Freelancerprofil: Diplom-Informatiker, Project Management Professional (PMP) in Frankfurt am Main, Deutschland

Diplom-Informatiker, Project Management Professional (PMP)

Frankfurt am Main, Deutschland
Um den Freelancer zu kontaktieren, müssen Sie eingeloggt sein
FREELANCER KONTAKTIEREN

Freelancer-Vorstellung

FÄHIGKEITEN, KENNTNISSE UND ERFAHRUNGEN

Profil Ulrich Horst Benzing


Akademischer Grad

Diplom-Informatiker,

Spezialisierung in Datenbanken und effizienten Algorithmen, Investition und Finanzierung sowie Operations Research

Erfahrung


Informationstechnologie – über 15 Jahre

Projektmanagement – über 12 Jahre

Finanzen – über 12 Jahre

Sprachen

Deutsch Muttersprache

Englisch Fließend und verhandlungssicher

Französisch Konversationsfähig


Zertifizierungen

Certified Project Management professional (PMP), PMI

Certified Hedge Fund Advisor, European Business School (ebs) / BAI

SAP R/3 Certified Technical Consultant



ICT- Kompetenzen

Technische Projektleitung von komplexen Entwicklungsprojekten
Technisches Releasemanagement von unternehmenskritischen Anwendungen
Performanz­optimierung von komplexen Softwaresystemen
Clustering von Systemen

Kompetenzen im Finanzsektor

Bezahlverfahren, Zahlungssysteme, Handelssysteme
Entwicklung quantitativer Handelssysteme

Kenntnisse derivativer Finanzinstrumente und Ihrer Bewertung (Black-Scholes, Monte Carlo)
Wertpapierportfoliooptimierung
VaR-Risikoberechnung und Abstimmung von Wertpapierhandelssystemen
Aufbau von Hedge Funds



Managementkompetenzen

Projekt­management




Projektmanagement- und Projektplanungserfahrung von IT-Projekten (Volumen bis zu 65 Mio. EUR)
Projektplanung und -Verfolgung
Einhaltung von Terminen, Scope & Budget
Project Troubleshooting
Prozessmodell-Knowhow: COBIT
Vertragsmanagement
Anforderungsmanagement
Entwicklungsmanagement
Testmanagement
Abnahmemanagement





Allgemeines Management




Planung der Reorganisation von IT-Unternehmensbereichen
Workshops auf Management-Level
Executive Coaching
Erstellung von Entscheidungsvorlagen für das Topmanage­ment
Operations Research
Kostenmanagement und Reorganisation



Projekte und Tätigkeiten



Deutsches Mobilitätsunternehmen

Projektmanager

Releasemanagement des unternehmenskritischen SAP R/3-Systems zur Administration des Streckennetzes.

Verwendete Methoden: allgemeine Projektmanagementmethodik.





Deutscher Telkokonzern

Business Consultant Technology

Entwicklung eines neuen Portfolioelements für den Kunden („Transformational Outsourcing“). Entwicklung des stragischen Business Case.

Verwendete Methoden: finanz­mathematische Methodiken, insbesondere Investitions- und Finanzierungsberechnung, Discounted Cashflow-Analyse.





Deutsches Technologieunternehmen

Projektleiter, Softwarearchitekt

Entwicklung eines KI-Systems zur Optimierung von Wertpapierportfolios. Leitung der Entwicklungsarbeiten. Implementierung von Bewertungs­algorithmen für quantitative Wertpapierportfolioanalyse.

Kommunikation mit institutionellen Anlegern.

Verwendete Methoden: Java, JDBC, RDBMS, Web Services, XML, statistische und finanz­mathematische Methoden, Präsentationstechniken, Projekt­management­methodiken, MS Project, UML, Together, Eclipse.





Deutsches Technologieunternehmen

Projektleiter

Vorbereitungen zur Gründung eines europäischen Fonds zur Umsetzung eines quantitativen Handelssystems.

Verwendete Methoden: Projekt­management­methodiken, Präsentationstechniken.





Deutsches Mobilitätsunternehmen

Coaching, Releasemanagement, Servicemenagement, Testmanagement

Releasemanagement und Unterstützung der Projektleitung bei der unternehmenskritischen weltweiten See- und Luftfrachtapplikation. Coaching und Unterstützung von „Key Playern“ und dem Release Mangement im Bereich Testmanagement, Testmethodik und Release Management.

Verwendete Technologien und Methoden: allgemeine Projekt­management­methodiken, Netzplantechnik / Operations Research, Motivationstechniken, QS-Methodiken, Testmethodiken, Didaktik, MS Project, Mercury Qualitycenter.





Deutscher Onlineprovider

Prozess- und Architekturberatung Abrechnungs- und Bezahl­verfahren sowie CRM

Reviews von Abrechnungs- und Schnittstellensystemen und Erarbeitung von Verbesserungs­­strategien.Verwendete Technologien und Methoden: Allgemeine Projekt­management­­methodik, Visualisierungstechniken.





Deutscher Telkokonzern

Sarbanes-Oxley Beratung

Machbarkeitsanalyse, Entscheidungsvorlage und Standarddefinition für die Implementierung eines internen Kontrollsystems zur verbesserten Compliance mit Sarbanes-Oxley Section 404.

Verwendete Technologien und Methoden: COBIT-Methodik, allgemeine Projektmanagementmethodik, SAP R/3 Basic Components, SAP Audit Information System.

*Parallel mit anderen Projekten





Schweizer Bankkonzern

Softwarearchitekt Performance

Entwicklung des neuen Backendsystems. Aufgaben: Planung und Durchführung der Performanztests. Performanz­­optimierung der zentralen Ausgabe­komponenten. Beschleunigung der performanzkritischen System­funktionen.

Verwendete Technologien und Methoden:

Extreme Program­ming, Rational Unified Process, allgemeine Software­entwicklungs­methodik, Java (J2EE), Datenbankoptimierung, Java Profiling, SQL Profiling, Applikations­design & Datenbank­design, UNIX / LINUX Clustering, ORACLE, XML-orientiertes High Performance Processing, Caching, SOA.





Deutscher Automobilkonzern

Technischer Projektmanager

Projekt-Troubleshooting, Software Quality Management, technische Beratung der Projektleitung, Prüfung und Analyse der Angebote von Drittanbietern inkl. Coaching bei der Vendor Selection, Performanz- und Softwarearchitekturberatung. Entwicklung der technischen Tests von den Anforderungen bis zur Abnahme. Erstellung des Business Continuity / Desaster Recovery Plans für das zentrale Konzernkonsolidierungssystem des Konzerns unter Berücksichtigung von ITIL und Sarbanes-Oxley (SOX) unter Verwendung des COBIT-Modells. Entwicklung des Prozessmodells für Datenmanagement, Testdatengenerierung und Datenintegrität.

Verwendete Technologien und Methoden: MS Project, UML, Together, Eclipse, ORACLE, Junit, BEA Application Server, Softwaremetriken; allgemeine Projekt­management­methodik.





Deutsche Großbank

Architekt

Forschungsprojekt “Java for mobile Devices” in der IT Research Unit. Verwendete Technologien und Methoden: Java/ J2EE/Web Technologies, XML, WAP, ORACLE, J2ME.





Deutsche Großbank

Projektleiter

Projektleiter “finanzielle Synergien” im IT Corporate Center. Erstellung eines Synergiegeschäftsplans im zweistelligen Millionen-Euro-Bereich. Berechnung des Business Case nach gängiger Investitionsrechnung. Überführung in die Linienorganisation.

Verwendete Technologien und Methoden: allgemeine Projektmanagementmethodik; IT-Controlling und Investitionsrechnung; Mediation auf Geschäftsführungsebene.





Deutsche Großbank

Technischer Projektleiter

Leiter des Forschungsprojektes “XML im Finanzbereich” in der IT Research Unit (sowie Startup Detection und Akquisitionsevaluierung.)Verwendete Technologien und Methoden: Allgemeine Projektmanagementmethodik; betriebswirtschaftliche Kosten- und Erfolgsrechnung; XML, SOAP, WSDL, UDDI, FPML, FIXML, SWIFTML, SOA, ebXML.





Deutsche Großbank

Software-Architekt

Forschungsprojekt in der IT Research Unit. Weiterentwicklung eines Prototyps für ein mobiles Bezahlverfahren. Verwendete Technologien und Methoden: Java/ J2EE/Web Technologies, Oracle & INFORMIX-RDBMS, XML, WAP.





US-Verlag

Coach

Coaching des Projektleiters in einem CRM-Projekt bei einem führenden US-Verlag. Verwendete Technologien und Methoden: Allgemeine Projektmanagementmethodik.





Internationale Wirtschaftsprüfungs-Gesellschaft

Experienced Senior Consultant (Technologie)

Seniorberater und Projektleiter im Bereich Technology Risk Consulting. Projektmanagement und finanzorientierte Audits im IT-Bereich. Entwicklung einer Abstimmungssoftware für Wertpapierhandelssysteme und einer Auditsoftware für SAP.

Verwendete Technologien und Methoden: Allgemeine Projektmanagementmethodik, COBIT, Business Contingency & Disaster Recovery Planning.





Internationales Technologieunternehmen

Berater / Seniorberater

Großprojekte im Bereich SAP R/3 auf Oracle / Unix (AIX) sowie im Bereich SAP R/3 auf Oracle / NT. Second Level und Last Level Support für SAP R/3 Basistechnologie, ORACLE Datenbanken und Windows NT Server. Migration von SAP-Systemen. Verwendete Technologien und Methoden: Allgemeine Projektmanagementmethodik, ORACLE, Windows NT, Windows 2000, AIX, SAP R/3 BC, SAP Berechtigungssystem, SAP Korrektur- und Transportsystem, Backup, Recovery & Contingency-Planung, betriebswirtschaftliche Kosten- und Erfolgsrechnung.





Entwickler

Weiterentwicklung eines MIS zur optimalen Lokalisierung und Projektierung von Großmärkten auf der Basis von lokalisierten Kaufkraftdaten sowie Datenbankdesign und Datenbank Performance Tuning. Verwendete Technologien: Microsoft Visual Basic; C++; MS Access





Universität des Saarlandes

Diplomarbeit (Master Thesis) "Ein 1024 Bit-Multiplizierer mit logarithmischer Laufzeit“ im Rahmen des deutschen Sonderforschungsbereichs 124 "VLSI und Parallelität“. Verwendete Technologien: CADIC, C++





Universität des Saarlandes

Fortgeschrittenenpraktikum – Chip-Design Visualisierung und Implementierung eines Routers für VLSI-Systeme im Rahmen des deutschen Sonderforschungsbereichs 124 "VLSI und Parallelität“. Verwendete Technologien: CADIC, C++





Universität des Saarlandes

Vortrag „Spingläser und neuronale Netze“ im Rahmen des deutschen Sonderforschungsbereichs 124 "VLSI und Parallelität“.





Deutsches Energieunternehmen

Trainee

Visualisierung von Management-Daten.

Verwendete Technologien: IBM Midsize-Computer




Skills

Skill
Erfahrung in Jahren

project management professional pmp pmi
0
algorithmic trading
0
investment finance
0
datenbanken investition finanzierung bezahlverfahren zahlungssysteme handelssysteme
0
black-scholes var wertpapierhandelssysteme
0
FREELANCER KONTAKTIEREN
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich, um das Freelancer zu kontaktieren.
Neu bei projektwerk?