Freelancerprofil: Systemischer Coach | Berater| Trainer | Facilitator - Nizar Thabti in Berlin

Systemischer Coach | Berater| Trainer | Facilitator

verfügbar
Nizar Thabti | Berlin
Um den Freelancer zu kontaktieren, müssen Sie eingeloggt sein
FREELANCER KONTAKTIEREN

Freelancer-Vorstellung

SPRACHEN

  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Verhandlungssicher)
  • Französisch (Muttersprache)
  • Arabisch (Muttersprache)
  • Spanisch (Verhandlungssicher)

Studienabschluss

Magister Artium

FÄHIGKEITEN, KENNTNISSE UND ERFAHRUNGEN

- Individuelles Coaching, Team- & Gruppen-Coaching (systemisch), Konfliktcoaching.
- Beratung in Gestaltung & Konzeption partizipativer & Kooperationsprozesse.
- Beratung von Organisationen/Firmen des öffentlichen Sektors, der Privatwirtschaft und der Zivilgesellschaft beim Aufbau von nachhaltigen Stakeholder- & Kooperationsprozessen.
- Schulung/Facilitation von Gruppen in Stakeholder-Engagement, kollektiver Führung (Collective Leadership for Sustainability) und weiteren partizipativen Ansätzen.
- Konfliktmanagement, Change-Management, Stakeholder-Management.
- Dialog & Kommunikation, Training von Arbeitsgruppen/Teams, Ownership & Gruppenidentität.
- Strategie & Vision, Training und Beratung von Führungskräften und Teams in Leadership.

Skills

Skill
Erfahrung in Jahren

Stakeholder
0
Leadership
0
Führung
0
Kooperation
0
Zusammenarbeit
0
Coaching
0
System
0
Lernen
0
Training
0
Workshop
0
Beratung
0
Organisationsentwicklung
0
Konfliktmanagement
0
Dialog
0
Prozess
0
Facilitation
0
Moderation
0
Team
0

PROJEKTHISTORIE

- Afrika (Kapstadt, Südafrika / Agadir, Marokko): Beratung des Sekretariats des Indigenous Peoples of Africa Coordinating Committee (IPACC), Gestaltung und Prozessbegleitung eines strategischen Workshops für IPACCs aktuelle Herausforderungen und Chancen im Bereich des Klimawandels: Training des Exekutivkomitees und Gruppenarbeit in Theorien des Wandels, partizipative Prozesse, Ermittlung der zentralen Herausforderungen für indigene Völker, Analyse der Netzwerkherausforderungen, Kapazitätsentwicklung in Entscheidungsfindung, Verantwortungsverteilung und wie man hochrangige Stakeholder engagiert. Ziel: Auf rasche Veränderungen im Geberumfeld reagieren zu können, den Dialog über die zukünftige Struktur IPACCs zu fördern, die Funktionen, den verfassungsrechtlichen Rahmen sowie eine gemeinsame Vision dieses Veränderungsprozesses zu entwickeln.

- MENA-Region im Bereich Integriertes Wasserressourcen-Management: Umsetzung runder Tische mit örtlichen Landwirten und Verbraucher-Verbänden, um ein Wasser-Forum in der Region von Kairouan (Tunesien) für eine nachhaltige Nutzung und Verwaltung der Wasserressourcen.

- MENA-Region (IWRM): Koordination mit anderen Wasserressourcen-Management-Projekten und
EU-finanziertes ENTIRE-Projekt zur Stärkung der Zivilgesellschaft in der MENA-Region.

- Nepal im Bereich Handelsförderung: Unterstützung des GIZ-Handelsförderungs-
Programms mit Schulung und Beratung der Regierung Nepals und des Privatsektors für eine bessere Umsetzung der nepalesischen Handelsintegrationsstrategie (NTIS) und um Nepals Aufnahme in die regionalen und internationalen Märkte zu fördern.
Deutschland im Bereich nachhaltige Textilwirtschaft: Beratung der GIZ und des
Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) in der Planung und Umsetzung eines sektorübergreifenden Stakeholder-Kooperationsprozesses, um eine Partnerschaft für nachhaltige Textilien (Textilbündnis) zu gründen. Design & Moderation von Workshops mit über 70 Vertretern von Unternehmen, Unternehmensverbänden, Gewerkschaften, der Zivilgesellschaft und Ministerien zur Erarbeitung von Zielen und Aufbau einer deutschen Allianz für nachhaltige Textilien.

- SADC-Region im Bereich Public-Private Partnerships (PPP): Beratung der GIZ und SADC 3P
im Aufbau eines Engagment-Prozesses und in der Organisation des ersten Public-Private Dialogue Forums, um relevante Stakeholder einzubeziehen, eine strukturierte Kommunikation zwischen öffentlichen und privaten Akteuren in PPPs zu erzielen und um die Wirksamkeit des PPP-Ansatzes für die Infrastrukturentwicklung in der SADC-Region zu erhöhen.

Stunden- und Tagessatz

Um den Stunden- und Tagessatz zu sehen, loggen Sie sich bitte ein

SONSTIGES

Als Coach, Berater, Trainer oder Facilitator verfolge ich einen ganzheitlichen Ansatz, um Einzelpersonen, Teams und Organisationen /Unternehmen zu helfen, eine Vision in die Realität umzusetzen, innovativ zu sein und nachhaltige Kooperationen aufzubauen für bessere Ergebnisse und mehr Impact.

Mein Ansatz:
Führungskräfte wissen, dass heute keine erfolgreichen Entscheidungen getroffen werden können, ohne die Welt um uns herum zu berücksichtigen und ohne darüber nachzudenken, wie sich die Welt in Zukunft entwickelt. Ebenso kann keine zukunftsorientierte und nachhaltige Entscheidung getroffen werden, ohne andere einzubeziehen. Kooperation und Leadership-Kompetenzen sind das mächtigste Werkzeug für Change-Maker, die kleine und große Probleme in ihrem Team, ihrer Organisation oder in der Welt lösen müssen. Sie sind der Grundstein für langfristigen Erfolg.

Zertifikate:
- Coach (systemisch) nach DIN EN ISO/IEC 17024
- Expert in Working with Stakeholder Dialogues
- Expert in Process Designs for Stakeholder Engagement
- Expert in Dialogic Facilitation Skills

FREELANCER KONTAKTIEREN
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich, um das Freelancer zu kontaktieren.
Neu bei projektwerk?