SUCHE   
  

2016
23
Jun

Das Stigma der unliebsamen IT-Fachkraft ist immer noch weit verbreitet, dabei ist es besonders beim Projektbetrieb wichtig, dass ein Team effizient und harmonisch arbeiten kann.

Recruiter legen daher besonders viel Wert darauf, dass die Bewerber eine gewisse Sozialkompetenz mitbringen. Denn auch hier ist die Devise, je geringer die Projektlaufzeit ist, desto effizienter muss ein Team auch von Anbeginn zusammenarbeiten.

Eine objektive Vergleichbarkeit von Soft Skills ist jedoch oftmals eine Hürde, welche die Recruiter schwer überwinden können. So müssen durch aufwendige Interviews nicht nur das fachliche Know-How abgefragt werden, sondern durch ein paar Tricks auch versucht werden die Sozialkompetenzen einzuschätzen.

Zertifikate als Soft Skill Nachweis

Das Portal CeLS – certified by professionals stellt einen neuen Zertifizierungsstandard auf. Der klare Vorteil hier: Nicht nur das spezifische Berufsbild wird zertifiziert, sondern auch die jeweiligen relevanten Soft Skills des Kandidaten.

Und dieser Standard setzt sich durch, sowohl Experten als auch Unternehmen erkennen den Wert der Zertifikate an. Die Vergleichbarkeit der Zertifikate spart den Unternehmen Zeit beim Bewerber-Screening und lässt sie die Qualifikationen der Mitarbeiter testen. Für die Experten ist es die Möglichkeit sich durch ihre dedizierten, nachweisbaren Fähigkeiten von Mitbewerbern abzuheben.

Arbeiten 4.0

read-more

2016
21
Jun

Stand Up Meetings

Beitrag von Fiona / Kategorie: Allgemein, Freiberufler

Sie gehören zum Ablauf eines jeden Büroalltags, sind essentiell wichtig, um sich mit den anderen Projektteilnehmern auszutauschen. Welche Fortschritte wurden gemacht, welche Aufgaben stehen noch an, welche Probleme gibt es? All diese Themen finden in der gemeinsamen Besprechung Platz. So kann man sich im Team gegenseitig unterstützen, neue Ideen anregen und die weiteren Ziele festlegen.

read-more

2016
21
Jun

Eine neue Form der Bewusstseinserweiterung entstammt dem Ort, der schon stellvertretend für die  Verschmelzung von digitalem Content und Innovation steht: Dem Silicon Valley.

Mithilfe eines kleinen, auf der Schläfe klebenden Pads soll die nächste Stufe der Nervenzellenmanipulation von statten gehen. Es geht nicht darum, illegalen Konsum in einer modernisierten und gesellschaftsfähigen Neuauflage zu präsentieren. Generelle, situationsangepasste und somit effiziente Gefühlssteuerung durch neuronale Stimulation ist das erklärte Ziel – egal, ob es sich um schnelleres Einschlafen oder eine Art elektronischen Kaffee für müde Montage handelt.

read-more

2016
16
Jun

Es scheint wie eine Version aus ferner Zukunft, ist jedoch mittlerweile in einigen Haushalten Deutschlands durchaus schon Realität: sogenannte „Smart Homes“ erobern den Immobilienmarkt und ermöglichen eine erste Vorstellung davon, was in den nächsten Jahrzehnten mit Hilfe des Internets noch alles möglich gemacht werden könnte.

read-more

2016
14
Jun

Aktuell wird in Berlin über die neuen Arbeitsmarktgesetze entschieden. Genau der richtige Zeitpunkt, um ein Signal zu setzen, findet die ADESW, die Allianz für selbstständige Wissensarbeit. Sie hat unter dem Namen „Experten-Arbeit stärken!“ eine Kampagne ins Leben gerufen, die für die Auftrags- und Rechtssicherheit von Freelancern kämpft.

read-more

2016
13
Jun

PM Challenge Illuminate: IT - Nur noch 3 Tage!

PMChallenge_4Am 16.06.2016 ist es soweit – vier Anbieter professioneller Projektmanagement-Software stellen sich einem echten Härtetest: Erfahrene Projektmanager und Entscheider prüfen einen Tag lang Features, Leistungsfähigkeit und Einsatzmöglichkeiten aller Systeme auf Herz und Nieren anhand eines realistischen Projekt-Szenarios. Eine echte Chance für beide Seiten: Die Anbieter können ihr Produkt „live und in Farbe“ bei einer idealen Zielgruppe präsentieren, und potenzielle Nutzer können sich einen aussagekräftigen Eindruck von den Systemen verschaffen und darauf basierend eine fundierte Entscheidung treffen.

Sichern Sie sich jetzt die letzten Plätze – es sind nur noch wenige verfügbar! Als Chapter-Mitglied erhalten Sie Ihr Ticket übrigens zu einem Vorzugspreis. Und insgesamt sind bis zu 8 PDUs für Ihre Rezertifizierung möglich. Besuchen Sie am besten gleich die Event-Seite!

Jetzt anmelden: http://pm-challenge.de/anmeldung

2016
10
Jun

Du hast bestimmt schon unzählige Artikel gelesen, in denen Dir für unter 20 Euro eine Business-Strategy verkauft werden soll und die Dich fragen, ob Du schon minuziös Deinen 5-Jahres-Plan ausgearbeitet hast. Darum soll es heute aber nicht gehen.

Der Schritt in die Selbstständigkeit wird zunehmend professionalisiert. Das hat einerseits Vorteile, da eine mögliche Anfangsüberforderung und Ratlosigkeit abgemildert werden – andererseits ist es ja gerade der Sinn der eigenen Existenzgründung, nicht nur vorgefertigte Pfade zu beschreiten. Auch Freiberufler haben verschiedene Talente und Persönlichkeiten; Du kriegst keine Urkunde, auf der sämtliche Deiner Skills und besuchten Gründerseminare gelistet werden. Am Ende landest Du im kalten Wasser und wirst erst dann feststellen, ob Kundenkommunikation tatsächlich so gut klappt wie im letzten Rhetorik-Kurs. Aus diesem Grund findest Du in diesem Artikel eine Liste mit Voraussetzungen, die Dir nicht in Form von konkreten Arbeitsschritten, sondern auf mentaler Ebene zeigen können, ob Du bereit bist, den Schritt zur Gründung Deines eigenen Unternehmens zu wagen. Hierbei können Dir leider weder das Arbeitsamt noch Online-To-Do-Listen helfen, sondern nur Du selbst. Start from where you actually are!

read-more

2016
08
Jun

Hilfe, Dauerstress!

Beitrag von Fiona / Kategorie: Allgemein, Freiberufler

In der heutigen Zeit sind Workaholics bewunderte Mitglieder der Gesellschaft. Wer pünktlich Schluss macht, wird häufig direkt als unengagiert oder gar faul eingestuft. Doch ein entspannter Feierabend bedeutet keinesfalls Luxus, sondern ist sogar notwendig – ständig gedanklich bei der Arbeit zu sein, macht auf Dauer unzufrieden.

Um Körper und Geist zu regenerieren, ist daher eine klare Trennung zwischen Arbeits- und Freizeit sehr wichtig. Gedanken an Projekte, Termine, Abgaben, Besprechungen oder sogar Streitigkeiten im Büro sollten bestenfalls nicht in den Feierabend verschleppt werden. Denn unter Dauerstress zu stehen, gefährdet die Gesundheit, reduziert Leistungsfähigkeit sowie Konzentration und wirkt sich negativ auf die psychische Verfassung auf. Wie man nach Feierabend richtig abschaltet, kann man lernen. Wir haben fünf Tipps zusammengefasst, mit deren Hilfe auch Freelancer im Kopf den Schalter von Arbeit- auf Freizeitmodus umlegen können.

read-more

2016
06
Jun

CeLS: Positive Entwicklung

Beitrag von Maike / Kategorie: Freiberufler

Der Zertifizierungsstandard CeLS – certified by professionals setzt sich durch - immer mehr Unternehmen fordern Zertifikate von den Bewerbern. Die CeLS-Zertifikate bieten dabei einen klaren Vorteil: Experten können so nicht nur ihre fachliche, sondern auch ihre Soft Skill-Kompetenz belegen.

Auch die Unternehmen profitieren dadurch, dass die Zertifikate durch die Vergleichbarkeit ein zeitsparendes Bewerber-Screening und die weitere Qualifikation der Mitarbeiter ermöglichen.

Gute Resonanz

Mittlerweile kann man sich für 56 Berufsbilder zertifizieren lassen. Die Zahl der Testabrufe hat sich im ersten Quartal 2016 im Vergleich zum Vorjahr verzehnfacht – und die Zertifikate werden von den Teilnehmern gut bewertet. In einer Umfrage unter den Teilnehmern gaben 92 Prozent an, dass sie das Zertifikat ihren Bewerbungsunterlagen beifügen werden. Fast 95 Prozent der Befragten antworteten mit "ja" oder "eher ja" auf die Frage, ob sie CeLS weiterempfehlen würden. read-more

2016
02
Jun

Dass Geld allein nicht glücklich macht, ist wohl allgemein bekannt. Diese Lebensweisheit lässt sich auch auf den Berufsalltag übertragen: auch ein sehr gutes Gehalt reicht nicht als Motivation, wenn die eigenen Aufgaben langweilen oder im Büro eine unangenehme Arbeitsatmosphäre herrscht – das gilt auch für Freiberufler. Laut einer im April dieses Jahres durchgeführten Studie der ManPowerGroup Deutschland zur „Arbeitsmotivation 2016“ würden zwei Drittel der Berufstätigen nette Kollegen und interessante Arbeitsinhalte einer überdurchschnittlichen Entlohnung vorziehen. Und: Spaß bei der Arbeit sorgt für eine erhebliche Produktivitätssteigerung. Wir haben drei Faktoren zusammengestellt, die auch Freiberufler zu Hochleistungen zu beflügeln. read-more