deutschlandweit , Deutschland

Aktualisiert am 20.11.2017

Verfügbarkeit:


Stundensatz: 95 €

Kategorie: Consulting

Fähigkeiten, Kenntnisse und Erfahrungen

SAP Beratung mit Schwerpunkt PM/EAM MM, CS,
Integrationskenntnisse in FI/CO, PS, Benutzerkonzept
Release SAP ERP 6.0; ECC 6.0; R/3 4.0, 4.5, 4.6C, 4.7,
Release R/2 RA, RM-INST, RM-MAT, RM-PPS
Fundierte, praktische Erfahrung in sämtlichen Aspekten im Implementierungszyklus
Führungserfahrung als Teamleiter
Erstellen des Business Blue Print für PM
Roll out für unterschiedliche Standorte


Referenzen

Zeitraum 07/2016 – 03/2017
Branche Pharmazeutische Industrie
Projekt SAP-PM Implementierung – Global Template Entwicklung
Release SAP ECC 6.0

Aufgaben
• Customizing Template
• Key-User Training
• Globale Testunterlagen UAT, IT und FT
• Berechtigungen


Zeitraum 10/2016 – 12/2016
Branche Übertragungsnetzbetreiber für Strom
Projekt Support SAP Release ERP 6.0 PM

Aufgaben • 1st Level Support
• Weiterentwicklungen und Änderungen


Zeitraum 03/2016 – 06/2016
Branche Pharmazeutische Industrie
Projekt Aufbau eines neuen SAP-Systems für einen Konzern in den USA in einem internationales SAP-System für das Modul PM
Release SAP ERP 6.0 PM

Aufgaben • Customizing des USA-Systems in dem internationales
SAP-System
• Definition der Geschäftsprozesse
• Migration der PM-Daten
• Anpassung aller firmenspezifischen Einstellungen
• Erstellung der Wartungsplanung aus einem Drittsystem


Zeitraum 04/2015 – 02/2016
Branche Pharmazeutische Industrie
Projekt Migration des vorhandenen SAP-PM vom Altsystem in ein internationales SAP System
Release SAP ERP 6.0 PM, DMS, Benutzerkonzept

Aufgaben • Analyse des Altsystems
• Umsetzung der alten Nummernkreise in neue
Nummernsysteme
• Customizing des neuen Systems
• Bearbeiten der Schnittstellen für benötigte
Systemanpassungen


Zeitraum 05/2014 – 11/2015
Branche Lebensmittelindustrie
Projekt Migration eines existierenden SAP-PM in ein internationales SAP System
Release SAP ERP 6.0 PM, DMS, Benutzerkonzept

Aufgaben • Analyse des vorhandenen Systems
• Umsetzung alter Nummernkreise in neue
Nummernkreise
• Customizing des neuen Systems
• Migration von Stamm- und Bewegungsdaten
• Erweiterung der ICH-Planung (neue Strategien und
Arbeitspläne)
• Schnittstelle zur Tankdatenbank
• Schnittstelle zum Buchen von Arbeitsstunden im IH-
Auftrag (Basis = Anlagensteuerung im Werk)
• Anpassung Berechtigungskonzept (mehrsprachige
Nutzung)
• Dokumentenverwaltung von
Instandhaltungsdokumenten (Zeichnungen, Fotos, Jobrelevante Texte, Werksvereinbarungen, Technische Beschreibungen)


Zeitraum 07/2012 – 04/2014
Branche Luftfahrt
Projekt Laufende Instandhaltung während der Montage von
Hubschraubern
Release SAP ERP 6.0 PM
Neuprojektierung eines Add-Ons im PM-Umfeld

Aufgaben • SAP Enterprise – SAP PM (Schnittstellen MM u. QM;
Migration)
• Vorbereitung und Durchführung Migration
• Blueprint für zu erstellende Add-Ons
• Blueprint Programmierung Datenübernahme
• Dokumentation Programme, Logistik-Prozesse,
Arbeitsprozesse, Arbeitsunterlagen,
Schulungsunterlagen,
• Mitarbeitertraining


Zeitraum 04/2012 – 06/2012
Projekt Ausbildung zum Unternehmenskybernetiker

• V-I-S-E Agent
• V-I-S-E Professional


Zeitraum 03/2012
Branche Chemische Industrie
Projekt Einführung von Aufarbeitungsaufträgen
Release SAP R/3 4.7 - SAP PM (Interfaces: MM, CO)

Aufgaben • Einstellung Customizing PM und MM
• Definieren der Auftragsarten
• Erfassen der Materialstammsätze mit Chargenpflicht
• Definieren der Chargen
• Buchen der Aufträge inkl. Dienstleistungen und
Reservierungen
• Buchen aller Warenbewegungen
• Darstellung des Materialflusses im MM und der Kosten
im FI/CO


Zeitraum 02/2011 – 10/2011
Branche Mineralölverarbeitung
Projekt Erarbeitung eines jobbezogenen, prozessorientierten
Trainings für die Mineralölindustrie untere Einbeziehung
aller wesentlichen Subsysteme
Release SAP R/3 4.7 - SAP PM, MM, PS,

Aufgaben • Erstellung aller Schulungsunterlagen, Trainermaterialien
und aller Präsentationen für diese Trainings
• Übersetzung von weiterführenden Schulungsunterlagen
aus dem englischen ins deutsche
• Organisation und Durchführung der Schulungen
• Teamleitung


Zeitraum 01/2008 – 01/2011
Branche Chemieindustrie
Projekt Einführung eines globalen SAP-Systems
Release SAP R/3 4.6 C - SAP PM, MM, PS, PP,
Benutzerkonzept, Kostenstellenrechnung

Aufgaben • Benutzeradministration, Level 1 Support
• PM-Migration der neuen Werksteile der Raffinerie
einschließlich Materialstammdaten, Stücklisten,
Kapazitätsdaten, Arbeitsplätze
• Customizing PM, MM
• Definition der Geschäftsprozesse für die Bereiche
Einkauf (RtP-Prozess),
• Materialbeschaffung, Projektbearbeitung (Beantragung,
Genehmigung, Budgetierung)
• Harmonisierung der PM-Abläufe
• Auftragserfassung und –bearbeitung
• Zuordnung von Aufträgen zu Projekten,
• Mehrfachkontierung in Aufträgen und Projekten
• Materialreservierung, Beschaffung von
Sondermaterialien, Wareneingang, Lagerhaltung und
Disposition für Aufträge und Projekte
• Reporting zu Materialbeständen und
Materialstammdaten
• Kostenverfolgung in Aufträgen und Projekten
• Erfassen von Reservierungen und Bestellungen in
Aufträgen und Projekten
• Erfassen von Eigenleistungen und Fremdleistungen in
Aufträgen und Projekten
• Auftrags- und Projektreporting
• Messmittel katalogisieren und als Stammdaten ins SAP
übernehmen, Klassen und Merkmale definieren
• Klassifiziert prüfpflichtig und nicht prüfpflichtig bzw.
nach gesetzlich vorgeschrieben Prüfungen.
• Prüfungen nach internen Arbeitsanweisungen aufbauen
• Prüfergebnisse zu jedem Prüfmittel erfassen
• Meldungspositionen für eine Instandhaltungsmeldung
erfassen, wenn Sie einen Merkmalswert rückweisen oder
eine sonstige Abweichung feststellen
• Leistungen zu Instandhaltungsaufträgen rückmelden
(z.B. Prüfzeiten)
• durch den Verwendungsentscheid zum Prüflos
automatische Folgeaktionen auslösen (z.B. Equipment-
Status aktualisieren, Streckungsfaktoren ändern,
Messbelege erzeugen)
• Informationen im Instandhaltungsinformationssystem
und im Qualitätsmanagementinformationssystem
aktualisieren und bewerten
• Verwaltung der Messmittel über das Lager:
Wo befindet sich da Messmittel?
• Verleih von Messmitteln an Lieferanten und trotzdem
den Überblick behalten.
Welcher Lieferant nutzt es gerade für was?
• Beschaffung von Werkzeugen budgetieren, planen und
die Fertigung im System verfolgen
• Regelmäßiges kalibrieren der Messmittel und bei evtl.
Fehlern automatische Erstellung einer Meldung zur
Kalibrierung und Dokumentation des Einsatzes ebenso
der durchgeführten Maßnahmen und der Kalibrierung
gemäß ISO 9000x.
• Effektive und kostensparende Nutzung der Werkzeuge,
indem die Messwertdrift verfolgt wird um rechtzeitig
über den weiteren Ersatz zu entscheiden.
• Prüfkreise über die Objektverbindungen zu einzelnen
Anlagen aufbauen, damit es möglich ist, Leitungsnetze
abzudrücken und eine Prüfung der Leitungen (z.B.
Druckprüfung) mit einer Prüfung der in diesem Prüfkreis
enthaltenen Mess- und Prüfmittel durchzuführen.
• Asset Information Management (AIM) Abbildung aller
technischen Dokumente für alle Arbeiten im SAP
• Verwaltung aller sicherheitsrelevanten Unterlagen
• Inspection Document Management System (IDMS)-
System zur Erfassung aller Equipmentmerkmale für
prüfpflichtige Equipments
• Verknüpfung von AIM und IDMS mit dem SAP
• Einführung des Asset Mutation (AM)- Tools für die
Erfassung von Technischen Objekten im SAP


Zeitraum 03/2002 – 12/2007
Branche Mineralölverarbeitung
Projekt Erarbeitung der Vorbedingungen für den
Releasewechsel im SAP-Modul PM, Einführung grafische
Planungstafel
Releasewechsel von SAP R/3 4.0 nach SAP R/3 4.7

Aufgaben • Einführung der grafischen Planungstafel für ausgewählte
Abteilungen
• Customizing grafische Planungstafel
• Arbeitsplätze, Kapazitätsplanung, Kostenanalyse
• Auftragsabwicklung für Grafische Planungstafel
• Durchführung der Schulungen zu oben genannten
Themen im Rahmen der weiterführenden Betreuung
beim Einsatz von SAP R/3; Trainingskoordination
• Schulungsunterlagen zum Thema: Wartungsplanung,
Planmäßige Instandhaltung, flexible Analysen, IH-
Meldungen, Materialauswertungen,
Serialnummernverwaltung für ausgewählte Fachbereiche
• Darstellung von organisatorischen Abläufen im SAP für
den Bereich FI
• Hotline für alle produktiven und administrativen Bereiche
im Rahmen des Releasewechsel von 4.0 nach SAP R/3
4.7


Zeitraum 09/2001 - 02/2002
Branche Dienstleistung
Projekt Abwicklung von Dienstleistungen über konfiguriertes
Material mit Preisfindung für die Faktura
Release 4.0 - SAP R/3 SAP CS

Aufgaben • Darstellung der Geschäftsprozesse für Projekt- und
Objektgeschäft bei der Abwicklung von Dienstleistungen
• Training der Mitarbeiter für die
Dienstleistungsabwicklung beim TÜV Bayern / Sachsen
an den Standorten München, Leipzig und Dresden


Zeitraum 07/2001 - 08/2001
Branche Energieversorgung

Projekt • Weiterverrechnung von Dienstleistungen an Dritte über
CS-Aufträge als Pauschalfaktura und als Faktura nach
Aufwand über das Modul SD (Fakturaanforderung,
Faktura) Release SAP R/3 4.5 - SAP CS


Zeitraum 04/2001 - 06/2001
Branche Mineralölverarbeitung
Projekt Werksplanung: Reportinganalysen
Release 4.0 - SAP R/3 SAP CS

Aufgaben • Analysen von Standardanalysen
• Intranetdokumentation
• Arbeitsplanung
• Wartungsplanung
• Einführung der grafischen Planungstafel in weiteren
Betriebsbereichen


Zeitraum 12/2000 - 05/2001
Branche Luftfahrt
Projekt Entwicklung von Trainingsmaterial für Add-Ons

Aufgaben • Alpha-User Schulungen und Endanwenderschulungen
sowie ständige Erweiterung und Bearbeitung des
Schulungsablaufs


Zeitraum 06/2000 - 10/2002
Branche Pharmazeutische Industrie
Projekt Beratungsunterstützung bei der Clariant
Verwaltungsgesellschaft mbH in Frankfurt
Release SAP R/3 4.5 - SAP PM PS

Aufgaben • Schulungen im Rahmen des Projektes „Rollenbasiertes
Schulungskonzept“ bei der Firma Aventis Pharma
ebenfalls Sitz in Frankfurt
• Nachpflege / Support Ablösung SAP 4.0 Service –
Management
• Level 2 Support


Zeitraum 04/2000 - 05/2000
Branche Mineralölverarbeitung
Projekt Erarbeitung der grafischen Planungstafel für den
Bereich Planung von Werksaufträgen im Modul PM auf
der Grundlage von Werksvorgaben
Release SAP R/3 4.0 - SAP PM, MM, PP

Aufgaben • Customizing der grafischen Planungstafel
• Wartungspläne über die Planungstafel einplanen für die
Ressourcenplanung der Werkstätten
• Konzeption & Erstellung der Schulungsunterlagen
• Labour Management


Zeitraum 07/1999 - 03/2000
Branche Automobilindustrie
Projekt Verantwortliche Erstellung der Schulungskonzeption
und Durchführung der Schulungen im Modul PM im
NACOS - Projekt
Release SAP R/3 4.5 - SAP PM


Zeitraum 02/1998 - 02/1999
Branche Papierindustrie
Projekt Implementation von SAP PM als Pilotprojekt
Release SAP R/3 4.3 - SAP PM, Benutzerkonzept

Aufgaben • Teamleitung
• Migration aller Stamm – und Bewegungsdaten
• Datenübernahme
• Customizing
• Schulung der Mitarbeiter
• Erstellung der Schulungsunterlagen sowie aller
Handbücher und Arbeitsplatzdokumentationen für die
Einführung
• Vorbereitung der europaweiten Einführung des PM-
Moduls im sappi – Konzern


Zeitraum 12/1997 – 01/1998
Branche Haushaltselektronik
Projekt Umstellung des Berechtigungskonzeptes R/3
(Werkstrennung)
SAP R/3 Benutzerkonzept


Zeitraum 04/1996 – 11/1997
Branche Chemieindustrie
Projekt Migration der Stammdaten für SAP R/3 PM und
Erarbeitung der Handbücher
Release SAP R/3 4.3 - SAP PM

Aufgaben • Erstellung der Migrationsvorlagen
• Erstellung des Zeitplanes für die Migration in 12
Fachbereichen
• Durchführung der Migration
• Schulung aller Mitarbeiter


Zeitraum 07/1995 – 03/1996
Branche Chemieindustrie
Projekt Organisatorische und technische Einführung von SAP-
RA bei der Konzernzentrale und allen verbundenen
Töchtern
Release SAP R/2 5.0 – SAP-RA

Aufgaben • Projektleitung
• Analyse der Abläufe in den Fachabteilungen der
einzelnen Standorte
• Erstellung der Anlagenklassen
• Datenmigration
• Durchführung des Produktivstartes
• Schulung der Mitarbeiter im Bereich AM


Zeitraum 01/1992 – 07/1995
Branche Schienenfahrzeugbau
Projekt Einführung des Moduls SAP-RM-INST (Release 5.0)
Release SAP R/2 5.0 – SAP-RM-INST

Aufgaben • verantwortliche Projektleitung
• Schnittstellen zu allen anderen Modulen (RA, RF, RK,
PPS, RV) vom Modul RM-INST aus
• Erstellung von Arbeitsplatzdokumentationen,
Handbüchern, Schulungsunterlagen
• Ablaufoptimierung
• Tabelleneinstellungen
• Erfassung von Arbeitsplänen und Stücklistenbearbeitung
(DWA)
• Customizing
• Teamleitung Datenmigration Einführung von RM-MAT, 6
Mitarbeiter
• Übernahme des kompletten Messmittelarsenals der
Firma ins SAP
• Definieren aller Klassen und Merkmale
• Zuordnung aller Mess- und Prüfmittel zu diesen Klassen
• Erstellen von Arbeitsplänen für die Reparatur und/oder
Prüfung der Messmittel


Zeitraum 01/1990 – 12/1991
Branche Schienenfahrzeugbau
Projekt Einführung des Moduls SAP-RA (Release 5.0)
Release SAP R/2 5.0 – SAP-RA

Aufgaben • verantwortliche Projektleitung
• Customizing
• Migration der Stammdaten
• Schulung der Fachabteilung und des Projektteams
• ABAP IV Programmierung (DWA)
• Teamleitung


Zeitraum 01/1988 – 12/1998
Branche Schienenfahrzeugbau
Projekt Unterschiedliche Programmieraufgaben für die
Deutsche Waggonbau AG (PL/1, MS.DOS)

Aufgaben • Einzelteilfertigung für den Bau von Spezialwaggons


Verfügbarkeit

Ab 2. Mai 2017