-/ Sprinklereinrichtung sowie Lagerlogistiksoftware.
• Kick Off Einführung kundenoptimiertes C-Teile-Managementsystem.
• Konzeptwettbewerb neue Klima- und Temperaturkammern.

Dauer: 07/2008 bis 12/2008:

Interim Projektmanager Einkauf

Start up Unternehmen, Bereich regenerative Energien

Unternehmensumsatz: 14 Mio. €
Anzahl Mitarbeiter: 90
Budgetverantwortung: 9 Mio. €
Mitarbeiterverantwortung: 0

• Entwicklung vom handwerklichen Entwicklungsbetrieb zum industriellen Serienfertiger. Aufbau und Organisation strategischer-/ operativer Einkauf, operative Sicherstellung Bedarfe für Vor-/ Nullserie, strategische Ausrichtung der Serienfertigung 2009, Einarbeitung des neuen Einkaufsleiters sowie der strategischen –/ operativen Einkäufer, Vorbereitungen Global Sourcing Aktionen 2009. Abstimmung-/ Weiterentwicklung technischer Baugruppen-/Teile aus Einzel- zur Serienfertigung. Abgleich-/ Datenpflege, ERP-System (ABAS - Materialwirtschaft / Einkauf). Bereinigung der EK Stückliste für Serie

Dauer: 05/2008 bis 06/2008:

Einkäufer / Freelancer Einkauf

Hersteller von Maschinen- und Geräten im landwirtschaftlichen Einsatz

Unternehmensumsatz: 100 Mio. €
Anzahl Mitarbeiter: 100
Budgetverantwortung: 2,5 Mio. €
Mitarbeiterverantwortung: 0

• Ausschreibung und Durchführung Benchmarking Aktionen aller Blechteile (Schweiß,- Stanz,- und Laserbaugruppen sowie Einzelteile, Dreh- und Frästeile) Auditierung neuer Lieferanten, Verhandlung und Abschluss neuer Rahmenverträge

Dauer: 06/2007 bis 05/2008:
Gründung und Ausrichtung von Z-E-M

• Aufbau der Geschäftskontakte (u.a. Interim Provider, Einkaufsagenturen und Dienstleister), Ausrichtung und entsprechende Vorbereitung auf die Tätigkeit als Interimsmanager, Abschluss von Kooperationsvereinbarungen und entsprechende Poolaufnahmen bei Interim Providern.


Verfügbarkeit

Aktuell freie Kapazität für ein neues Mandat/Projekt im Bereich Einkauf / Materialwirtschaft / Restrukturierung / Technische Geschäftsführung