TU

Manching , Deutschland

Aktualisiert am 28.09.2018

Verfügbarkeit: verfügbar


Stundensatz: 65 €
Kategorie(n): Architektur , Consulting , Engineering , IT

Sprachen

  • Deutsch (Verhandlungssicher)
  • Englisch (Grundkenntnisse)
  • Ungarisch (Muttersprache)

Fähigkeiten, Kenntnisse und Erfahrungen

Betriebssysteme
IBM VM370/DOS VSE, IBM OS/MVS, IBM OS 390, IBM z/OS
MS WINOWS NT, XP, VISTA, 7, 10
LINUX, UNIX, AIX
Programmer in
COBOL, PL/1, IBM ASSEMBLER, REXX, PASCAL, DELPHI XE 6, DevExpress, Rave Reports,
MS VISUAL BASIC, MS VISUAL C++, SQL, MySQL, HTML, XML

Datenbanken
DB2, DL/I, ORACLE, PARADOX, INTERBASE, MS Access, MS SQL

Online System
CICS, IMS/DC

Systems
TSO, ISPF, ICCF, VOLLIE, Lotus Notes, MS Office 365
JCL, VSAM, MQ Series, zOS Utility, SCLM, File AID, XPEDITOR


Referenzen

Berliner Verkehrsbetriebe GmbH / BERLIN 01.02.83 – 31.01.1984
Projekt: Erhöhter Beförderungsentgelt
Software: IBM/VM370, DOS/VSE, CICS, DL/I, Assembler

Datenerfassung von ohne Fahrausweis fahrenden Fahrgästen, Plausibilitätsprüfung
Datenspeicherung bzw. Datenverwaltung in Online Umgebung
OTIS GmbH / BERLIN 10.02.84 – 30.11.1984 Projekt: Umstellung eines Fakturierungssystem Software: IBM/VM370, DOS/VSE, CICS, DL/I, COBOL Beschreibung: Erweiterung Gesamtfakturierung auf Teilfakturierung

JAGENBERG AG / DÜSSELDORF 01.04.85 – 31.12.1986
Projekt: Produktionssteuerung
Software: IBM/VM370, DOS/VSE, CICS, DL/I, COBOL
Beschreibung: Online Rechnerunterstützte Arbeitsplanerstellung


STUMPF AG / NÜRNBERG 01.03.87 – 30.09.1988
Projekt: Apothekenverwaltug
Software: UNIX, C
Beschreibung: Lagerverwaltung für Apotheken, Statistische Ermittlungen


METRO INTERNATIONAL AG / ZUG, Schweiz 10.02.89 – 31.12.1990
Projekt: Cash- Management für METRO
Software: IBM/VM370, DOS/VSE, CICS, DATACOMM/DB, COBOL
Beschreibung: Erstellung des Cash-Management System für METRO AG


Feller AG / HORGEN, Schweiz 1.02.91 – 30.11.1992
Projekt: Umstellung COPICS / SAP
Software: IBM/VM370, DOS/VSE, CICS, DL/I, COBOL
Beschreibung: Umfangreiche Schnittstellenprogrammierung. Erstellen von
Datenbankkomprimierungsprogramme


Bayerische Landesbausparkasse AG / MÜNCHEN 31.05.93 – 30.06.1998
Projekt: Provisionsberechnung
Software: IBM OS/MVS, IMS, PL/1
Beschreibung: Vergütungs- und Provisionsberechnung für externe Geschäftsbringer









Berufspraxis
T-Nova GmbH / DARMSTADT 15.09.98 – 30.06.2002
Projekt: FAKT2000, Fakturierungssystem für Deutsche Telecom
Software: OS390, UNIX, Windows 98, Windows NT, COBOL, DELPHI, SQL

Beschreibung:
Beratung, Organisation, Erstellen von Programm Detail Design,
Programmierung im Host bzw. Clientserverbereich in COBOL und DELPHI nach
Empfehlungen von Andersen Consulting.
Erarbeiten und ausführen der Modul- und Integrationstests, Validierung nach
Vorgabewerten,
Prozessoptimierung nach Laufzeit und Speicherbedarf.
Entwickeln, programmieren und Systembetreuung eines Dokumentenverwaltungssystem NDE (New Design Environment) in DELPHI. Migration in DELPHI 3 geschriebenen Tools auf DELPHI 5.

Sparkasse Organisation AG / BUDAPEST, Ungarn 1.09.02 – 30.11.2004
Projekt: Umstellung bzw. Erweiterung einer Kontoführung
Software: OS390, TSO, Windows XP, COBOL, SQL, CICS, DB2, OCP/TWS

Beschreibung:
Sicherstellung von Zugriff aufs Firmenkonto für berechtigte bzw. Abweise für
Nichtberechtigte. Zahlreiche Cobol Batchprogramme für Datenausdruck.
Verwaltung von CICS On-line Transaktionen.

OTP Bank ZRT / Budapest, Ungarn 2.01.03 – 30.12.2006
Projekt: Kontoführung
Software: OS390, PL/1, IMS DB/DC, TSO, Windows XP, UNIX, MySQL

Beschreibung: Migration eines Kontoführungssystems.

IBM Austria / Wien, Österreich 15.01.07 – 31.07.2007
Projekt: Umsetzung BASEL II für Bank Austria-Kreditanstalt bei IBM
Software: IBM zOS Umfeld, DB2, Windows XP, PL/1, SQL, Lunar, MySQL, Access,
Lotus Notes

Beschreibung: Mitarbeit als Analytiker, Erstellen von DV-Konzepten und anschließend
Implementierung die DB2-PL/1 Module. Ausführliche Tests und Übergabe zur
Produktion in eine IBM Team. Schulung von neu eingetretenen Mitarbeitern.
Basel II bezeichnet die Gesamtheit der Eigenkapitalvorschriften, die vom Basler Ausschuss
für Bankenaufsicht vorgeschlagen wurden.

T-Systems Enterprise / Braunschweig, Wolfsburg 15.08.07 – 31.03.08
Projekt: Bisys (Billing für die DeTeSystem) für Deutsche Telecom

Software: zOS, TSO, COBOL, C, C++, FTP, MQ SERIES, REXX, MySQL
ZEKE

Beschreibung: Teilnahme an Transition, Projektverlagerung für Deutsche
Telecom. Rolle Systemarchitekt.



Berufspraxis

DZ Bank / Frankfurt 3.11.08 – 20.11.08

Projekt: Informationsaustausch zwischen Banken

Software: Unix, Linux, FIX Protokoll, FIX Engine, Lotus Notes
Beschreibung: Informationsfluss zw. Bloomberg (London) und Deutschen Börse (Frankfurt)
Organization Tests.


OTP Bank ZRT / Budapest 05.01.09 – 14.08.09
Projekt: Zahlungsverkehr

Software: zOS, Cobol, DB2, TSO/ISPF, File AID, Windows XP, Lotus Notes
Beschreibung: Beratung, Systemanalyse, technische Konzepterstellung

BARMER GEK / Wuppertal 18.03.10 – 31.12.10
Projekt: Barmer GEK Ersatzkasse Zentrale Datenverarbeitung
Software: zOS, PL/1, ASSEMBLER, DB2, VSAM, Lotus Notes, ISPF, SCLM, Xpeditor
Beschreibung: Programmimplementierung
Maschinellen Prüfhilfe gemäß Anforderung von GWB
Verarbeitung von maschinellen Prüfhilfen
Unterstützung der Testabteilung bei testen und Verschiebung bis
Zum Produktion.
Programmspezifikation
Datenerfassung VSAM Datenbankbetriebssystem
Design und Neuprogrammierung
Neuprogrammierung eine in Jahrzehntelang entwickelten
in Assembler geschriebenen Datenerfassungsprogramm in PL/1
Entwickeln von PL/1-Assembler Unterprogramme für direktem
Bildschirmzugriff unter TSO mittels Anwendung von TGET und
TPUT Makros dementsprechend Datenstrom-Programmierung
für Terminal 3270.

AIRBUS Defence & Space / Manching 20.01.15 – 31.12.16

Projekt: RAZI Produktionsplanungssystem für AIRBUS
Software: VM370, Dos VSE, PL/1, DL1, Delphi
Beschreibung: Systembetreuung Kundensupport und Fehlerbehebung im Host und PC
Netzwerk Bereich. Zahlreiche Fehler Analyse in der Produktion und
Ausbesserungen je Forderungen und Übergabe.

AIRBUS Defence & Space /Manching 01.01.17 – 30.09.18
Projekt: Migrieren WPS Planungstool für AIRBUS
Software: Borland Delphi 7, Embarcadero Delphi XE 6, DevEexpress, Rave Reports.
Beschreibung: Migrieren ein Wirtschaftsplanungstool für AIRBUS von Borland Delphi 7 auf
Embarcadero Delphi XE 6 mit DevExpress und Rave Komponenten.
Aufbau die Entwicklung Umgebung Delphi XE 6 DevEexpress Komponenten
Installieren und migrieren ein System der ziemlich groß und umfangreich ist.