Staatlich gep. Techniker Elektrotechnik

Spenge , Deutschland

Aktualisiert am 10.11.2018

Verfügbarkeit: verfügbar


Stundensatz: 85 €
Tagessatz: 850 €
Kategorie(n): Architektur , Consulting , Engineering , IT , Gesundheitswesen

Sprachen

  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Verhandlungssicher)

Fähigkeiten, Kenntnisse und Erfahrungen

Durch meine mehrjährige Berufstätigkeit als staatlich geprüfter Techniker – Fachrichtung Elektrotechnik – Schwerpunkt Datenverarbeitungstechnik sowie als ausgebildeter Elektroniker zuvor, konnte ich meine praktischen Fertigkeiten weit ausbauen und mir einen großen Erfahrungsschatz aneignen.
Zusätzlich vertiefe ich kontinuierlich mein theoretisches Fachwissen und verfüge insgesamt über breit gefächerte Kenntnisse im Bereich der Elektrotechnik und Informatik, wie z.B.

 Leiten & Consulting von Projekten
 Projektmanagement
 Kosten- & Zeitplanung
 Pflichten-, Lastenhefte, Angebote
 Koordination von Mitarbeitern
 Betreuung von Systempartnern
 Lean Production, Kaizen, 5S, KVP
 Risikomanagement, FMEA
 Qualitätsmanagement / GMP / GAMP
 Integrations- / Systemtest
 Inbetriebnahme / Softwarevalidierung
 Dokumentation, Anlagenzertifizierung
 CAD/CAE EPLAN Stromlaufpläne
 MS Office, MS Project, Visio 
Automatisierungstechnik
 Prozessoptimierung, Analyse
 MES- / ERP-Systemintegration
 Prozessvisualisierung HMI / WinCC
 SPS-Kenntnisse S7 / TIA-Portal
 SIMATIC S7-300 / S7-400 / S7-1500
 LabVIEW, C / C++ / C#
 MS SQL, MS Visual Studio, Java
 IT-Infrastruktur / Architektur / Server
 Industrie 4.0 / MES / ERP-Integration
 Schnittstellenprogrammierung (SAP)
 Cloud, Smart Data, IoT, VMWare
 Elektro- / Steuerungstechnik / MSR
 Kundenbetreuung


Referenzen

• Internationale Erfahrung in der fachlichen Leitung als Projektmanager
• Führen und Weiterentwickeln der aufgestellten Teams und Bereiche
• Führungs- und Durchsetzungsstärke auch in kritischen Situationen
• Projektverantwortung für Teil- und Gesamtprojekte
• Leitung und Bewertung von Mitarbeitern sowie Projektziele
• Erstellung von technischen Projektunterlagen, Dokumente, Lasten- und Pflichtenhefte, kalkulieren von Angeboten
• Verantwortung für die komplette Überwachung der Risikobeurteilung
• Kapazitäts-, Kosten- und Investitionsplanung für den Bereich
• Aufbau von Strukturen und Organisationen
• Optimierung von Kosten und Zeitabschätzungen sowie deren Prozesse
• Qualitätsmanagement / Prüfmittelüberwachung / GMP
• Verifizieren & Validieren von Anlagen und Software nach IS Standards
• Automatisierungstechnik / SPS-Kenntnisse S7 / TIA-Portal
• Softwareentwicklung und Umsetzung in Hochsprachen C/C++/C#/LabView, Industrialisierung 4.0
• Konzeptionierung und Erstellung von kommunikativen Anbindungen zu Prozessleitsystemen und MES - ERP-Systemprogrammierung
• Erstellung von Software- & Hardwareentwicklungen
• Hardwareentwicklung CAD/ CAE EPLAN
• Elektro- Steuerungstechnik / Mess- & Regelungstechnik
• Produkteinführung, FMEA und CE und UL Zertifizierung
• Analytisch-logisches Denkvermögen
• Schnelle Auffassungsgabe
• Zielorientiertes, klar strukturiertes Handeln
• Begeisterung für neue Herausforderungen
• Hohes Maß an Zuverlässigkeit und Belastbarkeit
• Pragmatische „Hands-on“-Mentalität
• Reisebereitschaft und Umzugsbereitschaft

Berufliche Weiterbildung

1985 – 1995 Grund- und Realschule, Spenge
Abschluss: Fachoberschulreife

1995 – 1996 Höhere Handelsschule, Herford
Abschluss: Fachhochschulreife

1996 – 1997 Wehrdienst

1997 – 2001 Elektro-Radio-Fernsehen Generotzky GmbH, Herford
Ausbildung zum Elektroniker

2002 – 2004 Carl-Severing-Berufskolleg, Bielefeld
Abschluss: Staatl. Geprüfter ElektrotechnikerSchwerpunkt Datenverarbeitungstechnik

2005 – 2008 Fernuniversität Hagen
Schwerpunkt Elektrotechnik- und Informationstechnik

Sprachkenntnisse
Deutsch Muttersprache
Englisch Verhandlungssicher in Wort und Schrift


Beruflicher Werdegang
09/17 – heute Morath Automatisierung GmbH, Titisee-Neustadt
Dienstleister von Automatisierungslösungen für den Bereich Automotiv, über 50 Mitarbeiter am Standort Titisee-Neustadt.
Projektleiter - Softwareentwickler
• Fachliche Leitung von komplexen Entwicklungsprojekten
• Definition und Abstimmung der konkreten und realistischen Projektziele
• Analyse der Kundenanforderung und Definition der Zielumsetzung
• Organisation der Projekte in Teilschritte und Koordinierung der zugehörigen Prozesse
• Erstellen von fachlichen Anforderungskonzepten und Überführung in IT-Lösungen
• Konzeptionierung und Erstellung von Softwarepaketen und Hardwarepaketen
• Konzeptionierung und Erstellung von Lösungen zur Visualisierung der Steuerungsprozesse
• Konzeptionierung und Erstellung von Anbindung an (ERP-) Leitsystem und übergeordneten Steuerungen.
• Projektplanung der Kosten, Einsatzmittel und Abläufe
• Bildung von Teams und Kommunikationsstrukturen
• Umsetzung betrieblicher Veränderungsprozesse innerhalb der Automatisierung
• Optimieren und Weiterentwicklung der Fertigungsabläufe und -prozesse
• Aufzeigen von Potenzialen zur Produktivitätserhöhung
• Inbetriebnahme, Prüfen und Freigabe von Produktionsanlagen
• Ausgleich bei unterschiedlichen Interessenlagen innerhalb der Projektbeteiligten
• Erstellen von Lasten- und Pflichtenhefte und der technischen Dokumentation
• Direct Report an die Geschäftsleitung und die Projektleitung vom Kunden
• Gestalten von Fertigungsprozessen und Fertigungsabläufen

10/14 – 08/17 Schaper Steuerungstechnik GmbH, Herford
Hersteller von Anlagen und Maschinen für die international ausgerichteten Produktionsunternehmen, über 200 Mitarbeiter weltweit, seit 2015 gehört die Firma Controller Steuerungstechnik zu der Schaper Gruppe.
Projektmanager – Softwareentwicklung und Konstruktion
• Fachliche Leitung von komplexen Entwicklungsprojekten
• Definition und Abstimmung der konkreten und realistischen Projektziele
• Technische Betreuung und konzeptionelle Unterstützung vom Kunden und in der Angebotsphase.
• Projektarbeit im Rahmen der Angebotserstellung, Projektziele und Terminplanung
• Projektplanung der Kosten, Einsatzmittel und Abläufe
• Bildung von Teams und Kommunikationsstrukturen
• Organisation der Projekte in Teilschritte und Koordinierung der zugehörigen Prozesse
• Erstellen von fachlichen Anforderungskonzepten und Überführung in IT-Lösungen
• Konzeptionierung und Erstellung von Softwarepaketen und Hardwarepaketen sowie komplexe MES- Leittechnikapplikationen
• Konzeptionierung und Erstellung von Lösungen zur Visualisierung der Steuerungsprozesse und Überführung in IT-Lösungen
• Konzeptionierung und Programmierung von Anbindung an (ERP-) Leitsystem und übergeordneten Steuerungen durch MS SQL Server, Reporting Services.
• Realisierung der Anbindungen und Datenaustausch von SPS-Steuerung auf Basis von XML und Textdateien.
• Erstellen der digitalen Transformation in der Umsetzung der Industrie 4.0 sowie der Architektur von industriellen Computernetzwerken und der IT-Sicherheit.
• Optimieren und Produktentwicklung zur Verbesserung unserer Lösungen und Markteinführungen von neuen Produkten.
• Aufzeigen von Potenzialen zur Produktivitätserhöhung
• Inbetriebnahme, Prüfen und Freigabe von Produktionsanlagen
• Ausgleich bei unterschiedlichen Interessenlagen innerhalb der Projektbeteiligten
• Erstellen von Lasten- und Pflichtenhefte und der technischen Dokumentation
• Direct Report an die Geschäftsleitung und die Projektleitung vom Kunden
• Gestalten von Fertigungsprozessen und Fertigungsabläufen
• Erstellung von Spezifikationen und Dokumentationen der IT-Applikationen

07/13 – 09/14 Oyster A+F Automation + Fördertechnik GmbH, Kirchlengern
Maschinenbauer für Endverpackungsmaschinen, Entwicklung von individuellen Verpackungslösungen für die Lebensmittelindustrie, Tochter des Oyster Konzerns, Stutensee, weltweit ca. 1000 Mitarbeiter

Projektingenieur in der Software- und Hardwareentwicklung
• Fachliche Leitung von komplexen Entwicklungsprojekten
• Analyse der Kundenanforderung und Definition der Zielumsetzung
• Organisation der Projekte in Teilschritte und Koordinierung der zugehörigen Prozesse
• Erstellen von fachlichen Anforderungskonzepten und Überführung in IT-Lösungen
• Konzeptionierung und Erstellung von Softwarepaketen und Hardwarepaketen
• Konzeptionierung und Erstellung von Lösungen zur Visualisierung der Steuerungsprozesse
• Konzeptionierung und Erstellung von Anbindung an (ERP-) Leitsystem und übergeordneten Steuerungen.
• Umsetzung betrieblicher Veränderungsprozesse innerhalb der Automatisierung
• Optimieren und Weiterentwicklung der Fertigungsabläufe und -prozesse
• Aufzeigen von Potenzialen zur Produktivitätserhöhung
• Inbetriebnahme, Prüfen und Freigabe von Produktionsanlagen
• Erstellen von Lasten- und Pflichtenhefte und der technischen Dokumentation
• Schulung von Mitarbeitern und Bedienern beim Kunden
• Gestalten von Fertigungsprozessen und Fertigungsabläufen


09/09 – 06/13 PLUEMAT Maschinenbau Vertriebs GmbH, Espelkamp
Hersteller von Anlagen und Maschinen für die Pharmaindustrie, über 200 Mitarbeiter weltweit.
Als internationaler Technologieführer stehen die Firma PLUEMAT für qualitativ hochwertige Produkte im Bereich Kunststoff- und Plastikkomponenten, die durch einfache Handhabung und besondere Anwendersicherheit überzeugen.
Projektleiter in der Softwareentwicklung
• Fachliche Leitung von komplexen Entwicklungsprojekten
• Analyse der Kundenanforderung und Definition der Zielumsetzung
• Organisation der Projekte in Teilschritte und Koordinierung der zugehörigen Prozesse
• Konzeptionierung und Erstellung von Softwarepaketen
• Konzeptionierung und Erstellung von Lösungen zur Visualisierung der Steuerungsprozesse
• Konzeptionierung und Erstellung von Anbindung an (ERP-) Leitsystem und übergeordneten Steuerungen.
• Umsetzung betrieblicher Veränderungsprozesse innerhalb der Automatisierung
• Optimieren und Weiterentwicklung der Fertigungsabläufe und -prozesse
• Aufzeigen von Potenzialen zur Produktivitätserhöhung
• Inbetriebnahme, Prüfen und Freigabe von Produktionsanlagen
• Ausgleich bei unterschiedlichen Interessenlagen innerhalb der Projektbeteiligten
• Erstellen von Lasten- und Pflichtenhefte und der technischen Dokumentation
• Direct Report an die Geschäftsleitung und die Projektleitung vom Kunden
• Validierung der umgesetzten Software beim Kunden
• Gestalten von Fertigungsprozessen und Fertigungsabläufen

12/07 – 08/09 BST International AG, Bielefeld
Internationales Unternehmen im Bereich der Videoüberwachung und Bahnlaufregelung mit eigener Entwicklungsabteilung und Produktion. Ca. 200 Mitarbeiter
Technischer Projektleiter in der Software- und Hardwareentwicklung
• Analyse der Kundenanforderung und Definition der Zielumsetzung
• Organisation der Projekte in Teilschritte und Koordinierung der zugehörigen Prozesse
• Erstellen von IT-Lösungen für die Softwareprüfung und der Validierung
• Konzeptionierung und Erstellung von Softwarepaketen und Hardwarepaketen
• Konzeptionierung und Erstellung von Prototypenschaltungen
• Unterstützung bei der Projektplanung sowie Kosten, Einsatzmittel und Abläufe
• Prüfwesen und Überwachung der Maschinen-, Niederspannungs- sowie der EMV-Richtlinien
• Produkteinführung FMEA und Begleitung von CE- & UL- Zertifizierung
• Erstellen der technischen Dokumentation
• Erstellen von Fertigungs- und Vertriebsunterlagen
• Gestalten von Fertigungsprozessen und Fertigungsabläufen

08/04 – 11/07 Schüco International AG, Bielefeld
Prüfer E-Technik/Mechatronik, Softwareentwickler, Hardwareentwickler
• Fachliche Leitung von komplexen Entwicklungsprojekten
• Definition und Abstimmung der konkreten und realistischen Projektziele
• Organisation der Projekte in Teilschritte und Koordinierung der zugehörigen Prozesse
• Projektplanung der Kosten, Einsatzmittel und Abläufe für Prüfeinrichtungen
• Konzeptionierung und Erstellung von Softwarepaketen und Hardwarepaketen
• Konzeptionierung und Erstellung von Lösungen zur Visualisierung der Steuerungsprozesse
• Konzeptionierung und Erstellung von Roboter gestützten Prüfsystemen
• Weiterbildung von Nachwuchskräften im internen Schulungszentrum
• Optimieren und Weiterentwicklung der Prüfeinrichtung
• Instandhaltung der elektrotechnischen Einrichtung
• Bearbeitung von Prüfaufträgen und Report an die Entwicklung und Konstruktion
• Prüfwesen und Organisation der Prüfmittelüberwachung
• Netzwerk und IT-Administration
• Erstellen von Lasten- und Pflichtenhefte und der technischen Dokumentation
• Direct Report an die Geschäftsleitung und die Projektleitung vom Kunden
• Gestalten von Fertigungsprozessen und Fertigungsabläufen
02/04 – 04/04 Schüco International AG, Bielefeld
Techniker Projektarbeit
• Entwicklung und Visualisierung von einer multifunktionellen Prüfeinrichtung in LabView und einer Siemens S7-300 SPS.

03/02 – 08/02 ORBE Parkgaragen, Herford
Elektrotechniker für Parkhausabfertigungsanlagen
• Instandhaltung und Wartungsarbeiten der Parkhausabfertigungsanlage
• Instandsetzung und Prüfung der Notstromversorgung sowie der Gebäudetechnik
• Berechnung der Kosten, Einsatzmittel und Verbrauchsgüter
• Bewirtschaften und Bilanzieren der Anlage
• Erstellen der technischen Dokumentation

03/01 – 02/02 Parkhaus Südwest GmbH, Borken
Elektrotechniker für Parkhausabfertigungsanlagen
• Instandhaltung und Reparatur der hauseigenen Parkhausabfertigungsanlagen, bundesweiten an mehreren Standorten
• Montage und Inbetriebnahme von Parkhausabfertigungsanlagen zur Umstellung auf den Euro, bundesweit an mehreren Standorten
• Prüfung und Überwachung der Gebäudetechnik und der technischen Anlagen
• Berechnung der Kosten, Einsatzmittel und Verbrauchsgüter
• Bewirtschaften und Bilanzieren der Anlage
• Erstellen der technischen Dokumentation



Weiterbildung (Auszug)

2018 INRAY MES Anbindung / MS SQL Server, Leipzig
2017 BMW Partner / TMO 3 Programmierstandard, BMW Leipzig
2015 Laudius Akademie / Projektmanagement, Laudius Straelen
2011 Visualisierung WinCC / WinCC Flexible HMI Siemens, Siemens Nürnberg
2007 Stäubli Roboterschulung VAL-3 und VAL-2, Schüco Schulungszentrum Bielefeld
2006 LabView Programmierung Advanced, National Instruments München
2006 Messunsicherheit Messmittelüberwachung, HBM Academy Darmstadt
2005 LabView Programmierung Intermediate, National Instruments München
2005 Drehmoment und Sensortechnik, HBM Academy Darmstadt


Verfügbarkeit

Kurzfristig verfügbar, ggf. ab sofort.