SUCHE   
  

Freelancer

2016
13
Sep

Die Ziele sind groß und die Überwindung noch größer? Dann ist Dein Problem alles andere als einzigartig! Willkommen in der Welt der nicht umgesetzten Silvestervorsätze. Egal ob es um Ernährung, Sport, Partnerwahl und neue Hobbies geht – die meisten Pläne verlieren sich früher oder später irgendwo im Nirgendwo. Grundsätzlich ist das auch in Ordnung; deutet es doch oftmals bloß darauf hin, dass die Wünsche viel eher von außen auferlegt wurden als dass das eigene Ich motiviert dem neuen Leben entgegenfiebert. Bist Du jedoch ein Freelancer ist das Problem allerdings, dass Du im Gegensatz zu Festangestellten nicht tagtäglich einen Chef im Nacken hast, oder fleißige Kollegen gegenüber. Hier sind Zeiteinteilungen existenziell und entscheiden über weit mehr als stolze oder beschämte Erzählungen, wenn Du alten Bekannten auf dem Wochenmarkt begegnest.

read-more

2016
01
Sep

Freelancer tragen für ihre berufliche und private Krankenversicherung – anders als Angestellte – selbst Verantwortung. Ob ein Freelancer sich privat oder gesetzlich absichert, muss er selbstständig in Abhängigkeit der eigenen Gesundheit und seinem familiären Umfeld entscheiden. Klar ist nur: seit der Verabschiedung der Gesundheitsreform im Jahre 2009 besteht eine allgemeine Versicherungspflicht.

read-more

2016
30
Aug

Soft Skills sind der vor einiger Zeit neu entdeckte Stern am Himmel jeder Management-Liste. Nicht nur für Angestellte, sondern auch für Freelancer sind sie unabdingbar. Es gilt, nicht nur durch Talent und Erfahrung, sondern auch durch soziale Fähigkeiten zu glänzen, um bestmöglich gemeinsame Projekte zu starten und maximal gewinnbringend auszuschöpfen. So kommt niemand an menschlichem Miteinander und einem gewissen Maß an Gesprächen vorbei. Hier findest Du eine Liste mit den wichtigsten Skills, die Du für deine neusten Projekte drauf haben solltest:

read-more

2016
26
Aug

Eine brandneue Studie der Computerwoche hat sich mit den Ansprüchen und Wünschen von IT-Freelancern befasst und macht sowohl auf Chancen als auch Probleme der Branche aufmerksam:

read-more

2016
17
Aug

Die Tätigkeit als Freelancer ohne festes Zuhause wird mehr und mehr zum Arbeitsmodell einiger Freiheitsdenker, denen das Home Office nicht genügt, um Entfaltung in ihrer Arbeit zu finden. Digitale Nomaden machen die Arbeit tatsächlich zu einer der wenigen verbindlichen Dinge in ihrem Leben: Was bleibt, sind die Aufträge – Umfeld, Zuhause und Besitz werden mit dem Wunsch nach Veränderung wieder und wieder upgedatet.

read-more

2016
16
Aug

In der Zeit des Teamworkings als höchster Tugend, ständigen After-Work-Parties junger Start-Ups und Smartphones, die das Socializing mit den Mitarbeitern auch außerhalb der Arbeitszeiten explizit implizieren, ist die Fähigkeit des Networkens so wichtig wie Green Smoothies auf der Speisekarte neuer Cafes.

Weil es nicht allen leicht fällt, mit Unbekannten ins Gespräch zu kommen und die Balance zwischen nettem Smalltalk und produktivem Einstieg in möglicherweise gemeinsame Projekte zu finden, haben wir hier ein paar Tipps für Euch, die das Networken für Introvertierte ein bisschen einfacher gestalten.

read-more

2016
26
Jul

Die Arbeit eines Freelancers bringt viele Vorteile aber gleichzeitig auch einige Schwierigkeiten mit sich. Dieser sollte man sich bewusst sein, bevor man sich dazu entschließt, den Weg der Existenzgründung einzuschlagen. Wir zeigen Euch, mit welchen zehn Eigenschaften ihr mit hoher Wahrscheinlichkeit absolut ungeeignet zur Existenzgründung seid.

read-more

2016
07
Jul

Die bereits in den späten Neunzigern prophezeite Zukunft rückt immer näher. Soziologen, Marktforscher und IT-Experten kündigen eine Entwicklung an, die ehemalige Konzepte erneut auf den Kopf stellt. An manchen Stellen unserer Arbeitswelt ist die Grenze zwischen technologischer Utopie und Realität schon lange verschwommen; an anderen thront unübersehbar der Blick auf einen längst eingeschlagenen Weg:

Die Digitalisierung unseres Arbeitsmarkts und neue Strukturen zur Gewinnung von Produktivität und Marktwert.

read-more

2015
18
Nov

Seit dem 16.11.2015 gibt es ihn – den offiziellen und lange avisierten Gesetzesentwurf „gegen den Missbrauch von Werkverträgen“.

Der VGSD hat sich diesen genau angeschaut und sehr kritisch geprüft. Und die schlimmsten Befürchtungen scheinen sich zu bewahrheiten, denn der Gesetzesentwurf sieht eine äußerst fragwürdige Praxis vor – in Anlehnung an die seit 2009 praktizierte Auslegung der DRV. Die neuen Kriterien für Scheinselbstständigkeit sind zudem weiterhin alles andere als konkret und eindeutig. Als Freelancer sind bei Dir jetzt wahrscheinlich schon alle Alamrglocken an; und das ist auch gut, denn dieser Entwurf bedeutet extreme Brisanz für Dein Business.

Alles zum Gesetzesentwurf findest Du auf der Seite des VGSD:

Der VGSD engagiert sich stark für die Rechtssicherheit für (Solo-)Selbstständige und hat dazu im Sommer auch eine Petition gestartet. projektwerk ist bereits Mitzeichner – und Euch legen wir diese Kampagnen ebenfalls sehr ans Herz.

2015
21
Sep

Wer gründet? Und warum? Welches sind die größten Herausforderungen? Der KfW-Gründungsmonitor beleuchtet systematisch das Gründungsgeschehen in Deutschland und stellt fest, an welchen Stellen Unterstützungsbedarf besteht.

 

read-more