SUCHE   
  

Events

2014
07
Feb

Healthcare Innovation Weekend

Beitrag von Nina / Kategorie: Events

Ein Wochenende. Die eigene Idee im Gepäck. Erfahrene Coaches und potenzielle neue Mitstreiter, die an der Weiterentwicklung der Idee arbeiten. Gewinne im Wert von 10.000 EUR für die besten drei Teams.

So oder so ähnlich lässt sich das anstehende Healthcare Innovation Weekend (HCIW) zusammenfassen.

Damit die diesjährige Veranstaltung wieder ein großer Erfolg wird und zahlreiche Teilnehmer mit spannenden Ideen aus dem Bereich Healthcare zusammenbringt, verlosen wir Freitickets.

Der Code zum Freiticket lautet free-ticket und ist unter www.healthcareweekend.com/register einzulösen. Wichtig: Der Code ist nur noch bis 14.02.2014 gültig.

Und dies sind die Eckdaten zum wo: UKE, Campus Lehre Gebäude N55,
und wann: 07.-09.03.2014.

Mehr Infos zum HCIW gibt’s unter www.healthcareweekend.com/

2013
04
Sep

Keyvisual_Zukunft_Apotheke_2013

Der Branchentreff für die pharmazeutische Industrie, Pharma-Händler & Apotheken

Nach einer fulminanten Premiere im vergangenen Jahr mit mehr als 140 Teilnehmern verspricht der Branchentreff  ZUKUNFT APOTHEKE am 4. und 5. November 2013 mit inspirierenden Keynotes, interaktiven Workshops und lebhaften Diskussionen eine vielversprechende Fortsetzung.

Der Apotheken- und Gesundheitsmarkt ist so turbulent wie seit langem nicht mehr und so widmen sich in Frankfurt anerkannte Experten und erfolgreiche Branchenvertreter den Trends, Treibern und Erfolgsmodellen des künftigen Apothekenmarktes:

  • Welche Prognosen für den Apothekenmarkt lassen sich nach der Wahl ableiten?
  • Wie sind internationale Ketten aufgestellt und was können deutsche Player lernen?
  • Wie sieht der Großhandel seine zukünftige Rolle?
  • Welche Potenziale bieten Versandapotheken und Apothekenkooperationen?
  • Wie funktioniert Branding und Marketing von Healthcare-Produkten in Zukunft?

Top OTC-Unternehmen, wie Johnson & Johnson, Sebapharma und Klosterfrau stellen ihre Erfolgsrezepte für Wachstum im Selbstmedikationsmarkt vor. Frank Baer von ELAC und Dr. Thomas Zenk von Avie zeigen, wie Apothekenkooperationen sich für die Zukunft wappnen. Caitlin Sorrell von AlphegaPharmacy (UK) beleuchtet dies im Anschluss aus der internationalen Perspektive. Die Versandapotheken apo-rot und DocMorris berichten in Praxisvorträgen von ihren neuesten Entwicklungen und ihrem Vorsprung durch Innovation. Erste Prognosen für die Apothekenlandschaft nach der Wahl im Herbst stehen im Fokus der Diskussionsrunde, in welcher hochrangige Vertreter u.a. von BPI, BAH und BVDAK zu Wort kommen und Ihren Blick auf die Wahlergebnisse und die zu erwartenden Konsequenzen für den Gesundheitsmarkt diskutieren. Unter dem Motto “Der wahre Egoist kooperiert“ beleuchtet Klaus Jost von INTERSPORT als Vorreiter und Benchmark im Einzelhandel, was Kooperationen erfolgreich macht.

Erstmals bieten drei Workshops eine Plattform für den intensiven und interaktiven Austausch rund um Marke & Marketing: Dietmar Dahmen entwickelt einen Fahrplan für die digitale Realität; Bert M. Ohnemüller demonstriert den langfristen Erfolg am POS durch Neuromerchandising; Joss Hertle (Google) widmet sich der „digital consumer journey“ und erarbeitet interaktiv mit den Teilnehmern die Konsequenzen für die Marken-Kommunikation von morgen.
Abseits der offiziellen Agenda bietet der Branchentreff wieder ausreichend Gelegenheit zum Networking und Gedankenaustausch - in der Networking Area und insbesondere bei dem kommunikativen Networking Dinner zum Ausklang des ersten Konferenztages.

Ausführliche Informationen zum Branchentreff unter: www.inspirato.de/zukunft-apotheke-2013.

Bis zum 30. September 2013 gilt ein Frühbucherrabatt in Höhe von 100,- Euro auf den Normalpreis für Handel & Industrie: 1.595,- Euro. Apotheker erhalten einen Sonderpreis von: 395,- Euro p.P. zzgl. Ust.).

Kontakt: Stefanie Kurz
inspirato KONFERENZEN I Siemensstraße 27 I 61352 Bad Homburg
Tel. +49 6171 981 96 81 I E-Mail: s.kurz@inspirato.de

2013
30
Jul

1209201203 Das ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin lädt zusammen mit der EWG Essener Wirtschaftsförderung am 25.September 2013 zum Fachkongress IT-Trends Medizin/Health Telematics auf der Messe in Essen ein. Als Informations- und Networkingplattform lockt der Fachkongress über 400 Besucher an.

Die Veranstaltung richtet sich an alle Akteure im Gesundheitswesen und bietet u. a. Informationen zu branchenspezifischen IT-Produkten und IT-Dienstleistungen. Schwerpunkte in diesem Jahr sind aktuelle Fragestellungen rund um die Telemedizin und die elektronische Kommunikation im Gesundheitswesen. In den Vorträgen werden Themen wie IT-gestützte Prozesse im Gesundheitswesen, der e-Arztbrief oder Mobile Health angesprochen.

Ziel des Veranstalters ZGT Zentrum für Telematik und Telemedizin GmbH ist die Verbesserung der Gesundheitsversorgung durch die Einführung nutzerorientierter Informationstechnologie und Kommunikation.

Mehr Informationen zum Programm und zur Anmeldung unter it-trends-medizin.de.

Quelle: ehealthserver.de

2013
15
Jul

header_2013
Bereits zum sechsten Mal trifft sich die Fachwelt der Medizintechnik-Branche vom 15.-17. Oktober 2013 in München, um über aktuelle Themen rund um die Softwareentwicklung medizinischer Geräte zu referieren, zu diskutieren und sich auszutauschen.
Seit 2008 hat sich die MedConf als eine der wichtigsten Medizintechnik-Konferenzen etabliert. Ihr Alleinstellungsmerkmal ist, dass sie sich ausschließlich mit der Softwareentwicklung und dem Systementwurf für medizinische Geräte beschäftigt.
Die MedConf adressiert brisante Themen wie das MPG, Auswirkungen gesetzlicher Rahmenbedingungen durch die EU oder die FDA sowie Methoden und Techniken des Software Engineerings. Neben den genannten Themen werden auch aktuelle Trends aufgegriffen und beleuchtet.
Die Veranstaltung teilt sich in einen Workshoptag (15. Oktober 2013) und zwei Konferenztage (16. und 17. Oktober 2013), an denen erfahrene Referenten Themen wie, Architektur, Risikomanagement, Testen, Recht, Wissensmanagement, klinische Bewertung und viele andere Gebiete beleuchten.
Jährlich besuchen mehrere hundert Teilnehmer die MedConf. Neben dem Weiterbildungscharakter ist die Konferenz aufgrund der guten Networking-Möglichkeiten sehr beliebt. Nirgends sonst haben Teilnehmer aus der Medizintechnikbranche die Möglichkeit sich so unkompliziert und in entspannter Atmosphäre mit Experten und anderen Teilnehmern auszutauschen. Auf der Webseite www.medconf.de finden Sie die Agenda der Konferenz, Workshops sowie Sponsoren und Aussteller.

Nutzen Sie bis zum 30. August das Frühbucherangebot und sparen Sie EUR 100,00 auf das Konferenzticket.

Veranstalter:
Healthcare Knowledge GmbH und
HLMC Events GmbH

2013
26
Apr

Pharma_Marketing_2013

inspirato veranstaltet die erste PHARMA MARKETING Konferenz. Der Fokus liegt dabei auf Themen rund um OTC sowie auf freiverkäuflichen Medikamenten. Denn: Pharma Marketing gewinnt an Bedeutung und wird komplexer. Pharma Marketing ist im Umbruch. Pharma Marketing ist alles – nur nicht langweilig.

Im exklusiven Ambiente der Villa Kennedy in Frankfurt werden sich am 25. und 26. Juni 2013 Geschäftsführer und Marketingleiter pharmazeutischer Hersteller und deren Dienstleister zum Thema „Pharma Marketing – In Search of Excellence“ austauschen und inspirieren lassen. Neben spannenden Vorträgen und Best Practices der Pharmabranche werden auch hochkarätige Marktexperten das Thema Marketing und Markenführung beleuchten.

Als Highlight wird erstmals die Verleihung des inspirato Pharma Marketing Award stattfinden.
Preise in folgenden Kategorien werden von einer hochkarätigen Jury vergeben:

  • OTC-Unternehmen des Jahres
  • OTC-Marke des Jahres
  • OTC-Neueinführung des Jahres
  • OTC-Kampagne des Jahres

Die neunköpfige Jury bestehend aus Top Managern von Google, GlaxoSmithKline, Vizeum, Vivesco, European Business School, Serviceplan , Nielsen, SEMPORA Consulting und der Publikation Healthcare Marketing werden nach einem objektiven Verfahren die Gewinner ermitteln. Zusätzlichwird, nach einer Vorauswahl der Jury, die OTC-Kampagne des Jahres von den Kongressteilnehmern vor Ort gewählt. Für diesen Publikumspreis sind noch Bewerbungen bis zum 20. Mai möglich.

Dabei sein ist alles, wenn sich nationale und internationale Vertreter der Pharmaindustrie sowie ihre Agenturen und Dienstleister in der Frankfurter Villa Kennedy zusammenfinden, um Spitzenleistungen und Erfolgsstories im Marketing von OTC-Produkten vorzustellen sowie aktuelle Trends und neue Facetten des Pharma Marketing zu beleuchten – immer „in search of excellence“.

Ausführliche Informationen zu Konferenz und Award unter: www.inspirato.de/pharma-marketing

Teilnahmegebühr: 1.795,- Euro (bis 15. Mai 2013: 300,- Euro Rabatt)

Kontakt: Stefanie Kurz, inspirato KONFERENZEN
Siemensstraße 27 - 61352 Bad Homburg
Tel. +49 6171 981 96 81 - E-Mail: s.kurz@inspirato.de

2013
10
Apr

Zukunft der Naturheilkunde

Beitrag von margarete / Kategorie: Allgemein, Events, Tipps

Unter dem Motto „Naturheilkunde die Alternative – Lebensbegleitende Medizin“ findet der 46. Heilpraktiker-Kongressheilpraktiker am Wochenende vom 6./7. April 2013 in Baden-Baden statt, zu dem bis zu 1 500 Teilnehmer aus Deutschland und den Nachbarländern erwartet werden. Neben einem breiten Angebot von Fachvorträgen und Seminaren können sich Interessierte auch über die Ausbildung zum Heilpraktiker informieren und Kontakte zu über 160 Unternehmen und Organisationen aus der alternativen Medizin knüpfen.

Der Kongress stellt auch Fragen zu den Zukunftschancen der alternativen Medizin. Ein Impuls dafür kommt aus der Schweiz: in einer Volksabstimmung haben die Schweizer die Komplementärmedizin als Grundrecht neben der Schulmedizin in ihre Verfassung aufgenommen. Damit wird auch die Berufsbezeichnung des Heilpraktikers geschützt. Ähnliche Signale erhofft sich Dietmar Falkenberg, erster Vorsitzender des baden-württembergischen Heilpraktiker-Verbandes von der Politik in Deutschland: Er fordert „konkrete Antworten von der Landespolitik“ und betont, dass immer mehr Menschen der Naturheilkunde als „lebensbegleitende, humane Medizin“ vertrauen.

Das Programm und Informationen zur Teilnahme am 46. Heilpraktiker-Kongress unter http://www.kongressbadenbaden.de/2.html

Quelle: boulevard-baden.de

2013
28
Mrz

Die 9. MedTech-Kommunikationskonferenz des Bundesverbands Medizintechnologie e. V.  am 3. /4. Juni 2013 in Berlin beschäftigt sich mit dem tiefgreifenden Wandel in der Kommunikation und den damit verbundenen Auswirkungen auf die Medizinbranche. Der Kongress richtet sich an alle Vertreter aus der Gesundheitsbranche, die in den Bereichen Management, interne und externe Kommunikation, Marketing, Vertrieb und Beratung tätig sind.

4.1.1Die Konferenz setzt Schwerpunkte auf folgende Themen:

-       HWG-Novelle 2012 und Internetrecht

-       Ärzte und Patienten im Netz

-       Zukunft der Verlage und Fachzeitschriften

-       Guidelines für Social Media

-       Fachkräftemangel

Mit Hilfe von Expertenwissen und praktischen Fallstudien möchte die Veranstaltung mögliche Lösungen diskutieren und aufzeichnen, um dem Wandel aktiv zu begegnen und erfolgreich zu gestalten.

Weitere Informationen zu Referenten, Programm und Anmeldung unter: http://www.bvmed.de/events/date/medinform040613.html

Quelle: bvmed.de

2012
01
Nov


Auf dem neuen Branchentreff ZUKUNFT APTOHKE widmen sich am 19. und 20. November im Radisson Blu Hotel in Frankfurt Vertreter der pharmazeutische Industrie sowie Pharma-Händler und Apotheker den Trends,
Treibern und Erfolgsmodellen des künftigen Apothekenmarktes.
Veranstaltet wird die 2-tägige Branchenkonferenz von inspirato KONFERENZEN, einem Geschäftsbereich der SEMPORA Consulting GmbH.

Der Branchentreff für die pharmazeutische Industrie, den Pharma-Handel und Apotheken gibt mit mehr als 30 inspirierenden Keynotes und Best Practices Antworten auf die derzeit heißesten Fragen:

  • Wie werden sich die Apothekenkooperationen und Versandapotheken weiterentwickeln?
  • Wie leistungsfähig sind die Player?
  • Ist Wachstum in gesättigten OTC Märkten möglich?
  • Wie sieht die Vermarktung von Health Care Produkten zukünftig aus?

und wagt mit interaktiven Formaten sowie Out-of-the-box-Präsentationen den Blick über den Tellerrand.

Top OTC-Unternehmen, wie u.a. Beiersdorf, Bayer Vital und Hermes Arzneimittel zeigen neue Wege für den
Markterfolg auf. Deutschlands größte Apotheken-Versandhändler diskutieren, wohin die Reise geht.
Anerkannte Marketing- und Media-Experten von Google und vielen weiteren bekannten Unternehmen aus
dem Marktumfeld beleuchten kreative Online-Strategien für Pharmahersteller und Apotheken.
Darüber hinaus präsentieren die stärksten Apotheken-Kooperationen ihre neuesten Konzepte dem
ausgewiesenen Fachpublikum. James Dudley (UK) zeichnet die internationale Perspektive in der
Apothekenlandschaft. Hierbei geht er insbesondere auf Walgreens Alliance Boots als Global Player ein.

Franziska Thiele, Business Unit Leiterin von inspirato KONFERENZEN, betont: „Wir wollen mit dieser Konferenz
einen neuen Branchentreff etablieren. Neben hochkarätigen Referenten aus Top Pharmaunternehmen sowie
Vertretern von Apothekenkooperationen und Versandhändlern werden unser Rahmenprogramm und die
hervorragenden Networking-Möglichkeiten neue Akzente setzen. Inspirierend, facettenreich und interaktiv zu
sein ist dabei unser Anspruch“.

Ausführliche Informationen zur Branchenkonferenz, den Referenten und dem Programm finden Sie unter:
www.inspirato.de/zukunft-apotheke.
Ticketpreis für Handel & Industrie: 1.595,- Euro p.P. zzgl. Ust. und Ticketpreis für Apotheken: 395,- Euro p.P. zzgl. Ust..

2012
06
Sep

Die Hochschule Fresenius lädt Sie ein, kostenlos an der gesundheitsönonomischen Vortragsreihe teilzunehmen.

Aktuelle Strategien der Krebsversorgung für das deutsche Gesundheitswesen

Dr. med. Johannes Bruns                                                 Prof. Dr. med. Gebauer, MHM, MBA
Generalsekretär der Dt. Krebsgesellschaft, Berlin           Katholisches Marienkrankenhaus, Hamburg

Abstract: Ein Vergleich der Krebsneuerkrankungen des Jahres 2006 mit denen des Jahres 2008 zeigt, einen starken Anstieg um ca. 43.000 Fälle. Sowohl Krebserkrankungen als solche wie auch die Therapieformen haben damit eine zunehmende Relevanz sowohl für Gesellschaft und Medizin wie auch für die Experten, die sich um Fragen der Versorgung kümmern. Herr Dr. Bruns wird in seinem Vortrag einen aktuellen Überblick über die Bedeutung von Krebserkrankungen und -therapiemöglichkeiten geben. Anschließend wird Herr Prof. Dr. Gebauer aus der klinischen Praxis referieren und für ausgesuchte Krebserkrankungen verschiedene Versorgungsalternativen vorstellen.

Termin: 18.09.2012, 18:00h - Hochschule FRESENIUS, Audimax, Alte Rabenstraße 1, 20148 Hamburg

Vom Einzelkämpfer zum Teamplayer im Ärztenetz
- Zur Zukunft der niedergelassenen Versorgung in der Gesundheitsmetropole Hamburg

RA Dr. Peter Wigge                                                             Klaus Schäfer
Rechtsanwälte Wigge / BMC-Vorstandsmitglied                 Vizepräsident der Hamburger Ärztekammer

Prof. Dr. med. H.-M. Seegenschmiedt           Dr. med. Michael Groening
Chefarzt, Strahlenzentrum Hamburg             Ltd. Arzt, Notfallmedizin, Albertinen-Krankenhaus

Abstract: Die niedergelassene Versorgung steht vor großen Herausforderungen. Arztnetze bieten gute Chancen, sich auf neue Szenarien einzustellen. Über die Vernetzung hinaus gehören auch Ausführungen zur Photonentherapie sowie zur Interdisziplinären Kurzliegerstation (INKA) zu diesem Termin. Die Experten richten damit den Blick in die Zukunft.

Termin: 24.10.2012 - 18:00h - Hochschule FRESENIUS, Audimax, Alte Rabenstraße 1, 20148 Hamburg

Neue Ansätze in der rekonstruktiven Chirurgie – Ein Blick auf die zukünftige Entwicklung

Univ.-Prof. Dr. med. Dr. med. dent. Ralf Smeets
Geschäftsführender Oberarzt und Leiter der Forschung am Kopf- und Neuzentrum des UKE, Hamburg

Abstract: Krankenhäuser der Maximalversorgung sind Treiber vieler neuer Entwicklungen. Herr Prof. Smeets gibt für Studierende der Gesundheitsökonomie und ihre Gäste einen Überblick über neue Ansätze der rekonstruktiven Chirurgie.

Termin: 12.12.2012 - 18:00h - Hochschule FRESENIUS, Audimax, Alte Rabenstraße 1, 20148 Hamburg

Gerne können Sie sich für diese kostenfreien Veranstaltungen anmelden: hartweg@hs-fresenius.de.

2012
16
Apr

Die Hochschule Fresenius lädt Sie ein, kostenlos an der gesundheitsönonomischen Vortragsreihe teilzunehmen.

Versorgungsplanung – Neue Ansätze für Ballungszentren und Flächenländer

Dozentin:

Elke Huster-Nowack Leiterin der Fachabteilung
“Versorgungsplanung“ der Behörde für Gesundheit und
Verbraucherschutz der Freien und Hansestadt Hamburg

Dozent:

Dr. Jürgen Faltin Referatsleiter “Gesundheitsrecht“
im Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und
Demografiedes Landes Rheinland-Pfalz

 

Abstract: Der Bedarf an Krankenhäusern und die dahinterstehende Planung der Kapazitäten ist eine Aufgabe, die die Bundesländer wahrnehmen. In einer wettbewerblichen Krankenhauslandschaft, wie sie in der Hansestadt anzutreffen ist, gibt diese Aufgabe Richtungen vor. Frau Huster-Nowack wird in ihrem Vortrag von der sich verändernden Krankenhauslandschaft und deren Implikationen für die Krankenhausplanung des “Stadtstaates Hamburg“ berichten. Demgegenüber steht Rheinland-Pfalz als “Flächenland“ bei der Sicherstellung der Versorgung vor neuen Herausforderungen. Hier sollen deswegen telemedizinische Ansätze zum Einsatz kommen. Herr Dr. Faltin wird von den neuen Rahmenstrukturen einer “vernetzten Gesundheitsversorgung“ berichten.

Termin: 31.05.2012, 18:00h - Hochschule FRESENIUS, Alte Rabenstraße 1, 20148 Hamburg

Konfliktfeld ambulante, spezialfachärztliche Versorgung

Dozent:

Roger Jaeckel Leiter der Gesundheitspolitik,
Glaxo Smith Kline GmbH&Co KG, München; Leiter d.
BMC-Projekts, Berlin

 

Abstract: Seit Jahren steht die Verzahnung des ambulanten und stationären Sektors und die damit einhergehende Intention, viele der Koordinations- und Kommunikationsprobleme im Gesundheitssystem einzudämmen, auf der gesundheitspolitischen Agenda. Mit der jüngsten Novelle des Sozialgesetzbuches wird nach Meinung vieler Experten ein neuer Bereich der Gesundheitsversorgung am Übergang dieser beiden Sektoren entstehen. Anlass genug für Herrn Jaeckel zum Stand der aktuellen Diskussion Stellung zu beziehen.

Termin: 13.06.2012 - 18:00h - Hochschule FRESENIUS, Alte Rabenstraße 1, 20148 Hamburg

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Gerne können Sie sich für diese kostenfreien Veranstaltungen anmelden: hartweg@hs-fresenius.de.

 

www.yourfone.de