SUCHE   
  

Allgemein

2016
27
Jul

Was ist eine Kundenschutzvereinbarung?

Mit einer Kundenschutzvereinbarung können Unternehmen vertraglich sicherstellen, dass ihnen keine Kunden abgeworben werden. Ein solches Wettbewerbsverbot wird häufig in der Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern, Subunternehmen oder auch mit freien Mitarbeitern bzw. Freelancern getroffen. Ebenso können Freelancer, die selbst Leistungen outsourcen, ihrerseits mit einer Kundenschutzvereinbarung sicherstellen, dass ihnen keine Kunden abgeworben werden.

Was steht in der Kundenschutzvereinbarung?

Unabhängig davon, ob du eine Kundenschutzvereinbarung unterschreiben musst oder selbst eine verfasst, solltest du einige Punkte beachten. In der Kundenschutzvereinbarung sollte auf jeden Fall der Umfang des Kundenschutzes möglichst genau beschrieben werden. Gerade bei sehr großen Kunden ist es manchmal nämlich nicht so einfach zu definieren. Außerdem sollten die Dauer des Wettbewerbsverbots sowie eventuelle Vertragsstrafen festgelegt werden. Häufig wird außerdem eine Geheimhaltungsvereinbarung im Rahmen eines Wettbewerbsverbots abgeschlossen.

Kundenschutzvereinbarung

Wer eine Kundenschutzvereinbarung unterschreibt, sollte ein paar wichtige Punkte beachten.

Dauer – Wie lange ist die Kundenschutzvereinbarung gültig?

Die Dauer der Kundenschutzvereinbarung wird in der Regel vertraglich festgelegt. Grundsätzlich darf die Dauer der Kundenschutzvereinbarung nach dem Projekt nicht länger sein als der Zeitraum des Vertragsverhältnisses selbst. Üblich ist eine Dauer von sechs Monaten bis maximal zwei Jahre.

Vertragsstrafen – Was passiert, wenn die Kundenschutzvereinbarung nicht eingehalten wird?

Für den Fall, dass sich der Vertragspartner nicht an die Kundenschutzvereinbarung hält und innerhalb der vereinbarten Zeit den Kunden abwirbt, können Vertragsstrafen (Pönale) verhängt werden. Diese sollten so gestaltet sein, dass es für den Vertragspartner durchaus ein Anreiz ist, sich an die Vereinbarungen zu halten. Gleichzeitig sollte die Vertragsstrafe nicht höher sein als das Doppelte des möglichen Schadens, sonst gilt sie als unangemessen hoch und kann angefochten werden.

Kundenschutzvereinbarung

In der Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen sorgt eine Kundenschutzvereinbarung für das notwenidge Vertrauen.

Geheimhaltungsvereinbarung

Mit einer Geheimhaltungsvereinbarung (auch: Verschwiegenheitserklärung) werden vertrauliche Informationen vor der Weitergabe an Dritte geschützt. In der Geheimhaltungsvereinbarung werden die Informationen, die geheim gehalten werden müssen, sowie deren Nutzungsberechtigungen definiert. Außerdem werden die Dauer der Geheimhaltung und wiederum Vertragsstrafen für die Nicht-Einhaltung festgelegt.

Fazit

Viele Unternehmen sichern sich mit einer Kundenschutzvereinbarung bei der Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern, Subunternehmen oder Freelancern ab. Die Inhalte der Kundenschutzvereinbarung sind für eine faire Zusammenarbeit eigentlich selbstverständlich. Wer vor dem Unterschreiben die wichtigsten Punkte beachtet, ist auf der sicheren Seite und einer vertrauensvollen Zusammenarbeit steht eigentlich nichts mehr im Weg.

2016
26
Jul

Die Arbeit eines Freelancers bringt viele Vorteile aber gleichzeitig auch einige Schwierigkeiten mit sich. Dieser sollte man sich bewusst sein, bevor man sich dazu entschließt, den Weg der Existenzgründung einzuschlagen. Wir zeigen Euch, mit welchen zehn Eigenschaften ihr mit hoher Wahrscheinlichkeit absolut ungeeignet zur Existenzgründung seid.

read-more

2016
22
Jul

Hast Du auch schon oft genug von Eulen und Lerchen gelesen und fragst Dich regelmäßig, warum denn bitte immer noch der normale Arbeitstag zwischen 8.00 Uhr und 9.00 Uhr anfängt und nicht mittags?

Vielleicht erleichtern Dir ein paar der folgenden Tipps den Morgen. Sie werden kaum dafür sorgen, dass Du von Montag bis Freitag frisch und hellwach aus dem Bett steigst, aber sie können die Qualität Deines Aufstehens definitiv verbessern. Viel Spaß beim Ausprobieren!

read-more

2016
19
Jul

Die Arbeitswelt ist im Wandel. Weg von der klassischen Büroarbeit hin zu Innovationen und neuen Ideen, die die Produktivität steigern und den Arbeitsalltag erleichtern sollen. Die Veränderungen greifen dabei in alle Bereiche der Arbeitswelt ein und sind vielschichtig. Wie könnte Dein Arbeitsplatz 2025 aussehen?

read-more

2016
15
Jul

Welchen Stundensatz Du als Freelancer erhältst, ist von Dir selbst abhängig. Du allein bestimmst, was Deine Arbeit wert ist. Doch trotzdem (oder gerade deswegen?) ist das Gehalt unter Freelancern immer wieder ein großes Thema. Denn was so schön und einfach klingt, birgt für viele Freiberufler große Schwierigkeiten. Man will sich nicht unter Wert verkaufen, gleichzeitig aber auch nicht dem Projektanbieter mit einer für ihn zu hoch angesetzten Vergütung vor den Kopf stoßen.

read-more

2016
07
Jul

Die bereits in den späten Neunzigern prophezeite Zukunft rückt immer näher. Soziologen, Marktforscher und IT-Experten kündigen eine Entwicklung an, die ehemalige Konzepte erneut auf den Kopf stellt. An manchen Stellen unserer Arbeitswelt ist die Grenze zwischen technologischer Utopie und Realität schon lange verschwommen; an anderen thront unübersehbar der Blick auf einen längst eingeschlagenen Weg:

Die Digitalisierung unseres Arbeitsmarkts und neue Strukturen zur Gewinnung von Produktivität und Marktwert.

read-more

2016
21
Jun

Stand Up Meetings

Beitrag von Fiona / Kategorie: Allgemein, Freiberufler

Sie gehören zum Ablauf eines jeden Büroalltags, sind essentiell wichtig, um sich mit den anderen Projektteilnehmern auszutauschen. Welche Fortschritte wurden gemacht, welche Aufgaben stehen noch an, welche Probleme gibt es? All diese Themen finden in der gemeinsamen Besprechung Platz. So kann man sich im Team gegenseitig unterstützen, neue Ideen anregen und die weiteren Ziele festlegen.

read-more

2016
21
Jun

Eine neue Form der Bewusstseinserweiterung entstammt dem Ort, der schon stellvertretend für die  Verschmelzung von digitalem Content und Innovation steht: Dem Silicon Valley.

Mithilfe eines kleinen, auf der Schläfe klebenden Pads soll die nächste Stufe der Nervenzellenmanipulation von statten gehen. Es geht nicht darum, illegalen Konsum in einer modernisierten und gesellschaftsfähigen Neuauflage zu präsentieren. Generelle, situationsangepasste und somit effiziente Gefühlssteuerung durch neuronale Stimulation ist das erklärte Ziel – egal, ob es sich um schnelleres Einschlafen oder eine Art elektronischen Kaffee für müde Montage handelt.

read-more

2016
16
Jun

Es scheint wie eine Version aus ferner Zukunft, ist jedoch mittlerweile in einigen Haushalten Deutschlands durchaus schon Realität: sogenannte „Smart Homes“ erobern den Immobilienmarkt und ermöglichen eine erste Vorstellung davon, was in den nächsten Jahrzehnten mit Hilfe des Internets noch alles möglich gemacht werden könnte.

read-more

2016
14
Jun

Aktuell wird in Berlin über die neuen Arbeitsmarktgesetze entschieden. Genau der richtige Zeitpunkt, um ein Signal zu setzen, findet die ADESW, die Allianz für selbstständige Wissensarbeit. Sie hat unter dem Namen „Experten-Arbeit stärken!“ eine Kampagne ins Leben gerufen, die für die Auftrags- und Rechtssicherheit von Freelancern kämpft.

read-more