Freelancerprofil: Diplom-Ingenieur Elektrotechnik Informationstechnik Hardware Entwicklung Embedded in Köln

Diplom-Ingenieur Elektrotechnik Informationstechnik Hardware Entwicklung Embedded

verfügbar
| Köln | Stunden- und Tagessatz 59 EUR / 442 EUR
Um die Kontaktdaten zu sehen, müssen Sie eingeloggt sein
FREELANCER KONTAKTIEREN

Freelancer-Vorstellung

SPRACHEN

  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Verhandlungssicher)
  • Französisch (Gut)

FÄHIGKEITEN, KENNTNISSE UND ERFAHRUNGEN

www.adalang.de
siehe www.adalang.de
Elektrotechnik
siehe https://www.it-projekt-eg.de/pex/profil?id=3581

Gutachten
Technische Gebäudeausrüstung / Smart Home
Embedded Entwicklung
Hardware Entwicklung
Software Entwicklung
Mathematik / Numerik
Sensorik
Allgemeine Elektrotechnik
Halbleiterei
Gutachten
Medizintechnik
Zertifizierungsprozesse

REFERENZEN

Dipl.-Ing., Hardware, Softwareentwickler C++, Systementwicklung
gewünschte Einsatzorte:
D, A, F
bevorzugt in Aachen, München, Stuttgart
Wohnort:
Köln
Rollen:
Entwicklungsingenieur
Skills:

(nur die wichtigsten)
C, C++, Java, CAD, QT Script, TCP/IP, MODBUS, SCPI, Assemmbler

Ausbildung:
Universitäre akademische Ausbildung
Diplom-Studium 2000 -2009
RWTH Aachen: Elektrotechnik und Informationstechnik


Europa-Studium 2006, 2009
Studium und Diplomarbeit am Institut für
Computertechnik der Technischen Universität Wien,
Republik Österreich


Abschluss meines Studiums 2009
als Diplom-Ingenieur Elektrotechnik und Informationstechnik,
Prüfung am Institut für Hochspannungstechnik der RWTH Aachen

Diplomarbeit:
Energietechnik, Informationstechnik
Design and Optimisation of a Microcontroller Based
Demand Side Management for Smart Grids, (25.09.2009)


Studienarbeit:
Medizintechnik Developement of a readingstation for sensors with
pulswithmodulated output signals, (2007)


Studienschwerpunkte: Allgemeine Elektrotechnik, Mikrosystemtechnik inkl.
Lasertechnik, AC/DC Schaltungstechnik, Energietechnik.

Projekte:
Berufserfahrung
(seit 04/2015)
Freiberuflicher Entwicklungsingenieur (Software und Hardware) und Sachverständiger Elektrotechnik (auch als Angestellter) - Konformitätsprüfungen, Prüfgeräteentwicklung, Systementwicklung, Wirtschaftsanalysen, Smart Building - Baustellenerfahrung. Avionik Prüfgeräteentwicklung (C++ und QT Script, TCP/IP, MODBUS, SCPI, PCB Entwicklung) in Wien.

(09/2011 – 10/2011) und (seit 05/2014)
Dipl.-Ing. Linnamaegi - executive search in Köln,
Vertriebs-Ingenieur – Identifizierung von Stakeholdern, telefonische Ansprache in Deutsch, Englisch und Französisch. Für einen namhaften E²MS-Dienstleister und einen PCB-Hersteller aus Mumbai-BKC, sowohl für die Personalberatung, als auch den Vertrieb der EMS – Dienstleistungen. Ebenfalls als Freiberufler.

(08/2012 – 04/2014)
Entwicklungsingenieur „SMART HOME“, B.E.G. Brück Electronic GmbH, in Lindlar bei Köln. Entwicklung eines kompakten Funk-Rollladen-Aktuators (Unterputz Sensor- und Aktuator-System) bis in die Serienfertigung: Komplette Hard– und Softwareentwicklung (in C auf STM8 µC), von der Idee bis zur Vorserienfertigung. Gehäuse-Design und Prototypen-Entwicklung, auch mittels 3D Druck. Supply-Chain-Management und Qualitäts-Management, sowie Betreuung von Spin-Off-Produkten.

(03/2012 – 05/2012)
Entwicklungsingenieur „Solartechnik“, Solute Elektronik GmbH, in Köln Programmierung eines endlichen Automaten auf einem ST STM32 Mikrocontroller, Dokumentation.

(10/2011 – 01/2012)
Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Fachhochschule Bonn-Rhein-Sieg, Betreuung der Labore Fahrzeugtechnik und Mikrosystemtechnik, eines Grundlagenpraktikums für Bachelorstudenten, Materialbeschaffung / Organisation, Lehre

(05/2011 – 08/2011)
Softwareentwicklung bei der Winterthur Technology AG (3M) in Neuss, für Hochpräzisions-Schleifmaschinen der Marke WENDT. Insbesondere Koordinaten-
transformationen, Lineare Algebra, Numerik und die Umsetzung in Visual Basic, .NET, C, C++ und G-Code. Tools: VM Ware, Linux gcc, Microsoft Visual Studio. Die Firma wurde im Juni von 3M übernommen und völlig umstrukturiert (siehe Zeugnis)

(07/2010 – 02/2011)
Projekt-Ingenieur und Planer „Smart Building“ / Technische Gebäudeausrüstung (TGA) für Elektrotechnik und Informationstechnik bei der Carpus+Partner AG in Ulm.
Projekte:
• Grundsanierung des Bundesverfassungsgerichts – insbesondere der Brandmeldeanlage
• Versammlungsstätte der Firma Zeiss – insbesondere Blitzschutz, Potentialausgleich, WLAN
• Produktion und Labore FA Qiagen in Hilden –3D Beleuchtungssimulationen und CAD.
• Unterstützend für viele weitere Projekte in allen Leistungsphasen der HOAI.
Referenzen

Prüfgerätebau für MIL UAV Hersteller (inkl. Mikrocontrollerbasierter Signalerzeugung, Advantech ADAM Boxen, MODBUS, SCPI Protokoll, QT HMI Schnittstellen, IT NETZ Spannungsversorgung mit Isolationsüberwachung)
Gutachten, wissenschaftliche Recherchen werden zusammen mit DI Thomas
Brass und der EUREVISION GbR erstellt. Projekte: Uniklinik Köln CECAD, Museumsneubau in einer Burg
http://www.nordeifel-tourismus.de/sehenswertes-kultur/vogelsang-ip/ im Team mit DI
Thomas Brass: http://www.brass-vdi.lu/team-lu.html

SMART HOME Lichtschutz-System für die B.E.G. Brück Electronic GmbH in Lindlar.
Embedded-Entwicklung auf Grundlage des ST STM8 Mikrocontrollers

Smart Grid Demand Side Management System für das ICT der TU Wien, auf Infineon XC164CM Mikrocontroller (Diplomarbeit)

Robotik: Denavit-Hartenberg-Transformationen für die Wendt GmbH (3M)

Softwareentwicklung für Solarzellentester auf STM32 Basis für die Solute Elektronik GmbH.

Kapazitives Druck-Sensor-System für die Medizintechnik auf ATMEL ATMega128 am IWE1 der RWTH Aachen

Technische Markt- und Literaturrecherchen (u.a. Fineline-Circuits Ltd., Mumbau BKC)

Kunst und Medienprojekte: Kunst und Kabel - jfc Medienzentrum, Music Delight GmbH

Fertigungsoptimierung und Beschichtungsanalyse nach PECVD (Infineon Technologies) - "big data" mathematische Analse des Spektrums in Abhängigkeit von der Zeit auch mittels LabView (3D)

SONSTIGES

Über die IT-Projektgenossenschaft eG

FREELANCER KONTAKTIEREN
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich, um das Freelancer zu kontaktieren.
Neu bei projektwerk?