Logo SD Consultant - 1097

Hannover, Deutschland , Deutschland

Aktualisiert am 13.10.2017

Verfügbarkeit:


Kategorie: IT

Fähigkeiten, Kenntnisse und Erfahrungen

Nach der Ausbildung zum zertifizierten SD Berater weitete der Consultant kontinuierlich seine SAP-Kenntnisse aus. Zunächst in kleinen Projekten, dann aber zügig in Einführungen eines SAP R/3-Systems und Schulungsprojekten. Die gewonnene Erfahrung nutzte er auch im Großkundenbereich und erweiterte dabei seine Kenntnisse im Bereich der Datenübernahme aus Altsystemen, Customizing, SAPscript, ABAP - Programmierung und Schulungen. Darüber hinaus baute der Consultant seine Kenntnisse im Bereiche der Geschäftsprozesse von Logistik, Außenhandel, Transport und Versand, Schnittstellen zu anderen R/3 Modulen wie der MM, FI, CO-PA, PP-PI aus. Er arbeitete ebenso erfolgreich in CRM Projekten und erwarb sich auch hier Reputation als hervorragender Fachmann. Im Jahr 2004 ließ er sich bei der GPM als Projektleiter, Level C zertifizieren. Zusätzlich erfolgte im Jahr 2009 eine Zertifizierung zum Projektleiter SixSigma Black Belt.


Projekte:

05/15 – 12/16 viega, Attendorn, Germany
Rolle: Projektleiter
Projekttitel: Orga2020 – Company Code Split (CC Split)
Projectscope: Orga2020 – Restrukturierung des Gesamtunternehmens in 5 Teilunternehmen und eine Holding, Systemlandschaft ERP, CRM und BW.
Aufgaben: Projektplanung, Resourcemanament, Scopemanagement, Issuemanagement, CutOverPlaning, Erstellung des Blueprint für den CC Split, Workshops zum BBP, Testmanagement, Issuemanagement, CutOver Management sowie Eskalationsverwaltung, Präsentation vor der Geschäftsleitung
Realisierung, Test und Go Live, Budgetverantwortung ~ 1.000.000 €
Teamgröße: SAP 13 , viega 65


03/16 – 05/16 Atlas CopCo, Belgium
Rolle: SD Consultant
Projekttitel: Company Code Merge (CC Merge)
Aufgaben: Erstellung des Blueprint für den CC Merge
Realisierung, Test und Go Live, Werkzeug SWB

02/15 – 04/16 JCI, Belgium
Rolle: SD Consultant
Projekttitel: Company Code Merge (CC Merge)
Aufgaben: Verschiedene Fragestellungen funktionaler Zusammenhange im Bereich SD und MM, Realisierung, Test und Go Live

09/15 – 01/16 Mulitpharma, Belgium
Rolle: Projektleiter
Projekttitel: Telsa – Company Code Split (CC Split)
Aufgaben: Erstellung des Blueprint für den CC Split
Realisierung, Test und Go Live, Workshops zum BBP, Testmanagement, Issuemanagement, CutOver Management sowie Eskalationsverwaltung, Präsentation vor der Geschäftsleitung
Teamgröße: SAP 3 , multipharma 15


05/15- 10/15 SAP, Walldorf
SLO, CompanyCode Split Airbus DS, France
Rolle: SAP Consultant SLO
Projekttitel: CC Split for Boulogna & Orlando
Aufgrund gesetzlicher Bestimmungen müssen verschiedene Werke im Airbussystem in eigene Unternehmungen überführt werden. Dabei werden neue CC's zugeordnet. Im Bereich Logistik muss die veränderte OrgStructure analysiert werden, um im Folgenden die Datentransformation per SWB/CWB zu bestimmen, die erforderlichen Wartungsarbeiten des Kunden zu identifizieren, den BBP zu erstellen, die Tools einzurichten und den Testablauf in 4 Schritten bis zum GoLive zu begleiten.
Tätigkeit: Functional lead für PTC/STP/MTI und MD/MDM
Aufgaben im Projekt: Analyse der Datenobjekte im Kundensystem, Analyse Business modell und OrgStructure, Erstellen BBP, Übersetzungen Functional requests in technical requirements. Realisierung mit dem technischen Team in der SWB, Issuetracking und debugging after Preselection und Data load of master/static data und transactional data.
Module: SD, MM, LE, WM, PP-PI, PM


10/14- 06/15 Kunde: Mondelez International / SAP, Walldorf
SLO, CarveOut Mondelez
Rolle: SAP Consultant SLO
Projekttitel: APAC, Coffee Separation Mondelez-DEMB
Im Rahmen des Joint Ventures JDE müssen alle Kaffeedaten aus den Mondelez SAP System extrahiert werden und in die DEMB Systemlandschaft integriert werden
Tätigkeit: Functional lead für OTC/STP/MTI und MD/MDM
(Order to Cash, Source to Pay, Make to Inventory, Master data management)
Aufgaben im Projekt: Analyse der Datenobjekte im Kundensystem,
Erläuterung der Zusammenhänge zw. den Datenobjekten, Bestimmung der erforderlichen Wartungsarbeiten des Kunden, Übersetzung der Kundenanforderungen (Business requests) in technical request, Dokumentation der Datentransformationsprozesse in CDD's, Realisierung mit dem technischen Team in der SWB, Issuetracking und debugging nach Preselektion und Data load der Master/Statik Data und Transaktional Data.
MDM: Vendor mit Partnerfunktion, LFA1, LFB1, LFBK, LFM1, ADR6, EINA, MSLB, etc.)
Customer mit Credit master, Partner, (KNA1, KNB1, KNVP, KNVK, KNMT KNVI, etc.)
Material mit SL, PIR, Conditions; (MARA, MARC, MARD, MVKE, MAST)
Intercompany business, employed vendors
SD: Order, Delivery, Invoices etc.
MM: Contracts, PO's, PR's, Stocks
Module: SD, MM, LE, WM, PP-PI, PM


09/14 SAP, Walldorf
SWB, Bootcamp/Training
Thema: SWB – Scenario Workbench
Die Szenario Workbench ist ein Werkzeug, das die Modellierung von Transformations-Szenarien erheblich vereinfacht.
Die SWB ist in LT integriert und an die CWB (Conversion Workbench) angeschlossen.
Über ENICMA können auch Migrationen abgebildet werden.
Rolle: Teilnehmer
Tätigkeit: Einführung und Vertiefung aller Funktionen der SWB Tools
Überblick: ABAP, SWB, LT, ENICMA, CWB





01/12 – 08/14 Soldergy Ltd., Hannover (Baugewerbe)
Projekt Energetische Altbausanierung EFH-Gruppe
Projektziel:
• Entwicklung einens Sanierungkonzeptes für eine EFH-Gruppe
• Planung, Projektierung, Budgtierung, Überwachung und Koordination
der Umsetzung und des Baufortschrittes
• Kommunikation mit den beauftragten Unternehmen und deren Mitarbeitern
Aufgaben im Projekt:
• Projektleitung
• Analyse und Konzeptionierung,
• Koordination von Projektaufgaben der Unternehmen
• Qualitätssicherung


06/10 – 11/10 Kirsch Pharma GmbH, Salzgitter (Pharma)
Projekt SAP SD und MM , Customizing und Konfiguration
Projektziel:
• Konzeption und Abbildung relevanter Geschäftsprozesse in MM und SD. (Frachtkostenabwicklung / Routenfindung / Lieferplanabwicklung
Aufgaben im Projekt:
• Teilprojektleitung SAP SD/MM
• Analyse und Konzeptionierung, Business Blueprint
• Koordination von Projektaufgaben der Berater
• Qualitätssicherung


07/09 – 05/10 KabelBW, Heidelberg (Telekommunikation)
Projekt CCBS, Ablösung Altsystem CableMaster durch SAP CRM/ERP
Projektziel:
• Übertragung und Erweiterung des Systems CabelMasters (AS400) auf SAP
• Pflege und Steuerung der Kundenbeziehung durch SAP CRM
• Logistische Prozesse und Rechnungswesen durch SAP ERP 6.0
• Konzeption, Test, Abnahme, Einführung und GoLive für ca. 700 Mitarbeiter
• Integration der SAP Welt in ein heterogene Systemwelt (PARIS, OminTracker, SPS, etc.)
Aufgaben im Projekt:
• Projektleitung SAP ERP
• Koordierung der Lieferung und Abnahme der Teilsystem im SAP ERP
• Koordination von Projektaufgaben der Berater
• Qualitätssicherung


06/09 – 12/09 TEQ, Weinheim (Training)
Projekt Projektleiter SixSigma Black Belt
Projektziel:
• Zertifizierung zum SiySigm BlackBelt
• 5 monatiger Lehrgang mit 4 Präsenzblöcken
• Transferprojekt mit ca. 100000€ Optimierungspotential
Aufgaben im Projekt:
• Teilnahme und Zertifizierung


01/09 – 06/09 Nordzucker AG, Braunschweig (Nahrungsmittel)
Projekt ORION, Ist-Analyse ERP-Landschaften
Projektziel:
• Analyse der bestehenden Dokumentation auf Vollständigkeit
• Analyse bestehende Prozesse in Hinblick auf Verbesserungspotenzial
• Analyse der Y- bzw. Z-Programme in Hinblick auf Rückführung zum Standard
• Analyse der bestehenden Schnittstellen hinsichtlich Dokumentationen und Optimierung
• Ziel ist es eine detaillierte Übersicht über die laufenden Prozesse zu erhalten um daraus einen Best Case für die Migration zu entwickeln
Aufgaben im Projekt:
• Projektleitung
• Geschäftsprozessanalyse und Organisationsstrukturen bei einem Unternehmen der Food – Industrie
• Koordination von Projektaufgaben der Berater
• Qualitätssicherung


09/08 – 12/08 Leoni AG, Hamburg (Luftfahrt)
Projektziel:
• Erstellung des BBP zur Integration der outgesourcten Kabelbaumfertigung der Fa. Airbus
Aufgaben im Projekt:
• Fachliche Beratung des Gesamtprozesses der Integration Fertigung LEONI für Airbus. (SD, MM, LE, PP, QM, PDM, ME und PE) mit den Schwerpunkten:
• Prozessanalyse, Prozessberatung und Prozessdesign.
• Fachliche Betreuung der Prozesse im Supply Chain.
• Analyse juristischer Grenzen bzgl. LBA (Luftfahrtbundesamt),
• Ableitung der Business Blueprints für SD, MM, LE und QA aus dem Prozessdesign.


11/07 – 09/08 LSG Sky Chefs, Frankfurt und Alzey (Nahrungsmittel)
Projektziel:
• Analyse existierender Systeme mit Bezug auf bestehende Prozesse
• Realisierung der beauftragten Integrationslösung von der IST - Analyse über Business
• Verbesserungskonzept SCM FOOD ßàSCM EQUIP
• Customizing der SAP Systeme
• Testing Systems & Interfaces
• Stammdaten - Transfer und Daten zum Kick-Off-Date (Inventar etc.)
• User/Key User Training
• Go Live Support
• Dokumentationen
Aufgaben im Projekt:
• Analyse einer heterogenen Systemlandschaft mehrere Konzerntöchter zur Erkennung synergetischen Potentials
• Erarbeitung und Präsentation einer Integrativen Lösung zur Verlagerung der Logistikprozesse in das Schwesterunternehmen unter Einsatz von EDIFACT/Idoc
• Realisierung der beauftragten Integrationslösung von der IST-Analyse über Business Blueprint, Customizing, Integrationstest und Go Live im SAP-Umfeld der LSG
• fachliche Einbindung der technischen Umsetzung der angebundenen Fremdsystem (Baan, ILias, Crossgate)
• Übernahme zentraler Aufgaben des Projektmanagements


09/07 – 10/07 Delphi, Wuppertal (Automobil)
Projektziel:
• Implementierung des Order2Cash Prozesses incl. Schulung etc.
Aufgaben im Projekt:
• Beratung/Training SD/OTC.
• Kompletter PC&L Prozess.
• WorkShop.
• Prozess Präsentationen.
• Arbeitsanweisungen und Arbeitsbeispiele.
• JIT-Call.
• EDI/IDOC (WE01-WE05, Customizing)


08/07 – 09/07 Vetter-Pharma, Ravensburg (Pharma)
Projektziel:
• Relasewechsel und Harmonisierung der bestehenden SAP-Systeme sowie Ablösung mehrer Altsysteme
Aufgaben im Projekt:
• Bereich MM/PLM.
• CAD-Desktop.
• DVS: Dokument Im-/Export für externe Konstruktionsbüro’s.
• Kundenentwicklung mit ABAP


03/07 – 01/07 GPM / Resultance GmbH, Hannover (Schulung)
Projektziel:
• Zertifizierung zum Projektmanager IPMA Level B nach GPM/IPMA
Aufgaben im Projekt:
• Projektmanagementfortbildung GPM – IPMA
• Vorbereitung Zertifizierung IPMA Level B –
• Senior Projektmanager


09/06 – 01/07 SFCE/IMS Heath, Paris (Gesundheit)
Projektziel:
• Konzeptionierung und Einführung eines DMS Systems
Aufgaben im Projekt:
• Analyse und Modellierung des Dokumentenflusses im Bereich der Service Abrechnung.
• Intercompany Abwicklung für buchungskreisübergreifenden Verkauf.
• Customizing und WorkFlow in SAP SD/CRM in Verbindung mit workLift DMS sowie Design/Implementation RemotePrinter Concept zur Integration des externen DM-Systems WorkLift.
• Dynpro und SAPScript Anpassungen.
• eCommerce
• Partiell auch Teilprojektmanagement


08/05 – 02/07 Sabbatical
Projektziel:
• Energetische Sanierung und Modernisierung mehrerer Wohnhäuser
Aufgaben im Projekt:
• Architektonische und technische Planung.
• Budgetverantwortung
• Ausführungsplanung und Bauüberwachung
• Abnahme und Zertifizierung der erreichten Standards


04/06 – 08/06 Effert & Partner / Dekra, Han/HH (Dienstleistung)
Projektziel:
• Analyse der Geschäftsprozesse und Dokumentation in einem mittelständischen Unternehmen
Aufgaben im Projekt:
• Analyse und Modellierung von Geschäftprozessen im Bereich der Dekra Akademie.
• Speziell Kunden- und Veranstaltungsmanagement (Anfrage, Auslastung, Belegungsplanung)


06/05 – 03/06 RAG Bahn Hafen, Gladbeck (Energieversorger)
Projektziel:
• Rollout der SAP R/3 Umgebung via Emperium 2005 nach Konzernablösung
Aufgaben im Projekt:
• Implementierung der neuen SAP Plattform sowie deren Schulung etc. im Bereich der SAP Administration (Installation, Rollout).
• Erstellung von Formularen (SAP Script/Form Painter) und Drucksteuerung (Nachrichtenfindung) Druckersteuerung (Barcode).


12/04 – 05/05 GE Money Bank, Hannover (Finanzwirtschaft)
Projektziel:
• Umzug der IT in neues Geschäftsgebäude, Rollout einer TMS-Lösung für SAP R/3
Aufgaben im Projekt:
• GE Money Bank.
• Migration SAP (SD/ISA) nach W2k3 Citrix Metaframe Server Farm (Implementierung, Rollout, Schulung)


08/04 – 11/04 Profil GmbH, Hannover (Schulung)
Projektziel:
• Vorbereitung, Transferprojekt und Prüfung PMF/Level D
Aufgaben im Projekt:
• GPM Zertifizierungsvorbereitung
• Transferprojektdokumentation
• PMF/Level D


07/04 – 08/04 FinanzIT Sparkasse Hannover, Hannover (Finanzwirtschaft)
Projektziel:
• Entwicklung Standardlayouts Sparkasse Hannover für Office2000 Anbindung und Rollout SAP R/3 Release 4.6c
Aufgaben im Projekt:
• SAP SD.
• Office2000 Anbindung.
• Customizing/ Application Programming.
• Steuerung von MSWord/MSExcel via SAP.


01/04 – 06/04 Randstat / IBM, Eschborn (Dienstleistung)
Projektziele:
• Entwicklung einer speziellen Portaloberfläche für mySAPcom CRM und Schulung der Anwender
Aufgaben im Projekt:
• SAP SD/ISA Anwenderschulung im Rahmen des Rollouts des SAP-Portals »SAPPHIRE« mit den Bereichen HR
• Enterprise.
• CRM und BW für 1400 interne Mitarbeiter


11/03 – 12/03 CC Compunet, Hannover (IT)
Projektziel:
• Rollout SAP R/3 für ca. 250 Anwender
Aufgaben im Projekt:
• Projektbetreuung und Anwenderunterstützung WindowsXP und Office2003 - Umstellung sowie Interfaceanpassung zu SAP SD


06/03 –11/03 VW FS AG, Braunschweig (Automobil)
Projektziele:
• SAP Rollout
• Datenmigration
Aufgaben im Projekt:
• Rollout Management Datenbankentwicklung mit MSAccess, Oracle etc..
• ADSI und CDO-Anbindung.
• Scripting administrativer Task im Netzwerk, bei der Serververwaltung sowie der Softwareverteilung, zum Projektende hin auch zunehmend User Support WindowsXP und Netzwerk.
• SAP Data Workbench Bereich SD, Datenaustausch.


12/02 – 05/03 Volkswagen AG, Wolfsburg (Automobil)
Projektziele:
• ABAP Programmierung
• Listenanpassung
Aufgaben im Projekt:
• ABAP Programmierung/ Anpassungen Listanpassung(SAP Script) SD und PP, EDI/IDOC (WExx, Customizing).
• EDIFACT.


Verfügbarkeit

sofort