SUCHE   
  

Freelancer

2016
26
Aug

Eine brandneue Studie der Computerwoche hat sich mit den Ansprüchen und Wünschen von IT-Freelancern befasst und macht sowohl auf Chancen als auch Probleme der Branche aufmerksam:

read-more

2016
17
Aug

Die Tätigkeit als Freelancer ohne festes Zuhause wird mehr und mehr zum Arbeitsmodell einiger Freiheitsdenker, denen das Home Office nicht genügt, um Entfaltung in ihrer Arbeit zu finden. Digitale Nomaden machen die Arbeit tatsächlich zu einer der wenigen verbindlichen Dinge in ihrem Leben: Was bleibt, sind die Aufträge – Umfeld, Zuhause und Besitz werden mit dem Wunsch nach Veränderung wieder und wieder upgedatet.

read-more

2016
16
Aug

In der Zeit des Teamworkings als höchster Tugend, ständigen After-Work-Parties junger Start-Ups und Smartphones, die das Socializing mit den Mitarbeitern auch außerhalb der Arbeitszeiten explizit implizieren, ist die Fähigkeit des Networkens so wichtig wie Green Smoothies auf der Speisekarte neuer Cafes.

Weil es nicht allen leicht fällt, mit Unbekannten ins Gespräch zu kommen und die Balance zwischen nettem Smalltalk und produktivem Einstieg in möglicherweise gemeinsame Projekte zu finden, haben wir hier ein paar Tipps für Euch, die das Networken für Introvertierte ein bisschen einfacher gestalten.

read-more

2016
26
Jul

Die Arbeit eines Freelancers bringt viele Vorteile aber gleichzeitig auch einige Schwierigkeiten mit sich. Dieser sollte man sich bewusst sein, bevor man sich dazu entschließt, den Weg der Existenzgründung einzuschlagen. Wir zeigen Euch, mit welchen zehn Eigenschaften ihr mit hoher Wahrscheinlichkeit absolut ungeeignet zur Existenzgründung seid.

read-more

2016
07
Jul

Die bereits in den späten Neunzigern prophezeite Zukunft rückt immer näher. Soziologen, Marktforscher und IT-Experten kündigen eine Entwicklung an, die ehemalige Konzepte erneut auf den Kopf stellt. An manchen Stellen unserer Arbeitswelt ist die Grenze zwischen technologischer Utopie und Realität schon lange verschwommen; an anderen thront unübersehbar der Blick auf einen längst eingeschlagenen Weg:

Die Digitalisierung unseres Arbeitsmarkts und neue Strukturen zur Gewinnung von Produktivität und Marktwert.

read-more

2015
18
Nov

Seit dem 16.11.2015 gibt es ihn – den offiziellen und lange avisierten Gesetzesentwurf „gegen den Missbrauch von Werkverträgen“.

Der VGSD hat sich diesen genau angeschaut und sehr kritisch geprüft. Und die schlimmsten Befürchtungen scheinen sich zu bewahrheiten, denn der Gesetzesentwurf sieht eine äußerst fragwürdige Praxis vor – in Anlehnung an die seit 2009 praktizierte Auslegung der DRV. Die neuen Kriterien für Scheinselbstständigkeit sind zudem weiterhin alles andere als konkret und eindeutig. Als Freelancer sind bei Dir jetzt wahrscheinlich schon alle Alamrglocken an; und das ist auch gut, denn dieser Entwurf bedeutet extreme Brisanz für Dein Business.

Alles zum Gesetzesentwurf findest Du auf der Seite des VGSD:

Der VGSD engagiert sich stark für die Rechtssicherheit für (Solo-)Selbstständige und hat dazu im Sommer auch eine Petition gestartet. projektwerk ist bereits Mitzeichner – und Euch legen wir diese Kampagnen ebenfalls sehr ans Herz.

2015
21
Sep

Wer gründet? Und warum? Welches sind die größten Herausforderungen? Der KfW-Gründungsmonitor beleuchtet systematisch das Gründungsgeschehen in Deutschland und stellt fest, an welchen Stellen Unterstützungsbedarf besteht.

 

read-more

2015
14
Sep

Freelancer: Aufgaben wichtiger als Geld

Beitrag von marco / Kategorie: Markt

2015 fließt wieder mehr Geld in die Kassen der IT-Freelancer. Sowohl die Projektauslastung als auch die Stundensätze haben sich im Vergleich zum Vorjahr verbessert. Dabei ist für IT-Experten ein üppiges Honorar nicht mehr unbedingt das entscheidende Kriterium; es wird zunehmend wichtiger, dass das Projekt auch inhaltlich spannend ist. Das ergab die Marktstudie "Zwischenbilanz Geschäftsjahr 2015" der Freiberuflervermittlungsagentur Solcom, die knapp 500 Freiberufler befragt hat.
read-more

2015
10
Sep

Jeder Freiberufler kennt die Situation, dass oftmals Rechnungen nach erbrachter Leistung nicht im vereinbarten Zahlungsziel bezahlt werden. Dadurch kann es schnell zu einem ungewollten Liquiditätsengpass kommen, da monatliche Fixkosten nicht gedeckt sind. Viele Freelancer können somit nur unzureichend Rücklagen bilden und gegen die Konkurrenz bestehen.

Der Einsatz der Rechnungsvorfinanzierung (auch Factoring genannt) stellt eine schnelle Lösung dar. Die offenen Rechnungen werden innerhalb von 48 Stunden beglichen. Mit dem Online-Bezahlservice Rechnung48 für Freiberufler und Selbstständige können Dir verspätete Zahlungen Deiner Kunden gleichgültig sein. Nicht bezahlte Rechnungen belasten Dich nicht mehr. read-more

2015
09
Sep

In der heutigen Zeit werden zwischenmenschliche Kontakte sowohl im privaten als auch im beruflichen Zusammenhang schnell, massenhaft und mit nur einem Mausklick geknüpft. Kontakte zwischen Menschen entstehen oftmals virtuell über Social Media Portale, Medienplattformen oder E-Mail-Verteilerlisten.

Um als Freiberufler Schritt halten zu können, ist ein digitaler Auftritt in Form einer Website, eines Profils auf Online-Projektbörsen wie projektwerk.com oder einer Social Media Präsenz ratsam. Jedoch stellt sich die Frage, ob die virtuellen Möglichkeiten gerade für Freelancer mit ihren besonders hohen Ansprüchen an ihre Selbstvermarktung, Kundenakquise und Kontaktpflege allein ausreichen. Ein virtueller Kontakt ist zwar schnell hergestellt und seine Pflege scheinbar einfach und bequem, jedoch ist seine Dauer und Nachhaltigkeit auf Grund des Informationsüberangebots durchaus fraglich. read-more